Cover-Bild Verheißungsvolle Sehnsucht

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Feelings
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 200
  • Ersterscheinung: 01.09.2020
  • ISBN: 9783426216293
Kajsa Arnold

Verheißungsvolle Sehnsucht

Roman
Teil zwei der gefühlvollen New-Adult-Reihe »Tears of Summer« von Kajsa Arnold. Mitch und Summer müssen sich dem neuen Kapitel in ihrem Leben stellen. Ist die Liebe groß genug?
Mitch ist vollkommen überfordert von der Tatsache, dass sich sein Leben von heute auf morgen grundlegend ändern soll. Er wendet sich von Summer ab und feiert eine Party nach der anderen. Betrunken plaudert er aus, was ein Geheimnis hätte bleiben sollen. Schon bald machen Gerüchte von Summers Schwangerschaft die Runde. Doch Summer ist stärker, als Mitch erwartet hat, und zieht wieder bei ihrer Tante Jane und Mitchs Vater Keith ein. Mitch ist von dieser Entwicklung alles andere als begeistert und setzt alles daran, Summer aus dem Haus zu treiben. Immer öfter fühlt diese sich nun beobachtet. Sie weiß nicht, wie lange sie diesem Gefühl der Belagerung noch standhalten kann – bis ein tragischer Unfall geschieht ...

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 26.09.2020

Oberflächlich

0

Summer muss wohl alleine mit ihrem Problem fertig werden. Mitch betrinkt sich lieber und wendet sich von ihr ab. Doch schnell merkt er, dass Summer ihm nicht gleichgültig ist. Trotzdem versuchen sie Abstand ...

Summer muss wohl alleine mit ihrem Problem fertig werden. Mitch betrinkt sich lieber und wendet sich von ihr ab. Doch schnell merkt er, dass Summer ihm nicht gleichgültig ist. Trotzdem versuchen sie Abstand zu halten, da Vertrauen zerstört wurde. Aber als Summer bedroht wird, ist Mitch an ihrer Seite.

Ich verstehe nichts, warum das Buch in drei Teile geteilt wurde. Ich finde auch, dass 13€ für ein so dünnes Buch, also insgesamt 39€ für alle Teile, viel zu teuer ist. Ich habe das Gefühl, dass ein Dreiteiler daraus wurde um möglichst keine Tiefe bei den Personen erzeugen zu müssen.

Toll klappt, dass man trotz einem Leseabstand von über 9 Monaten wieder in der Geschichte ist. Aber das liegt einfach daran, dass alles sehr oberflächlich ist.

Insgesamt ist es eine leichte Liebesgeschichte mit keiner besonderen Handlung.