Cover-Bild Say "I love you"! 09

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

7,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Egmont Manga
  • Genre: Weitere Themen / Mangas, Manhwa
  • Seitenzahl: 176
  • Ersterscheinung: 06.12.2018
  • ISBN: 9783770455485
Kanae Hazuki

Say "I love you"! 09

Monika Hammond (Übersetzer)

„Ich würde mich gerne besser verstehen.“
Die Gewinner des jährlichen Kulturfest-Contests stehen fest. Es sind Yamato und Megumi, die nun ein gemeinsames Date haben sollen. Mei erklärt sich zwar damit einverstanden, kann ihre Sorge aber nicht verbergen.
Welche Auswirkungen wird dieses Date haben?

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.03.2019

Say "I Love You" 09

0 0

Meine Meinung:

Diese Reihe verfolge ich schon von Anfang an. Besonders stark und herausstechend finde ich sie deshalb, weil sie auch heiklere Themen anspricht, wie zum Beispiel Bodyshaming, Magersucht ...

Meine Meinung:

Diese Reihe verfolge ich schon von Anfang an. Besonders stark und herausstechend finde ich sie deshalb, weil sie auch heiklere Themen anspricht, wie zum Beispiel Bodyshaming, Magersucht und Mobbing. Trotzdem verfolgt man als Leser aber die niedliche und einzigartige Liebesgeschichte von Meis erster Liebe. Ich persönlich mag auch den männlichen Protagonisten sehr gerne, daher freut es mich immer von den Beiden zu Lesen.

Der Zeichenstil ist leider weiterhin leider gar nicht meins, etwas zu wirr und viele Charaktere ähneln. Gut das man wenigsten Mei und Yamato allein schon wegen ihren Frisuren herauserkennt.

In diesem Band ging es inhaltlich zum einen um das beim Schulfest gewonnene Date von Megumi und Yamato und zum anderen ein wenig um das Liebesleben und die Vergangenheit von Yamatos Bruder. Beides hat mir wirklich gut gefallen. Ich hatte zuerst die Befürchtung das um das Date eine große Sache gemacht wird, aber so wie es ablief, war es für mich wirklich passend zur Geschichte.

Alles rund um Yamatos Bruder war sehr interessant. Es gefällt mir im Allegemeinen wenn Nebencharaktere nicht so flach sind und auch ihre eigene Geschichte erzählt wird. Um nicht so viel vorweg zu nehmen, es geht hier um seine erste Freundin und eventuell um eine neue Liebe :)

Außerdem muss ich an der Stelle nochmal erwähnen wie schön die Klappentexte jetzt schon im Regal aussehen! Bin gespannt auf das fertige Bild. Von solchen Reihen hätte ich gerne mehr:



Fazit:

Ich werde auf jeden Fall weiterlesen. Band 10 liegt schon bereit!