Cover-Bild ONE OF US IS NEXT

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

20,00
inkl. MwSt
  • Verlag: cbj
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 448
  • Ersterscheinung: 11.05.2020
  • ISBN: 9783570165775
Karen M. McManus

ONE OF US IS NEXT

Die Fortsetzung des SPIEGEL-Bestsellers ONE OF US IS LYING
Anja Galić (Übersetzer)

Willkommen zurück an der Bayview High. Gib's zu. Du hast es vermisst.

Es ist ein Jahr her, seit Simon Kelleher starb. Maeve ist in der elften Klasse an der Bayview High. Über Simons Tod und dessen Folgen wird kaum mehr geredet. Da taucht ein anonymes Wahrheit-oder-Pflicht-Spiel auf, das die gesamte Schülerschaft in Atem hält. Jeder, der nicht mitspielt, wird bloßgestellt. Doch als Maeve an der Reihe ist, weigert sie sich, mitzumachen — das virtuelle Spiel, ausgerichtet von »DarkestMind«, lässt bei ihr alle Alarmglocken läuten. Und dann sind sie plötzlich wieder da: die Schaulustigen. Die Reporter. Die Polizei. Denn es hat wieder einen Toten gegeben …

Die furiose Fortsetzung des Weltbestsellers »One of us is lying«! Atemlos und raffiniert sind die Thriller von Karen M. McManus, die weltweit die Fans begeistern. Mit meisterhaft geplotteten Wendungen und einnehmenden, komplexen Figuren garantieren ihre Bücher eine Suchtgefahr, der man sich nicht entziehen kann.

Karen M. McManus bei cbj & cbt:
1. One Of Us Is Lying
2. Two Can Keep A Secret
3. One Of Us Is Next
4. The Cousins
Alle Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.02.2021

Besser als Band 1

0

Ich muss sagen ich fand es noch besser als #oneofusislying
Ich fand es war viel spannender und die Charaktere fand ich viel stimmiger als in dem anderen Buch.

Ich habe dieses Buch fast in einem Rutsch ...

Ich muss sagen ich fand es noch besser als #oneofusislying
Ich fand es war viel spannender und die Charaktere fand ich viel stimmiger als in dem anderen Buch.

Ich habe dieses Buch fast in einem Rutsch beendet weil ich wissen wollte wie und warum es passiert ist. Und das Ende fand ich wieder erschreckend. Das schöne bei diesen Büchern ist, dass man ganze Zeit mitraten kann wieso es dazu gekommen ist und wer es war. Doch bis jetzt lag ich immer daneben. Ich finde dann am Ende immer krass wie es dann einen roten Faden gab um den Täter zu überführen aber ich nicht drauf kam. Ich finde das machen diese Bücher auch aus.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.12.2020

Lieblingsautorin!!!!!

0

Klappentext:

Willkommen zurück an der Bayview High- Wählst du Wahrheit oder Pflicht?

Es ist ein Jahr her seit Simon Kelleher starb. Maeve ist in der Elften Klasse an der Bayview High. Kaum jemand spricht ...

Klappentext:

Willkommen zurück an der Bayview High- Wählst du Wahrheit oder Pflicht?

Es ist ein Jahr her seit Simon Kelleher starb. Maeve ist in der Elften Klasse an der Bayview High. Kaum jemand spricht noch von Simons Tod. Da taucht ein anonymes Wahrheit-oder-Pflicht-Spiel auf, das die gesamte Schülerschaft in Atem hält. Jeder der nicht mitspielt wird bloßgestellt. Doch als Maeve an der Reihe ist, weigert sie sich mitzumachen-das virtuelle Spiel lässt bei ihr die Alarmglocken läuten. Doch dann sind sie plötzlich wieder da: Die Schaulustigen. Die Reporter. Die Polizei. Denn es hat wieder einen Toten gegeben....

Meine Meinung:

Ich bin begeistert. Schon wieder konnte Karen M. McManus mich vom Hocker hauen.

Ich habe das Buch in einem Rutsch durch gelesen.

Man hat mehr über Maeve erfahren, was ich sehr mochte, da ich sie schon in Band 1 sehr sympathisch fand. Auch mit Knox und Phoebe bin ich schnell warm geworden. Und ich mochte auch die beiden sehr. Ich fand es sehr gut, dass die Protagonisten aus Band 1 wieder vorgekommen sind.

Wieder war das Buch von Anfang bis zum Ende spannend. Wer wirklich der "Täter" ist kam erst auf den letzten Seiten raus, bzw. man erhielt einen Tipp und konnte es sich denken.

Umwerfend!

Bewertung:

5 Sterne. Wenn ich könnte würde ich noch mehr geben. Karen M. McManus hat sich zu einer meiner Lieblingsautorin gemausert. Ich liebe sie und ihre Bücher.

Fazit:

Absolute Leseempfehlung.


Ich hoffe es erscheinen noch viele weitere so geniale Bücher von ihr.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.10.2020

Eine gelungene Fortsetzung...

0

KLAPPENTEXT:

Willkommen zurück an der Bayview High. Gib's zu. Du hast es vermisst.

Es ist ein Jahr her, seit Simon Kelleher starb. Maeve ist in der elften Klasse an der Bayview High. Über Simons Tod ...

KLAPPENTEXT:

Willkommen zurück an der Bayview High. Gib's zu. Du hast es vermisst.

Es ist ein Jahr her, seit Simon Kelleher starb. Maeve ist in der elften Klasse an der Bayview High. Über Simons Tod und dessen Folgen wird kaum mehr geredet. Da taucht ein anonymes Wahrheit-oder-Pflicht-Spiel auf, das die gesamte Schülerschaft in Atem hält. Jeder, der nicht mitspielt, wird bloßgestellt. Doch als Maeve an der Reihe ist, weigert sie sich, mitzumachen — das virtuelle Spiel, ausgerichtet von »DarkestMind«, lässt bei ihr alle Alarmglocken läuten. Und dann sind sie plötzlich wieder da: die Schaulustigen. Die Reporter. Die Polizei. Denn es hat wieder einen Toten gegeben …

MEINE MEINUNG:
Nachdem ich das Buch „One of us is lying“ von der Autorin gelesen und absolut geliebt habe, war ich sehr froh zu hören, dass es eine neue Geschichte aus der Bayview High geben wird.
Der Schreibstil der Autorin hat mir wie auch schon bei ihrem anderen Buch super gut gefallen und ich bin nur so durch die Seiten geflogen. Dadurch, dass die Geschichte aus verschiedenen Perspektiven geschrieben ist, war es auch noch eine Spur fesselnder und ich konnte das Buch an manchen Stellen kaum aus der Hand legen!
Maeve konnte man schon aus „One of us lying“ kennenlernen und da mochte ich sie schon sehr gerne, da sie eine wirklich enge und tolle Beziehung zu ihrer Schwester hat. Hier konnte man sie natürlich noch besser kennenlernen und sie konnte mich in diesem Buch dadurch sogar noch mehr von sich überzeugen. Sie ist wirklich schlau, vernünftig und im Großen und Ganzen eine wirklich tolle Protagonistin.
Es gab noch weitere Charaktere, die ich ins Herz geschlossen habe und auch ein Wiedersehen mit den Protagonisten aus den vorherigen Band, was mir natürlich super gut gefallen hat.
Die Handlung war wie schon erwähnt super fesselnd und wirklich mitreißend. Ich konnte kaum aufhören zu lesen und das Ende war meiner Meinung nach total unvorhersehbar, ich war super geschockt, wie die Autorin alles aufgelöst hat. Sie hat mal wieder ein wirklich tolles und unterhaltendes Jugendbuch geschrieben.

FAZIT:
Ich hatte zwar hohe Erwartungen, dick ich konnte wieder überzeugt werden! „One of us is next“ ist ein wirklich fesselndes Buch für jung und alt, dass ich jedem empfehlen kann.

Veröffentlicht am 18.07.2020

Einfach ein perfekter Jugendkriminalität :))

0

Ich liebe es 🤩 Karen M. McManus Schreibstil ist absolut perfekt - das Buch liest sich wie eine Netflixserie, irgendwie :)
Und mal ehrlich, die Handlung, die Charakter, die Spannung... hallo Netflix? Könnt ...

Ich liebe es 🤩 Karen M. McManus Schreibstil ist absolut perfekt - das Buch liest sich wie eine Netflixserie, irgendwie :)
Und mal ehrlich, die Handlung, die Charakter, die Spannung... hallo Netflix? Könnt ihr One of is lying Und One of us is next Bitte als Serie verfilmen?! Danke ✨.

Maeve ist it total sympathisch, sie und ich sind uns extrem ähnlich und ich kann sie und ihr handeln immer gut nachvollziehen, auch Phoebe ist mir super sympathisch gewesen. Ihre Vergangenheit ist tragisch und ich liebe die Weise, wie sie alles verarbeitet, obwohl es in anderen Augen vielleicht moralisch seltsam rüberkommt 💫.

Und das Ende... halleluja. Die letzte Seite - was war das bitte für ein geniales Ende? Der Fall ist logisch und geklärt, aber trotzdem durch eine letzte, kleine Enthüllung so unglaublich mitreißend WOW und wieder so... verstörend-perfekt😍

Die kleinen Tipps und Anmerkungen, die im Laufe des Buches bis zum Ende dazu geführt haben, dass man weiß, wer noch hinter der Tat steht, haben dafür gesorgt (es wurde nicht offiziell rausgefunden btw im Buch), dass dieses Buch gepaart mit allen wunderbaren Charakteren zu einem Jahres Highlight wurde 💛.

xx Juli

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.07.2020

So eine geniale Fortsetzung!

0

Cover: Es sieht wieder richtig gut aus. Passt perfekt zum ersten Band und natürlich auch wieder zum Inhalt. Es ist auch einfach ein Blickfang und sticht definitiv hervor. Ich mag es!

Schreibstil: perfekt. ...

Cover: Es sieht wieder richtig gut aus. Passt perfekt zum ersten Band und natürlich auch wieder zum Inhalt. Es ist auch einfach ein Blickfang und sticht definitiv hervor. Ich mag es!

Schreibstil: perfekt. Auch dieses Buch erzählt wieder aus mehr als nur einer Erzählperspektive und auch in diesem Band hatte ich keine Probleme mich zurecht zu finden und einzulesen. Natürlich kennt man auch schon einige der Figuren aus dem ersten band, aber dennoch. Das Lesen war leicht, flüssig und hat richtig Spaß gemacht.

Meinung: Was war das bitte für ein unheimlich gutes Buch!
Ich gebe zu, ich war anfangs skeptisch. Die Möglichkeit bestand, dass dieses Buch ein läppischer Abklatsch des ersten Bandes werden würde. Das es schlicht und ergreifend nicht mithalten könnte, aber da lag ich definitiv falsch.
1 Jahr nach dem ersten Band spielt das Buch und in den Vordergrund rückt eine ganz neue Gruppe an Unbekannten/Freunden. Den ein oder anderen kennt man dabei bereits aus Band 1, aber auch die liebgewonnenen Figuren aus dem ersten Teil sind nicht wirklich weg vom Fenster. Sie tauchen immer mal wieder auf und spielen auch ihre Rolle, was ich wirklich toll fand.
Das tolle an diesem Buch war jedoch, dass es ganz anders aufgebaut war als der Vorgänger. Es gibt hier nicht direkt zu Beginn der Geschichte einen Toten und man muss herausfinden was passiert ist. Oh nein. Das passiert alles viel später und beginnt mit einem Spiel. Wahrheit oder Pflicht. Und wählst du keins von beidem, dann wählt der Spielemacher für dich. Und so nimmt die Geschichte ihren Lauf. Wird immer spannender, geheimnisvolle rund actionreicher.
Man geht mit den drei Hauptfiguren auf Spurensuche, versucht das Puzzle zusammenzusetzen und gibt als Leser irgendwann einfach aus, es vor den Figuren herauszufinden.
Und dann kommt das Ende und alles ergab mal wieder Sinn und erschien logisch!
Mit der Offenbarung hätte ich nie gerechnet und meine Gedanken sind auch nie in diese Richtung abgedriftet. Aber da war es nun mal… Aus und vorbei.
Doch ich hoffe wirklich sehr, dass es bald wieder neues aus der Bayview High gibt, denn ich brauche einfach noch mehr. Dringend!

Fazit: Wenn man Band 1 gelesen und geliebt hat, muss man diese Fortsetzung auch lesen und wird sie ebenfalls lieben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere