Cover-Bild Von Ärzten und Anderem Gesundheitswesen, Medizin und ärztliche Standespolitik im Schleswig-Holstein des 19. und 20. Jahrhunderts

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

34,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Steve-Holger Ludwig
  • Themenbereich: Geschichte und Archäologie
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 624
  • Ersterscheinung: 24.11.2021
  • ISBN: 9783869354118
Karl-Werner Ratschko

Von Ärzten und Anderem Gesundheitswesen, Medizin und ärztliche Standespolitik im Schleswig-Holstein des 19. und 20. Jahrhunderts

Medizin funktioniert nicht ohne Ärztinnen und Ärzte, sie funktioniert auch nicht ohne die ›Anderen‹ und das ›Andere‹, sprich die vielfältigen Berufe, Organisationen und Ereignisse im Gesundheitswesen sowie die gesellschaftsübergreifenden Entwicklungen. Der Wandel des Arztberufes und parallel dazu der Medizin in Schleswig-Holstein über die zwei Jahrhunderte vom akademischen Theoretiker, Wundarzt, Chirurgus über den nahezu nur mit seinen Erfahrungen ausgestatteten praktischen Arzt hin zu dem mit modernsten Methoden in Krankenhaus und Praxis tätigen Spezialisten und Hausarzt ist Gegenstand der vorliegenden Arbeit. Das Entstehen ärztlicher Interessenverbände und Körperschaften wird ebenso behandelt wie die Verirrungen der Ärzteschaft während des Nationalsozialismus und die beeindruckenden Aufbauarbeiten in der medizinischen Versorgung der Nachkriegszeit.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.