Cover-Bild Die Schuld jenes Sommers

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

15,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Random House Audio
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Ersterscheinung: 14.10.2019
  • ISBN: 9783837147452
Katherine Webb

Die Schuld jenes Sommers

Anna Thalbach (Sprecher)

Bath 1942: Bomben fallen, ein Kind verschwindet

April, 1942. Bath wird von den Deutschen bombardiert. In den Wirren einer Kriegsnacht verschwindet der sechsjährige Davy Noyle. Die junge Frances, die auf ihn aufpassen sollte, wird von Schuldgefühlen geplagt und will nicht wahrhaben, dass er tot ist. Dann wird unter den Ruinen der Stadt ein Mädchenskelett gefunden - Frances Kindheitsfreundin Wyn, die vor über 20 Jahren verschwand. Als Frances die Suche nach Davy vorantreibt, führen die Spuren zurück in ihre eigene Kindheit und zu einem ungeklärten Verbrechen, das einen Schatten über ihr ganzes Leben warf ...

Gelesen von Anna Thalbach.

Weitere Formate

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.01.2020

Brilliant wie auch erwartet...

0

Handlung:

April, 1942: Bath wird von den Deutschen bombardiert. In den Wirren einer Kriegsnacht verschwindet der sechsjährige Davy Noyle. Die junge Frances, die auf ihn aufpassen sollte, wird von Schuldgefühlen ...

Handlung:

April, 1942: Bath wird von den Deutschen bombardiert. In den Wirren einer Kriegsnacht verschwindet der sechsjährige Davy Noyle. Die junge Frances, die auf ihn aufpassen sollte, wird von Schuldgefühlen geplagt und will nicht wahrhaben, dass er tot ist. Dann wird unter den Ruinen der Stadt ein Mädchenskelett gefunden - Frances Kindheitsfreundin Wyn, die vor über 20 Jahren verschwand. Als Frances die Suche nach Davy vorantreibt, führen die Spuren zurück in ihre eigene Kindheit und zu einem ungeklärten Verbrechen, das einen Schatten über ihr ganzes Leben war...


Meine Meinung:

Das Cover finde ich sehr schön. Die Farben sowie die Landschaft harmonieren perfekt miteinander und auch die Farbe des Buchtitels passt perfekt dazu. Der Schreibstil von Katherine Webb war wieder einmal sehr angenehm und flüssig. Anna Thalbach hat mit ihrer ruhigen Stimme perfekt vorgelesen. Sie hat die Emotionen der Figuren sehr gut rübergebracht. Frances war eine superliebe bis ins kleinste Detaill ausgearbeitete Protagonistin - die Nebencharaktere waren auch allesamt einfach nur toll. Durch die beiden Zeitebenen (die gut miteinander verbunden waren, es gab also keine Sprünge die ein Stocken in die Geschichte gebracht haben) wurde das Buch sehr spannend. Zudem konnte man v.a. Frances noch besser kennenlernen und auch sehen wie sie sich entwickelt hatte, da man sie in der Gegenwart sowie 30 Jahre zurück in der Vergangenheit in einem Buch vereint hatte. 


Fazit:

Katherine Webbs Bücher gelesen von Anna Thalbach sind wirklich schade, wenn man sie nicht hört. Die beiden verstehen ihr Handwerk und sind super in dem was sie machen - das Hörbuch bekommt von mir (wie auch erwartet) 5 von 5 Sternen🌟


  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere