Cover-Bild Dunmor Castle - Das Licht im Dunkeln

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

11,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Lübbe Audio
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 29.04.2019
  • ISBN: 9783838791012
Kathryn Taylor

Dunmor Castle - Das Licht im Dunkeln

Marie Bierstedt (Sprecher)

Im Auftrag ihres Chefs fährt die junge Designerin Lexie in Irlands sturmumtosten Norden: Sie soll Dunmor Castle zum Renovieren vorbereiten. Das einst hochherrschaftliche Anwesen und seine Umgebung kommen ihr seltsam vertraut vor. War sie als kleines Kind bereits hier? Schon lange sucht Vollwaise Lexie nach Hinweisen auf ihre Vergangenheit. Als die Erinnerungen Stück für Stück zurückkehren, muss sie bald gegen quälende Albträume kämpfen. Trost und Hilfe findet sie ausgerechnet bei Grayson, Sohn des Hauses und ihr beruflicher Gegenspieler. Kann sie ihm wirklich trauen?

Weitere Formate

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich in 2 Regalen.
  • 1 Mitglied hat dieses Buch gelesen.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.06.2019

Spannend, Mysteriös, Kitschfrei!

0

Klappentext:
Im Auftrag ihres Chefs fährt die junge Designerin Lexie in Irlands sturmumtosten Norden: Sie soll Dunmor Castle zum Renovieren vorbereiten. Das einst hochherrschaftliche Anwesen und seine ...

Klappentext:
Im Auftrag ihres Chefs fährt die junge Designerin Lexie in Irlands sturmumtosten Norden: Sie soll Dunmor Castle zum Renovieren vorbereiten. Das einst hochherrschaftliche Anwesen und seine Umgebung kommen ihr seltsam vertraut vor. War sie als kleines Kind bereits hier? Schon lange sucht Vollwaise Lexie nach Hinweisen auf ihre Vergangenheit. Als die Erinnerungen Stück für Stück zurückkehren, muss sie bald gegen quälende Albträume kämpfen. Trost und Hilfe findet sie ausgerechnet bei Grayson, Sohn des Hauses und ihr beruflicher Gegenspieler. Kann sie ihm wirklich trauen?

Autorin:
Kathryn Taylor ist eine deutsche Schriftstellerin und bekannt für ihre erotischen Liebesromane. Schon während ihrer Schulzeit begann Taylor mit dem Schreiben und füllte ganze Hefte mit ihren Geschichten. Im zarten Alter von nur elf Jahren hat sie bereits mehrere kurze Erzählungen in einer Zeitung veröffentlicht. Einige Jahre später verfasste sie als Teenager zudem Gedichte. Nach einigen beruflichen Experimenten, in denen Taylor sich als Journalistin, Lektorin sowie als Werbetexterin und Übersetzerin ausprobierte, machte sie sich schließlich als Schriftstellerin selbstständig. Ein wichtiger und genau der richtige Schritt. Denn so fand Taylor mit ihrem Mann und ihrer Tochter nicht nur privat, sondern auch beruflich das ganz große Glück: Die bislang mehr als zehn Romane verschafften Taylor innerhalb kürzester Zeit viele begeisterte Anhänger im In- und Ausland. Neben Veröffentlichungen wie „Wildblumensommer“ und „Mission Mistelzweig“ (beide 2017) zählen auch die zwei Romanreihen „Colours of Love“ und „Daringham Hall“ zu Taylors Erfolgen. Sogar auf der Spiegel-Bestsellerliste fand sich die Romanautorin wieder. Taylors Geschichten über große Gefühle, verstrickte Geheimnisse und prickelnde Liebe fesseln ihre Leserinnen und Leser und lassen sich zudem leicht und unbeschwert lesen.

Sprecherin:
Marie Bierstedt, geboren 1974, kam schon früh zum Film. So war sie bereits in den 1980er Jahren in Serien wie "Praxis Bülowbogen" zu sehen. 1988 spielte sie die Hauptrolle in dem Film "Die Mondjäger". Nach dem Abitur konzentrierte sie sich dann aber auf das Synchronisieren. Sie ist unter anderem die deutsche Stimme von Anna Faris, Kirsten Dunst, Kate Beckinsale und Anne Hathaway. Zurzeit am bekanntesten ist ihre Stimme als Kristin Kreuk in der Serie "Smallville" und als Alyson Hannigan in der Serie "Buffy". In der Erfolgsserie "Grey’s Anatomy" lieh sie Chyler Leigh ihre Stimme. Für den Hörverlag las Marie Bierstedt bereits "Blutbraut" von Lynn Raven, "Die Rache trägt Prada" von Lauren Weisberger und "Zwei an einem Tag" von David Nicholls.


Bewertung:
Für die Leserunde bei der Lesejury hatte ich leider kein Glück gehabt, deshalb, habe ich mich gefreut, das eHörbuch in der Onleihe entdeckt zu haben, hatte es dann reservieren lassen.

Das Cover passt wundervoll zur Geschichte und greift den historischen Touch auf. Wirklich sehr gelungen, finde ich. Die Sprecherin kam mir sehr bekannt vor, konnte sie aber nicht einordnen. Erst nachdem ich recherchiert hatte, ist der Groschen gefallen. Eine super tolle Stimme, die weder zu kindlich noch zu streng ist. Ihr könnte ich stundenlang zuhören. Die Sprecherin hat den Charakteren richtig Leben eingehaucht und die Spannung der Geheimnisse sehr gut mitgetragen und transportiert.

Lexi ist eine junge und eigenständige Frau, die in das kleine Dorf Cerigh kommt, um das Anwesen Dunmor Castle zu renovieren. Ihr treten immerzu Erinnerungen vor Augen als sie dort ihre Arbeit verrichten möchte und versucht sie in ihre Vergangenheit einzuordnen. Sie hat das Gefühl, schon einmal in Cerigh gewesen zu sein, dies bekommt sie durch die Flashbacks und Rückmeldungen der Familie auf Dunmor Castle rückgemeldet. Dort trifft sie auf den grimmigen Grayson, den Sohn der dort lebenden Familie. Er will das Haus unbedingt kaufen und steht mit Lexis Arbeitgeber in Konkurrenz. Auch er hat Geheimnisse, die er nicht preisgeben möchte. Je länger Lexie dort verweilt, desto unheimlicher und mysteriöser werden die Geschehnisse.

Im Laufe der Geschichte tauchten immer mehr Fragen auf, die sich am Ende nicht auflösen. Die Geschichte wurde für mich immer wirrer und die Charaktere sind etwas eigensinnig von der Autorin geschrieben, was nicht schlecht sein muss. Für mich kommt es jetzt darauf an, wie Band 2 sich macht, da das ganze Ausmaß der Geschehnisse und der Charaktere sich erst dann vollständig bewerten lassen. Es ist also hier etwas schwierig, dieses Band unabhängig von Band 2 zu bewerten. Das gleicht der Bewertung eines halb fertigen Bildes.

Die Geschichte ist eher als Roman als als Liebesroman einzuordnen. Es lässt sich hier kein romantischen Kitsch finden, worüber ich sehr froh bin! Der Krimianteil wächst allmählich an und bringt Tempo rein. Die Charaktere werden immer undurchsichtiger, je weiter die Geschichte voranschreitet. Ebenso wächst die Neugier auf die Lösungen der Rätsel.


Fazit:
Eine sehr gute Geschichte und Charaktere, die Rätsel aufgeben. Eine Sprecherin, die die Ereignisse glaubhaft an den Hörer bringen kann und ihn neugierig machen. Hin und wieder waren Lexis Aussagen naiv und nervig, daher Sternabzug. Eine Kelle Spannung, ein Esslöffel Romantik und eine Prise Humor machen das Hörbuch zum wahren Hörerlebnis. Für alle, die es kitschfrei und mysteriös mögen.

Band 2 "Dunmor Castle - Der Halt im Sturm" erscheint am 30. August 2019, sowohl als Buch als auch als Hörbuch.