Cover-Bild Frostmagie Staffel 2 / Frostmagie - Zuckerkuss und Weihnachtswunsch
(6)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

11,90
inkl. MwSt
  • Verlag: epubli
  • Themenbereich: Belletristik - Belletristik: Familienleben
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Seitenzahl: 288
  • Ersterscheinung: 07.11.2021
  • ISBN: 9783754918791
Katie McLane

Frostmagie Staffel 2 / Frostmagie - Zuckerkuss und Weihnachtswunsch

Die schönsten Weihnachtswunder geschehen in Frost Creek.

Mehr als fünfzehn Jahre lang hat die erfolgreiche Brokerin Carly Gould den einzigen Ort gemieden, an dem sie als Kind und Teenager wirklich glücklich war. Nun zwingt sie das Testament ihrer Großtante Pansy dazu, ins weihnachtliche Frost Creek zurückzukehren. Das Erbe ist allerdings an einige Bedingungen geknüpft - und der mürrischste Rechtsanwalt des Ortes muss deren Einhaltung kontrollieren. Doch von dem lässt Carly sich nicht beeindrucken, da kann es zwischen ihnen noch so sehr knistern.

Wenn es nach Liam Hassett geht, gehört Carly einfach nicht in diese Stadt. Doch er hat Pansy auf dem Sterbebett versprochen, ihre Großnichte in allen Belangen zu unterstützen und Carly sogar zum alljährlichen Winterball zu begleiten. So schlittert er von einem Dilemma ins nächste und ehe er sich dagegen wehren kann, entfaltet Frost Creek seine volle Weihnachtsmagie.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 16.11.2021

Eine herrliche und erfrischende Weihnachtsgeschichte

0

Wenn man von Engeln lernen muss, was man wirklich möchte

Was für ein toller Klappentext. Ich frage mich, was genau vorgefallen ist, dass Liam Carly nicht ausstehen kann und warum Carly ihre Großtante ...

Wenn man von Engeln lernen muss, was man wirklich möchte

Was für ein toller Klappentext. Ich frage mich, was genau vorgefallen ist, dass Liam Carly nicht ausstehen kann und warum Carly ihre Großtante nicht mehr besucht hat. Hoffentlich können sich beide endlich aussprechen und so ihren Streit aus der Welt schaffen. Ich bin ja schon auf die verschiedenen Dilemma gespannt, in die Liam schliddern wird.

Ich finde das Cover schön. Das Bild erstreckt sich über den kompletten Buchdeckel, wobei es mich eher an einen Prinzessinnenball erinnert als an einen Winterliebesroman. Die Eiskristalle mag ich sehr, dadurch wird das Cover etwas winterlicher. Aber auch der Titel des Buch gefällt mir sehr. Es sieht so aus, als ob er aus Eis wäre.
Absolut toll finde ich hier den Wiedererkennungswert der Buchreihe „Frostmagie“.

Die Hauptcharaktere Liam und Carly fand ich sehr nett, herzlich und absolut sympathisch. Aber nicht nur die beiden haben für ein tolles Feeling in Frost Creek gesorgt. Nein, auch die vielen mir noch unbekannten Gesichter waren mir auf Anhieb sympathisch. Frost Creek ist mehr als nur eine normale Stadt.

Meine Meinung
„Frostmagie - Zuckerkuss und Weihnachtswunsch“ von Katie McLane ist ein wunderschöner und weihnachtlicher Liebesroman der zur Buchreihe „Frostmagie“ gehört. Dieses Buch ist mein erstes Buch der Autorin und ich muss sagen, dass ich mich sofort wohl gefühlt habe. Katie’s Schreibstil ist sehr packend und angenehm flüssig zu lesen. Die Autorin hat mich bereits von der ersten Seite an gefangen und nicht mehr losgelassen. Es hat mir gute Laune bereitet, diesen Liebesroman zu lesen und in die winterliche und weihnachtliche Stimmung abzutauchen. Die Geschichte war unterhaltsam, romantisch und gefühlvoll. Das richtige um gemütliche Stunden auf dem Sofa zu verbringen.

Carlys und Liams erstes Telefonat ist sehr unglücklich verlaufen und beide waren sehr schlecht auf den jeweils anderen zu sprechen. Das Treffen in Frost Creek verlief nicht wesentlich besser. Beide hassen sich abgrundtief, obwohl sie sich nichts getan haben. Wie soll es nur weitergehen? Hat Tante Pansy wirklich die richtige Person für ihr Erbe eingesetzt?

Carly ist eine sehr nette, toughe, direkte, aber sympathische junge Frau, die jedoch alles für ihren Job als Brokerin tun würde. Doch warum nur ist ihr der Job das Wichtigste in ihrem Leben? Kann sie wirklich verstehen, was Tante Pansy ihr mitteilen möchte?

Liam ist sehr nett, hilfsbereit und sympathisch, aber wenn er Carly sieht, geht es mit ihm durch, was ich einerseits sehr gut verstehen konnte. Doch kann er seine Meinung wieder ändern oder ist er zu festgefahren?

Doch in einem Punkt sind sich beide einig. Sie mögen One-Night Stands und stehen Beziehungen misstrauisch gegenüber. Werden sie ihre Meinung ändern?

Mein Fazit
Diese wirklich tolle Weihnachtsliebesgeschichte erhält von mir eine absolute Leseempfehlung. Ich habe mich sofort in Frost Creek wohl und heimisch gefühlt. Es kam mir so vor, als ob mich die Gemeinschaft sofort aufgenommen hätte. Ich habe einen neuen – zusätzlichen – Lieblingsort auf der fiktiven Landkarte.
Es gab so viele tolle Charaktere, die mir sofort sehr sympathisch waren und deren Geschichte ich sehr gerne erfahren möchte. Ich möchte mir vornehmen die komplette Reihe zu lesen, auch wenn ich es auf keinen Fall bis Weihnachten 2021 schaffen werde. Aber Weihnachtsgeschichten kann man ja das ganze Jahr über lesen.

Das Buch kann unabhängig voneinander gelesen werden.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.11.2021

Frostmagie - Zuckerkuss und Weihnachtswunsch / spannungsreiche Story um Vorbehalte & zweite Chancen

0

In " Frostmagie - Zuckerkuss und Weihnachtswunsch (Frostmagie Staffel 2 3) " kehrt Carly nach vielen Jahren wegen des Testamentes ihrer verstorbenen Großtante Patsy zurück nach Frost Creek.
Einst hatte ...

In " Frostmagie - Zuckerkuss und Weihnachtswunsch (Frostmagie Staffel 2 3) " kehrt Carly nach vielen Jahren wegen des Testamentes ihrer verstorbenen Großtante Patsy zurück nach Frost Creek.
Einst hatte Carly in Frost Creek tolle Zeiten bei ihrer Familie verbracht, doch durch den Einstieg ins Berufsleben führte sie ihre Wege nicht mehr zurück an der Ort, wo sie glücklich war.
Liam ist für die Vollstreckung des Testamentes beauftrag und konnte Patsy diesen Wunsch nicht abschlagen, war sie doch wie eine Großmutter zu ihm gewesen. Umso mehr ist er über das fernbleiben von Carly enttäuscht und lässt diese das spüren, zumal sie als erfolgreiche Brokerin ihn an seine Exfrau erinnerte und er sich von trauter Zweisamkeit fernhielt.
So sind die einzelnen Punkte des Testaments für Liam zunächst eine Qual, da er Carly darin unterstützen muss. Doch spürt er auch die Anziehung zu Carly und kann dieser bald nichts mehr entgegensetzen.
Auch Carly fühlt sich immer stärker zu Liam hingezogen, doch da sie eigentlich keine Beziehung möchte, versucht sie sich dagegen zu wehren.
Kann Carly die Bedingungen mit Liams Hilfe des Testamentes erfüllen und hat sie ihren Gefühlen zu Liam nachgegeben? Konnte Liam seine Vorbehalte seitens Carly entkräften und gab er der Anziehungskraft zu ihr nach?
Die Story hat mich sofort wieder in den Bann von Frost Creek gebracht, dabei bleibt sie spannungsgeladen sowie abwechslungsreich. Man darf mit Carly und Liam mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende Momente und das ein oder andere Tränchen zu vergießen.
Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen, da ich erfahren wollte, ob Carly in Frost Creek einen Neuanfang wagte und ob Liam dazu gehörte.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.11.2021

Der Hauch Magie

0

Eine Herzerwärmende Story über Vergangen,Bereuen und Vorurteilen sowie dem wahren SEIN..

Ich finde den Schreibstil spannend,locker und witzig.. die heissen Szenen war nicht zu kurz oder lang und sehr ...

Eine Herzerwärmende Story über Vergangen,Bereuen und Vorurteilen sowie dem wahren SEIN..

Ich finde den Schreibstil spannend,locker und witzig.. die heissen Szenen war nicht zu kurz oder lang und sehr detailliert das man das knistern spürte..
Das Cover ist wunderschön..

Die Protagonisten sind zu Anfang beide ziemlich anstrengend,vorallem Liam machte es schwer..doch im Laufe der Handlung als die Magie von Weihnachten näher kam wurden auch dies anders..

Ein Erbe,ein Anwalt und eine Stadt.. all dies und Weihnachten um fest zu stellen was man 16 Jahre vergass.. ist es schon zu spät sich zu ändern? Oder ist das die Chance   endlich zu sein was man ist.. Sich selbst..und wird Liam es gelingen sie zu verdrängen oder muss auch er einiges lernen wofür es sich lohnt?

Herzliches Charme einer Kleinstadt,deren Bewohner so liebevoll sind.. dem Knistern der Reize und dem Hauch Magie von Weihnachten mehr braucht es nicht um dieses tolle Buch weiter zu empfehlen..
Ich habe gelacht über die freche Art der Kommunination,mit gefiebert ob man die Aufgaben erfüllt und mich in diese herzlichkeit verliebt der Stadt..

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.12.2021

Frostmagie auch in diesem Jahr...

0

Optisch macht das Cover wirklich was her, es ist farblich und auch von der Gestaltung her richtig schön gemacht, wie ich finde. Die Geschichte an sich hat mich auch sehr interessiert, da ich auch der ...

Optisch macht das Cover wirklich was her, es ist farblich und auch von der Gestaltung her richtig schön gemacht, wie ich finde. Die Geschichte an sich hat mich auch sehr interessiert, da ich auch der Reihe vom letzten Jahr bereits einige Bücher kenne.

Hierbei ist ja Carly die Hauptprotagonistin und auch Liam spielt eine größere Rolle, beide Charaktere fand ich durchaus sympatisch. Es gibt auch noch einige Nebencharaktere, aber diese spielen eigentlich wirklich nur eine untergeordnete Rolle, sodass ich zu diesen meinungstechnisch nicht wirklich viel sagen kann.

Die Story an sich war wirklich lesenswert, ich habe mich gut unterhalten gefühlt. Einiges hätte für mich noch etwas ausführlicher sein können, aber das liegt wohl auch an der Länge des Buches. Das Ende hat mir auch gut gefallen, wobei ich auch da finde, das es dann recht schnell gekommen ist. Vom Erzählstil her hat es mich auch überzeugt, es war super leicht und flüssig zu lesen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.12.2021

Erbe inklusive Liebe

0

❄️Letztes Jahr hab ich mich im Winter öfters nach Frost Creek begeben und auch dieses Jahr zieht es mich wieder zum Winterball. Es sind kurze Reisen, aber sie lohnen sich.

❄️Kurzbeschreibung:
Mehr als ...

❄️Letztes Jahr hab ich mich im Winter öfters nach Frost Creek begeben und auch dieses Jahr zieht es mich wieder zum Winterball. Es sind kurze Reisen, aber sie lohnen sich.

❄️Kurzbeschreibung:
Mehr als fünfzehn Jahre lang hat die erfolgreiche Brokerin Carly Gould den einzigen Ort gemieden, an dem sie als Kind und Teenager wirklich glücklich war. Nun zwingt sie das Testament ihrer Großtante Pansy dazu, ins weihnachtliche Frost Creek zurückzukehren. Das Erbe ist allerdings an einige Bedingungen geknüpft - und der mürrischste Rechtsanwalt des Ortes muss deren Einhaltung kontrollieren. Doch von dem lässt Carly sich nicht beeindrucken, da kann es zwischen ihnen noch so sehr knistern.
Wenn es nach Liam Hassett geht, gehört Carly einfach nicht in diese Stadt. Doch er hat Pansy auf dem Sterbebett versprochen, ihre Großnichte in allen Belangen zu unterstützen und Carly sogar zum alljährlichen Winterball zu begleiten. So schlittert er von einem Dilemma ins nächste und ehe er sich dagegen wehren kann, entfaltet Frost Creek seine volle Weihnachtsmagie.

❄️ Meine Meinung:
Die Cover sind alle Eibe Augenweite, kann mich nicht entscheiden, welches am besten ist. Die Geschichten gehören alle zusammen, können aber wirklich alle getrennt von einander gelesen werden.
Ich mag die verstorbene Pansy und ihr Testament, denn sie hatte dabei einen festen Plan. Sie wollte zwei überzeugte Singles zusammen führen, es klappt auch sehr gut. Denn Carly und Liam fühlen sich zueinander hingezogen und fangen was miteinander an, aber es ist nichts ernstes sondern nur Spaß. Aber man merkt schnell, dass da mehr Gefühle bei sind, aber keiner will sich den andern öffnen, denn es sind Ängste da, verletzt zu werden.
❄️❄️❄️❄️ von 5, ist perfekt für einen Nachmittag auf dem Sofa.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere