Cover-Bild Wann gehts rund beim Hund?/ Wann macht die Katz Rabatz?: Ein Wendebuch
(30)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Ravensburger Verlag GmbH
  • Genre: Kinder & Jugend / Bilderbücher
  • Seitenzahl: 24
  • Ersterscheinung: 21.06.2021
  • ISBN: 9783473411061
  • Empfohlenes Alter: bis 4 Jahre
Katja Reider

Wann gehts rund beim Hund?/ Wann macht die Katz Rabatz?: Ein Wendebuch

Kathrin Wessel (Illustrator)

Hund Max und Katze Mietz streifen durchs Haus, durch die Stadt, den Park und erkunden, was es dort alles zu entdecken gibt. Aber sie treffen sich nie. Denn Max ist am Tag wach und Mietz in der Nacht. Sie treffen sich nur in ihrem Körbchen.
Das lustige Wendebuch kann von hinten und vorne begonnen werden und animiert zum Entdecken der Unterschiede zwischen Tag und Nacht.
Ein unendlicher Vorlesespaß.
Früh am Morgen wacht Hund Max in seinem Körbchen auf. Nach einer ersten Gassi-Runde ruht er sich erstmal zuhause aus. Dann wird es schon Zeit für seinen Besuch im Park. Abends wird zuhause ausgiebig gekuschelt, bevor Max sich wieder in sein Körbchen legt. Da liegt auch schon Katze Mietz.Mietz streckt sich. Es wird schon Abend. Aber Mietz ist am liebsten nachts wach. Auch Mietz streift durch die Stadt, den Garten und den Park. Wenn es Morgen wird, kehrt sie nach Hause zurück und kuschelt sich ins Körbchen zu Max.Dieses Wendebuch für Kinder ab 2 Jahren sorgt für langen Vorlesespaß, denn das Ende der einen Geschichte, ist der Beginn der anderen.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.08.2021

Zwei tolle Geschichten für die Kleinsten

0

Das Wendebuch ist einfach toll und wird von beiden Jungs sehr gerne zum schauen oder vorlesen hervor geholt. Es ist aus stabilem Pappkarton und verzeiht auch wildes hantieren. Mir gefällt die ...

Das Wendebuch ist einfach toll und wird von beiden Jungs sehr gerne zum schauen oder vorlesen hervor geholt. Es ist aus stabilem Pappkarton und verzeiht auch wildes hantieren. Mir gefällt die Haptik besonders gut da die Seiten nicht lasiert sind. Es hat sowas natürliches.

Zum Inhalt:
Der Hund und die Katze leben beide im selben Haushalt. Während der Hund einen eher üblichen Tagesablauf mit Gassi gehen und spielen beziehungsweise beobachten im Garten nachgeht streunt die Katze am Nachmittag bis tief in die Nacht um die Häuser der Stadt und lässt es sich gut gehen. Mir gefällt es, das die Schauplätze bei beiden Tiere identisch sind. Die Seiten sind bunt und klar gestaltet. Kleine Details anmieren zum genaueren hinschauen, entdecken und erzählen. Die Texte sind kurz und altersgerecht. Man kann dieses Buch auch gut für ein abendliches Schlafritual verwenden.

Es lässt sich sicherlich drüber streiten ob Hund und Katze orginelle Tiere für ein Kinderbuch sind. Aber meine Jungs finden im Alltag immer wieder Bezüge zu diesem Buch weshalb ich glaube das es sie gut abholt. Ich bin happy damit und meine Jungs sind es auch.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.08.2021

Ein Buch, zwei Geschichten und eine große Überraschung

0

Zum Buch:
Max, der Hund und Mieze die Katze teilen sich ein Buch, aber jedes Tier hat seine eigenen Geschichte. Während Max am frühen morgen an der Leine Gassi geht und alles beschnuppert, geht ...

Zum Buch:
Max, der Hund und Mieze die Katze teilen sich ein Buch, aber jedes Tier hat seine eigenen Geschichte. Während Max am frühen morgen an der Leine Gassi geht und alles beschnuppert, geht Mieze am späten Nachmittag alleine auf Abenteuertour.
Von vorne der Hund, von der Rückseite, nach dem Wenden, die Katze.

Meine Meinung:
Ein Wendebuch für die jüngsten LeserInnen. Ich durfte es mit meiner Nichte zusammen "lesen". Sprich ich las, wenn ich denn durfte, sie schaute. Und auf was sie schon alles achtet, sehr beeindruckend was den Kleinen alles auffällt. Das verschiedene Bilder sowohl beim Hund als auch bei der Katze vorhanden sind. Aber Hund und Katze sind nunmal die beliebtesten Haustiere und für Kinder wohl auch die bekanntesten. Zumindest für die Kleinsten.
Mir gefiel die Idee des Wendebuches sehr gut, beide erleben ihr eigenes Abenteuer und in der Mitte gibt es eine kleine Überraschung, die mir richtig gut gefallen hat.
Das Buch ist aus stabilem Karton, verzieht so manche Bissattacke und ist auch sehr robust. Der Text ist kurz, passt sehr gut zu den Bildern und auf den Bildern gibt es einiges zu entdecken.
Zur Zeit das Lieblingsbuch der Kleinen und ich kann es verstehen. Es ist wirklich zuckersüß.

Veröffentlicht am 09.08.2021

Tolle Beschäftigung für die Kleinsten

0

Eine Wendelin für die kleinsten Leser. Von vorn erzählt das Buch vom Hund, von hinten, wenn man das Buch gewendet hat, strömt die Katze durch die Geschichte.

Hund und Katze, die zwei beliebtesten ...

Eine Wendelin für die kleinsten Leser. Von vorn erzählt das Buch vom Hund, von hinten, wenn man das Buch gewendet hat, strömt die Katze durch die Geschichte.

Hund und Katze, die zwei beliebtesten und wohl auch bekannten Haustiere. Je nachdem mit welchem Tier man anfängt hat man Tag oder Nacht. Meine jüngste Babycousine und ich haben mit dem Hund angefangen und ihn durch den Tag begleitet. Die Bilder sind sehr ansprechend und es gibt einiges zu entdecken, so dass das Buch auch nicht gleich langweilig wird.
Dann das ganze gewendet und noch geschaut was die Katze so macht. Sie strömert durch die Dunkelheit, wenn man genau schaut, der gleiche Schauplatz wie der Hund. Aber die größte Überraschung ist in der Mitte des Buches, das wird natürlich nicht verraten.
Ich fand das Büchlein total niedlich, es gibt viel zu entdecken und man kann es auch ein bisschen als Suchbuch benutzen. Wäre der Text jetzt noch in Reimen hätte es mir noch besser gefallen. Aber alleine schon der Überraschungseffekt und das man das Buch wenden kann, macht es zum Lieblingsbuch meiner Cousine. Wir hatten viel Freude mit dem Büchlein

  • Einzelne Kategorien
  • Erzählstil
Veröffentlicht am 08.08.2021

Hund und Katz

0

Das Pappbilderbuch ist schön stabil und hat dicke Seiten. Damit ist es perfekt für die junge Leserschaft geeignet. Die Idee des Wendebuches finde ich richtig gut. Hund und Katze eignen sich sehr gut dafür. ...

Das Pappbilderbuch ist schön stabil und hat dicke Seiten. Damit ist es perfekt für die junge Leserschaft geeignet. Die Idee des Wendebuches finde ich richtig gut. Hund und Katze eignen sich sehr gut dafür. Außerdem werden die Kleinen angeregt, mit dem Buch aktiv zu werden. Auch die Verbindung der beiden Geschichten miteinander ist absolut gelungen. Die Bilder sind sehr schön und ansprechend gestaltet. Die Farben und der Zeichenstil gefallen mir für ein Kinderbuch sehr gut. Der Text ist geringgehalten und altersentsprechend vom Inhalt her. Der Hund und die Katze werden bei ihrem Alltag begleitet und besonders tierbegeisterte Kinder kommen voll und ganz auf ihre Kosten. Vom Umfang her eignet sich das Buch auch sehr gut als Gute-Nacht-Geschichte. Es ist nicht zu umfangreich und auch die Bilder anschauen macht immer wieder Spaß. Ein wirklich tolles Kinderbuch.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.08.2021

Wie Hund und Katz'

0

Von diesem stabilen Pappbilderbuch ist mein zweijähriger Neffe immer wieder fasziniert. Es ist eine schöne Idee, in Wendetechnik Hunde und Katzen vorzustellen. Mein Neffe ist bereits ein großer Tierfan ...

Von diesem stabilen Pappbilderbuch ist mein zweijähriger Neffe immer wieder fasziniert. Es ist eine schöne Idee, in Wendetechnik Hunde und Katzen vorzustellen. Mein Neffe ist bereits ein großer Tierfan und hat Katzen zu Hause, kennt Hunde aber nur vom Sehen. Beide Geschichten gefallen ihm sehr und er möchte das Buch immer wieder vorgelesen bekommen, sieht sich aber auch selbst die hübschen Tierbilder an.
Dass Hunde und Katzen sich nicht spinnefeind sein müssen, zeigt das Buch wunderbar. Sehr schön ausgedacht ist, wie die Geschichten ineinander übergehen, vom tagaktiven Hund zur nachtaktiven Katze oder auch umgekehrt. Und mit diesen beiden Tierarten hört das Buch noch nicht auf, sondern hat noch einige mehr zu bieten als der Titel verrät. Ich denke, dass das Buch noch eine ganze Weile Freude bereiten wird, es wird wirklich nicht schnell langweilig.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere