Cover-Bild Redwood Love – Es beginnt mit einem Blick
(380)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: ROWOHLT Taschenbuch
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 384
  • Ersterscheinung: 19.09.2018
  • ISBN: 9783499275388
Kelly Moran

Redwood Love – Es beginnt mit einem Blick

Vanessa Lamatsch (Übersetzer)

Kleine Stadt, große Gefühle
Redwood, ein malerisches kleines Städtchen in Oregon. Genau der richtige Ort für einen Neuanfang. Und den braucht Avery Stowe nach einer desaströsen Ehe dringend, ebenso für sich wie für ihre autistische Tochter Hailey. Da gibt es nur ein Problem: den attraktiven Tierarzt Cade O‘Grady. Eine neue Beziehung ist das Letzte, was Avery will. Sie ist sich nur nicht sicher, wie lange sie Cade widerstehen kann. Vor allem, da sich anscheinend der ganz Ort gegen sie verschworen hat und Amor spielt …
Ein Ort zum Wohlfühlen, drei Tierärzte zum Verlieben – der erste Band der Redwood-Love-Trilogie

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.05.2022

Ein sehr schöner Reihenauftakt zum Wohlfühlen!

0

Hallo, ihr lieben, ihr hört auch mal wieder von mir... Leider kam ich in letzter Zeit sehr wenig zum Lesen, da wir im Laden, wo ich arbeite, einen Umbau hatten und jede helfende Hand gebraucht wurde. Dies ...

Hallo, ihr lieben, ihr hört auch mal wieder von mir... Leider kam ich in letzter Zeit sehr wenig zum Lesen, da wir im Laden, wo ich arbeite, einen Umbau hatten und jede helfende Hand gebraucht wurde. Dies ist nun vorbei, sodass ich wieder zum Lesen komme.
Heute möchte ich euch über dieses Buch meine Meinung schildern in einer ausführlichen Rezension. 🖤
Habt ihr das Buch schon gelesen bzw die Redwood-Reihe?

r e z e n s i o n:

Titel: Redwood Love
Autor: @authorkellymoran
Verlag: @endlichkyss

h a n d l u n g:
Kleine Stadt, große Gefühle
Redwood, ein malerisches kleines Städtchen in Oregon. Genau der richtige Ort für einen Neuanfang. Und den braucht Avery Stowe nach einer desaströsen Ehe dringend, ebenso für sich wie für ihre autistische Tochter Hailey. Da gibt es nur ein Problem: den attraktiven Tierarzt Cade O‘Grady. Eine neue Beziehung ist das Letzte, was Avery will. Sie ist sich nur nicht sicher, wie lange sie Cade widerstehen kann. Vor allem, da sich anscheinend der ganz Ort gegen sie verschworen hat und Amor spielt …
Ein Ort zum Wohlfühlen, drei Tierärzte zum Verlieben – der erste Band der Redwood-Love-Trilogie.

m e i n u n g:
Die Idee, die dahintersteckt finde ich unfassbar toll, denn ich liebe Liebesgeschichten, die in einer Tierarztpraxis spielen, denn Tiere sind mein Leben. So hört man ganz nebenbei noch von vielen tollen Tieren und sowas erwärmt mein Herz.
Die Charaktere mochte ich alle sehr. Die beiden Protagonisten Cade und Avery sind beide sehr tolle Menschen mit sehr großem Gefühl. Sowie Flynn und Drake - die beiden Brüder von Cade - sind mir auf Anhieb sympathisch vorgekommen.
Wie ich schon mitbekam, werden wir in den anderen Bänden der Reihe mehr von den Brüdern und deren Geschichte erfahren.
Ich bin schon gespannt auf die Umsetzung mit Flynn - denn dieser ist gehörlos.

Verdient auf jeden Fall 5 von 5 Sternen. Ich bin schon sehr auf die Folgebände gespannt, die ich alle schon hier habe. Aber zuerst geht es mit ein paar anderen Büchern weiter.🖤

newadult

buchblogger

lesejury

kyssverlag

youngadult

liebe

buchblogger

bookstagram

bookstagramGermany

liebesroman

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.03.2022

Ein richtig tolles Buch

0

Dieses Buch ohha.. Also es war alles das was ich erwartet habe aber doch auch irgendwie nicht.. Ich hatte bisschen mehr liebe und Gefühle erwartet das es etwas schneller geht aber fürs Buch war die Schnelligkeit ...

Dieses Buch ohha.. Also es war alles das was ich erwartet habe aber doch auch irgendwie nicht.. Ich hatte bisschen mehr liebe und Gefühle erwartet das es etwas schneller geht aber fürs Buch war die Schnelligkeit dann doch perfekt..😅💗
-
Der Schreibstil ist der Hammer total gut zu lesen und sehr leicht geschrieben. Die Handlung war ebenfalls total langsam und seicht. Das Buch hat einen richtigen Wohlfühl Faktor und holt einen super ab von Seite 1.
-
Es ist mein erstes Buch in dem ein Kind drin vorkam und es war einfach so verdammt perfekt 🥺 Ich hab dieses Buch geliebt und mir sehr viel Zeit damit gelassen ich wollte gar nicht das es endet. Ich bin sowas von bereit für Teil 2🥺❤️

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.02.2022

Bin begeistert

0

Eine zuckersüße Liebesgeschichte, die meine Erwartungen nicht nur erfüllt, sondern mehr als übertroffen hat. Alles beginnt mit Avery, einer jungen Frau, die mit ihrer Tochter Hailey in eine neue Stadt ...

Eine zuckersüße Liebesgeschichte, die meine Erwartungen nicht nur erfüllt, sondern mehr als übertroffen hat. Alles beginnt mit Avery, einer jungen Frau, die mit ihrer Tochter Hailey in eine neue Stadt zieht. In Redwood hat ihre Mutter einige Ferienhäuser und nachdem sie nach ihrer Scheidung einen Neuanfang braucht, lag die Entscheidung zu ihr zu ziehen nahe. Hailey ist ein bezauberndes, autistisches Mädchen dass Avery ordentlich auf Trapp hält. Sie spricht nicht, doch im Laufe der Geschichte wird immer wieder deutlich, wie liebevoll sie durch Gesten und Quieken kommunizieren kann. Als sie einen verletzten Welpen im Wald findet, nimmt die Geschichte ihren Lauf. Die beiden fahren zu der einzigen Tierarztpraxis im Umkreis und treffen auf den übermüdeten und gereizten Cade. Eine gewisse Spannung baut sich auf, die zu einer großen Versuchung heranwächst. Mir waren alle Charaktere extrem sympathisch und sind mir direkt ans Herz gewachsen. Ich bin wahnsinnig froh darüber, dass es noch weiter Teile gibt, weshalb ich nicht direkt Abschied von ihnen nehmen muss.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.02.2022

Wilkommen in Redwood

0

Avery zieht mit ihrer Tochter Haily nach Redwood. Da sie bisher fast nur auf sich gestellt war und ihr vorheriger Ehemann menschlich gesehen eine Katastrophe war, muss ist sie mit der liebenvollen Umgebung ...

Avery zieht mit ihrer Tochter Haily nach Redwood. Da sie bisher fast nur auf sich gestellt war und ihr vorheriger Ehemann menschlich gesehen eine Katastrophe war, muss ist sie mit der liebenvollen Umgebung erstmal überfordert. Averys Tochter Haily hat zudem Autismus, was dazu führt, dass Avery sich sehr viele um sie Sorgen macht und sich auch viel um sie kümmern muss.

Als Haily einen verletzten Hund findet, wird kommt Avery mit den Tierärzten von Redwood in Kontakt: Cade, Flynn und Drake O‘Grady. Anschließend bekommt Avery einen Job in der Tierarztpraxis, wo sie sich gut einarbeitet und eine geschätzte Kollegin wird. Sie beteiligt sich zudem an den örtlichen Verantstaltungen und gewinnt immer mehr Vertrauen zu den Bewohner von Redwood. Schließlich kommt sie auch Cade näher.

Ich war begeistert von der liebevollen Atmosphäre, die diese Buch vermittelt und war zusammen mit Avery immer wieder darüber überrascht. Auch wenn natürlich die Romanze zwischen Avery und Cade ein wesentlicher Aspekt ist, so ist dieses Buch viel mehr. Es wird der Arbeitsalltag beschrieben, aber auch durch ihren Part im Veranstaltungskommitee gewinnt Avery neue Freunde und auch Haily kommt nicht zu kurz. Natürlich gibt es auch Konflikte und Avery und Cade müssen für ihre Beziehung kämpfen.

Auch wenn es jetzt schon eine Weile her ist, dass ich das Buch komplett gelesen habe, so nehme ich es mir immer wieder vor, weil es für mich ein absolutes Wohlfühlbuch ist, in dem ich immer wieder blättern kann.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.01.2022

Einfach atemberaubend

0

Dieses Buch ist einfach unglaublich. Ich muss ehrlich sein. Ich war von Anfang an in Hailey vernarrt. Trotz ihres Autismus ist sie so ein wundervolles und liebevolles Mädchen. Und Cade.. Er liebt sie wie ...

Dieses Buch ist einfach unglaublich. Ich muss ehrlich sein. Ich war von Anfang an in Hailey vernarrt. Trotz ihres Autismus ist sie so ein wundervolles und liebevolles Mädchen. Und Cade.. Er liebt sie wie seine eigene Tochter und das hat mein Herz zum schmelzen gebracht. Er und Avery stellen so ein tolles Paar dar und ich muss sagen ich liebe Avery. Ihre Art und Weise. Wie sie alles organisiert und mit ihrer guten Laune jeden ansteckt. Dieses Buch könnte ich tausendmal hintereinander verschlingen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere