Cover-Bild Cinder & Ella
(334)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Gefühl
  • Atmosphäre
  • Charaktere
  • Geschichte
  • Erzählstil
  • Handlung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90
inkl. MwSt
  • Verlag: ONE
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 448
  • Ersterscheinung: 28.09.2018
  • ISBN: 9783846600702
  • Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Kelly Oram

Cinder & Ella

Fabienne Pfeiffer (Übersetzer)

Nach einem schweren Autounfall hat Ella ein Jahr voller OPs und Rehas hinter sich. Und nun muss sie auch noch zu ihrem Vater und dessen neuer Familie ziehen, die sie überhaupt nicht kennt. Ella will nur eins: ihr altes Leben zurück. Deshalb beschließt sie, sich nach langer Zeit wieder bei ihrem Chatfreund Cinder zu melden. Er ist der Einzige, der sie wirklich versteht, und obwohl sie ihn noch nie getroffen hat, ist Ella ist schon eine halbe Ewigkeit heimlich in ihn verliebt. Was sie nicht weiß: Auch Cinder hat Gefühle für sie. Und er ist der angesagteste Schauspieler in ganz Hollywood.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 08.01.2022

Einfach nur Wow! Dieses Buch hat mich begeistert

0

Cinder & Ella
Infos zum Buch:
Name des Buches: Cinder & Ella
Reihe: Cinder & Ella
Band: 01
Autor/in: Kelly Oram
Übersetzer/in: Fabienne Pfeiffer
Seitenzahl: 448
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Verlag: ONE
Erscheinungsdatum: ...

Cinder & Ella
Infos zum Buch:
Name des Buches: Cinder & Ella
Reihe: Cinder & Ella
Band: 01
Autor/in: Kelly Oram
Übersetzer/in: Fabienne Pfeiffer
Seitenzahl: 448
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Verlag: ONE
Erscheinungsdatum: 28.09.2018
ISBN: 978-3-8466-0070-2
Preise:
 Taschenbuch: 12,90 €
 eBook: 6,99 €
 MP3: 19,99


Inhalt des Buches:
Ella hat alles verloren. An Ihren Geburtstag gelangten Sie und Ihre Mutter in einen Autounfall. Ihre Mutter kam dabei ums Leben und Ella konnte nur durch zahlreiche Operationen überleben.

Da Sie sonst niemanden mehr hat und versucht hatte sich das Leben zu nehmen ist Ella gezwungen zu Ihrem Vater und seiner neuen Familie zu ziehen. Bei der Ihr das Leben nur noch schwerer gemacht wird. Nicht nur das Sie Ihr Vater vor etlichen Jahren verlassen hat, nein, jetzt muss sich Ella auch noch mit zwei Steifzicken herumschlagen.

Der Einzige, der mit Ihr normal umgeht und ihr zur Seite steht ist ihr Internetfreund Cinder.
Er weiß zwar von dem Unfall, doch da er Ella noch nie gesehen hat weiß er nichts von Ihren Narben und auch Cinder hat ein Geheimnis vor Ella. Denn er ist ein sehr berühmter Hollywood Schauspieler und Ella weiß nichts davon.

Alles wäre so schon, wenn es nicht zu perfekt währe und sich die beiden nicht ineinander verlieben würden. Denn wie soll diese Liebe mit den ganzen Narben funktionieren?

Meine Meinung zum Buch:
Ich muss sagen ich habe dieses Buch schon sehr oft auf Instagram gesehen, allerdings immer ignoriert, da ich dachte es wäre nicht mein Geschmack.

Dieses Jahr im Sommer habe ich mir dann Bookbeat geholt und da ist mir dieses Buch auch über den Weg gelaufen. Ich dachte: „na gut, ich kanns mir ja mal anhören…“.
Am Ende des zweiten Kapitels habe ich dieses Hörspiel dann sofort ausgeschaltet. Allerdings nicht da es mir nicht gefällt, sondern da es mir zu gut gefällt. Ich wollte es unbedingt als Buch lesen und nicht weiterhören.

Einen Tag später habe ich mir dann sofort das Buch bestellt und dann ist es erst mal für ein halbes Jahr auf den SuB gewandert (Schande über mich).

Jetzt habe ich dieses Buch endlich angefangen, da ich mit meinem Leserundenbuch bereits mit dem geplanten Abschnitt fertig war. Ich denke das Buch hat mich ausgewählt. Denn es hat wie mein Leserundenbuch meine Lesesucht nur noch mehr befeuert.

Ich habe am Freitag mit dem Buch angefangen und die ersten 3 Kapitel gelesen.
Ich war gleich am Anfang wieder gefesselt von dem Buch, wie bereits damals bei dem Hörbuch.

Am Samstag wollte ich dann nur ein wenig nach dem Training lesen. Nur 1 bis 2 Kapitel und nun ja, was soll ich sagen….. ich habe das ganze Buch an diesen verdammten Samstag durchgezogen und ich bin überglücklich. Es war einer der besten Samstage. Obwohl ich das, was ich mir eigentlich vorgenommen habe, nicht geschafft habe. Dieses Buch hat mich einfach nicht mehr losgelassen. Egal was ich versucht habe.

Ich kann wirklich sagen, dass mich das Buch so was von berührt hat.
Ich habe gelacht, ich habe geweint, ich habe mitgefiebert.
Es ist auf jeden Fall ein Jahreshighlight für mich. Wenn nicht sogar DAS Jahreshighlight.
Es waren so viele Gefühle in diesem Buch. Ich wünschte ich hätte es schon viel früher angefangen zu lesen.

Wieder wollte ich das Buch zum Ende hin nicht fertiglesen, da ich Angst vor dem Ende hatte. Ich wusste ja das es noch einen zweiten Teil gibt. Aber ich bin sehr froh, dass ich es beendet habe.

Ich weiß wirklich nicht was ich noch zu dem Buch schrieben soll.
Ich bin total begeistert. es hat einfach gepasst und ich kann jeden nur empfehlen dieses Buch zu lesen, denn es ist wirklich einfach wundervoll.

Ich kann nichts Negatives an dem Buch aussetzen. Es ist einfach perfekt.

Fazit:
Wenn Ihr ein Buch mit vielen Gefühlen lesen wollt, dann empfehle ich euch dieses hier.
Dieses Buch hat mich echt mitgenommen und wahnsinnig gefesselt. Ich konnte einfach nicht aufhören zu lesen.

Ich habe mit den Charakteren wahnsinnig mitgefühlt. Ich war unzählige Male den Tränen nahe. Ich habe mitgelacht und geweint.

Es ist definitiv mein Jahreshighlight 2021.

Cover: 3/5
Schreibstil: 5/5
Story: 5/5
Spannung: 5/5
Charaktere: 5/5
Liebe: 5/5
Erotik 0/5
Aktion: 0/5
Endbewertung:

Ich gebe diesem Buch 10 von 10 Federn!

- Kriegsfeder

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.12.2021

Einfach toll!

0

Ich liebe dieses Buch! Brian bzw Cinder hat Ella so viel weiter geholfen, sich selbst wieder zu lieben. Und die Liebeserklärung ist ein Traum von jedem Mädchen!

Es geht um die 18-jährige Ella, die einen ...

Ich liebe dieses Buch! Brian bzw Cinder hat Ella so viel weiter geholfen, sich selbst wieder zu lieben. Und die Liebeserklärung ist ein Traum von jedem Mädchen!

Es geht um die 18-jährige Ella, die einen schlimme Autounfall hatte, bei dem ihre Mutter ums Leben kam. Vor dem Unfall hatte sie sich mit ihrem besten Freund Cinder via Mail kommuniziert, aber die beiden haben sich in Echt noch nie getroffen. Als Ella nach ihrer Reha nun wieder Kontakt zu Cinder aufnimmt, ahnt sie nicht das Cinder eigentlich ein Superstar ist, der zufällig in ihrer Nähe wohnt. Wegen des Unfalls musste Ella nämlich zu ihrem Vater und dessen neuen Familie nach Boston (glaube ich) umziehen. Ella und Cinder treffen sich auf einer Fantasycom, und erkennen einander an dem uralten Streit, durch die sich die beiden über Ellas Blog kennenlernten.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.09.2021

Toll!!!

0

Cinder & Ella habe ich im November 2018 innerhalb weniger Tage durchgelesen, weil das Buch mich so gecatcht hat. Es ist traurig, spannend und lustig zu gleich und man hat das ganze Buch über mitgefiebert, ...

Cinder & Ella habe ich im November 2018 innerhalb weniger Tage durchgelesen, weil das Buch mich so gecatcht hat. Es ist traurig, spannend und lustig zu gleich und man hat das ganze Buch über mitgefiebert, wie es bei Cinder & Ella weitergeht.
Ich denke viele haben die Erfahrung gemacht einen „Chatfreund“ zu haben, wobei es dann aber dabei blieb oder lediglich in einer kleinen Schwärmerei geendet hat. Bei Cinder & Ella ist das jedoch ganz anders. Die beiden haben von Anfang an eine tiefe Verbindung, welche auch nach langer Funkstille noch immer da ist.
Für mich definitiv ein 5/5 Sterne Buch und ich bin schon ganz gespannt auf den zweiten Band.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.09.2021

Tolles Buch

0

An ihrem 18ten Geburtstag gerät Ella in einen Autounfall und überlebt nur schwer verletzt. Ihre Mutter stirbt dabei. Vor ihr liegt nun eine lange, schmerzhafte Zeit im Krankenhaus, voller Op's und Krankengymnastik. ...

An ihrem 18ten Geburtstag gerät Ella in einen Autounfall und überlebt nur schwer verletzt. Ihre Mutter stirbt dabei. Vor ihr liegt nun eine lange, schmerzhafte Zeit im Krankenhaus, voller Op's und Krankengymnastik.
Ella muss nun zu ihrem Vater und seiner neuen Familie ziehen und es fällt ihr nicht gerade leicht sich in der neuen Umgebung heimisch zu fühlen. Zum Glück ist da noch Cinder ihr Chatfreund. Nach langer Zeit meldet sie sich bei ihm und ihr Herz schlägt dabei höher.
Auch das Herz von Cinder macht einen Freudensprung als seine Chatfreundin Ella sich meldet.


Das Cover ist sehr toll und mit einer der Gründe warum ich unbedingt dieses Buch lesen wollte.

Ich habe die Geschichte von Ella & Cinder regelrecht verschlungen. Konnte nicht aufhören zu lesen, weil ich unbedingt wissen musste wie es ausgeht.
Die beiden kennen sich nur durch Ellas Blog in dem sie Rezensionen zu Filmen veröffentlicht. Keiner weiß wer der andere ist und das Cinder gerade dabei ist in Hollywood Karriere zu machen, das weiß Ella nicht.

Neben der Liebesgeschichte der beiden, erfahren wir viel über Ella Gedanken und Gefühle. Sie muss zu ihrem Vater ziehen. Diesen hat sie seit Jahren nicht mehr gesehen und er hat eine neue Frau und Ella hat nun zwei Stiefschwestern die es ihr nicht gerade leicht machen.
Auch auf der neuen Schule muss sie kämpfen.
Es ist traurig zu sehen, wie sie behandelt wird, aber wenn ich daran denke wie ich in der Schule behandelt wurde, ist es leider eine realistische Darstellung.

Es fiel mir schwer nur ein passiver Beobachter zu sein. Am liebsten hätte ich Ella in meine Arme genommen und fest an mich gedrückt.
Die Charaktere sind alle realistisch, liebenswert, haben zu kämpfen und sie haben Ecken und Kanten.
Der Schreibstil zieht einen in seinen Bann und man kann das Buch erst wieder zu Seite legen, wenn man damit fertig ist.

Habe entdeckt, dass es noch einen weiteren Teil der Reihe gibt und der steht schon auf meiner Wunschliste gaaaanz weit oben und ich kann es überhaupt nicht erwarten die beiden endlich wieder zu sehen.

Leseempfehlung!

Ich habe das Buch von NetGalley bereitgestellt bekommen und bedanke mich herzlich dafür.

Veröffentlicht am 25.08.2021

Wie im Märchen <3

0

Ein Buch voller Romantik und großer Emotionen. Ich habe das Buch gelesen und es hat mit total gepackt. Ich konnte es einfach nicht weg legen... aber am wichtigsten es hat mich berührt. Es ist so geschrieben, ...

Ein Buch voller Romantik und großer Emotionen. Ich habe das Buch gelesen und es hat mit total gepackt. Ich konnte es einfach nicht weg legen... aber am wichtigsten es hat mich berührt. Es ist so geschrieben, dass ich mit dem Charakteren mit empfunden habe. Sei es Schmerz, Trauer, Freude oder Liebe.

Ich finde grade sowas macht ein gutes Buch aus! Ein Buch, dass dich fesselt und einen in die Geschichte eintauchen lässt.

Auch der Titel ist süß gewählt. Ich finde das Buch hat einen perfekten Touch Cinderellamagie ohne, dass man denk man ließt nur wieder das selbe Märchen nur ein bisschen abgewandelt.


Ein absolutes Muss für Romantiker. Auf jeden fall eins meiner neuen Heiligtümer & definitiv eins der schönsten/besten Bücher die ich in den letzten Jahren gelesen habe.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere