Cover-Bild Die Säulen der Erde

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

24,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Lübbe
  • Themenbereich: Belletristik - Krimi: Historisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Historische Romane
  • Seitenzahl: 1296
  • Ersterscheinung: 01.08.1990
  • ISBN: 9783785705773
Ken Follett

Die Säulen der Erde

Noch nie war das Mittelalter so spannend!

Der Steinmetz Tom Builder träumt vom Bau einer Kathedrale. Doch wo die Säulen der Erde sich in den lichten Himmel recken, werfen sie auch tiefe Schatten auf das Leben der Menschen. Krieg und Hunger herrschen in England. Fromme und Gerechte leiden unter der Willkür des Adels: der Baumeister Tom und seine Kinder, die geheimnisvolle Ellen aus den großen Wäldern, der weise Abt von Kingsbridge und die schöne Aliena. Sie alle bleiben dem Leser dieses gewaltigen Panoramas so unvergeßlich wie William Hamleigh, der finstere Baron ...

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.03.2017

meisterlich geschrieben

0

Ich habe mich das erste Mal an so einen Wälzer ran getraut. Immerhin reden wir von ca. 1300 Seiten aber es hat sich absolut gelohnt.
Die Handlung zieht sich über 50 Jahre im 12. Jahrhundert. Geschildert ...

Ich habe mich das erste Mal an so einen Wälzer ran getraut. Immerhin reden wir von ca. 1300 Seiten aber es hat sich absolut gelohnt.
Die Handlung zieht sich über 50 Jahre im 12. Jahrhundert. Geschildert wird ein sich wandelndes, mittelalterliches England, mit allem, was dazu gehört.

Follett erschafft hier nicht nur gute oder böse Charaktere, sondern verleiht auch dem bösesten Charakter noch etwas menschliches und dem nettesten eine schlechte Eigenschaft.

Ich habe dieses Buch über einen langen Zeitraum gelesen und pausierte auch zwischendurch. Trotzdem fand ich immer wieder schnell in die Handlung zurück weil wichtige Dinge wiederholt werden ohne beim längeren lesen nervig zu werden. Die Schreibstil ist sehr bildlich und einfach gehalten, was mir persönlich sehr gut gefällt.
Alles in allem ein sehr sehr guter Unterhaltungsroman den ich auch ein zweites mal lesen werde