Cover-Bild Die Tore der Welt

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

24,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Lübbe
  • Themenbereich: Belletristik - Belletristik: historischer Roman
  • Genre: Romane & Erzählungen / Historische Romane
  • Seitenzahl: 1296
  • Ersterscheinung: 29.02.2008
  • ISBN: 9783785723166
Ken Follett

Die Tore der Welt

Roman
Rainer Schumacher (Übersetzer), Dietmar Schmidt (Übersetzer), Jan Balaz (Illustrator)

England im Jahre 1327. Es ist der Tag nach Allerheiligen. In der Stadt Kingsbridge trifft sich im Schatten der Kathedrale das Volk. Vier Kinder flüchten vor dem Trubel in den nahe gelegenen Wald. Dort werden sie Zeugen eines Kampfes - und eines tödlichen Geheimnisses.
Merthin, ein Nachfahre von Jack Builder, dem Erbauer der Kathedrale, hat dessen Genie und rebellische Natur geerbt. Sein starker Bruder Ralph strebt den Aufstieg in die Ritterschaft an. Caris, Tochter eines Wollhändlers, hat den Traum, Arzt zu werden. Gwenda, Kind eines Taglöhners, will nur ihrer Liebe folgen. Und da ist noch Godwyn, Caris' Vetter, ein junger Mönch, der entschlossen ist, Prior von Kingsbridge zu werden. Koste es, was es wolle.
Ehrgeiz und Liebe, Stolz und Rache werden den Weg dieser Menschen bestimmen. Pest und Krieg werden ihnen das Liebste nehmen, was sie besitzen. Glück und Unglück werden sie begleiten Doch sie werden die Hoffnung niemals aufgeben. Und immer wird der Schwur sie verfolgen, den sie an jenem schicksalhaften Tage leisteten.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 02.08.2017

ein wunderbares Buch

0

Dieses Buch ist ein Meisterwerk eines historischen Romans. Es wird die Lebenssituation vieler Schichten dargestellt, von ganz unten bis ganz oben.
Das Buch spielt in der Zeit 1123 - 1173 in England in ...

Dieses Buch ist ein Meisterwerk eines historischen Romans. Es wird die Lebenssituation vieler Schichten dargestellt, von ganz unten bis ganz oben.
Das Buch spielt in der Zeit 1123 - 1173 in England in einer dunklen Zeit während eines 20-jährigen Bürgerkriegs der aus dem Thronfolgekrieg zwischen dem ungekrönten König Stephan und Kaiserin Matilda hervorging. In dieser Zeit träumt der Steinmetzmeister Tom Builder davon, Dombaumeister zu werden und eine Kathedrale zu bauen. Als er in Kingsbridge auf den Prior Philip trifft geht sein Wunsch in Erfüllung. Bis zur Fertigstellung der Kathedrale müssen sich Tom und Philip mithilfe der Adelstochter Aliena jedoch immer wieder gegen Ihre Widersacher Lord William und Bischof Waleran Bigod durchsetzen.

Ich habe mir nach diesem Buch viele weitere von Ken Follett besorgt