Cover-Bild Drei Leben mit dir
(38)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Nova MD
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitreise
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Seitenzahl: 408
  • Ersterscheinung: 13.09.2019
  • ISBN: 9783964433862
Kerstin Böhm

Drei Leben mit dir

Was, wenn wir eine einst getroffene Entscheidung ändern und unser Leben noch einmal leben könnten?

Für die dreißigjährige Hamburgerin Rebecca steckt hinter dieser Frage nicht nur ein Gedankenspiel. Sie hat die Gabe, zu einem Moment in ihrer Vergangenheit zurückzukehren und die Weichen für ihre Zukunft neu zu stellen. Über mehrere Leben schwankt sie in ihrer Entscheidung zwischen zwei Männern, die unterschiedlicher nicht sein könnten – beide ihre besten Freunde seit Kindheitstagen. Doch bei ihrer Wahl kann sie nicht allein auf ihr Herz hören, denn es steht so viel mehr auf dem Spiel als ihr eigenes Glück ...
Eine Geschichte über schicksalhafte Liebe und die Wege, die zu ihr hin- und von ihr fortführen.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.09.2019

Schöner Liebesroman, der einen ins Hier und Jetzt führt

0

"Was, wenn wir eine einst getroffene Entscheidung ändern und unser Leben noch einmal leben könnten?"

Für Rebecca ist das nicht nur eine Frage die man sich abends bei einem Glas Wein mit seiner besten ...

"Was, wenn wir eine einst getroffene Entscheidung ändern und unser Leben noch einmal leben könnten?"

Für Rebecca ist das nicht nur eine Frage die man sich abends bei einem Glas Wein mit seiner besten Freundin stellt, sondern eine Gabe, welche sie mehrere Leben führt. Immer wieder hin und her gerissen zwischen zwei Männern, wohl wissend, dass ihre Entscheidung nicht nur ihr Leben, sondern auch das von Marc und Jonas beeinflussen wird.
Egal in welchem Leben sich Rebecca befindet, wir erfahren durch Träume und "Flashbacks" auch immer etwas aus ihren vergangenen Leben. Die Beziehungen in diesem Dreiergespann könnten in ihrem Zusammenspiel nicht besser gewählt sein, denn man muss bedenken, Rebecca, Marc und Jonas sind seit Kindheistagen beste Freunde.
Wir durchleben mit den dreien viele emotionale Momente und gewinnen, je nachdem in welchem Leben wir uns zu dem Zeitpunkt befinden, neue Eindrücke der Protagonisten.
Manche Ausführungen ziehen sich an ein paar Stellen etwas und von zwei oder drei Personen hätte ich es mir gewünscht, dass sie mehr in die Geschichte miteinbezogen worden wären.
Dennoch hat es mir sehr viel Spaß gemacht dieses Buch zu lesen, unter anderem auch, da der Schreibstil flüssig, wunderbar leicht und schön ausschmückend ist.

Veröffentlicht am 12.03.2021

Drei Leben mit dir

0

Dieser Klappentext hat mich neugierig gemacht. Ich selbst fragte mich, ob ich davon Gebrauch machen würde die Weichen meines Lebens neu stellen zu  können. Absolut interessantes Thema.
Noch dazu ist das ...

Dieser Klappentext hat mich neugierig gemacht. Ich selbst fragte mich, ob ich davon Gebrauch machen würde die Weichen meines Lebens neu stellen zu  können. Absolut interessantes Thema.
Noch dazu ist das Cover bildhübsch. Das weiß mit den roten und blauen Akzenten in der Schrift und den Abbildungen. Auch die drei Schmetterlinge haben sicher eine Bedeutung.

Der Schreibstil war nicht so einfach, wie ich es mir erhofft habe. Ich habe etwas gebraucht um in der Handlung anzukommen und es zog sich für mich doch sehr oft unsagbar in die Länge. Dadurch ging mir auch die Spannung verloren.  Mir war es vllt teilweise auch zu esoterisch. Noch dazu ist ein Buch für mich schwierig, wenn ich kein Bezug zur Protagonistin aufbauen kann. Genau dies war hier nämlich der Fall.

Tendenziell fand ich die Idee des Buches interessant, aber bei mir kamen keine großen Emotionen an. Rebecca weiß von ihrer Gabe nichts und erfährt erst Stück für Stück in Träumen, welches Talent sie hat. Nur wie setzt man es ein, wenn es nicht nur das eigene Leben beeinflussen kann, sondern auch das anderer Menschen? Die Erklärungen und die Situationen wurde beleuchtet,aber mir dadurch auch nicht näher gebracht.
Die männlichen Parts der Story wurden mir leider zu wenig beachtet. Was ich persönlich als sehr schade empfand.

Leider war es für mich auch schwer zu unterscheiden was nun Realität, Rückblick oder eine andere gewollte Perspektive war. Noch hinzu kommt, daß sich doch einiges wiederholte. Für mich machten aber diese ähnlichen Situationen  keinen Sinn. Dies machte das Buch unnötig langatmig. Sehr sehr schade.

Ich kann diesem Buch nur 2 von 5 Sternen geben, da ich mich einfach absolut nicht mit identifizieren konnte.

Dies ist aber meine persönliche Meinung und ich kann mir vorstellen, dass dieses Buch begeisterte Leser findet.

Veröffentlicht am 01.04.2020

Leider nicht meins

0

Rebecca, Jonas und Marc waren damals beste Freunde. Rebecca kommt mit Jonas zusammen, sie verloben sich, verbringen einen wundervollen Urlaub in Kolumbien, bis Jonas bei einem Raubüberfall stirbt. Rebecca ...

Rebecca, Jonas und Marc waren damals beste Freunde. Rebecca kommt mit Jonas zusammen, sie verloben sich, verbringen einen wundervollen Urlaub in Kolumbien, bis Jonas bei einem Raubüberfall stirbt. Rebecca findet sich aber auf einmal in einem neuen Leben wieder- mit Marc! Seit 15 Jahren sind sie nun ein Paar und auch Jonas lebt, ist verlobt, doch es besteht kein Kontakt, bis Rebecca einen Albtraum hat.Sie ist im Urlaub mit Jonas und er stirbt bei einem Raubüberfall. Rebecca erwacht und sendet Jonas eine Nachricht, will wissen, ob es ihm gut geht. Von nun an durchlebt Rebeccas Leben einen Wandel. Was haben diese ständigen Albträume und Déja- Vue's zu bedeuten? Ist die Beziehung zu Marc weiterhin die richtige Wahl? Und wird Jonas am Leben bleiben, oder nimmt das Schicksal seinen Lauf und lässt die Geschichte so böse enden wie einst ? .
.
Also ich muss leider sagen, das mich das Buch nicht überzeugt hat, dabei klang es so vielversprechend 😣Ich verstehe zwar die Botschaft dahinter, was wäre, wenn man zu beliebigen Punkten des Lebens zurück gehen und getroffene Entscheidungen ändern und somit die Richtung umlenken könnte? Dennoch haben mich die Protagonisten nicht erreicht. Es gab keine wirklichen Höhepunkte, keine Gefühle, die einen berühren und alles wirkt so dahin geschrieben, man liest kontinuierlich durch, aber auf gerader Linie, ohne Spannungskurven.
Tut mir wirklich Leid, das Buch ist Okay, aber mein Herz und meine Emotionen hat es kein Stück berührt 😔😔😔

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere