Cover-Bild Die Tränen meiner Seele

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Brunnen
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 270
  • Ersterscheinung: 2000
  • ISBN: 9783765536250
Kim Hyun Hee

Die Tränen meiner Seele

Almute Löber (Übersetzer)

Weil sie schön und intelligent ist, wird Kim Hyun Hee im Alter von 19 Jahren vom nordkoreanischen Geheimdienst angeworben, in einem Arbeitslager indoktriniert und gefügig gemacht. Um 1988 die Olympiade in Seoul zu verhindern, soll die inzwischen 26-Jährige Hee eine Bombe in ein südkoreanisches Flugzeug bringen. Sie führt den Auftrag in blindem Gehorsam aus. 115 Menschen kommen dabei ums Leben. Im Gefängnis schenkt ihr später ein gläubiger Bewacher eine Bibel.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich bei Zenzi in einem Regal.
  • Zenzi hat dieses Buch gelesen.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.11.2019

Ein Spionin aus Nordkorea

0

Sehr interessant und packend erzählt. Man erhält viele Eindrücke in die Welt der Nordkoreaner, wahrscheinlich hat sich da bis heute nicht viel geändert. Gehirnwäsche der Bevölkerung - im Westen ist alles ...

Sehr interessant und packend erzählt. Man erhält viele Eindrücke in die Welt der Nordkoreaner, wahrscheinlich hat sich da bis heute nicht viel geändert. Gehirnwäsche der Bevölkerung - im Westen ist alles schlecht, der Westen ist unmenschlich und brutal...Die Gehirnwäsche muss bei den ausgebildeten Agenten scheinbar noch viel ärger sein, sodass sie bei Reisen nach Europa die Lebenssituation der Bevölkerung ganz falsch einschätzen und nur abwerten. So fällt es auch nicht schwer, mit einer Bombe im Flugzeug Südkoreaner zu töten. Aber kaum hat Kim Hyun Hee die lachenden Menschen vor dem Abflug gesehen, ist ihr ihre schreckliche Gewalttat klar geworden.
Die Autorin erzählt packend über ihre Ausbildungzur Agentin und dann auch über dem Wandel ihrer Gesinnung in ihrer Gefangenschaft in Südkorea.
Lesenswert für jeden, der Nordkorea besser verstehen will.