Cover-Bild The Sea in your Heart
(69)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: ROWOHLT Taschenbuch
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 320
  • Ersterscheinung: 12.04.2022
  • ISBN: 9783499006647
Kira Mohn

The Sea in your Heart

Ein Herz wie das Meer: stürmisch, wild und frei.

Lilja lebt für das Meer. Sie verbringt den Großteil ihres Arbeitstages auf dem Atlantik, um bei Whalewatching-Touren nach den sanften Riesen Ausschau zu halten. Privat engagiert sie sich in einer Umweltorganisation für den Schutz der Ozeane und nimmt an Protestaktionen gegen den Walfang teil. Dementsprechend wenig Zeit hat sie für Männer. Eine Beziehung steht definitiv nicht auf Liljas Prioritätenliste – bis sie im Licht von Islands Mitternachtssonne einen Mann kennenlernt, dessen Lächeln einfach unwiderstehlich ist. Sie verbringt eine magische Nacht mit ihm. Doch was Lilja nicht weiß: Jules ist jemand, auf den sie sich nie hätte einlassen dürfen …


Mitternachtssonne und Vulkanstrände. Band 2 der Island-Reihe, das Sommerbuch.

Unabhängig lesbar.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.06.2022

Herzensbuch

0

"Hoffnung ist so eine verrückte Sache - sie schafft es, einfach alles zu überspringen, was bisher gewesen ist, nur um da wieder anknüpfen zu können, wo es noch Hoffnung gegeben hat." (S.284)

Lilja liebt ...

"Hoffnung ist so eine verrückte Sache - sie schafft es, einfach alles zu überspringen, was bisher gewesen ist, nur um da wieder anknüpfen zu können, wo es noch Hoffnung gegeben hat." (S.284)

Lilja liebt das Meer und verbringt ihre Arbeutszeit bei Whalewatching Touren oder engsgiert sich bei einer Umweltorganisation. Dort steht sie für den Schutz der Ozeane ein und ist ganz klar gegen den Walfang. Doch eines Tages kreuzt ein junger Mann ihren Weg. Auch wenn sie scheinbar keine Zeit für eine Beziehung hat, weckt Jules etwas in ihr.

Was soll ich sagen, ich bin zutiefst berührt, ergriffen, und nach "The Sea in your Heart" noch nachdenklicher gestimmt über das Meer, seine Bewohner, die Auswirkungen auf die Erde und alles was damit zusammen hängt.

Es wohnte eine Leidenschaft und ein Zauber inne, hinter Kira Mohns Worten bei "The Sea in your Heart". Nicht nur, dass ich mich reflektiert habe, sondern die Geshichte und Liljas Mut und ihre Begeisterung haben mich bewegt und es hat auch ein stückweit weh getan zu lesen. Sodass ich den kompletten Schmerz gespürt habe und nur noch fassungslos war und geweint habe.

"The Sea in your Heart" regt zum nachdenken an und lässt einen für einen kurzen Moment vergessen oder bringt einem nochmal nahe was eigentlich wichtig ist. Die Natur, alles was damit zusammenhängt, die Menschen die eine Macht haben und damit über Gut und Böse entscheiden können.

Die Liebesgeschichte ist hier eher zweitrangig. Hat mich aber nicht wirklich gestört, denn die Liebe zum Meer und seinen Bewohnern war da mindestens genauso wichtig und elemantar für mich.
Ich habe die Charaktere bewundert für sich und ihre Taten und ihren Weg einzustehen und das Ziel welches sie verfolgen.

Das Cover ist ein Traum und passt einfach perfekt. Genau wie Kiras Schreibstil zu dem bewegenden Thema passt.

Wenn man es schafft, dass nur ein paar Menschen anders denken, handeln oder fühlen, wenn es um die Welt und alles was damit zusammenhängt geht, weiß man man hat zum richtigen Buch gegriffen.

Ich gebe 5 von 5⭐️ und kann euch die Geschichte nur ans Herz legen. Liebe ist so vielseitig und muss nicht immer nur zwischen zwei Menschen sein🐳🐠

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.06.2022

…bewegend, mit der wichtigen Bedeutung zur Liebe des Schutzes der Tiere, so sensibel, entzückend, prickelnd & mitreißend…

0

Das Cover ist ein Traum, genial gestaltet und passt perfekt zum Fernweh, spiegelt aber auch die Liebe zu dem Meer wieder.
In Kombination mit dem Titel zeigt es perfekt die Liebe zur Natur. Lilja lebt für ...

Das Cover ist ein Traum, genial gestaltet und passt perfekt zum Fernweh, spiegelt aber auch die Liebe zu dem Meer wieder.
In Kombination mit dem Titel zeigt es perfekt die Liebe zur Natur. Lilja lebt für das Meer, den Schutz der Tiere, der Wale und teilt ihrer Leidenschaft in der Schutzorganisation.
Diese scheint nach einer riskanten Rettungsaktion in Gefahr, das sie von einer mächtigen Firma verklagt wird.

Voller Sorge nimmt sie einen Abend Abstand von allen, so dass sie auf Jules trifft. Die Spannung und das Knistern scheint greifbar, so dass sie sich in einander verlieren. Schnell scheint der perfekte Flirt mehr zu sein, doch leider nicht für immer da dies sich ins Chaos schleudert.

Was genau zwischen Jules und Lilja steht ? Welche Differenzen und ob diese sie hinter sich lassen können ?

Lest selbst und vertieft euch mit in Liljas mutigen Taten, ihrer Liebe zum Ozean und deren Tiere, als auch ihrem Ziel mit jeden Mitteln, die Organisation zu beschützen, neue Verbündete auf ihre Seite zu ziehen.

Wer noch nie über den Schutz der Meere nachgedacht hat, wird hier nicht nur beflügelt sondern auch mit schmerzlichen Beschreibungen von der Qualen der beeindruckenden Tiere erschreckt, so dass man mitten im Kampf für diese steckt. Die wichtige Botschaft vermittelt bekommt und hoffentlich mit mehr Feingefühl dagegen ist.

Herausstechend aber natürlich auch die Persönlichkeiten, wie unsere Protagonistin, die Organisation, die sich für den Kampf unmögliches bewerkstelligt.

Das Buch ist packend, lässt einen nicht mehr los und lässt teilhaben, wie wichtig der Schutz der Tiere ist.
Ich habe Lilja sofort ins Herz geschlossen, sie ist einmalig und so stark, genau wie Jules der mit seiner charismatischen Gemüt ganz und gar nicht zu seiner Berufswahl passt.
Die Autorin hat es geschafft ihre Figuren leben ein zu hauchen, in ihr Leben zu reißen und emphatisch involviert zu sein.
Herausstechend der Schreibstil, der wunderbar, locker und leicht, gefühlvoll und fesselnd zugleich ist.

Ich habe das Werk in einem Rutsch verschlungen und konnte es nicht aus der Hand legen, die Emotionen spielten parallel zu den Gefühlschaos der Protagonisten verrückt. Ich war vollkommen involviert, ergriffen, entzückt als als gefühlvoll betroffen.

Ich kann nur hoffen, dass ich euch meine Begeisterung vermitteln kann, denn das Buch sprengt die Gefühlswelt, nahm mich von den Protagonisten ein und brachte mich mit dem Kampf für die Tiere des Ozeans zum nachdenken. Eine wichtige Botschaft, die hoffentlich Gehör findet.

Ich bleibe daher sehr zufrieden, begeistert zurück und sehne mich nach dem nächsten Werk der Autorin.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar den Verlag Endlich KYSS.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

TheSeainyourHeart

KiraMohn

CorinnaDorenkamp

argonhörbuch

EndlichKYSS

Rowolth

Rezension


  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.05.2022

Naturverbunden, wild und schön

1

Lilja liebt das Meer über alles. Sie liebt es aber nicht nur, sondern beschützt das Meer und deren Lebewesen auch aktiv. Sie setzt sich mit der Organisation "Wild and Free" für die Wale in Island ein, ...

Lilja liebt das Meer über alles. Sie liebt es aber nicht nur, sondern beschützt das Meer und deren Lebewesen auch aktiv. Sie setzt sich mit der Organisation "Wild and Free" für die Wale in Island ein, und versucht jedes Tier zu retten, auch wenn das nicht immer gelingt. Eines Abends lernt sie in der gut besuchten Bar Jules kennen, und verbringt eine unvergessliche Nacht mit ihm. Aus einem One-Night-Stand könnte mehr werden, doch sie hätte sich nie auf Jules einlassen dürfen.

"Alles muss eine Möglichkeit haben, seinen eigenen Weg zu finden."

Der Schreibstil ist leicht, fesselnd und bildhaft. Manchmal wünschte ich mir ich würde auch auf so einem Boot stehen und diese riesigen Wale mit eigenen Augen sehen. Nur vielleicht ohne den ganzen Nervenkitzel den Lilja immer erlebt. Kira Mohn verarbeitet in diesem Buch nicht nur eine herzzerreißende Liebesgeschichte, sondern greift auch das Thema Walfang mit auf. Etwas das nicht alltäglich in unseren Medien zu lesen ist, und eine viel größere Bedeutung haben sollte. Ich würde lügen würde ich sagen das Buch trotz vor unvorhersehbaren Wendungen, aber die Geschichte ist süß, und genauso stürmisch wie das Meer. Das Setting ist auch einfach nur zum Verlieben. Wer es naturverbunden mag, der wird hierin genau das Richtige finden. Wobei man natürlich anmerken muss das manche Szenen durch den bildhaften Schreibstil als grausam gewertet werden können. Im Endeffekt aber nichts wie es in der realen Welt nicht auch ist. Zu Beginn hatte ich etwas Angst aufgrund der Kürze des Buches, aber ich finde es hat genau die richtige Länge.

"Manchmal muss man springen, wenn man es selbst für richtig hält."

Ein Wachruf zum Thema Walfang gemischt mit einer berührenden Liebesgeschichte und einem Setting zum Verlieben.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.05.2022

Wunderschönes Setting

1

Lilja hat absolut keine Zeit für eine feste Beziehung. Ihr Alltag wird bestimmt von Whale Watching Touren und dem Schutz der Wale. Bis Lilja schließlich Jules kennen lernt und sich auf etwas einlässt, ...

Lilja hat absolut keine Zeit für eine feste Beziehung. Ihr Alltag wird bestimmt von Whale Watching Touren und dem Schutz der Wale. Bis Lilja schließlich Jules kennen lernt und sich auf etwas einlässt, dass sie niemals für möglich gehalten hätte.
.
Die Protagonisten Lilja und Jules haben eine ganz besondere Geschichte. Der resultierende Konflikt zwischen den beiden war authentisch und überhaupt nicht dramatisch dargestellt. Das hat mir sehr gut gefallen. Die Liebe von Lilja zum Meer und speziellen zu den Walen spürt man mit jeder gelesenen Seite. Sie ist mutig und ehrgeizig und hat mich persönlich begeistert. Sie ist nicht perfekt und auch nicht frei von Fehler, dennoch überdenkt sie ihr Handeln und ich mochte diese Art.
.
Ich bin absolut verliebt in das wundervolle Setting von Island und nicht bereit dazu diese tollen Charaktere gehen zu lassen. Das Thema Walfang hat mich komplett fasziniert und mindestens genauso sehr schockiert. Die bildhaften und detaillierten Beschreibungen haben eine tiefe Island Liebe in mir geweckt.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.05.2022

Großartiger Roman

1

Oh wow! Wieder ein ganz wundervolles, berührendes Buch mit großartiger Botschaft von Kira Mohn.
Kira Mohns neuer Roman „The Sea in your Heart“ hat es wirklich in sich.
Es geht um die starke, emphatische ...

Oh wow! Wieder ein ganz wundervolles, berührendes Buch mit großartiger Botschaft von Kira Mohn.
Kira Mohns neuer Roman „The Sea in your Heart“ hat es wirklich in sich.
Es geht um die starke, emphatische und so sympathische Lilja, die für das Meer und seine Bewohner lebt und alles riskiert. Sie ist eine Kämpferin und tut genau das, was sie für richtig hält: Sie engagiert sich stark für den Schutz der Wale vor der Küste Island und ist so sehr mit Herz und Seele dabei, dass es wirklich unter die Haut geht. Allein die Thematik ist etwas ganz besonderes und so unglaublich wichtig, dass ich Kira Mohn dankbar bin diese als einen zentralen Handlungsstrang eingebaut zu haben. Besonders weil die Umsetzung in diesem Roman wirklich gelungen ist. Man merkt, dass Kira Mohn selbst für dieses Thema brennt, sich nicht nur gut damit auskennt, sondern es ist auch wirklich wichtig ist!
Deshalb ist „The Sea in your Heart“ auch so gelungen.
Eingebettete ist diese Thematik in einen gefühlvoll erzählten Roman, voller Hürden, Romantik, ethischen Fragen und viel Meersalz.



Der Roman beginnt direkt mit einem nervenaufreibenden Einstieg in eine Walrettungs-Szene, die mich sehr berührt und zum nachdenken gebracht hat. Ich brauchte nach dem Kapitel erst einmal einem Moment um meine Gefühle zu sortieren. Aber auch danach konnte ich das Buch nicht weglegen, den mit eindringlicher Sprache schreibt die Autorin über Liljas Leben in Island und ihre Beweggründe. Immer fort geht es um das Meer, seine Bewohner und was so alles echt schief läuft in unserer Gesellschaft. Ein echter Wink einiges zu überdenken.
Dennoch haben wir hier einen Roman den ich in das Genre Romance einordne und der mit vielen aufregenden und auch romantischen Szenen aufwartet. Kira Mohn verliert nie den Fokus auf diese beiden Themen. Auf der einen Seite Umweltschutz, auf der anderen zwischenmenschliche Gefühle und Romantik. Letztere hat für viel Herzklopfen gesorgt und auch für viele "OMG"-Momente - ganz besonders der krasse Plotttwist. Aber lest selbst... ;)

Mit Lilja haben wir hier eine Frau die ich sofort geliebt habe. Ihre ganze Art ist herzlich, ehrlich, sehr direkt und gar nicht so schüchtern und zurückhaltend. Sehr erfrischend, da es solche Personen oft in dem Genre gibt. Für mich also eine große Freude mit Lilja einen solchen Charakter in diesem Buch zu haben, den ich begleiten durfte. Fügt man dann noch Jules hinzu und man könnte meinen alles sei perfekt. Denn auch ihn liebe ich - seine Art, sein Auftreten, sein Verhalten zu Beginn des Buchs.
Aber was wäre ein Roman ohne Drama und Probleme... Und davon haben wir ein sehr großes in diesem Buch. Zusätzlich zu dem zentralen Thema, die Organisation, für die Lilja tätig ist, vor einer Katastrophe zu bewahren, sorgt auch das Liebesdrama für ordentlich Spannung und den "Pageturner"-Effekt.
Ich habe arg mit den Charakteren mitgefiebert als es um die juristischen Verhandlungen rund um Wild & Free ging. Genau so sehr wie ich sehr gespannt auf die Entwicklungen zwischen Lilja und Jules ging. Aber auch die anderen Charaktere wie Elvar und Soley haben mich sehr interessiert. Alles Charaktere mit Charakter, zu denen ich viel nähe aufbauen konnte.

Wieder beweist die Autorin ihr schriftstellerisches Können mit einem wunderbaren Schreibstil. Ich liebe Kira Mohns Art zu Beschreiben. Ob Gefühle, Orte oder Szenen - ich bin beim Lesen direkt dabei gewesen. Aber auch wie sich das Buch liest, kann nicht unerwähnt bleiben. "The Sea in your Heart" liest sich wie flüssige Seide, es ist sprachlich sehr gut, einfach aber nicht banal. Die richtige Mischung aus sprachlicher Eloquenz und einem Ton, den ein romantischer Roman braucht.

Ich bin also mal wieder völlig Begeistert und Hin und Weg! So kann ich gar nicht anders als eine Empfehlung auszusprechen. Ganz große Liebe für dieses Buch und selbstverständlich 5*/5 Sternen!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere