Cover-Bild Alles, was ich in dir sehe (Alles-Trilogie, Band 1)
(70)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Loewe
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 464
  • Ersterscheinung: 09.02.2022
  • ISBN: 9783743211490
  • Empfohlenes Alter: ab 16 Jahren
Kyra Groh

Alles, was ich in dir sehe (Alles-Trilogie, Band 1)

Entdecke diese berührende Liebesgeschichte zwischen Pflichtgefühl und Selbstverwirklichung - New Adult-Roman mit viel Liebe und Humor
Das Buch ist bei deiner Buchhandlung vor Ort und bei vielen Online-Buchshops erhältlich!

Sie haben nichts gemeinsam. Doch er gibt ihr alles, was sie braucht
Luxusurlaub in Portugal – das perfekte Geschenk zum Abi, oder? Nicht für Anna. Doch da sie ihre eigenen Wünsche immer zurückstellt, findet sie sich kurzerhand an der Algarve wieder. Zwischen Models und Fotografen begegnet sie Helena, die sie zu ihrer Hundefarm mitnimmt. Dass Anna dort ausgerechnet auf den Typen trifft, der letzte Nacht ihren strahlenden Ritter spielen wollte – als ob sie den bräuchte! –, muss ein schlechter Scherz sein. Obwohl er sich schon verdammt süß um die verstoßene Hunde kümmert ... Aber nein, Fynn ist überhaupt nicht Annas Typ. Oder vielleicht doch?

»Dieses Buch ist vollgepackt mit Sonnenschein, Liebe und Humor. Dazu ein Surferboy, der mein Herz höherschlagen lässt, und eine Protagonistin, die ich für ihre Entwicklung bewundere – Kyra Groh, wie ich sie liebe. «
Lilly Lucas

Auf einfühlsame und humorvolle Weise zeigt Kyra Groh im Auftakt zu ihrer Alles-Reihe, wie wichtig es ist, für das einzustehen, was man will – selbst wenn es ein unverschämter Surferboy mit zerschlissenem Rucksack und ausgebleichten Haaren ist. Eine humorvolle Liebesgeschichte über die Bedeutung der eigenen Träume, die zum Träumen einlädt.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.11.2022

Alles, was ich in die sehe von Kyra Groh

0

Zusammenfassung des Inhalts:

Anna hat gerade ihren Abiball überstanden als es für sie als "Belohnung" nach Portugal mit ihrem Bruder Paul geht. Ihre Familie ist mit "Lose it and Love it!" eine der berühmtesten ...

Zusammenfassung des Inhalts:

Anna hat gerade ihren Abiball überstanden als es für sie als "Belohnung" nach Portugal mit ihrem Bruder Paul geht. Ihre Familie ist mit "Lose it and Love it!" eine der berühmtesten Fitnessmogule in der Social.Media-Welt. InPortugal will Paul Anna für Porjekte der Firma einspannen doch darauf hat sie so gar keine Lust und kapselt sich lieber ab. An einem Tag lernt sie dabei Helena, Besitzerin einer Hundefarm, kennen und begleitet diese zu ihrer Farm. Helena nimmt dort Tiere aus schlechten Verhältnissen auf und versucht sie wieder gesund zu bekommen und anschließend an künftige Besitzer zu vermitteln. Anna gefällt es dort sehr und schnell möchte sie auch gleich mit Anpacken. DOch ausgerechnet dort trifft sie auf Fynn, einen ihr zunächst sehr unsympathischen, attaktiven jungen Mann. Doch ist er wirklich so unsympathisch? Immerhin kümmert er sich doch so liebevoll um die kleinen Vierbeiner. Und was sind das für komische Vorgänge in ihrem Bauch und ihren Gedanken? Mag sie ihn etwa doch?


Mein Fazit:

Absolut liebenswert! Es war so zuckersüß mit zu verfolgen, was sich da zwischen Fynn und Anna entwickelt und Ele hatte ich ebsonders ins Herz geschlossen und ihr Schicksal war derart herzzereißend. Wer Tiere gepaart mit Enemys to Lovers-onzeot liebt ist hier an genau der richtigen Stelle!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.10.2022

Wohlfühl-Roman

0

Als Anna von ihren Eltern einen Portugal Trip zum bestandenen Abi geschenkt bekommt, hat sie zuerst gar keine Lust darauf. Doch der Urlaub entwickelt sich anders als erwartet…

Ich habe Anna, ihre beiden ...

Als Anna von ihren Eltern einen Portugal Trip zum bestandenen Abi geschenkt bekommt, hat sie zuerst gar keine Lust darauf. Doch der Urlaub entwickelt sich anders als erwartet…

Ich habe Anna, ihre beiden Freundinnen Polly und Anouk, sowie auch Finn direkt ins Herz geschlossen. Als Anna und Finn sich kenne lernen, sind beide noch total verschlossen voreinander und haben recht viele Vorurteile dem anderen gegenüber. Mit der Zeit werden diese aufgelöst und die beiden merken, dass da ziemlich starke Gefühle sind.

Anna war mir von Anfang an sehr sympathisch, auch wenn ich nicht mit allen Ansichten von ihr übereinstimmen konnte. Umso schöner fand ich den Entwicklungsprozess, den Anna im Laufe des Buches durchmacht. Die Autorin Kyra Groh greift ein sehr wichtiges Thema mit Annas Geschichte auf und ich fand es sehr spannend, wie Anna die gesellschaftlichen Anforderungen über Bord warf und damit sich selbst ein Stück näher gekommen ist. Ebenfalls sehr schön fand ich auch, dass dieser Entwicklungsprozess von Anna im Vordergrund stand und durch die Beziehung zu Finn ergänzt, aber nicht übergangen wurde.

Insgesamt habe ich mich mit Anna und allen anderen Charakteren des Buches sehr wohlgefühlt. Für mich ist dieses Buch eine klare Leseempfehlung und ich freue mich bereits auf den zweiten Band der Reihe.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.10.2022

Toller erster Band

0

Das Cover gefällt mir persönlich überhaupt nicht. Wenn es danach ginge hätte ich eine kitschige 0815 Lovestory erwartet. Schon der Klapptext lässt aber auf mehr hoffen.
Die Geschichte hat mich von ersten ...

Das Cover gefällt mir persönlich überhaupt nicht. Wenn es danach ginge hätte ich eine kitschige 0815 Lovestory erwartet. Schon der Klapptext lässt aber auf mehr hoffen.
Die Geschichte hat mich von ersten Moment an mitgenommen. Kyra Groh hat einen sehr flüssigen modernen Schreibstil. Den Humor des Buches mochte ich total gerne. Anna war mir, gerade wegen all ihre Fehler, super sympathisch. Ich fand ihre Entwicklung toll. Der Beziehung zu Fynn wurde langsam aufgebaut, das fand ich toll. Ihre beiden Freundinnen Anouk und Polly muss man einfach lieben ❤️
Ich freu mich schon die Geschichten von den beiden.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.10.2022

🌸Put yourself First and wach yourself bloom🌸

0

Anna's Eltern schenken ihr zum bestandenen Abiabschluss eine Luxusreise nach Portugal. Anna's Freude hält sich in Grenzen. Nicht ohne Grund. Denn als sie sich dann auch noch auf tollpatschiger Art und ...

Anna's Eltern schenken ihr zum bestandenen Abiabschluss eine Luxusreise nach Portugal. Anna's Freude hält sich in Grenzen. Nicht ohne Grund. Denn als sie sich dann auch noch auf tollpatschiger Art und Weise mit einem Blonden Lockenkopf am Flughafen verhäddert, steigt ihre Freude nicht gerade.
Aber das ist noch nicht alles. Diese Reise dient einer promotour für die fitnesslinie ihrer Eltern "lose it & Love it".
Im Hotel angekommen wird von Anna wieder mal dies und das erwartet im Familienbetrieb mitzuwirken. Anna stellt ihre Bedürfnisse wie immer an letzter stelle. Aber davon hat sie schon bald genug!

Ich liebe Anna ♡ Sie ist so eine warmherzigeund kluge junge Frau, die einfach immer nur jedem gefallen möchte und sich aber leider dabei immer selbst vergisst.
Ihre besten Freundinnen sind so toll, solche die es leider selten im leben gibt. Anna kann dich mit ihnen wirklich glücklich schätzen und das tut sie auch.
Sie sind füreinander da.

Das Buch ist so wundervoll geschrieben. Gefühlvoll, traurig aber auch humorvoll aber voallem : Wahr! Und genau das ist es, warum ich dieses Buch / diese wunderschöne Geschichte so liebgewonnen habe. Aber auch weil ich mich wieder wie Zuhause gefühlt habe. Ich bin selbst portugiesin und kyra hat mich die leckeren "Natas" von weiten wieder schmecken lassen und mir den Geruch von Meer wiedergegeben. Danke dafür.

Ein so wunderschöner Reihenauftakt ♡
Herzensbuch ♡ mit einer Riesen Message für die vielen Anna's da draußen und allen anderen mit einem ♡

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.09.2022

Annas Sommer in Portugal

0

Ich kenne und liebe die Romane von Kyra Groh alle, und auch mit ihrem neuesten Roman "Alles, was ich in dir sehe" wurde ich nicht enttäuscht. Dieser ist viel mehr als die bisherigen Bücher auf das aktuell ...

Ich kenne und liebe die Romane von Kyra Groh alle, und auch mit ihrem neuesten Roman "Alles, was ich in dir sehe" wurde ich nicht enttäuscht. Dieser ist viel mehr als die bisherigen Bücher auf das aktuell so moderne Genre "New Adult" ausgerichtet, und das merkt man durchaus in ihrem Schreibstil. An den musste ich mich erst ein bisschen gewöhnen, vor allem an die inneren Monologe der Protagonisten, die hier immer sehr verbreitet sind (und auf die ich manchmal nur zu gern verzichte). Doch ich fand schnell rein in das Buch, in die Geschichte, in das Setting und auch in den Schreibstil. Denn trotz allem hat Kyra Groh ihre Art, alles mit einem gewissen frischen Witz zu erzählen, beibehalten.

Und so konnte ich den Sommer von Anna und Fynn ähnlich gut genießen wie die zwei (wobei die beiden bestimmt noch viel mehr Spaß dabei hatten). Kyra Groh ist es meiner Meinung nach sehr gut gelungen, eine recht authentische Beschreibung der Entwicklung ihrer Beziehung abzuliefern, und das mag ich. Keine Plattitüden, die ich in gleicher Form schon zig-mal woanders gelesen habe, sondern ein wirkliches Unikat. Nur der Titel ist nicht so ganz meins, da fand ich die Buchtitel und Cover ihrer bisherigen Bücher deutlich besser. Ich hab lediglich aufgrund des mir bekannten Namens der Autorin zu diesem Buch gegriffen, sonst hätte ich es sicher liegen gelassen.
Doch da Kyra Groh wahrscheinlich gar nichts für den Titel kann, gibt es dennoch voll 5 Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere