Cover-Bild Louisiana Kisses: Vier Lovestorys und eine Hochzeit
(10)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

5,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Romance Edition
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Erotisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 03.04.2020
  • ISBN: 9783903278240
Laini Otis, Annie J. Dean, Romina Gold, Ewa A.

Louisiana Kisses: Vier Lovestorys und eine Hochzeit

Vier herzergreifende Liebesgeschichten in einem Band!

Im Sommer 1999 ließen sich vier Freundinnen ein Tattoo stechen, das ihr Versprechen besiegeln sollte: Sie werden immer füreinander da sein – komme was wolle. 20 Jahre später ist außer der verblassenden Tinte in ihrer Haut nicht mehr viel von ihrem Versprechen übrig. Bis drei Hochzeitseinladungen ins Haus flattern, mit denen Olivia ihre Freundinnen zurück nach Mardi River locken möchte.

Doch die Zeit hat ihre Spuren hinterlassen: Rebels Leben gleicht einer Baustelle, obwohl der Rocksängerin die Welt zu Füßen liegt. Estelle weiß inzwischen, dass Geld allein nicht glücklich macht. Und die geschiedene Ashley hält Männer für treulose Seelen.

Auf dem Weg nach Mardi River müssen sich die Freundinnen nicht nur ihrer Vergangenheit stellen, sondern auch ihr Herz für neue Möglichkeiten öffnen, denn das Leben hat nicht vor, nur Olivia einen Mann an die Seite zu stellen ...

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 08.09.2020

Vier Frauen und ihre (gemeinsame) Geschichte

0

Schon die Idee, dass vier Autorinnen sich zusammentun und einen Roman schreiben, in dem vier starke Frauen jeweils ihre Geschichte erzählen, Welche jedoch eigentlich eine große gemeinsame Geschichte ist, ...

Schon die Idee, dass vier Autorinnen sich zusammentun und einen Roman schreiben, in dem vier starke Frauen jeweils ihre Geschichte erzählen, Welche jedoch eigentlich eine große gemeinsame Geschichte ist, finde ich großartig.

Seid längerer Zeit bin ich nun schon ein Fan von Romina Gold. Die Art wie sie ihre Leser mit tiefen Emotionen einfängt, vor schwierigen Themen nicht zurückschreckt und sich im Schreiben dennoch eine angenehme Leichtigkeit bewahrt fasziniert mich immer wieder. Man muss sich einfach in ihre Charaktere und ihre Settings verlieben. Die anderen stehen ihr in nichts nach. Leidenschaftliche, emotionale Charaktere, einladende und unterhaltsame Schreibstile und tiefe Gefühle treffen aufeinander...

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.04.2020

Zwei Geschichten waren nichts für mich, die anderen beiden waren nicht schlecht.

0

Autsch. Fuck! Genervt kicke ich die Schnapsflasche zur Seite, auf die ich getreten war, sammelte meine Kleider ein und zog im Gehen meinen Slip an.
„Süße, du schleicht dich jetzt nicht wirklich wie ‘ne ...

Autsch. Fuck! Genervt kicke ich die Schnapsflasche zur Seite, auf die ich getreten war, sammelte meine Kleider ein und zog im Gehen meinen Slip an.
„Süße, du schleicht dich jetzt nicht wirklich wie ‘ne Sechzehnjährige hier raus, oder?“
„Ist dir das zu unsittlich? Dann stell dir vor, ich wäre die Freundin deines Chefs.“ Ertappt, aber grinsend drehte ich mich um und ließ meinen Blick über den nackten, braun gebrannten und verdammt muskulösen Körper des Kerls gleiten, der zwischen den zerknüllten Laken lag.
Er lachte und seine strahlend weißen Zähne blitzten hinter seinen schmalen Lippen hervor. Es dröhnte tief in meinem Bauch, und ich neigte überrascht den Kopf zur Seite. Scheiße!

Eckdaten
eBook
511 Seiten
überarbeitete Neuauflage
2020
Romance Edition Verlag
ISBN: 978-3-903278-24-0

Cover
Ist bei mir leider abgeschnitten. Ich sehe nur die obere Hälfte, die mich dennoch sehr anspricht. Ich finde das Ganze sehr romantisch. 😊

Inhalt
Vier herzergreifende Liebesgeschichten in einem Band!
Im Sommer 1999 ließen sich vier Freundinnen ein Tattoo stechen, das ihr Versprechen besiegeln sollte: Sie werden immer füreinander da sein – komme was wolle. 20 Jahre später ist außer der verblassenden Tinte in ihrer Haut nicht mehr viel von ihrem Versprechen übrig. Bis drei Hochzeitseinladungen ins Haus flattern, mit denen Olivia ihre Freundinnen zurück nach Mardi River locken möchte.
Doch die Zeit hat ihre Spuren hinterlassen: Rebels Leben gleicht einer Baustelle, obwohl der Rocksängerin die Welt zu Füßen liegt. Estelle weiß inzwischen, dass Geld allein nicht glücklich macht. Und die geschiedene Ashley hält Männer für treulose Seelen.
Auf dem Weg nach Mardi River müssen sich die Freundinnen nicht nur ihrer Vergangenheit stellen, sondern auch ihr Herz für neue Möglichkeiten öffnen, denn das Leben hat nicht vor, nur Olivia einen Mann an die Seite zu stellen…

Autorinnen
Laini Otis ist das Pseudonym einer musikverrückten Mittdreißigerin, deren Geschichten alle eines gemeinsam haben: Sie beginnen mit einem Song. Ein Song, der während des Schreibens zu einem Soundtrack wird, der den Herzschlag der Geschichte wiedergibt.
Wenn Laini nicht ihren zwei größten Leidenschaften – dem Schreiben und der Musik – nachgeht, begibt sie sich auf die Suche nach großartigen Momenten, die sie mit ihrer Kamera einfangen kann oder träumt sich auf jene Inseln, die mit einem Aloha beginnen und mit verzauberten Sonnenuntergängen enden.
Bereits als Jugendliche fand Romina Gold ihre selbsterschaffene Fantasiewelt spannender als das reale Leben. Damals begann sie, ihre Lieblingsgeschichten aufzuschreiben. Ihre Träume hat sie sich bis heute ebenso bewahrt wie die Leidenschaft fürs Schreiben.
Rominas Bücher sind eine Mischung aus Romantik und Abenteuer, mit denen sie ihren Lesern eine unterhaltsame Auszeit schenken möchte. Ihre schriftstellerische Bandbreite reicht von rasanten Thrillern über dramatisch Beziehungsromane bis hin zu zauberhafter Fantasy, jedoch immer garniert mit einer wundervollen Liebesgeschichte.
Die freiberufliche Autorin und Lektorin lebt mit Mann und Hund im sonnigen Südwesten Deutschlands. Ihr Erlebnishunger sowie ihr Faible für fremde Länder finden sich in ihren Romanen ebenso wieder wie ihr Glaube an die wahre Liebe.
Annie J. Dean ist das Pseudonym der Autorin einer tiervernarrten, bücherverrückten und schreibwütigen Romance-Autorin. Neben dem Schreiben liebt sie Hunde, Musik, Kaffee und Schottland. Außerdem ist sie ein absolutes Herbstkind, weshalb so mancher Roman von ihr in dieser bunten Jahreszeit spielt. Mit ihrem Mann, den zwei Töchtern und zwei Hunden lebt sie im tiefen Westen Deutschlands.
Ewa A. erblickte 1970 als fünftes Kind eines Verlagsprokuristen und einer Modistin das Licht der Welt. Im Jahr 2014 erfüllte sie sich den Traum, das Schreiben von Geschichten zu ihrem Beruf zu machen, und wurde selbstständige freiberufliche Autorin. Seit 2016 veröffentlicht sie ihre Werke sowohl im Selfpublishing als auch über diverse Verlage. Nach wie vor lebt sie mit ihrem Ehemann und den zwei gemeinsamen Kindern in der Nähe ihres Geburtsortes im Südwesten Deutschlands.

Meinung
Vier Autorinnen in einem Band. Ach, wie ich solche Sammelbände liebe! 😊 Und hier dreht sich auch alles um ein- und dieselbe Hochzeit mit den vier Freundinnen. Wow, da bin ich erst recht gespannt, wie die Autorinnen das umgesetzt haben.
Den Anfang macht Laini Otis mit der Geschichte über Daisy aka Rebel. Auf mich wirkt Rebel wie eine lustlose und ausgebrannte Sängerin, die irgendwie in diese Unterhaltungsbranche gerutscht ist. Ihr Ausweg aus ihrer persönlichen Hölle. Dumm nur, dass sie sich damals ahnungslos für mehrere Jahre „versklavt“ hat. Sie hat durchaus Talent, keine Frage, aber ihre Haltung lässt sehr zu wünsche übrig. Sie ertränkt ihren Schmerz in sehr viel Alkohol. So viel, dass es mich nicht wundern würde, wenn es zur Sucht wird. Und das soll ein Vorbild für die Teenager sein? Da nimmt ihr Leben eine Wende, als sie auf den Anwalt Evan trifft. Er will nämlich hartnäckig Teil ihres Lebens bleiben, auch wenn sie eigentlich nur oberflächliche One-Night-Stands hat. Doch mit ihm erwachen Gefühle in ihr, die sie nicht für möglich gehalten hat. Dennoch sitzt der Schmerz zu tief in ihr, woran ihre Mutter für einen Großteil verantwortlich ist. Ob sie sich mit ihrer Vergangenheit und ihren Gefühlen auseinandersetzen wird, um Evan und ihrer Liebe eine Chance zu geben, bleibt abzuwarten. Einfach schön weiterlesen. Das Ende war mich für jedenfalls unvollständig und unzufriedenstellend. Da fehlte mir einfach etwas, was die Geschichte rund machte. Ist das verständlich? XD
Die zweite Geschichte ist von Romina Gold und dreht sich im Estelle bzw. Ella Jane oder Elly. Sie ist bereits verheiratet und zwar mit einem fünfzehn Jahre älteren Mann, dessen Familie sie nicht gerade freundlich empfangen hat. Wir erfahren alles über die gemeinsame Beziehung und das Familiendrama seiner Familie. Und dann kommt noch das Wiedersehen mit ihren Freundinnen hinzu.
Ganz ehrlich? Diese Geschichte ist einfach völlig uninteressant, weshalb ich sie vorzeitig abgebrochen habe. ☹
Weiter geht es mit Olivias Geschichte, die von Annie J. Dean geschrieben wurde. Unsere Braut und die Initiatorin des Treffens nach all den Jahren. Auf diese Geschichte war ich äußerst gespannt, weil es eben die Braut in spe ist. 😉 Auch sie bleibt vom all dem Gefühls- und Liebeschaos nicht verschont, obwohl gerade sie doch diejenige ist, die heiratet. Dabei müsste man meinen, dass sie es aus Liebe tut, was auch der Fall ist, aber es ist eben nicht ihre Jugendliebe Troy. Die Trennung der beiden war nicht gerade einvernehmlich und wir erfahren die ganze Geschichte und können uns so unsere eigene Meinung bilden. Wird es doch noch ein anderes Happy End geben? Denn die Gefühle zwischen Olivia und Troy sind stärker als je zuvor.
Trotz meiner Vorfreude fand ich es inhaltlich eher schwach und habe es daher vorzeitig abgebrochen. ☹
Und zu guter Letzt steht noch die Geschichte von Ashley an, die von Ewa A. verfasst wurde. Es muss dazu gesagt werden, dass die Handlung von dieser und der dritten Geschichte parallel ablaufen.
Ashley war früher das Mauerblümchen der Mädchenclique und unsichtbar für jeden, selbst für ihren Schwarm Matt, den Olivia später heiraten möchte. Verwirrung und Verzweiflung sind vorprogrammiert. Jahre später kehrt sie völlig verändert in die Heimatstadt zurück, doch ihre Chance auf ein eigenes Happy End scheint endgültig verloren zu sein. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt, nicht wahr? Deshalb immer schön weiterlesen und sich überraschen lassen. Das mit der Überraschung hat nicht wirklich geklappt, da dieses Ende bereits mit dem Ende der dritten Geschichte klar war. Dennoch eine Geschichte, die sich lesen ließ. 😊
Insgesamt ein eher enttäuschender Sammelband. Mir haben die erste und letzte am besten gefallen, auch wenn sie nicht der Burner waren. Eine fesselnde Handlung habe ich keine gefunden, dafür aber viel Uninteressantes. Hier habe ich gemerkt, wie sich doch Schreibstile unterscheiden können. Mit der zweiten Geschichte und dem Schreibstil konnte ich wahrlich nichts anfangen. Die dritte war nur merklich besser. Wirklich schade, da der Klappentext verführerisch und das Cover wunderschön ist.

♥♥,5 von ♥♥♥♥♥

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.04.2020

romantisch schöner Lesespaß

0

Vier Autorinnen – vier Liebesgeschichten
Bei “Louisiana Kisses. Vier Lovestorys und eine Hochzeit” findet man 4 tolle Lovestorys von 4 unterschiedlichen Autorinnen. Doch letztendlich gibt alles zusammen ...

Vier Autorinnen – vier Liebesgeschichten
Bei “Louisiana Kisses. Vier Lovestorys und eine Hochzeit” findet man 4 tolle Lovestorys von 4 unterschiedlichen Autorinnen. Doch letztendlich gibt alles zusammen eine große gemeinsame Story, mit eben 4 tollen Lovestorys und einer Hochzeit. Ich war gespannt und überrascht und ja – ich hab meine Lieblinge hier in den 4 Geschichten für mich gefunden. Denn es geht hier letztendlich um 4 starke Frauen, eine Freundschaft aus Kindheitstagen und 4 tiefgründigen, berührende und gefühlvolle Lebens- und Liebeswege, die mich berühren konnten.

Vier starke Frauen – vier berührende und gefühlvolle Geschichten
Rebel, Estelle, Olivia und Ashley … 4 starke Frauen, die in ihrer Kindheit eine starke Freundschaft verknüpfte, die auch, nachdem alle so ihre Wegen gingen, immer noch besteht. Hierbei lernen wir in jeder Geschichte eine der vier sarken Persönlichkeiten näher kennen Laini Otis hat sich Rebel gewidmet, Romina Gold schrieb Estelle´s Geschichte, Annie J. Dean hat sich Olivia gewidment und Ewa A. hat Ashleys Geschichte zu Papier gebracht.
Allesamt haben hier wunderschöne, gefühlvolle und romantische Geschichten erschaffen, die gemeinsam ein großes Gesamtwerk ergeben. Dabei sind meine Lieblinge defintiv die Story um Olivia und Ashley … aber auch Rebel hat es mir sehr angetan. Die Geschichte um Estelle hat mich persönlich nicht ganz so überzeugt und mitgerissen wie die anderen – aber letztendlich war auch das ein schöner Lesespaß, der die Sache rund machte.
Das schöne an der ganzen Sache – in jeder, der vier Lovestorys gibt es Überschneidungen mit den anderen … und das war so eine runde und wirklich total ausgeklügelte Sache … da kam Freude auf. Lediglich bei der letzten der 4 Mädels, war schon vorab klar, wie das ganze verlaufen wird- wobei sie dann an anderen Stellen sehr überraschend war.

Wenn Freundschaft für ewig hält – und die Liebe ihren Weg geht
Ich find es total klasse, gerade die Thematik mit der innigen Freundschaft aus Kindheitstagen – und dem großen Wiedersehen nach vielen Jahren. Die Gemeinsamen und auch einzelnen Rückblicke auf damalige Zeiten, die Geschichten und Hintergründe, warum manches so kam, wie es eben kam und was jede einzelne so erlebt und erfahren musste … das war, als hätte ich geheime Tagebücher durchstöbert. Nicht zu vergessen, die Sache mit der Liebe … ach ja – da war mein Leserherz mehr als glücklich und auch sehr in Fahrt beim Lesen.

Gefühlvoll, tiefgründig, bewegend und absolut romantisch
Die vier Autorinnen Laini Otis, Romina Gold, Ewa A. und Annie J. Dean konnten mich absolut mit ihren Geschichten packen. Sehr locker und flüssig war der Schreibstil und die Geschichten waren super aufeinander abgestimmt, durch die Überschneidungen und zusammengefügten Passagen. In jeder Geschichte kommt man an Stellen, die sich auch in den anderen Geschichten wieder finden – nur jeweils aus einer anderen Sicht, das machte es besonders schön, wie ich finde.
Alle vier konnten mich gefühlsmäßig packen und mit ihren rührenden, tiefgründigen und liebevollen Geschichten zu den 4 Hauptprotagonisten und ihren romantischen Liebesgeschichten, die mit allerlei Hindernissen gespickt waren, überzeugen. Auch die Rückblicke auf die Kindheit und die enge Freundschaft der vier Freundinnen finden sich in allen Geschichten immer wieder. Ich hatte das Gefühl hier mit dabei zu sein – und zwar nicht nur als Zaungast.

Ein tolles Gesamtwerk von vier tollen Autoren
Es ist immer wieder erstaunlich, wie sich Geschichten auch wunderbar ergeben, wenn mehr als nur eine Autorin am Werk ist. Die Zusammenarbeit stelle ich mir da nicht immer so einfach vor, muss ja alles stimmig und im Gesamtergebnis auch rund sein. Doch das ist hier mehr als nur gelungen und somit kann ich “Louisiana Kisses. Vier Lovestorys und eine Hochzeit” jedem ans Herz legen ,der gerne Liebesgeschichten liest und das auch aus mehreren Sichtweisen gerne mal erleben möchte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
Veröffentlicht am 13.04.2020

Louisiana Kisses

0

Inhalt:

Vier herzergreifende Liebesgeschichten in einem Band!

Im Sommer 1999 ließen sich vier Freundinnen ein Tattoo stechen, das ihr Versprechen besiegeln sollte: Sie werden immer füreinander da sein ...

Inhalt:

Vier herzergreifende Liebesgeschichten in einem Band!

Im Sommer 1999 ließen sich vier Freundinnen ein Tattoo stechen, das ihr Versprechen besiegeln sollte: Sie werden immer füreinander da sein – komme was wolle. 20 Jahre später ist außer der verblassenden Tinte in ihrer Haut nicht mehr viel von ihrem Versprechen übrig. Bis drei Hochzeitseinladungen ins Haus flattern, mit denen Olivia ihre Freundinnen zurück nach Mardi River locken möchte.

Doch die Zeit hat ihre Spuren hinterlassen: Rebels Leben gleicht einer Baustelle, obwohl der Rocksängerin die Welt zu Füßen liegt. Estelle weiß inzwischen, dass Geld allein nicht glücklich macht. Und die geschiedene Ashley hält Männer für treulose Seelen.

Auf dem Weg nach Mardi River müssen sich die Freundinnen nicht nur ihrer Vergangenheit stellen, sondern auch ihr Herz für neue Möglichkeiten öffnen, denn das Leben hat nicht vor, nur Olivia einen Mann an die Seite zu stellen ...

Meine Meinung:

4 Freundinnen und 4 wundervolle Liebesgeschichten. Ein Buch über Freundschaft und Liebe, mit viel Herz, zum Dahinschmelzen. Ich bin begeistert.

Jede Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Der Schreibsti ist angenehm und einnehmend, schnell und flüssig zu lesen.

Das Buch hat mir eine wunderschöne Lesezeit beschert und mich sehr gut unterhalten.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.04.2020

Dieses Buch hat so viel Herz,!

0

Louisiana Kisses: Vier Lovestorys und eine Hochzeit
von Laini Otis, Ewa A., Romina Gold & Annie J. Dean
Kurzbeschreibung:
Vier herzergreifende Liebesgeschichten in einem Band!


Im Sommer 1999 ließen ...

Louisiana Kisses: Vier Lovestorys und eine Hochzeit
von Laini Otis, Ewa A., Romina Gold & Annie J. Dean
Kurzbeschreibung:
Vier herzergreifende Liebesgeschichten in einem Band!


Im Sommer 1999 ließen sich vier Freundinnen ein Tattoo stechen, das ihr Versprechen besiegeln sollte: Sie werden immer füreinander da sein – komme was wolle. 20 Jahre später ist außer der verblassenden Tinte in ihrer Haut nicht mehr viel von ihrem Versprechen übrig. Bis drei Hochzeitseinladungen ins Haus flattern, mit denen Olivia ihre Freundinnen zurück nach Mardi River locken möchte.

Doch die Zeit hat ihre Spuren hinterlassen: Rebels Leben gleicht einer Baustelle, obwohl der Rocksängerin die Welt zu Füßen liegt. Estelle weiß inzwischen, dass Geld allein nicht glücklich macht. Und die geschiedene Ashley hält Männer für treulose Seelen.

Auf dem Weg nach Mardi River müssen sich die Freundinnen nicht nur ihrer Vergangenheit stellen, sondern auch ihr Herz für neue Möglichkeiten öffnen, denn das Leben hat nicht vor, nur Olivia einen Mann an die Seite zu stellen …

Meine Meinung:
Das Cover passt toll zu dieser romantischen Story. Der Klappentext macht neugierig auf die Geschichte.
Feiner, pfiffiger und zeitgemäßer Schreibstil. Elegant wo es auf Feinschliff ankommt und knackig, wo es eben knackig sein muss. Die Story ist jedenfalls zauberhaft inszeniert und nimmt einen durch die Höhen und Tiefen rasant und emotional mit. Eben keine abgegähnte Nummer mit dem hundersten russischen Milliardär oder dem verformulierten Mister "Gräy" - gähn. Liest sich wie "nicht-aus-der-Hand-legbar".  Was soll ich sagen - die Story ist einfach zauberhaft.
Zum Inhalt äußere ich mich nicht. Das muss der Leser selbst heraus finden. 

Fazit :
Dieses Buch hat so viel Herz!
Eine unbedingte Empfehlung für jeden der gerne Geschichten liest die das Herz berühren.

Vielen Dank an den Romance Edition Verlagsgesellschaft m.b.H. und netgallery für das Rezensionsexemplar. Dieses hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere