Cover-Bild Andromedas Fluch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

3,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Piper ebooks in Piper Verlag
  • Genre: Fantasy & Science Fiction / Fantasy
  • Ersterscheinung: 02.05.2019
  • ISBN: 9783492985314
Lara Lavenza

Andromedas Fluch

Die Clans von Faircrest

Ein atemberaubender Fantasy-Roman um die verfeindeten Clans von Faircrest - und eine mutige junge Frau, die sich zwischen den Fronten wiederfindet und nicht nur um ihr Leben, sondern auch für ihre Liebe kämpfen muss ..

Faircrest, eine kleine Stadt in England, ist die Heimat dreier Clans, die die Stadt seit Jahrhunderten mit eiserner Faust regieren. Doch die Macht der Clans hat ihren Preis: Es heißt, es läge ein Fluch auf ihnen. Jedes Jahr im Oktober feiern sie ein mehrtägiges Fest, für ihre angebliche Schöpferin, die Göttin Andromeda. Doch ist es Andromedas Art, nach jedem dieser Feste, einem von ihnen den Tod zu bringen. Die achtzehnjährige Lizzie ist ein Mitglied des Chevally-Clans und der Fluch hat sie schon ihren Vater gekostet. Als der Oktober näher rückt, spürt sie, dass dieses Jahr etwas anders sein wird. Gemeinsam mit neuen und alten Freunden, versucht sie das Schlimmste zu verhindern und Andromeda und ihrem Fluch auf die Schliche zu kommen.

Für alle Leser von Maggie Stiefvater und Sarah J Maas.

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.05.2019

Der Fluch der Göttin Andromeda

0

Inhalt
In einem Ort Namens Faircast herrschen drei Clans. Diese drei Clans Glauben daran, daß sie von Andromeda stammen und aus den Lichtern der Sterne geschaffen wurden. Es ist Sitte einmal im Jahr ein ...

Inhalt
In einem Ort Namens Faircast herrschen drei Clans. Diese drei Clans Glauben daran, daß sie von Andromeda stammen und aus den Lichtern der Sterne geschaffen wurden. Es ist Sitte einmal im Jahr ein Fest zu Ehren Andromedas zu feiern. Doch so schön das Fest auch ist, hat es auch einen hohen Preis… Jedes Jahr nach diesem Fest stirbt ein Mitglied aus einem Clan. Und dieses ungewissen, wen es als nächstes erwischt, reißt tiefe Wunden in die Familien. Lizzie ist ein junger Teenager aus dem Clan der Chevally und hat schon wegen diesen Fluch ganz früh ihren Vater verloren. Sie will das alles nicht mehr einfach so hinnehmen und es beginnt eine Zeit, in der sie um ihr Leben und auch um ihre Liebe bangen muss…..

Bewertung

Das Cover hat meine Aufmerksamkeit erregt, ist aber nicht ganz so passend zur Geschichte. Allerdings vergisst man das schnell, denn durch einen sehr flüssigen Schreibstil und guten Erklärungen kommt man sofort in das Geschehen hinein und verliert sich gleich in die Geschichte. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und man schließt einzelne Figuren aus dem Buch auch gleich ins Herz. Sogar mit den weniger Guten kommt man gut aus und kann sich ein wenig in deren Lage hineinversetzen. Alles in allem ist es ein gelungenes Buch mit viel Liebe zum Detail und es kommt nicht einmal Langeweile auf. Die Spannung ist ganz gut, könnte aber noch etwas mehr sein. Das Ende fand ich ein wenig schnell, als wollte Lara Lavenza das Buch schnell zu Ende bringen. Was nun genau passiert ist, wurde in wenigen Worten zum Schluß erläutert, allerdings nur das Ergebnis. Der Showdown hätte meiner Meinung nach mehr durch Spannung und Action besser ausgearbeitet werden können. Trotz allem ein gelungenes Buch.

Fazit
Eine schönen Geschichte um das wesentliche des Fluchs und deren Auswirkung mit Witz, Spannung und ein wenig Romantik.

Veröffentlicht am 08.05.2019

Andromedas Fluch

0

Zu Allererst ist mir das Cover aufgefallen. Ich mag sie mit Kräftigen Farben und einer Aussage dahinter.
Auch der Klappentext hat mich angesprochen und Neugierig gemacht. Und habe es nicht bereut ihn zu ...

Zu Allererst ist mir das Cover aufgefallen. Ich mag sie mit Kräftigen Farben und einer Aussage dahinter.
Auch der Klappentext hat mich angesprochen und Neugierig gemacht. Und habe es nicht bereut ihn zu lesen.
Obwohl er für mich kleinen Schwächen hat. Man merkt das die Hauptprotagonistin erst 18 Ist , das spiegelt sich in kleinen Handlungen wieder. Aber Ansichtssache.
Ansonsten konnte die Story mich überzeugen, ein schöner Fantasy Roman wo die meisten Charaktere richtig Sympatisch sind.
Spannend und Abwechslung reich geschrieben, mit einem schönen Ende.
Ich kann das Buch nur Empfehlen !