Cover-Bild Gunmann Bibliographic Universe / EDRS - Die Erste Deutsche Raumstation
(2)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

16,99
inkl. MwSt
  • Verlag: epubli
  • Themenbereich: Belletristik - Science-Fiction
  • Genre: Fantasy & Science Fiction / Fantasy & Science Fiction
  • Seitenzahl: 200
  • Ersterscheinung: 09.07.2020
  • ISBN: 9783752973389
Lars Gunmann

Gunmann Bibliographic Universe / EDRS - Die Erste Deutsche Raumstation

Verborgen von der dunklen Seite des Mondes, entstanden im geheimen Auftrag von Angela Merkel: EDRS - die Erste Deutsche Raumstation. Im Jahr 2020 hält eine Pandemie die Welt in Atem und erreicht nun - zusammen mit einer sehr spärlichen Vorratslieferung - die Besatzung der EDRS. Während Biologin Monika Hansen mit der Forschung an dem Virus beginnt, wird auch Raumstationskommandant Günther Schneider langsam klar, dass Toilettenpapiermangel und der Ausfall der Bundesligaübertragungen nur der Anfang der Probleme sind. Und während auf der Erde BND und MI6 versuchen, der Herkunft des Virus auf die Spur zu kommen, entdeckt die Crew der EDRS langsam aber sicher die wahren Gründe für den Bau der Station.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.09.2020

Raumschiffgut

0

❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤

Rezension zu "EDRS - Erste Deutsche Raumstation" am 17.09.2020 Rez.

Raumschiffgut 🤩🤩🤩🤩

Ich liebe Raumschiffe seit Jahren über alles. Von daher hat mich diese Raumstation auch ganz ...

❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤

Rezension zu "EDRS - Erste Deutsche Raumstation" am 17.09.2020 Rez.

Raumschiffgut 🤩🤩🤩🤩

Ich liebe Raumschiffe seit Jahren über alles. Von daher hat mich diese Raumstation auch ganz besonders interressiert. Alleine schon dies Cover ist für mich ein absolutes Highlight. Da - in diesem Moment am besten sein und mitfliegen - so unendlich schön.

Diese Raumstation fand ich hierbei auch sehr herrlich. Alleine schon die Atmosphäre dort hat auf mich sehr angenehm gewirkt. Etwas traurig fand ich hier, das sich jemand über Karaoke aufgeregt hat - obwohl diese doch wirklich immer sehr wunderschön ist.

Nach einer guten und angenehmen Überlegungszeit bekommt dieses hervorragende ebuch von mir liebend und herzlich gerne die wertvollen 5 Sterne.

💛galaktisch empfehlen kann ich es Jedem von Euch💛

❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.08.2020

Die Pandemie und eine deutsche Raumstation!

0

Der Schreibstil ist gut zu lesen und macht sehr viel Spaß.

Das Cover zeigt den Mond, dahinter das Weltall, davor eine Raumstation. Auf den Farben Schwarz-Rot-Gold ist der Romantitel zu lesen. Passt gut ...

Der Schreibstil ist gut zu lesen und macht sehr viel Spaß.

Das Cover zeigt den Mond, dahinter das Weltall, davor eine Raumstation. Auf den Farben Schwarz-Rot-Gold ist der Romantitel zu lesen. Passt gut zum Inhalt.

Der Klappentext macht neugierig auf einen leicht satirischen Science-Fiction Roman.

Fazit:
Eine Deutsche Raumstation und das zu Zeiten der Pandemie. Patriotismus mal ganz. Das dies mehr Satirisch ausfallen würde war klar. Die Anspielungen auf „Toilettenpapierhorter“ und „Verschwörungstheoretiker“ sind einfach nur köstlich aber halten uns auch einen Spiegel vor Augen. Über unsere Reaktion und Verhalten während der Pandemie.
Auch die Dialoge Merkel und Trump sind cool, Merkel weiß Bescheid über EDRS und Trump weiß natürlich alles darüber – was habe ich gelacht.

Der Hintergrund spielt auf der ISS und EDRS (Die Erste Deutsche Raumstation) also auch mit Science-Fiction und dystopischen Bezug. Auch die Personen auf der Raumstation werden von der Pandemie eingeholt und auf „Abstand“ gehalten.
Die Spannung kommt auch nicht zu kurz, sag nur USB Stick und Chinesen.

Ein cooler und überraschender Roman, eine klare Leseempfehlung für Kenner und Liebhaber satirischer Lektüre. Von mir 5 Sterne für die gute Unterhaltung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere