Cover-Bild Someone New

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 544
  • Ersterscheinung: 28.01.2019
  • ISBN: 9783736308299
Laura Kneidl

Someone New

Ich mache mir ständig Gedanken darum, was andere Menschen von mir denken. Wen sie in mir sehen. Aber nicht bei dir. Bei dir kann ich ganz ich selbst sein.

Als Micah auf ihren neuen Nachbarn trifft, kann sie es nicht glauben: Es ist ausgerechnet Julian, der wenige Wochen zuvor ihretwegen seinen Job verloren hat. Micah fühlt sich schrecklich, vor allem, weil Julian kühl und abweisend zu ihr ist und ihr nicht mal die Gelegenheit gibt, sich zu entschuldigen. Doch gleichzeitig fasziniert Micah seine undurchdringliche Art, und sie will ihn unbedingt näher kennenlernen. Dabei findet sie heraus, dass Julian nicht nur sie, sondern alle Menschen auf Abstand hält. Denn er hat ein Geheimnis, das die Art, wie sie ihn sieht, für immer verändern könnte ...

"Ein absolutes Must-Read, das ich am liebsten in jedes Regal der Welt stellen möchte. Someone New ist romantisch, ehrlich, authentisch - und so wichtig!" Leselurch.de

Nach "Berühre mich. Nicht" und "Verliere mich. Nicht." - der neue Roman von Platz-1-Spiegel-Bestseller-Autorin Laura Kneidl

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 31.01.2019

lest dieses Buch, i love it, berührend, schön, traurig, ehrlich

0 1

Band 1
(es kommt noch ein zweiter Band von den Freunden (Auri und Cassie)(verspricht spannend zu werden) der Protagonisten raus: Someone else)


DIESES BUCH MUSS MAN EINFACH LESEN!!!!!!!!!

4,5 bis 5 Sterne, ...

Band 1
(es kommt noch ein zweiter Band von den Freunden (Auri und Cassie)(verspricht spannend zu werden) der Protagonisten raus: Someone else)


DIESES BUCH MUSS MAN EINFACH LESEN!!!!!!!!!

4,5 bis 5 Sterne, aber das Geheimnis war einfach so ein wichtiges Thema (einziger Kritikpunkt (deswegen fast "nur 4,5): es wurde irgendwie leider erst spät aufgedeckt, wodurch es weniger Zeit bekam) und das Buch ist sonst perfekt, deswegen 5 Sterne!!!

Inhalt von der Buchrückseite:

"Als Micah auf ihren neuen Nachbarn trifft, kann sie es nicht glauben: Es ist ausgerechnet Julian, der wenige Wochen zuvor ihretwegen seinen Job verloren hat. Micah fühlt sich schrecklich, vor allem, weil Julian kühl und abweisend zu ihr ist und ihr nicht mal die Gelegenheit gibt, sich zu entschuldigen. Doch gleichzeitig fasziniert Micah seine undurchdringliche Art, und sie will ihn unbedingt näher kennenlernen. Dabei findet sie heraus, dass Julian nicht nur sie, sondern alle Menschen auf Abstand hält. Denn er hat ein Geheimnis, das die Art, wie sie ihn sieht, für immer verändern könnte."

Allein die Beschreibung ist schon richtig gut gemacht, denn sie zählt die wichtigen Infos vom Beginn des Buches auf (führt ein), nennt dadurch Fakten und weckt die Spannung auf den Fortgang der Geschichte indem es wenig Preis gibt, also noch nichts verrät.
Innen kommt es noch etwas ausführlicher, aber verraten wird nichts.
Das Einzige was mir noch gefehlt hat, wäre das erwähnt wird das Micahs Zwillingsbruder Adrian von ihren Eltern rausgeschmissen wurde und Miah in sucht.


Das Cover war schon absolut fantastisch, hochachtung davor. Meiner Meinung nach ein perfekter Einband für ein perfektes Buch.
Das Someone herrvorgehoben, leicht verschnürkelt und schwarz ist und das New so verteilt, weiß und groß, ist cool.
Dann die rosa Umrandung.
Aber richtig krass ist die Farbexplosen, -rauch, -wirbel, wasd auch immer. Finde es mega wie Blau und rosapink umeinanderwirbel und es passt richtig gut zum Buch!!!!

Wenn man Geihmnis liest, denkt man nicht unbedingt an etwas Bestimmtes, aber man hat, von anderen Bücheren, Vermutungen in welche Richtung es geht.
Aber das Geheimnis ist etwas Neues und Unerwartetes.
Ich wäre auf jeden Fall niemals selber darauf gekommen und dadurch das erst spät gelüftet wird, ist die Spannung im ganzen Buch vorhanden.

Die Geschichte von Micah und Julian ist turbulent, abwechslungsreich, freundschaftlich, heiß und besonders. Es gibt auch sehr erotische Stellen!
Einfach zum verlieben.

Die Nebencharaktere bieten ebenfalls spannende Geschichten so nebenbei. Diese nehmen auch Einfluss auf die Hauptgeschichte . Jede kleine extra Liebesstory ist bezaubernd und zum mitfiebern.
Auch noch der süße Kater von Julian.
Und man begegnet inderekt Luca und Sage wieder.

Das Buch reißt einen mit und man niemals wieder aufhören weiterzulesen und es könnte ewig weiterlesen.

Ein absolutes knaller Buch.

Fast rundum perfekt, die Geschichte, der Aufbau, die Charaktere und der Schreibstill ist Göttlich.
So zu schreiben ist eine Gabe!!!!


Ich Liebe das Buch und bemitleide all diejenige die es nicht lieben lernen oder gar nicht erst lesen.







Achtung SPOILER:











Das Ende das Lilly und Tanner heiraten ist süß und finde es cool das Lilly mit Linc zu Tanner zieht, auch wenn es traurig für Micah ist.

Finde es gut wie Adrian zurückkomt und das er ein Freund hat.
Richtig geil fande ich es als Micah mit ihren Eltern gebrochen hat.

Mit Micahs Leidenschaft bezüglich der Comics, Graphic Novels, usw. konnte ich mich leider nichtwirklich anfreunden, aber es war trotdem cool.

Das Hochbett mit Höhle von Julian an Micah ist geil, aber können die beiden da überhaupt bequem miteinander drin liegen bzw. miteinander schlafen?

Finde es spannend das Julians Geheimnis erst so spät rauskommt, aber auch Schade, weil man dadurch die beiden nur so kurz "richtig" vereint, also komplett offen miteinander erlebt.
Cool gemacht fande ich es, dass Julian es Micah erzählen wollte, aber unterbrochen wurde.
Wie es dann rauskam, war meisterlich, als Julian gestand, dass er dies auf dem Foto ist und nicht seine Schwester.
Als seine "Mutter" ihre Tochter Sophia (schöner Name) erkennt und ausrastet, weil Julian sein inneren Wunsch durchgezogen hat und zu einem Mann wurde.
Cool fand ich es wie Micah reagiert und das die beiden dann endlich Sex haben und der Sex nicht so wie bei vielen Jugendbücher komplett übersprungen wurde, einfach Hammer.

Dachte dieses Zitat " Ich mache mir ständig Gedanken darum, was andere Menschen von mir denken. Wen sie in mir sehen. Aber nicht bei dir. Bei dir kann ich ganz ich selbst sein.", wäre von Micah, auch wenn ich nicht ganz verstanden habe wieso (wenn dann wegen ihrer Kunst und den reichen Eltern, aber sonst ist Sie eigentlich offen), aber es kommt von Julian.

Ich hätte es noch cool gefunden, wenn mehr über das transgender Thema offenbart worden wäre, bezüglich der Ops, aber irgendwo auch nicht, denn dies ist auch ein bisschen was privates bzw. persönliches.

Aufjedenfall cool wie das Coming out ((ein bisschen auch),Teenagerschwangerschaften und versnobte Reiche) in einer "eher" typischen Jugendgeschichte versteckt wurde. Dadurch zeigt es auch, wie normal es eigentlich für jeden sein sollte und wie viel Schmerz, Hürden,Ausgrenzung, und vieles mehr doch auf diese Personen zukommen kann.

Veröffentlicht am 29.01.2019

Wenn es gehen würde, würde ich 10 Sterne geben - dieses Buch hat mich umgehauen

0 1

Wow, wow, wow!
Ich bin beeindruckt, begeistert und süchtig!

Es ist immer wieder krass, wie gut Laura Kneidl schwere Themen in super Bücher verpackt.

Doch erstmal zur eigentlichen Rezension:

Ein ...

Wow, wow, wow!
Ich bin beeindruckt, begeistert und süchtig!

Es ist immer wieder krass, wie gut Laura Kneidl schwere Themen in super Bücher verpackt.

Doch erstmal zur eigentlichen Rezension:

Ein paar Eckdaten zum Buch

Das Buch trägt den Namen "Someone New" und ist von Laura Kneidl. Es erschien am 28.1.19 beim Lyx-Verlag.
Das Buch umfasst etwa 450 Seiten.
Den Klappentext könnt ihr oben nachlesen :)

Cover

Wie schön ist das Cover bitte?!?
Total schlicht und gleichzeitig so, dass es einem sofort ins Auge springt und man es einfach mitnehmen muss!
Die Farben sind toll und nicht zu krass.
Das ganze hat was schlichtes und Elegantes.

Titel
Der Titel scheint auf den ersten Blick nicht viel mit dem Buch gemeinsam zu haben.
Allerdings löst sich dies gegen Ende des Buches auf. :)
Nach dem beenden des Buches war ich mir sicher, dass es kein andere Titel besser gemacht hätte.
Er ist perfekt!

Klappentext
Der Klappentext macht echt Lust auf das Buch und sorgt dafür, dass man es sofort lesen will.
Auch verrät er nichts über das Ende der Geschichte was echt gut ist!

Spannung / Schreibstil
Wie schon bei ihren anderen Büchern hat Laura Kneidl einen tollen Schreibstil. Diesen behält sie auch das ganze Buch über bei.
Dadurch, dass es viele unvorhersehbare Wendungen nimmt, bleibt das Buch die ganze Zeit über spannend!

Fazit
Ein super Buch das stärkt zum Nachdenken anregt!
Jeder sollte es gelesen haben!

Anmerkung
Was mich besonders gefreut hat war, dass man kurz was von Luca und Sage gehört hat.

Veröffentlicht am 28.01.2019

Someone new

0 1

Dieses Buch hat mich absolut umgehauen! Es ist tatsächlich mein erstes YA Buch von Laura Kneidl und ich weiß gar nicht warum. Denn sie hat mich mit diesem Buch absolut begeistert.

Micah hat sich sofort ...

Dieses Buch hat mich absolut umgehauen! Es ist tatsächlich mein erstes YA Buch von Laura Kneidl und ich weiß gar nicht warum. Denn sie hat mich mit diesem Buch absolut begeistert.

Micah hat sich sofort in mein Herz geschlichen. Sie lebt in einer reichen Familie, aber passt dort so gar nicht rein. Sie hasst es auf diverse Veranstaltungen zu gehen und fühlt sich nicht wohl. Das ganze ufert aus als ihre Eltern ihren Zwillingsbruder verstoßen nur weil er schwul ist. Adrian verschwindet von heute auf morgen und meldet sich auch bei Micah nicht mehr. Für sie bricht eine Welt zusammen und er fehlt ihr jeden Tag. Ohne ihn will sie auch gar nicht nach Yale gehen und landet so auf dem örtlichen College. Dort trifft sie wieder auf Julian, der durch sie seinen Kellnerjob verloren hat…

Julian ist ein Arbeitstier durch und durch, denn er muss sein Architekturstudium allein studieren. Nachdem Micah tatsächlich in die Nachbarswohnung einzieht. Er ist ziemlich kühl zu ihr und Micah glaubt, dass er noch sauer auf sie ist. Aber nach und nach nähern sich die beiden an und es entwickelt sich erstmal eine tolle Freundschaft.

Zu lesen, wie die beiden sich annähern und eine Freundschaft entwickeln hat mich schon richtig gefangen genommen. Ich glaube ich habe noch nie einen Kuss so sehr herbeigesehnt wie bei diesen beiden. Aber richtig spannend und nervenaufreibend wird es tatsächlich erst im letzten Drittel. Ich habe mich leider selber gespoilert, weil ich durch das Nachwort geblättert habe und dort ein sehr wichtiges Detail entdeckt habe. Dennoch hat es mir nicht die Freude am Lesen genommen und ich bin mit Micah durch Höhen und Tiefen gegangen. Ich habe mich so richtig in das Buch verliebt und kann euch gar nicht sagen, wie wichtig, emotional und toll dieses Buch ist. Laura Kneidl hat unfassbares Talent. Sie schreibt so unglaublich toll und einnehmend und ich kann es kaum erwarten “Someone else” von ihr zu lesen.


Eine Geschichte so echt, emotional und wichtig. Sie hat mich umgehauen, fertig gemacht und die schönsten, sowie schlimmsten Gefühle fühlen lassen. Ein absolutes Meisterwerk und ich kann euch nur sagen: ICH LIEBE ES!

5 von 5 Punkten

Veröffentlicht am 28.01.2019

Lest. dieses. Buch!

0 1

Inhalt
Ein Satz vorweg: Dieses Buch hat absolutes Highlight Potenzial!
Wir begegnen unserer Protagonistin Micah auf einer langweiligen Party ihrer Eltern. Gleich ist klar, dass sie absolut nicht hinein ...

Inhalt
Ein Satz vorweg: Dieses Buch hat absolutes Highlight Potenzial!
Wir begegnen unserer Protagonistin Micah auf einer langweiligen Party ihrer Eltern. Gleich ist klar, dass sie absolut nicht hinein passt, mehr möchte und sich nicht der oberflächlichen Dinge bedienen möchte und somit direkt einen guten ersten Eindruck bei mir hinterlassen hatte. Auch Julian lässt nicht lange auf sich warten und die erste Begegnung findet statt ... die meine Mundwinkel direkt wieder zucken ließen. Dass der Abend nicht ganz so gut endet, erfährt man bereits im Klappentext, umso gespannter war ich dann, wie es weiter ging.

Und es ging stetig bergauf!
Nicht nur die Charaktere, die man nach und nach kennenlernt und sich direkt einen Platz in meinem Herzen sicherten, sorgten dafür, dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte, sondern auch die Themen, die damit einhergingen. Und der Gesellschaft gewaltig Kritik boten!
Laura Kneidl hat es mal wieder geschafft, das Thema Diversität auf eine ganz angenehme und nicht lehrende oder übertriebene Art anzusprechen. Mit einer kleinen, aber dennoch aussdrucksstarken Palette an Charakteren, legt sie einem nahe, dass es okay ist, "anders" zu sein, dass es egal ist, welche Herkunft du hast oder wann du dich dazu entscheidest, einen anderen Weg als andere Leute in deinem Alter zu gehen und dass es immer Menschen gibt, die und trotz allem bei dir bleiben. Und dass die Gesellschaft es sich verdammt nochmal nicht anzumaßen hat, über dich zu urteilen!

Was die Beziehung von Micah und Julian angeht oder zumindest die Entwicklung derer, so hat Laura Kneidl ein angemessenes Tempo vorgelegt und mich auf humorvolle, charmante, aber auch sehr emotionale Weise mitfiebern lassen. Vorlallem nahm Micah den aktiveren und offenen Teil ein und konnte Julian des öfteren aus der Reserve locken und auch wenn dieser nur schwer seine Mauer fallen ließ, wurde es nie groß kompliziert zwischen ihnen. Vor allem wenn man betrachtet, worum es schlussendlich ging!

Als es dann zum Ende hin ging und ich mir auch endlich zusammen reimen konnte, worum es geht, ist mir einfach wieder bewusst gewesen, was Laura mit diesem Buch eigentlich Wundervolles geschaffen hat und dass ihre Bücher auch immer eine Message haben, ohne direkt mit dem Finger darauf zu zeigen. Einfach auf ganz authentische Art und Weise. Ich denke, es ist wichtig, dass 2019 vor allem auch hier in Deutschland mit einem solch wichtigen Thema startet und vielen hoffentlich die Augen öffnet.

Charaktere
Ich hatte es schon lange nicht mehr  - aber ich bin absolut verliebt in Micah als Protagonistin! Von Anfang hat sie mich mit ihrer liebenswerten, humorvollen und unkomplizierten Art überzeugen können. Dabei meine ich jedoch nicht, dass sie deshalb nur aus Oberflächlichkeiten bestand, im Gegenteil. Zwar geht es im den Buch auch darum, jemand Neues zu werden, über sich hinaus zu wachsen, aber so, wie schon bereits war, habe ich sie lieben gelernt. Zu sehen, wie sie für ihre Freunde und ihren Bruder eingestanden hat und dafür jeden Kampf mit Personen aufgenommen hat, gegen die sie dafür kämpfen musste, hat mich absolut überzeugt. Man ist in all diesen Momenten Micah und ich fand es gut, dass die Geschichte ausschließlich aus ihrer Perspektive geschrieben wurde.

Julian dagegen war ein sehr verschlossener Charakter, dem man (oder Micah) nur Häppchenweise etwas entlocken konnte. Und dennoch hat er mir genauso gut gefallen, da es da immer dieser Momente gab, in denen er einfach die Mauern hat sinken lassen und sein Ich sehen ließ. Der humorvolle, welcher mit Micah spritzige Wortgefechte ausfocht oder den ernsten und mitfühlenden Freund, an dessen Schultern man sich schlussendlich immer lehnen konnte, solange man mochte. Ahh. Und je mehr man von seiner Geschichte erfuhr, desto gesfesselter war ich von ihm als Person und wofür er steht.

Auch die Nebencharaktere haben Eindruck hinterlassen und blieben keineswegs blass. Jeder Einzelne bekommt nebebei Platz für seine Geschichte und ich hatte nie das Gefühl, dass sie Mittel zum Zweck waren, sondern genauso ernst genommen wurden.

Fazit
Völlig unerwartet lässt mich dieses Buch noch immer komplett überzeugt und begeistert, auch nachdenklich, aber auch unendlich dankbar zurück.
Natürlich finden wir in diesem Roman Klischees, denen man sich bedient, aber dieses Buch geht diesee Mal einen Schritt weiter und beinhaltet eine Message, die (auch wenn es eigentlich traurig ist) 2019 gehört werden muss!
Absolute Leseempfehlung!

Veröffentlicht am 01.01.2019

Wow! ❤️

3 13

Was für ein Tolles Buch besonders das Cover! Nun die Figuren im Buch sind mal was ganz anders auf jeden fall. Und ich liebe es!Ihr schreib Stiel muss ich mich voll noch Drann gewöhnen, ☺️ ❤️ auf jeden ...

Was für ein Tolles Buch besonders das Cover! Nun die Figuren im Buch sind mal was ganz anders auf jeden fall. Und ich liebe es!Ihr schreib Stiel muss ich mich voll noch Drann gewöhnen, ☺️ ❤️ auf jeden Fall hat sie es verdient Platz 1 zu werden! Ich gebe dem gesamten Buch 4,5 Sterne '' Mach weiter so Laura Kneidl. ??