Cover-Bild Diamonds For Love – Betörende Blicke

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Piper
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 320
  • Ersterscheinung: 04.12.2018
  • ISBN: 9783492313957
Layla Hagen

Diamonds For Love – Betörende Blicke

Roman
Vanessa Lamatsch (Übersetzer)

Wenn dein Herz in Flammen steht

Alice Bennett weiß, dass Nate Becker tabu ist, schließlich ist er der beste Freund ihres ältesten Bruders. Schon als Teenager fand sie den gut aussehenden Nate unwiderstehlich, und ihn nach all den Jahren wiederzusehen sorgt bei ihr für heftiges Herzklopfen. Was als heiße Liaison beginnt, könnte die große Liebe werden. Aber dann erfährt Nate, dass er in zwei Wochen in das ferne London ziehen soll, um seinen Traumjob in einer Fernsehproduktionsfirma anzutreten. Steht ihnen ihre letzte gemeinsame Nacht bevor?

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich in 32 Regalen.
  • 2 Mitglieder haben dieses Buch gelesen.
  • Dieser Titel ist das Lieblingsbuch von 1 Mitgliedern.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.12.2018

Eine schöne Liebesgeschichte, die sich rasant weglesen lässt

2

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Vorweg/ Um was geht es? ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Betörende Blicke ist der 6 Band der Diamonds for Love Reihe der Autorin Layla Hagen.
Jedes einzelne Buch kann unabhängig von den anderen gelesen werden, ...

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Vorweg/ Um was geht es? ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Betörende Blicke ist der 6 Band der Diamonds for Love Reihe der Autorin Layla Hagen.
Jedes einzelne Buch kann unabhängig von den anderen gelesen werden, wenn man möchte. Natürlich kommen auch Charaktere aus anderen Bänden in diesem vor. Der sich also zwecks Pairing nicht spoilern lassen möchte, sollte daher in Reihenfolge lesen, doch bei den meisten Liebesbüchern ist vorher ja schon klar, wer zusammenkommt, warum es mich persönlich überhaupt nicht gestört hat, einfach mit Band 6 in die Reihe zu starten - Kurzum: Das ist mein erstes Buch von Layla Hagen und daher kann ich auch auf übrige Bände keinen Bezug nehmen.

Alice Bennett weiß, dass Nate Becker tabu ist, schließlich ist er der beste Freund ihres ältesten Bruders. Schon als Teenager fand sie den gut aussehenden Nate unwiderstehlich, und ihn nach all den Jahren wiederzusehen sorgt bei ihr für heftiges Herzklopfen. Was als heiße Liaison beginnt, könnte die große Liebe werden. Aber dann erfährt Nate, dass er in zwei Wochen in das ferne London ziehen soll, um seinen Traumjob in einer Fernsehproduktionsfirma anzutreten. Steht ihnen ihre letzte gemeinsame Nacht bevor?
(Klappentext)

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Meine Meinung ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Eine schöne Liebesgeschichte, die sich rasant weglesen lässt - das wäre jedenfalls der Satz, den ich meinen Freundinnen sagen würde, wenn sie mich fragen würden, wie mir das Buch gefallen hat.
Ich liebe Geschichten, in denen sich die Schwester in den besten Freund ihres Bruders verguckt - vielleicht, weil ich das nicht so oft lese und es deshalb für mich immer wieder etwas Frisches ist, oder einfach weil diese Kombi einfach so viele Möglichkeiten für die Entwicklung einer Liebesgeschichte bietet und sehr witzig werden kann :)
In jedem Fall trifft auf dieses Band beides zu, denn Alice und Nate ziehen sich zueinander hingezogen, doch wie der Klappentext schon verrät, möchte Nate bald nach London ziehen, um seinen Traumjob anzutreten.
Schnell finden wir uns in der Situation der beiden wieder und dem Zwiespalt, den beide durchleben. Fahren oder bleiben?
Ich konnte mich wirklich gut in beide hineinversetzen. Der Autorin ist ein packender, einfühlsamer und hin und wieder auch humorvoller Roman geglückt, der definitiv die Lust in mir geweckt hat, nun auch die anderen Bände zu lesen!
Wer also gerne solche Liebesgeschichten liest, sollte unbedingt mal hineinlesen!

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Fazit des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Eine schöne Liebesgeschichte, die sich rasant weglesen lässt

5 von 5 Sternen

Nicky von >Die Librellis<
ehemals Nickypaulas Bücherwelt

Veröffentlicht am 14.07.2019

Einfach zum verlieben!

0

Endlich bekommt Alice ihre Liebesgeschichte! Sie war mir schon in den vorherigen Teilen sympathisch und daher habe ich mich sehr auf die Geschichte von Alice und Nate gefreut!

Alice und Nate kennen sich ...

Endlich bekommt Alice ihre Liebesgeschichte! Sie war mir schon in den vorherigen Teilen sympathisch und daher habe ich mich sehr auf die Geschichte von Alice und Nate gefreut!

Alice und Nate kennen sich schon ewig und Alice hat schon als Teenager für den besten Freund ihres Bruders geschwärmt. Doch beide werden erwachsen und verlieren sich ein wenig aus den Augen. Doch als die beiden sich wiedersehen kommt die alte Schwärmerei wieder ans Tageslicht. Aber Nate ist als der beste Freund ihres Bruders tabu für Alice.

Ich mag solche Art von Geschichten! Daher habe ich sehr schnell in die Geschichte rein gefunden. Die beiden Protagonisten habe ich von Anfang an geliebt! Die beiden sind einfach wundervoll! Alice ist eine starke junge Frau, die man einfach nur lieben kann! Nate ist ein Mann, wie ihn sich jede Frau wünscht! Die beiden scheinen einfach perfekt! Naja kein Protagonist ist perfekt aber diese beiden kommen dem meiner Meinung nach schon nah ran! Zwischen Alice und Nate passt einfach die Chemie und die beiden harmonieren einfach wundervoll miteinander. Es macht unglaublich viel Spaß die beiden auf ihrem Weg zu begleiten und ihre Geschichte zu lesen!

Auch wenn der Plot der Geschichte nichts Neues ist und daher vorhersehbar ist, konnte ich das Buch kaum aus den Händen legen. Dank des flüssigen und leichten Schreibstils von Layla Hagen und den zuckersüßen Protagonisten sind die Seiten nur so dahin geflogen! Sehr gut hat mir gefallen, dass die Autorin hier auf ein großes Drama verzichtet hat. Dennoch hat sie es geschafft eine gewisse Spannung zu erzeugen die mich, als Leser gefesselt hat. Ein Wiedersehen mit alten Bekannten aus den ersten Teilen gibt es auch. Ich finde es immer toll bei solchen Buchreihen, das man in den Folgeteilen einen Blick in das Leben von den Protagonisten aus den vorherigen Teilen werfen kann. Ich freue mich schon auf weitere Geschichten aus der Bennett-Familie!


Fazit

Zuckersüße Protagonisten in einer zuckersüßen Geschichte!

Veröffentlicht am 05.05.2019

Bennet Liebe

0

Hab ich schon mal erwähnt, dass der Bennet Clan zu meinen Liebsten Buchfamilien gehört?
Ich glaube so um die 5 mal.

Im 6. Band um diese wundervolle Familie geht es um die zweit jüngste Schwester Alice. ...

Hab ich schon mal erwähnt, dass der Bennet Clan zu meinen Liebsten Buchfamilien gehört?
Ich glaube so um die 5 mal.

Im 6. Band um diese wundervolle Familie geht es um die zweit jüngste Schwester Alice. , die schon seit Teenager Tagen in ,den besten Freund ihrer großen Brüder, Nate verliebt ist.

Was mir immer so an den Büchern gefällt, ist dass die Geschichten sich vom Ablauf her zwar ähneln aber durch die Charaktere immer einen individuellen Touch haben.
Etwas vertrautes und doch neues. Denn charakterlich hat jeder aus dem Bennetclan so seine Eigenheiten , die in den einzelnen Geschichten den Ton angeben.

Nach dem ich den 5. Band nicht so gut fand, hat dieser hier mich wieder mitgerissen. Die Chemie zwischen Alice und Nate stimmt einfach und dadurch , dass sie sich schon so lange kennen ist es erst recht aufregend, dass sie sich nochmal auf eine ganz andere Art kennen lernen.

Ich glaube, dass ich Layla Hagens Art zu schreiben mag nicht nochmal groß erwähnen. Kuschelig, Sexy, Humorvoll und nicht zu viel Drama. Einfach zum Wohlfühlen.

Alice & Nate harmonieren nicht nur, sondern haben mein Herz zum schneller Schlagen gebracht. Ich liebe diese Reihe einfach . Sexy , humorvoll, leicht und doch mit genug Spannung und ohne überflüssiges Drama. Diese Bücher sind perfekt für Zwischendurch. Feel Good Highlights. Ein Glück liegt Band 7 schon bereit.

Veröffentlicht am 10.04.2019

Nate und Alice

0

„Diamonds for Love (6) – Betörende Blicke” von Layla Hagen
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 10,00 [D] | € 10,30 [A]
Preis eBook: € 8,99 [D] | € 8,99 [A]
Seitenanzahl: 320 Seiten lt. Verlagsangabe
EAN: ...

„Diamonds for Love (6) – Betörende Blicke” von Layla Hagen
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 10,00 [D] | € 10,30 [A]
Preis eBook: € 8,99 [D] | € 8,99 [A]
Seitenanzahl: 320 Seiten lt. Verlagsangabe
EAN: 978-3-492-31395-7
Erscheint am: 04.12.2018 im Piper Verlag
========================
Klappentext:

Wenn dein Herz in Flammen steht

Alice Bennett weiß, dass Nate Becker tabu ist, schließlich ist er der beste Freund ihres ältesten Bruders. Schon als Teenager fand sie den gut aussehenden Nate unwiderstehlich, und ihn nach all den Jahren wiederzusehen sorgt bei ihr für heftiges Herzklopfen. Was als heiße Liaison beginnt, könnte die große Liebe werden. Aber dann erfährt Nate, dass er in zwei Wochen in das ferne London ziehen soll, um seinen Traumjob in einer Fernsehproduktionsfirma anzutreten. Steht ihnen ihre letzte gemeinsame Nacht bevor?

========================

Achtung Spoilergefahr!!!

========================

Vorweg sei gesagt, dass es sich bei jeder Rezension um meine persönliche Meinung handelt. Ich liebe jedes einzelne der Cover dieser Reihe. Layla Hagen gehört mittlerweile definitiv zu einer meiner Lieblingsautorinnen. Das Buch hat mich zwar nicht ganz so gepackt wie die Vorgänger, aber es hat mich dennoch von der ersten Seite an in seinen Bann gezogen. Mit jedem Buch liebe ich die Bennetts mehr. Der Schreibstil ist flüssig, charmant und herzerwärmend. Man merkt den ungeheuren Familienzusammenhalt der mit jedem Mal stärker zu werden scheint. Diesmal gerät Schwester Alice ins Visier der Kupplerinnen. Doch dies wird noch ein schwieriges Unterfangen werden. Name ist als Scheidungskind aufgewachsen und fühlt sich bei den Bennetts sehr wohl. Für ihn kommen Sie am ehesten einer Familie gleich. Nate und Sebastian kennen sich schon seit der Highschool. Alice führt erfolgreich ihr Restaurant und will mit ihrem Bruder Blake weiter expandieren. Sie hat auf jeden Fall Feuer im Hintern und weiß sich mit ihrem frechen Mundwerk auszudrücken. Unverständlich, dass für sie noch nicht der richtige dabei war. Zwischen Alice und Nate Sprühen schon seit Jahren die Funken, was natürlich nicht unbemerkt bleibt. Nate ist schonungslos ehrlich was mir sehr sympathisch ist. Die Anziehung zwischen den beiden war greifbar. Die Familie steht auch diesmal wieder füreinander ein. Es war schön wieder in die Familiengeschichte der Bennetts einzutauchen. Ein weiterer gelungener Band dieser Reihe, bei dem mir aber irgendwie das gewisse Etwas gefehlt hat um volle Punktzahl zu geben. Ich freu mich schon auf Band 7, der über Clara und Blake handelt.

4 von 5 ? ? ? ?

Veröffentlicht am 24.03.2019

Alice & Nate

0

Sehnsüchtig hatte ich auf den nächsten Band der Diamonds for Love Reihe gewartet. Ich bin nach und nach dem Bennett Clan verfallen und freue mich immer wieder aufs neue darauf, ein weiteres Familienmitglied ...

Sehnsüchtig hatte ich auf den nächsten Band der Diamonds for Love Reihe gewartet. Ich bin nach und nach dem Bennett Clan verfallen und freue mich immer wieder aufs neue darauf, ein weiteres Familienmitglied und dessen Geschichte näher kennenzulernen. Das Cover ist wie schon bei den anderen Teilen sehr schlicht und bis auf die Farbe gleich mit den anderen Büchern.
Auch der Schreibstil hat mir wie immer sehr gut gefallen. Er war sehr locker und leicht. Erzählt wird das Ganze aus der Sicht von Alice und Nate, was uns einen guten Einblick in deren Gefühle und Gedanken gibt. Auch in diesem Teil der Reihe, sind die anderen Familienmitglieder wieder präsent.

Darum geht es. Schon seit ihrer Jugendzeit steht Alice Bennett auf den besten Freund ihres ältesten Bruder. Für sie eine Schwärmerei aus der nicht mehr werden darf /kann. Nach langer Zeit sehen sich Nate und Alice auf einer Familienfeier wieder und können den Blick nicht voneinander abwenden. Zwischen ihnen knistert es gewaltig und da keiner der beiden sich gegen seine Gefühle wären will, beginnen sie eine Liaison. Doch diese hat ein Ablaufdatum, da Nate nach London ziehen wird um dort seinen Traumjob in einer Fernsehproduktionsfirma anzutreten.
Können beide einen klaren Schlussstrich unter dieser Sache setzen? Oder sind ihre Gefühle so stark, dass sie eine Beziehung wagen?

Alice Bennett ist keine Unbekannte. Bereits in den vorangegangenen Teilen konnten wir sie kennen- und lieben lernen. Sie war mir damals schon sehr symphatisch und ich habe ihrer Geschichte entgegengefiebert.

Alice ist eine erfolgreiche, junge Frau und besitzt mehrere Restaurants. Zusammen mit ihrem Bruder Blake eröffnet sie demnächst ihr nächstes Geschäft mit einer Bar. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Da kommt Nate genau zur richtigen Zeit. Er hat eine gute Marketing Idee, mit der das Geschäft und sie als Person noch bekannter werden.
Nate unterstützt und hilft Alice wo er nur kann.

Das Beide Gefühle füreinander haben, spürt man vom ersten Augenblick an. Beim Lesen selbst konnte ich spüren, dass die Luft um sie herum knistert und das sie sich anziehend finden.

Im Gegensatz zu den anderen Teilen, fand hier kein allzu großes Drama am Ende statt. Die ganze Geschichte war harmonisch aufgebaut. Man konnte eine schöne Liebesgeschichte sehen, die nach und nach immer intensiver wurde. Das Problem was gerne zum Ende hin kommt, war sehr klein und löste sich schnell auf.

Ich finde es wirklich toll, wie die Autorin alle Familienmitglieder in die aktuelle Geschichte miteinbaut. So erfährt der Leser vielleicht noch das ein oder andere über sein Lieblingspärchen.

Auch mit „Diamonds for Love- Betörende Blicke“ konnte mich die Autorin Layla Hagen wieder überzeugen. Ich liebe ihre Reihe über den Bennett Clan sehr. All ihre Charaktere haben Charme und waren mir auf Anhieb symphatisch. Die Geschichte von Alice und Nate verlief anders als die von ihren Geschwistern. Diese hier war von Anfang an sehr harmonisch aufgebaut und ohne großem Drama. Es war eine wirklich schöne Liebesgeschichte zum dahinschmelzen. Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Bennett.