Cover-Bild Flowers of Passion – Zärtliche Magnolien
(22)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Piper
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 352
  • Ersterscheinung: 05.10.2020
  • ISBN: 9783492315937
Layla Hagen

Flowers of Passion – Zärtliche Magnolien

Roman
Vanessa Lamatsch (Übersetzer)

Die Erfolgsstory von USA-Today-Bestsellerautorin Layla Hagen geht weiter: Nach der »Diamonds for Love«-Reihe kommen die »Flowers of Passion«!
Paige ist gerade erst zurück nach Los Angeles gezogen, als eines Abends der attraktive Kriminalpolizist Will Connor an ihrer Tür klingelt. Vom ersten Augenblick an sprühen zwischen den beiden die Funken. Unter einem Vorwand sucht Paige den ansehnlichen 33-Jährigen bereits am nächsten Tag im Polizeirevier auf und eine heiße Romanze beginnt ...

Wunderbar romantisch und wahnsinnig prickelnd - USA-Today-Bestsellerautorin Layla Hagen lässt die Herzen höherschlagen!

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 29.01.2021

Flowers of Passion - Zärtliche Magnolien - Band 3 ⭐⭐⭐⭐⭐eine sehr gelungene romantische Fortsetzung

0

UM WAS GEHT ES IN DEM BUCH?

Paige ist gerade erst zurück nach Los Angeles gezogen, als eines Abends der attraktive Kriminalpolizist Will Connor an ihrer Tür klingelt. Vom ersten Augenblick an sprühen ...

UM WAS GEHT ES IN DEM BUCH?

Paige ist gerade erst zurück nach Los Angeles gezogen, als eines Abends der attraktive Kriminalpolizist Will Connor an ihrer Tür klingelt. Vom ersten Augenblick an sprühen zwischen den beiden die Funken. Unter einem Vorwand sucht Paige den ansehnlichen 33-Jährigen bereits am nächsten Tag im Polizeirevier auf und eine heiße Romanze beginnt ...


EIGENE MEINUNG UND FAZIT.

Für mich war es ein Muss auch dieses Buch der Reihe zu lesen und auch hier wurde ich nicht enttäuscht. Layla Hagen ist ihren Schreibstil treu geblieben , er ist gewohnt flüssig und ich hatte wieder sehr viel Spaß beim eintauchen in die Familiengeschichte der Connors. Ich liebe die Idylle in den Buch und war sehr beeindruckt von der Kulisse. Paige war schlagfertig und lustig , aber auch herzergreifend und einfühlsam , sie war eine tolle weibliche Protagonistin und ich habe sie gerne gemocht. Auch Will hat mir in den Buch sehr gut gefallen , er ist Hilfsbereitschaft und zuvorkommend. Es werden einige Klischees abgedeckt , die ich gerne mag und die gehören für mich einfach zu einen Liebesroman mit dazu. Hinzukommt die perfekte Mischung und Portion an Erotikszenen die ich auch als toll und geschmackvoll geschrieben empfand. Layla Hagen schreibt unfassbar toll und ich genieße diese Lesestunden immer ganz besonders. Bald werde ich auch Band vier lesen und bin sehr gespannt was mich dort erwarten wird. Ich liebe die schönen Farben die Schlicht gehalten sind am Cover. Der rote Schriftzug ist sehr passend zu den hellen Kompositionen und sticht direkt raus , dies wirkt für mich sehr anmutig. Die Autorin schafft es immer mich zu überzeugen und auch diesmal hat sie eine extra große Portion Liebe und Emotionen mit hinein gepackt.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.12.2020

Soll man für die Liebe alles riskieren?

0

Als Paige zurück nach LA zieht und auf den attraktiven Will trifft, stellt er ihre Welt auf den Kopf. Sie wollte eigentlich nichts mit Polizisten zu tun haben, jedoch fühlt sie sich sehr zu Will hingezogen, ...

Als Paige zurück nach LA zieht und auf den attraktiven Will trifft, stellt er ihre Welt auf den Kopf. Sie wollte eigentlich nichts mit Polizisten zu tun haben, jedoch fühlt sie sich sehr zu Will hingezogen, sodass sie das Risiko eingeht....

Wie geht´s mit Paige und Will weiter?

Paige war mir direkt sympathisch. Sie ist clever, selbstbewusst und zielstrebig. Ihre Art wie sie das Haus renoviert, begeistert mich immer mehr und das sie so viel wie möglich selbst erledigen möchte, zeigt, wie stur und stark sie ist. Will hat mich von Beginn an in seinen Bann gezogen. Die Art, wie er für seine Familie sorgt und für sie einsteht, hat mich sehr gerührt und begeistert mich in jedem Buch von Layla Hagen immer mehr.

Das Cover ist wieder wunderschön und der Klapptext macht neugierig auf mehr. Die Spannung steigt mit jedem Kapitel immer mehr an und lässt den Leser mitfiebern, wie es mit Paige und WIll weitergeht. Die Handlung von einer jungen Frau und einem jungen Polizisten, die sich kennenlernen und trotz vieler kleineren Differenzen, hat mich direkt in ihren Bann gezogen. Das auch die anderen Connor-Geschwister und sogar die Bennett-Geschwister, die ja die Cousins der Connor-Geschwister sind, vorkommen, finde ich super und zeigt, wie wichtig Familienzusammenhalt ist.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.12.2020

Wieder eine schöne Liebesgeschichte

0

Will ist der Bruder der Connor-Familie, der als Polizist arbeitet und seinen Job auch sehr ernst nimmt. Erst als er Paige kennen und lieben lernt, merkt er, dass da noch mehr ist als nur Arbeit. Paige ...

Will ist der Bruder der Connor-Familie, der als Polizist arbeitet und seinen Job auch sehr ernst nimmt. Erst als er Paige kennen und lieben lernt, merkt er, dass da noch mehr ist als nur Arbeit. Paige ist gerade erst aus dem Ausland zurück und arbeitet mit viel Engagement an der Organisation von Wohltätigkeitsprojekten.
Ihrer beider Geschichte ist wieder sehr liebevoll erzählt, gerade die beiden Familien sorgen immer wieder für Lacher, aber sie helfen auch bei Schwierigkeiten.
Eine schöne Serie und ein sehr schöner Band- ich freue mich auf die nächsten Teile.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.12.2020

Ein Roman den ich nicht weglegen konnte

0

Meine Meinung

 

In „Flowers of Passion – Zärtliche Magnolien“ geht es um, die Geschichte von Paige und Will. Er ist Kriminalpolizist und begegnet ihr, als er eines Abends bei ihr klingelt, weil es ein ...

Meine Meinung

 

In „Flowers of Passion – Zärtliche Magnolien“ geht es um, die Geschichte von Paige und Will. Er ist Kriminalpolizist und begegnet ihr, als er eines Abends bei ihr klingelt, weil es ein Missverständnis mit ihren Nachbarn gab.

Dennoch können beide die Begegnung nicht vergessen...

 

Paige hat den Traum ein Bildungszentrum für Leute zu gründen, die auf der Straße leben. Dazu braucht sie dringend weitere Investoren für das Projekt. Sie arbeitet als Projektleiterin bei einer gemeinnützigen Organisation.

 

Will ist Kriminalpolizist und übt auf den ersten Blick eine besondere Anziehung auf Paige aus. Er liebt seine Familie und man spürt, aber auch, dass er nicht so gerne etwas aus seinem Alltag als Polizist erzählt.

 

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von Will und Paige erzählt. Der Leser kann sie so beide näher kennenlernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Nebenfiguren aus der Familie von Will muss man einfach ins Herz schließen

 

Die Spannung und Handlung haben mich mit jeder Seite mehr in die Geschichte von Paige und Will gezogen. Sie ist gerade erst wieder nach Los Angeles gezogen und hat vorher am meisten für ihre Karriere zu leben. Jetzt wo sie zurück ist, lässt sie einiges mehr Reflektieren was passiert ist und vielleicht kommt jetzt alles anders. Will hat mir in den vorherigen Büchern ebenfalls gefallen und man spürt genau, dass er ein Familienmensch ist und kein wie angenommen typsicher Bad Boy. Seine Erfahrungen in Beziehungen sind nicht sehr hoch und deswegen weiß er am Anfang noch nicht, wo sein Weg mit Paige hinführen wird. Wird es einen Weg für eine gemeinsame Zukunft geben oder scheint das Leben andere Pläne zu haben?

 

Schon seit der Diamonds for Love war ich Fan der Autorin und mit dieser Reihe erlebt man eine völlig neue Familie. Auch die humorvollen Passagen sind wieder dabei und ich liebe es einfach das mit jedem neuen Buch ein neuer Charakter ins Licht rückt.

 

Das Cover hat mir hier wieder durch die neue Blume gefallen, weil jedes Buch wiederum eine andere auf dem Buchcover zeigt.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.11.2020

Eine Reihe mit Sucht Faktor

0

Rezension „Flowers of Passion – Zärtliche Magnolien (Flowers of Passion 3): Roman“ von Layla Hagen



Meinung

Layla Hagen steht für wunderbar romantische und wahnsinnig prickelnde Romane, die die Herzen ...

Rezension „Flowers of Passion – Zärtliche Magnolien (Flowers of Passion 3): Roman“ von Layla Hagen



Meinung

Layla Hagen steht für wunderbar romantische und wahnsinnig prickelnde Romane, die die Herzen höher schlagen lassen. Dem kann ich mit dem dritten Band, sowie seinen beiden Vorgängern der „Flowers of Passion“ Reihe, absolut zustimmen. Es war ein Traum, der mich von der ersten Sekunde an, in seinen Bann zog und den man nicht wieder verlassen will.

Layla Hagen beweist einmal mehr für mich, wie einnehmend, intensiv und eingängig ihre Geschichten sind. Alte Bekannte aus den beiden ersten Teilen zu treffen und nun ihre eigene Geschichte zu lesen, ist ein Punkt, den ich mir bei so vielen Büchern wünsche, hier durfte ich es erleben und konnte das Buch keinen Moment aus der Hand legen.

Will war mir zuvor schon mit seiner sympathischen Art ans Herz gewachsen, nun konnte ich seine Liebesgeschichte und Entwicklung verfolgen und er wurde zu einer Figur, die ich gar nicht mehr hergeben wollte. Paige ist ebenfalls eine wundervolle Protagonistin, liebevoll, freundlich, aber doch auch imstande allein mit allem zurechtzukommen. Die Chemie und Funken zwischen den beiden brachten meinen Puls fortwährend zum rasen und die sinnlichen Momente entfachten ein Feuerwerk.

Paige und Wills Geschichte lebt natürlich auch von Dramatik und Aufregung, jedoch hielten sich diese in Grenzen, so dass es nie wie aufgesetzt oder too much wirkte. Schon lange fühle ich mich dank der Autorin wie ein Teil der Familie Connor und kann es kaum erwarten, den nächsten Band aus dieser Reihe zu lesen. Will und Paige, aber auch die anderen Figuren, schaffen eine wunderbare Wohlfühl Atmosphäre, in der wir vielen Emotionen, Humor, prickelnder Leidenschaft und spritzigen Wortgefechten folgen können.

Flowers of Passion bietet für mich nicht nur herzerwärmendes, liebenswertes und vielschichtiges Lesevergnügen, sondern auch Sucht Potenzial, sobald man auch nur einen Teil betreten hat. Voller Sehnsucht warte ich nun auf weitere Geschichten dieser Reihe und möchte sie jedem ans Herz legen, der sich in diesem Genre wohl fühlt.


Fazit

Erneut brennt sich Autorin Layla Hagen mit einem weiteren Teil der „Flowers of Passion“ Reihe in mein Herz und überzeugt mit liebenswerten Charakteren, feuriger Sinnlichkeit, Humor und ansprechenden Dialogen. Die Familie Connor muss man einfach lieben und ich habe noch lange nicht genug von ihr. Ein gewaltiges Feuerwerk mit Suchtgefahr.


🌟🌟🌟🌟🌟 5/5 Sterne

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere