Cover-Bild Don't LOVE me
(125)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90
inkl. MwSt
  • Verlag: cbj
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesromane
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 432
  • Ersterscheinung: 12.10.2020
  • ISBN: 9783570165980
Lena Kiefer

Don't LOVE me

ER hat ein dunkles Geheimnis.
SIE ist tabu für ihn.
Haben sie eine Zukunft?


KENZIE ist nicht gerade begeistert davon, in den schottischen Highlands ihr Design-Praktikum zu absolvieren. Doch als sie bei ihrem ersten Auftrag dem jungen Erben der Luxushotelkette begegnet, ändert sich alles. Der attraktive Lyall fasziniert sie von der ersten Minute an. Doch welches Geheimnis verbirgt er hinter seinem abweisenden Verhalten?

LYALL bleibt ein Sommer, um sich am Stammsitz seiner altehrwürdigen Familie zu bewähren. Gelingt ihm das nicht, ist seine Zukunft in Gefahr. Als er der Designstudentin Kenzie begegnet, gerät sein Plan ins Wanken. Denn ihrer Anziehungskraft kann er einfach nicht widerstehen. Doch keiner weiß besser als er, wie verhängnisvoll eine Beziehung zu ihm für sie enden könnte.

Alle Bände der Don't-Trilogie:
Band 1 – Don't Love Me
Band 2 – Don't Hate Me
Band 3 – Don't Leave Me
Shortstory – Don't Kiss Me (Nur als E-Book verfügbar)

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.09.2021

Großartiger Auftakt einer Reihe mit viel Herzschmerz

0

DIESER CLIFFHANGER!

Was für ein tolles Buch. lena Kiefer weiß einfach was sie tut. Handlung, Charaktere, Schreibstil - hier passt eifnach alles zusammen.

Große Suchtgefahr!

DIESER CLIFFHANGER!

Was für ein tolles Buch. lena Kiefer weiß einfach was sie tut. Handlung, Charaktere, Schreibstil - hier passt eifnach alles zusammen.

Große Suchtgefahr!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.08.2021

Spannende Geschichte und humorvoller Schreibstil

0

Kenzie ist nicht wirklich begeistert, als ihr der nahezu perfekte Praktikumsplatz abgesagt wird und sie stattdessen nach Schottland zu einer Freundin ihrer Mutter geht. Doch das ganze wird interessanter ...

Kenzie ist nicht wirklich begeistert, als ihr der nahezu perfekte Praktikumsplatz abgesagt wird und sie stattdessen nach Schottland zu einer Freundin ihrer Mutter geht. Doch das ganze wird interessanter als sie Lyall kennenlernt. Dieser gehört zur Henderson-Familie, der eine große Luxushotellkette gehört. Doch die Kleinstadt ist wegen einer Sache die vor einigen Jahren passiert ist, nicht gut auf Lyall zu sprechen und genau diese Sache verbietet ihm auch eine Beziehung zu Kenzie. Also müssen sie die Anziehung zwischen sich ignorieren...

Da die Ophelia-Scale Reihe eins meiner Jahreshghlights im letzten Jahr war und ich auch Geschichten über verbotene Beziehungen, Intrigen und Geheimnisse mag, war Don't Love Me genau das richtige für mich :)
Der Schreibstil ist mal wieder sehr gut zu lesen und super humorvoll. Auch die Protagonisten haben mir gut gefallen. Kenzie ist eine sehr toughe junge Frau, die schon viel aushalten musste, was sie aber nur stärker gemacht hat.
Sie ist auch nicht eine dieser perfekten Protagonistinnen ohne Fehler, was sie sehr authentisch macht.
Genau so ist es auch bei Lyall. Man merkt, dass ihm seine Familie und die Regeln darin sehr zu schaffen machen und dass er alles für die Menschen tut, die ihm wichtig sind.
Ich bin sehr gespannt, wie sein Plan weiter voranschreitet und wie es generell weiter geht.
Lena Kiefer hat auch hier in Bezug auf Chliffhanger nicht enttäuscht, weshalb ich wohl bald weiterlesen werde. Ich kann dieses Buch wirklich jedem der auf New Adult Romance und Machtspielchen, Intrigen und verbotene Liebe steht, empfehlen. Es wird euch begeistern :)

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.08.2021

Don't love me

0

Inhalt:


ER hat ein dunkles Geheimnis.
SIE ist tabu für ihn.
Haben sie eine Zukunft?

KENZIE ist nicht gerade begeistert davon, in den schottischen Highlands ihr Design-Praktikum zu absolvieren. Doch ...

Inhalt:


ER hat ein dunkles Geheimnis.
SIE ist tabu für ihn.
Haben sie eine Zukunft?

KENZIE ist nicht gerade begeistert davon, in den schottischen Highlands ihr Design-Praktikum zu absolvieren. Doch als sie bei ihrem ersten Auftrag dem jungen Erben der Luxushotelkette begegnet, ändert sich alles. Der attraktive Lyall fasziniert sie von der ersten Minute an. Doch welches Geheimnis verbirgt er hinter seinem abweisenden Verhalten?

LYALL bleibt ein Sommer, um sich am Stammsitz seiner altehrwürdigen Familie zu bewähren. Gelingt ihm das nicht, ist seine Zukunft in Gefahr. Als er der Designstudentin Kenzie begegnet, gerät sein Plan ins Wanken. Denn ihrer Anziehungskraft kann er einfach nicht widerstehen. Doch keiner weiß besser als er, wie verhängnisvoll eine Beziehung zu ihm für sie enden könnte.

Meinung:

"Don´t love me" von Lena Kiefer musste von mir gelesen werde, da ich die "Ophelia Scale Reihe" der Autorin geliebt habe. Ihr Schreibstil ist grandios und vereinfacht das Eintauchen in eine Story.
So war es dann auch bei "Don´t love me".

Das Buch ist eine typische New Adult Story, wie man sie meistens kennt. Glücklicherweise fühlte ich mich allerdings hier nicht so verloren wie in den meisten NA Büchern. Hierbei ist zu erwähnen, dass ich selten NA Bücher wirklich mag, meist stören mich übertrieben dargestellte Szenen oder dieses typische "Tränen müssen fließen Syndrom".
Umso Schöner fand ich es, dass ich hier in keinster Weise, das Gefühl hatte, die Autorin müsse was erzwingen. Es gab natürlich die eine oder andere Szene die ich mir anders hätte besser vorstellen können, jedoch war ich so von dem Verlauf doch recht zufrieden.

Die bildliche und detailreiche Ausdrucksweise beeindruckte mich wieder und so konnte ich mir die schottischen Highland geradezu bildlich vorstellen. Die Charaktere waren wunderbar ausgearbeitet. Die Autorin hatte hier Persönlichkeiten geschaffen und es war fast so als würde man Kenzie&Lyall kennen. Wirklich toll!

Mich konnte das Buch sehr gut unterhalten und ich freue mich schon auf die Fortsetzung die im Dezember erscheint. Im Geheimen wünsche ich mir aber für die Zukunft, dass die Autorin ihr nächstes Projekt wieder dem Fantasy/Dystopie Bereich widmet.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.08.2021

Liebe es

0

Kurz Rezension
Hello People💕
Heute gibt es meine kurz Rezension zu don’t Love me von Lena Kiefer
5/5 Sterne
People was soll ich sagen ich habe es einfach geliebt,ich hatte mich schon sehr lange auf das ...

Kurz Rezension
Hello People💕
Heute gibt es meine kurz Rezension zu don’t Love me von Lena Kiefer
5/5 Sterne
People was soll ich sagen ich habe es einfach geliebt,ich hatte mich schon sehr lange auf das Buch gefreut und das warten hat’s ich sowas von gelohnt
Der schreibstill war einfach wieder Hammer. Er war flüssig Ich bin durch due Seiten geflogen und wollte Immer weiter lesen da wa so spannend war, Ich die Charaktere einfach geliebg habe znd mit Ihnen einfach mitgefühlt habe und bei emotionalen szenen es einfach weh getan hat. Was uhh auch mega toll Fand war das manche bzw für mich wichtuge szenen die In einer Sicht passiert waren nochmal In der anderen sicht geschrieben war, und wie die person in diese Situation gekommen ist und man so die Charaktere noch besser kennenlernen konnte und verstehen konnte
Das Buch war einfach spannend
Und People die Charaktere I can’t
Ich liebe sie natürlich nicht alle da es hier auch welche gibt die ich einfach nicht leiden kann und deshalb nervig finde aber die hauptcharakter ahhhh😍
Sooo wenn ihr es noch nicht gelesen habt LEST ES
Es ist so gut 😍

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.07.2021

Herzzerreißend schön

0

Kenzie absolviert ein Praktikum bei einer Innendesignerin in Schottland. Dort lernt sie den reichen Hotelerben Lyall kennen. Der hat ein dunkles Geheimnis und eine ziemlich anstrengende Familie. Die beiden ...

Kenzie absolviert ein Praktikum bei einer Innendesignerin in Schottland. Dort lernt sie den reichen Hotelerben Lyall kennen. Der hat ein dunkles Geheimnis und eine ziemlich anstrengende Familie. Die beiden fühlen sich magisch zueinander hingezogen. Doch niemand darf von ihrer Liebe erfahren. Also beginnt ein aufregendes Versteckspiel. Zwischenzeitlich habe ich echt überlegt ob ich für das Neue Adult Genre nicht doch etwas zu alt bin, aber dann konnte ich das Buch doch nicht mehr aus der Hand legen und weil mich das Ende völlig verstört zurück gelassen hat, habe ich mir gerade eben den zweiten Teil bestellt.
Es ist natürlich ein ewiges hin und her mit vielen Schmetterlingen, Herzschmerz und Tamtam. Aber damit auch genau die richtige Lektüre für, mich während ich im Freibad auf der Wiese liege und mich aus dem Trubel geistig verabschieden möchte.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere