Cover-Bild Liturgie und Eucharistie bei Joseph Ratzinger

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

49,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Pustet, F
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 1000
  • Ersterscheinung: 12.11.2018
  • ISBN: 9783791730103
Leo Sven Conrad

Liturgie und Eucharistie bei Joseph Ratzinger

Zu Genese seiner Theologie während der Studien- und Professorenzeit
Joseph Ratzinger hat sich häufig zu Fragen des Gottesdienstes
geäußert. Mit Blick auf sein Frühwerk verorten
einige Autoren gerade hier einen Bruch. Der Autor
untersucht sein Eucharistie- und Liturgieverständnis
bis zu seiner Ernennung zum Erzbischof 1977. Ein
biographischer Teil und die Zusammenfassung der
Liturgietheologie seiner akademischen Lehrer Romano
Guardini, Joseph Pascher, Gottlieb Söhngen und
Michael Schmaus beleuchten die Wurzeln von Ratzingers
Denken. Der Hauptteil der Studie kommentiert sein
bis 1977 publiziertes Werk, insofern es vom Gottesdienst
handelt. Dabei wird die Ratzinger eigene
Verwobenheit der einzelnen theologischen Traktate
deutlich.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.