Cover-Bild The Arrangement: Zweite Chance für die Liebe
(8)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Plaisir d'Amour Verlag
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesromane
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Ersterscheinung: 15.01.2021
  • ISBN: 9783864954825
Lia K. Harry

The Arrangement: Zweite Chance für die Liebe

Nachdem Layla Chris scheinbar grundlos verlassen hat, versucht Chris sein Leben in den Griff zu bekommen. Nun hat er die schwere Aufgabe, seinen Eltern zu beichten, dass diese Ehe mit einem Vertrag begonnen hat.

Laylas Versuch, in ihr altes Leben zurückzukehren, scheitert, da Chris ihr immer wieder begegnet. Doch dann wird sie Opfer eines Unfalls mit verheerenden Folgen: Vier Jahre ihres Lebens sind aus ihrem Gedächtnis gelöscht. Chris nutzt diese zweite Chance, und tut alles, damit Layla sich erneut in ihn verliebt.

Abschlussband des "The Arrangement"-Zweiteilers.

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 09.02.2021

Gibt´s für die Liebe eine 2. Chance?

0

Layla hat Chris verlassen, jetzt versucht er sein Leben in den Griff zu bekommen. Er beichtet seinen Eltern, dass Layla ihn verlassen hat, während Layla versucht in ihr altes Leben zurückzukehren. Doch ...

Layla hat Chris verlassen, jetzt versucht er sein Leben in den Griff zu bekommen. Er beichtet seinen Eltern, dass Layla ihn verlassen hat, während Layla versucht in ihr altes Leben zurückzukehren. Doch dann passiert Layla ein schrecklicher Unfall, wodurch sie 4 Jahre ihres Lebens verliert. Dies nutzt Chris aus und versucht, dass Layla sich ein zweites Mal in ihm verliebt.

Wird er es schaffen?

Chris ist traurig, weil Layla ihn verlassen hat, doch als er eine zweite Chance sieht, versucht er alle, damit sich Layla wieder in ihn verliebt. Layla ist durch ihren Unfall nicht mehr sie selbst. Sie ist schüchtern und verängstigt, da ihr vier Jahre ihres Lebens fehlen.

Dies ist der zweite Teil der Arrangement-Dilogie. Es wird direkt an den ersten Teil angeschlossen. Auch hier ist der Schreibstil wieder sehr flüssig und leicht zu lesen. Die Spannend steigt mit jeder gelesenen Seite immer man an und man fliegt nur so über die Seiten. Das Cover lässt die Fragen über den Verlauf der Geschichte offen und regt die Fantasy der Leser an.

Eine spannende und fesselnde Geschichte, die man lesen muss.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.02.2021

Gewinnt die Liebe?

0

Der Klappentext: „Nachdem Layla Chris scheinbar grundlos verlassen hat, versucht Chris sein Leben in den Griff zu bekommen. Nun hat er die schwere Aufgabe, seinen Eltern zu beichten, dass diese Ehe mit ...

Der Klappentext: „Nachdem Layla Chris scheinbar grundlos verlassen hat, versucht Chris sein Leben in den Griff zu bekommen. Nun hat er die schwere Aufgabe, seinen Eltern zu beichten, dass diese Ehe mit einem Vertrag begonnen hat. Laylas Versuch, in ihr altes Leben zurückzukehren, scheitert, da Chris ihr immer wieder begegnet. Doch dann wird sie Opfer eines Unfalls mit verheerenden Folgen: Vier Jahre ihres Lebens sind aus ihrem Gedächtnis gelöscht. Chris nutzt diese zweite Chance, und tut alles, damit Layla sich erneut in ihn verliebt…“

Zum Inhalt: „Zweite Chance für die Liebe“ ist der zweite Teil der The Arrangement Dilogie und er ist eine direkte Fortsetzung, ich würde also empfehlen unbedingt den ersten Teil auch zuerst zu lesen. Es ist jetzt etwas schwierig, den Inhalt zusammen zufassen ohne zu viel zu verraten, vor allem vom ersten Band. Aber ich versuche es: Chris Vater hat ihm ja die Pistole auf die Brust gesetzt, entweder er heiratet und gibt seinen ausschweifenden Lebensstil auf, oder der Geldhahn wird zugedreht. In Layla findet Chris eine Verbündete für eine Scheinehe, aber ehe er es sich versieht ist er über beide Ohren in Layla verliebt. Die traut ihm allerdings nicht und eine verfängliche Situation reicht aus, damit sie die Annullierung einreicht. Chris ist am Boden zerstört und weiß nicht was passiert ist. Layla hingegen hat einen Unfall und verliert ihr Gedächtnis, etwa vier Jahre sind verschwunden, also auch die Zeit mit Chris und der Grund ihrer Trennung. Für Chris ist das die Chance Laylas Liebe (wieder) zu gewinnen. Doch dann kommen die Erinnerungen zurück und Layla weiß wieder warum sie ihn verlassen hat.

Meine Meinung: Wie im ersten Teil hat die Autorin Lia K. Harry einen sehr fesselnden und mitreißenden Schreibstil, der die Seiten nur so dahinfliegen ließ. Erzählt wird wieder abwechselnd von Chris und Layla als Ich-Erzähler, so dass man als Leser einen guten Einblick in das Geschehen hat, auf jeden Fall ein besseres als der jeweils andere. Ab und zu kommen dieses Mal auch andere Charaktere zu Wort, aber außer Layla und dem Leser des ersten Bandes, weiß niemand was wirklich der Grund der Trennung war. Ich muss sagen hier ist mehr Handlung als im ersten Teil und die Ereignisse überschlagen sich fast. Vor allem Chris muss einen Schlag nach dem anderen wegstecken und für Layla ist der partielle Gedächtnisverlust furchtbar. Aber dadurch kann Chris endlich um sie werben, wie sie es verdient hat und so kommt es hier zu noch mehr Erotik als im ersten Teil.

Mein Fazit: Der zweite Teil setzt den ersten gekonnt fort und übertrumpft ihn noch.

Ich danke dem Plaisir d´Amour Verlag und NetGalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars, meine Meinung wurde davon aber nicht beeinflusst.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.01.2021

sehr guter Abschluss Band!

0



The Arrangement: Zweite Chance für die Liebe
von Lia K. Harry


Das Cover hat mir wie beim ersten Teil richtig gut gefallen und der Klappentext versprach tolle Lesestunden. Daher ging es für mich nach ...



The Arrangement: Zweite Chance für die Liebe
von Lia K. Harry


Das Cover hat mir wie beim ersten Teil richtig gut gefallen und der Klappentext versprach tolle Lesestunden. Daher ging es für mich nach dem Laden dann auch ganz flott mit Lesen los.
Die handelnden Charaktere sind der Autorin auch in Band 2 wieder sehr gut gelungen. Ich empfand sie als vorstellbar beschrieben und ihre Handlungen waren zu verstehen.
Der Schreibstil der Autorin ist wieder sehr flüssig und lässt sich richtig gut lesen. So bin ich erneut flott durch die Handlung hindurch gekommen, wurde erneut sehr ins Geschehen hineingezogen. Dabei ist aber wieder alles sehr gut nachzuvollziehen und zu verstehen. Es ist wieder ziemlich gefühlvoll und emotional, zudem gibt es wieder sehr prickelnde und erotische Szenen, die sich wunderbar ins Geschehen einfügen. Und Spannung kommt auch nicht zu kurz. Es passt wieder alles sehr gut zusammen, die Autorin hat alles aufeinander abgestimmt.


Fazit
So wie der erste Buch der Reihe war dieses hier einfach der Hammer.
Wunderbar geschrieben mit viel Erotik,Liebe und Spannung. Ein Buch das man liest ohne dass es langweilig wird.
Sehr empfehlenswert!



Vielen Dank an den Plaisir d'Amour Verlag und netgallery für das Rezensionsexemplar. Dieses hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.01.2021

The Arrangement: Zweite Chance für die Liebe / emotions- u. ereignisreicher Abschlussband

0

In " The Arrangement: Zweite Chance für die Liebe " geht es nahtlos zu Band eins
'The Arrangement: Liebe trotz Vertrag 'weiter.
Chris ist nach der plötzlichen und unerwarteten Trennung von Layla am Boden ...

In " The Arrangement: Zweite Chance für die Liebe " geht es nahtlos zu Band eins
'The Arrangement: Liebe trotz Vertrag 'weiter.
Chris ist nach der plötzlichen und unerwarteten Trennung von Layla am Boden zerstört und muss dazu seinen Eltern die Wahrheit über das ursprüngliche Arrangement beichten.
Layla versucht alles, um Chris hinter sich zu lassen und über ihn hinweg zu kommen. Doch fällt ihr das alles andere als leicht, ist Chris doch der Mann den sie liebt.
Als Layla aufgrund eines Unfalls verletzt wird und an einer Amnesie leidet, hat Chris Hoffnung, so wieder ihr Vertrauen zu gewinnen und ihre Liebe zurück erobern zu können.
Doch was passiert, wenn sich der Nebel über den Erinnerungen lichtet und Layla sich an alles gewesene wieder erinnern kann? Gibt es dann noch eine Chance auf eine gemeinsame Zukunft für beide?
Der Folgeband hat mich gleich wieder in seinen Bann gebracht, dabei bleibt er abwechslungsreich sowie spannungsgeladen. Man durfte mit Layla und Chris mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende Momente und das ein oder andere Tränchen zu vergießen, aber auch einige heiße Szenen.
Da ich erfahren wollte, ob sich Layla wieder erinnerte und ob es danach ein Happy End für sie und Chris gab, musste ich das Buch in einem Rutsch durchlesen.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.01.2021

etwas schwächer als Teil eins

0

Nachdem ich den ersten Teil der Dilogie mochte, war ich so gespannt darauf, wie die Geschichte rund um Layla und Chris ausgehen wird. Das Cover passt perfekt zum ersten Teil und auch der Klappentext macht ...

Nachdem ich den ersten Teil der Dilogie mochte, war ich so gespannt darauf, wie die Geschichte rund um Layla und Chris ausgehen wird. Das Cover passt perfekt zum ersten Teil und auch der Klappentext macht wieder neugierig. Auch im zweiten Teil konnte mich Lia K. Harry mit ihrem Schreibstil überzeugen. Er ist gut zu lesen, emotional und modern. Ich habe den zweiten Teil sehr schnell durch und muss aber leider sagen, dass er mir nicht ganz so gut gefallen hat wie der erste Teil. Es war stellenweiße etwas langatmig und das Drama war mir auch zu viel. Die erotischen Szenen waren auch hier oder sehr heiß und authentisch geschriebenen, aber sie haben die Handlung ein bisschen zu sehr dominiert.

Die Charaktere haben mir, auch hier gut gefallen aber mir ging das ständige Hin und Her manchmal etwas auf die Nerven. Chris mochte ich in diesem Teil sogar etwas mehr als Layla. Seine Art, wie er um Layla gekämpft hat, fand ich klasse. Dennoch war für mich nicht wirklich eine Entwicklung ihrer Beziehung sichtbar. Die Kommunikation, besonders bei Layla, war nicht wirklich vorhanden. Das fand ich etwas schade. Ich will hier jetzt auch nicht all zu viel schreiben, da ich niemanden Spoilern will.

Alles in allem ist der zweite Teil zwar etwas schlechter als der erste, aber wenn man die Dilogie im gesamten liest, wurde ich dennoch gut unterhalten. Für zwischendurch ist die Geschichte rund um Layla und Chris absolut geeignet. Da die Bücher aufeinander aufbauen, sollte man sich auf jeden Fall an die Reihenfolge halten.

Von mir gibt es eine kleine Leseempfehlung.