Cover-Bild A kiss full of magic
(3)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,99
inkl. MwSt
  • Verlag: BoD – Books on Demand
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Fantasy
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 340
  • Ersterscheinung: 05.11.2022
  • ISBN: 9783756801909
Liane Mars

A kiss full of magic

Magische Fantasy voller Liebe mit Gestaltwandlern und Hexen
Die Neuauflage von "Aeri - Das Band der Magie" in moderner, schicker und cooler!

Du darfst mich nicht küssen. Nicht umarmen. Nicht lieben. Das wird dich umbringen.

Nicht nur, dass Aeri seit Jahren allein im Wald lebt und die Menschen sie meiden - jetzt schleicht auch noch ein schwarzer Riesenwolf vor ihrer Hütte herum. Kurzerhand jagt sie ihm zwei Pfeile in den Pelz. Anstatt allerdings auf sie loszugehen, rettet ihr der Wolf das Leben und zieht danach in ihrer Hütte ein. Eine ungewöhnliche Freundschaft beginnt, bis sich der Wolf für wenige Sekunden in einen Menschen verwandelt und sein Geheimnis offenbart: Er ist nicht einfach nur ein Magiewesen. Er könnte Aeris Rettung sein. Oder ihr Untergang.

Eine märchenhafte Reise voller Magie und Liebe beginnt.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.11.2022

eine zauberhafte Geschichte

0

Bei diesem Buch handelt es sich um ein älteres Buch der Autorin, dass sie jetzt neu veröffentlicht hat. Ich wollte diese Reihe schon immer mal lesen und habe diesen Wunsch jetzt bei der Neuauflage umgesetzt.

Die ...

Bei diesem Buch handelt es sich um ein älteres Buch der Autorin, dass sie jetzt neu veröffentlicht hat. Ich wollte diese Reihe schon immer mal lesen und habe diesen Wunsch jetzt bei der Neuauflage umgesetzt.

Die Handlung wird aus der Sicht von Aeri erzählt, die seit 10 Jahre alleine in einer Hütte im Wald lebt. Kontakt zu anderen hat sie wenig, denn sie sieht anders aus als die Menschen und stößt immer nur auf Ablehnung. Dann eines Tages taucht ein riesiger Wolf bei ihr auf und es entsteht eine ungewöhnliche Freundschaft.

Aeri ist ein ungewöhnlicher Charakter, sie wirkt oft etwas naiv, weil sie so abgeschieden gelebt hat. Selbst hat sie keine Ahnung was für ein wesen sie ist, ein Mensch ist sie schon mal nicht, denn in ihrem Gesicht befinden sich sonderbare Zeichnungen. Sie sehnt sich nach Kontakt zu anderen und als sie auf den Wolf trifft, freundet sie sich mit ihm an. Dieser ist natürlich kein normaler Wolf, aber das erfährt sie erst viel später.

Der Schwerpunkt dieser Geschichte liegt bei den Charakteren und deren Entwicklung und weniger auf den Weltenentwurf. Es Die Geschichte wird sehr witzig erzählt, was ich sehr mochte. Insgesamt ist die Handlung sehr emotional, was ich sehr mochte. Der Stil der Autorin hat mir wirklich gut gefallen.

Die Handlung ist abgeschlossen, Teil 2 und 3 hat dann andere Hauptcharaktere aus der gleichen Welt. Von mir gibt es auf jeden Fall eine Leseempfehlung mit voller Punktzahl.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.11.2022

„A kiss full of magic“ – ein herrlich unterhaltsamer Gefühlscocktail.

0

„A kiss full of magic“ war alles: von melancholisch, schwer und schockierend bis hin zu locker-leicht, unglaublich witzig und charmant. Hinzu kommt, dass die Handlung durch und durch interessant ist, mit ...

„A kiss full of magic“ war alles: von melancholisch, schwer und schockierend bis hin zu locker-leicht, unglaublich witzig und charmant. Hinzu kommt, dass die Handlung durch und durch interessant ist, mit Geheimnissen und Überraschungen gespickt, an Gefühl und Spannung nicht gespart wurde.

Durch ihren eigenwilligen und besonderen Stil, Lebendigkeit und Magie, Kreativität und viel Humor konnte mich Liane Mars erneut verzaubern. Im Verlauf kristallisieren sich die Gegebenheiten und Hintergründe der hier erschaffenen Welt samt der fantastischen Elemente heraus und ergeben am Ende ein neues, frisches Ganzes.

Aeri – die seit Jahren alleine, ohne menschliche Kontakte, dafür umgeben von wundersamen Geschöpfen und frechen Geistern im Wald lebt – hat in ihrer Einsamkeit gelernt, in der Natur, taff, mutig und gewitzt in praktischen Belangen, zu überleben. Und dann trifft sie auf den Wolf – was mit einem Pfeil in seinem Fell beginnt, entwickelt sich zu einer tiefen, echten Freundschaft, zu einer innigen Bindung und stellt das Leben dieses kleinen, ungewöhnlichen Mädchens gehörig auf den Kopf. Denn Keelin ist nicht einfach nur ein intelligentes Tier …

„Er fühlte sich warm an und roch nach Blättern und Wari und … ich nahm an, dass Männer generell so rochen: ein bisschen wie Ochse, aber nur ein Hauch, nicht unangenehm.“

Liane erschuf eine raffinierte Storyline, von der ich anfangs nicht ahnte, wohin diese führen könnte.
Nachdem wir eine Ahnung von Aeris alltäglichen Gedanken, ihrem eintönigen Leben bekommen haben, die ersten Kapitel eine Art „Ruhe vor dem Sturm“ bilden, nimmt das Tempo rasch Fahrt auf.
Von etlichen Verletzungen, purer Erschöpfung und unbarmherziger Natur bis hin zu menschlich anmutenden Bedrohungen, Flüchten und Todeskämpfen war alles dabei ‐ sogar zarte, sanfte Romantik.
Durch die Ich-Perspektive waren Aeris Ängste, Hoffnungen und Zweifel, ihre Unbeholfenheit und ihre Sehnsucht nach Nähe und Kommunikation immer präsent. Weltoffen, neugierig und staunend tritt sie selbst den Fremden gegenüber oder in den Weg, um zu schützen, was sie liebt. Aeri nicht ins Herz zu schließen, halte ich für unmöglich.

„A kiss full of magic“ ist durchdacht, ergreifend und anders, die Dialoge und Reaktionen sind authentisch, und neben Witz, eigenwilligen Nebencharakteren, geheimnisvollen Wesen und Völkern, bleibt Platz für Spannung, Action und Verluste. Für mich ein gelungener, abwechslungsreicher Roman.

🎶 Das Hörbuch wird von Liane Mars selbst gesprochen und das auf passende Weise. 🎶

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.02.2023

Sehr tolles Fantasybuch Auftakt

0

Eine märchenhafte Reise voller Magie und Liebe beginnt.

Die Neuauflage von Aeri - Das Band der Magie.

Liane Mars verzaubert mich hier in eine Fantasyreise die sie sich selbst aufgebaut hat.
Die Geschichte ...

Eine märchenhafte Reise voller Magie und Liebe beginnt.

Die Neuauflage von Aeri - Das Band der Magie.

Liane Mars verzaubert mich hier in eine Fantasyreise die sie sich selbst aufgebaut hat.
Die Geschichte von Aeri verzaubert mich in eine Welt die mich an die Ghibli Filme erinnert. Zurück in meine Kindheit.
Schnell konnte ich mich in die Charaktere hineinversetzten und konnte so die aufbauende Freundschaft von Aeri und ihren Begleiter mitfühlen.
All die Höhen und Tiefen die sich in ihrer Reise entgegenstellen müssen, bringt es den Lesern einen den Charakteren nur umso näher.
Eine herzzerreißende Geschichte zwischen zwei Lebewesen die sich in ihrem gemeinsamen Weg durchs Leben schlagen.
Der Schreibstil von Liana Mars ist sehr angenehm. Die Fantasywelt ist gut aufgebaut sodass sich der Leser richtig reinversetzten kann.
Man erlebt einen Charakteraufbau im Verlauf des Buches der Hauptprotagonisten und erfährt in Schritten immer mehr von ihrer Hintergrundgeschichten. Nichts wird direkt im Anschlag aufgelistet.
Das Buch ist trotz ihrer Fantasy einfach zu lesen und zu verstehen. Ein guter Auftakt zur Trilogie
.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere