Cover-Bild New Beginnings

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Knaur Taschenbuch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 336
  • Ersterscheinung: 03.06.2019
  • ISBN: 9783426524473
Lilly Lucas

New Beginnings

Roman
Als Au-pair in den USA – und verliebt in einen amerikanischen Bad Boy! Mitreißend, leidenschaftlich und mit viel Herzklopfen erzählt Lilly Lucas die Geschichte von Lena und Ryan im Liebesroman „New Beginnings“, dem Auftakt zur romantischen Green-Valley-Love-Reihe.

Ihr Jahr als Au-pair in den USA hatte sich Lena aus Berlin definitiv anders vorgestellt. Statt in einer angesagten Metropole landet sie in der Kleinstadt Green Valley in den Rocky Mountains, wo ihre Gastfamilie ein kleines Bed & Breakfast führt. Doch obwohl Lena als echtes Großstadtmädchen wenig mit Bergen anfangen kann, fühlt sie sich schnell wohl im Haushalt von Jack und Amy Cooper und deren kleinem Sohn Liam. Wäre da nicht Jacks jüngerer Bruder Ryan, der „gefallene Held" und Bad Boy von Green Valley! Er musste nach einem schweren Ski-Unfall seine Profikarriere beenden und wohnt nun eher unfreiwillig bei den Coopers, wo er seinen geballten Frust an Lena auslässt. Eines Tages liest ihm Lena ganz schön die Leviten. Von da an ist zwischen ihr und dem gut aussehenden Bad Boy irgendwie alles anders …

Entdecke auch den zweiten romantischen Liebesroman innerhalb der Romance-Reihe Green Valley Love, „New Promises“, in dem Lenas neue Freundin aus Green Valley, Izzy, im Mittelpunkt steht. Izzy ist schon seit geraumer Zeit in ihren besten Freund und Draufmacher Will verliebt, und es kommt sogar zu einem romantischen Kuss – doch Will kapiert es einfach nicht … oder?

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 16.01.2020

Mein erstes Jahreshighlight aus 2020!

0

Der Einstieg in das Buch fiel mir sehr leicht! Schon zu Beginn der ersten Seiten konnte ich in die Handlung eintauchen. Lilly Lucas Schreibstil ist einfach fantastisch. Sie schreibt sehr bildhaft und mit ...

Der Einstieg in das Buch fiel mir sehr leicht! Schon zu Beginn der ersten Seiten konnte ich in die Handlung eintauchen. Lilly Lucas Schreibstil ist einfach fantastisch. Sie schreibt sehr bildhaft und mit einer Leichtigkeit, durch welche man nur so über die Seiten hinwegfliegt. Zu keiner Seite des Buches wurde es langweilig, denn immer wieder ist etwas neues Spannendes passiert. Lilly Lucas schafft eine harmonische Atmosphäre und wahnsinnig sympathische Charaktere. Sehr gut gefallen haben mir die vielen humorvollen Stellen im Buch, welche mich oft zum Lachen gebracht haben. Auch an Romantik fehlt es der Geschichte zwischen Lena und Ryan nicht. Dieses Buch hat einfach alles, was ein guter New-Adelt Roman braucht. Auf jeden Fall ein Jahreshighlight von mir. Ich kann es nur jedem empfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.01.2020

seicht und vorhersehbar

0

In diesem unglaublichen seichten und vorhersehbaren NewAdult Roman trifft die gescheiterte Studentin Lena auf den sexy Bad Boy Ryan.
Erst hasst man sich und dann plötzlich doch nicht mehr.
Viel mehr gibt ...

In diesem unglaublichen seichten und vorhersehbaren NewAdult Roman trifft die gescheiterte Studentin Lena auf den sexy Bad Boy Ryan.
Erst hasst man sich und dann plötzlich doch nicht mehr.
Viel mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen.

Der einzige ungewöhnliche Aspekt in dieser Geschichte ist, dass Lena aus Berlin kommt und für ein Jahr als Au-pair in die USA geht. Auf der Tatsache, dass sie Deutsche ist, wird auch reichlich herumgeritten.

Ryan war erfolgreicher Wintersportler, verletzte sich jedoch schwer und rutschte anschließend in eine tiefe, wenn auch verständliche, Depression ab und zog bei seinem Bruder und dessen Ehefrau ein.
Natürlich handelt es sich dabei um die Familie, bei der Lena für die nächsten 12 Monate leben wird.
Na, wer hätte damit gerechnet?!?

Natürlich ist Ryan sexy und abweisen, hat aber heimlich einen ganz ganz weichen Kern und ist eigentlich ein echter Kuschelbär.
Seine harte Schale muss einfach nur von einer deutschen Versagerin, die ihr Leben nicht auf die Reihe bekommt, geknackt werden.

Das Knacken der Schale erfolgt in dermaßen konstruierten Situationen, dass ich beim Lesen manchmal nicht wusste, ob ich lachen oder kreischen sollte.

Der seichte Schreibstil und die wenig kreative Handlung sorgen für ein sehr hohes Lesetempo und machen aus diesem Buch einen Lese-Quickie für besonders hohle Zeiten.

Netter Versuch, aber leider für die Tonne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.01.2020

Wunderschön und fesselnd

0

Als ich dieses Buch gesehen habe, wusste ich, dass ich es einfach lesen muss. Als der Verlag mir dann die Rezensionsexemplare geschickt hat habe ich mich riesig gefreut.
Nicht nur das Cover ist wunderschön, ...

Als ich dieses Buch gesehen habe, wusste ich, dass ich es einfach lesen muss. Als der Verlag mir dann die Rezensionsexemplare geschickt hat habe ich mich riesig gefreut.
Nicht nur das Cover ist wunderschön, auch der Klappentext konnte mich überzeugen.
Und meine Erwartungen wurden vollkommen erfüllt.

Der Einstieg in das Buch viel mir direkt leicht. Ich mochte Lena von Anfang an und fand es toll, das die Geschichte sofort ohne große Anfangsworte los ging. Schon bei der ersten Begegnung von Lena und Ryan wusste ich, das dieses Buch gut werden muss. Es flogen sofort die Fetzen und es war toll zu lesen, das Lena sich nicht alles gefallen lässt sondern auch ordentlich kontern kann. Sie hat wirklich eine tolle und starke Persönlichkeit.
Es war außerdem toll zu sehen, wie das "Stadtkind" sich in der tiefsten Einöde versuch zurecht zu findet. Sie hat Anfangs zwar viele Vorurteile, findet sich aber dank neuer toller Freunde recht schnell zurecht. Es war wahnsinnig schön zusammen mit Lena Green Valley kennen zu lernen. Gerade für die Jahreszeiten Herbst und Winter ist das Buch absolut perfekt, da die Autorin wunderbare Schneelandschaften beschreibt und man in dem Buch viel übers Ski fahren und den Wintersport erfährt. Das Buch hat definitiv Lust auf den Winter und auch Weihnachten gemacht.

Die Liebesgeschichte an sich war auch einfach toll. Es hat wahnsinnig viel Spaß die Schlagabtausche zwischen Lena und Ryan mit zu verfolgen und zu merken, wie sich die beiden immer näher kommen und Gefühle füreinander entwickeln. Natürlich darf in dem Buch auch die Spannung und das Drama nicht fehlen, das durch einige Missverständnisse und Stolpersteine absolut perfekt wird.

Die Protagonisten konnten mich ebenfalls total überzeugen. Ich mochte alle super gerne und habe nicht nur Lena und Ryan ins Herz geschlossen. Ich fand es toll, das auch schon Izzy und Will eine große Rolle spielten, da es im zweiten Teil um die beiden geht. Gerade auf Izzy und ihre super tolle Persönlichkeit solltet ihr euch schon sehr freuen.

Der Schreibstiel war super schön und die Autorin konnte mich von Anfang bis Ende komplett mitreißen. Ich werde auf jeden Fall auch alle weiteren Bücher von ihr lesen. Ich glaube, in ihr habe ich eine weitere neue Lieblingsautorin gefunden.

Fazit:

Ein absolut großartiges Buch, dass ich allen Lesern mit einer romantischen Ader ans Herz legen kann. Gerade für die kommende Winterzeit ist es absolut perfekt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.01.2020

Der Traum eines Au-Pairs - "incredibly beautiful"

0

Es war mein erstes Buch von Lilly Lucas und ich muss sagen, ich bin begeistert. Nach einem traurigen Buch mit einem üblen Cliffhanger habe ich dringend Abwechslung gebraucht und mich für dieses Buch entschieden. ...

Es war mein erstes Buch von Lilly Lucas und ich muss sagen, ich bin begeistert. Nach einem traurigen Buch mit einem üblen Cliffhanger habe ich dringend Abwechslung gebraucht und mich für dieses Buch entschieden. Und ich habe alles richtig gemacht! Die Geschichte von Lena, die zu einem Jahr als Au-Pair nach Colorado aufbricht und Ryan, dem „gefallenen“ Bruder des Au-Pair Vaters, ist einfach zum Verlieben.

Das Cover hat mir auf Anhieb so gut gefallen und als ich danach den Klappentext gelesen habe, war es um mich geschehen. Der Schreibstil ist super angenehm zu lesen und man fliegt geradezu durch die Seiten.

Ich konnte mich total mit Lena identifizieren und vor allen der ständige Schlagabtausch mit Ryan hat mich oft zum Schmunzeln gebracht.

Obwohl Ryan niedergeschlagen, schlecht gelaunt und perspektivenlos ist kann man auch seine Situation total nachvollziehen und seine Haltung verstehen.

Das Buch hat mich von Anfang an total gecatcht und ich liebe einfach das Skifahren Motiv in diesem Buch, passend zur Jahreszeit. Die Kulisse der Rocky Mountains ist einfach unschlagbar!

Für mich war es der perfekte Start in das Lesejahr 2020. Eine klare Leseempfehlung von mir!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.12.2019

Überraschend tolle Geschichte!

0

Ich weis nicht wieso, aber ich wollte das Buch anfangs (trotz des schönen Covers) nicht lesen, irgendwie hatte es mich zuerst nicht so angesprochen gehabt. Mittlerweile bin ich sehr froh es doch gelesen ...

Ich weis nicht wieso, aber ich wollte das Buch anfangs (trotz des schönen Covers) nicht lesen, irgendwie hatte es mich zuerst nicht so angesprochen gehabt. Mittlerweile bin ich sehr froh es doch gelesen zu haben -> ich LIEBE es !
Find die beiden Hauptpersonen auch mega sympathisch, man konnte hier während des Lesens einfach nur "mitfiebern".
Der zweite Teil wurde nach der Begeisterung des ersten ebenso schon verschlungen

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere