Cover-Bild New Beginnings

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Knaur Taschenbuch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 336
  • Ersterscheinung: 03.06.2019
  • ISBN: 9783426524473
Lilly Lucas

New Beginnings

Roman
Als Au-pair in den USA – und verliebt in einen amerikanischen Bad Boy! Mitreißend, leidenschaftlich und mit viel Herzklopfen erzählt Lilly Lucas die Geschichte von Lena und Ryan im Liebesroman „New Beginnings“, dem Auftakt zur romantischen Green-Valley-Love-Reihe.

Ihr Jahr als Au-pair in den USA hatte sich Lena aus Berlin definitiv anders vorgestellt. Statt in einer angesagten Metropole landet sie in der Kleinstadt Green Valley in den Rocky Mountains, wo ihre Gastfamilie ein kleines Bed & Breakfast führt. Doch obwohl Lena als echtes Großstadtmädchen wenig mit Bergen anfangen kann, fühlt sie sich schnell wohl im Haushalt von Jack und Amy Cooper und deren kleinem Sohn Liam. Wäre da nicht Jacks jüngerer Bruder Ryan, der „gefallene Held" und Bad Boy von Green Valley! Er musste nach einem schweren Ski-Unfall seine Profikarriere beenden und wohnt nun eher unfreiwillig bei den Coopers, wo er seinen geballten Frust an Lena auslässt. Eines Tages liest ihm Lena ganz schön die Leviten. Von da an ist zwischen ihr und dem gut aussehenden Bad Boy irgendwie alles anders …

Entdecke auch den zweiten romantischen Liebesroman innerhalb der Romance-Reihe Green Valley Love, „New Promises“, in dem Lenas neue Freundin aus Green Valley, Izzy, im Mittelpunkt steht. Izzy ist schon seit geraumer Zeit in ihren besten Freund und Draufmacher Will verliebt, und es kommt sogar zu einem romantischen Kuss – doch Will kapiert es einfach nicht … oder?

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich in 175 Regalen.
  • 1 Mitglied liest dieses Buch aktuell.
  • 75 Mitglieder haben dieses Buch gelesen.
  • Dieser Titel ist das Lieblingsbuch von 17 Mitgliedern.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.06.2019

Green Valley zum Verlieben

0

* "Ich seh mir noch die anderen Zimmer an", presste ich hervor und entfernte mich mit einem Lächeln auf dem Gesicht, das so aufgesetzt war, dass es mich nicht gewundert hätte, wenn es heruntergerutscht ...

* "Ich seh mir noch die anderen Zimmer an", presste ich hervor und entfernte mich mit einem Lächeln auf dem Gesicht, das so aufgesetzt war, dass es mich nicht gewundert hätte, wenn es heruntergerutscht und auf dem Boden zerschellt wäre. *

Lena ist ein richtiges Berliner Großstadtgirl. Deswegen träumt sie von einer Au pair Stelle in New York oder Manhattan und landet in einem kleinen Kaff in den Rocky Mountains. Doch ihre Gastfamilie, die Coopers sind großartig und in der flippigen Izzy hat sie sofort eine Freundin gefunden. Lena fühlt sich in dem knapp 800 Seelen Dörfchen richtig wohl und fängt sogar an, sich mit der ganzen Natur rundherum anzufreunden. Wenn da nur nicht Ryan wäre, Jacks übellauniger jüngerer Bruder, der nach dem abrupten Ende seiner Profi-Karriere vorübergehend auch dort wohnt und mit dem sie gleich bei ihrer Ankunft eine unliebsame Begegnung hatte....

Lilly Lucas ist nicht nur ein neuer Stern am New Adult Himmel, sie sticht auch absolut aus der Masse heraus.
"New Beginnings" ist (m)ein Lesehighlight 2019!

Hier passt einfach alles.
Das Setting, ein Skigebiet in den Rocky Mountains ist traumhaft schön und unheimlich romantisch ohne verkitscht zu sein.
Man hat beim Lesen das Gefühl im Green Valley Urlaub zu machen und ich hätte im Anschluss am liebsten sofort meine Koffer gepackt - obwohl ich absolut kein Schneemensch bin und das heißt schon was.

Auch von den Personen hatte ich ein ganz klares Bild vor Augen. Ich habe jeden Einzelnen dieser unverwechselbaren Charakterköpfe geliebt. Sie haben Ecken und Kanten und menschliche Schwächen und sind deswegen so wunderbar authentisch. Die Coopers sind eine ganz normale Durchschnittsfamilie und auch Lena ist das sympathische Mädchen von nebenan, man kann sich wunderbar mit ihnen identifizieren.

Richtig begeistert hat mich auch das Tempo und die angenehmen Liebesszenen. Was soviel heißt, wie, die Geschichte entwickelt sich nicht ab einem bestimmten Punkt zu einem puren Erotikroman mit seitenweise detaillierten Beschreibungen. Und trotzdem knistert und funkt es gewaltig. Eine Achterbahn der Gefühle.

Lilly Lucas hat einen Schreibstil mit Suchtpotential und dazu so einen spritzig-sarkastischen Humor, der mich so manches Mal umgehauen hat. Zwischen den beiden fliegen nicht nur die Funken, sondern auch der ein oder andere geniale Schlagabtausch.

Ich kann mich nur wiederholen: Mein absolutes Lesehighlight und ich kann es kaum erwarten, bis der zweite Band der Green Valley-Reihe erscheint.

Lesen! Lesen! Lesen! Es lohnt sich!

Veröffentlicht am 12.06.2019

Wundervolle Geschichte

0

Zunächst möchte ich sagen, dass ich das Cover unglaublich schön finde ? und auch der Inhalt passt meiner Meinung nach sehr gut dazu, denn ich dieser ist sehr schön. Ich mag die Charaktere, die Atmosphäre, ...

Zunächst möchte ich sagen, dass ich das Cover unglaublich schön finde ? und auch der Inhalt passt meiner Meinung nach sehr gut dazu, denn ich dieser ist sehr schön. Ich mag die Charaktere, die Atmosphäre, das Setting, die Entwicklung der Geschichte und eigentlich einfach alles an dem Buch. In dem Buch gibt es nicht allzu viel Drama oder Spannung, was es aber auch einfach nicht braucht, weil es einfach nur zum Wohlfühlen ist und sowas lese ich von Zeit zu Zeit einfach sehr gerne. ?
.
Wenn ihr also für den Sommer noch nach einer süßen Geschichte sucht in die man sich einfach fallen lassen kann und sie genießen kann, dann würde ich euch dieses Buch auf jeden Fall empfehlen, denn ich habe es geliebt. Daher bekommt das Buch von mir eine absolute Leseempfehlung.? Und ich freue mich auch schon sehr auf den 2. Band denn da geht es um Will und Izzy und die sind mir schon im 1. Band sehr ans Herz gewachsen.? Leider erscheint der Band aber erst im September und ich muss mich bis dahin noch etwas gedulden.

Veröffentlicht am 09.06.2019

Bin durch die Seiten geflogen

0

Ich war sehr gespannt auf das Buch. Das Cover ist wunderschön und so schön rosafarben. Die goldene Prägung lässt es so edel aussehen!
Ich hab das Buch innerhalb von einem Tag durchgelesen. Ich bin nur ...

Ich war sehr gespannt auf das Buch. Das Cover ist wunderschön und so schön rosafarben. Die goldene Prägung lässt es so edel aussehen!
Ich hab das Buch innerhalb von einem Tag durchgelesen. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen. Der Schreibstil ist leicht, flüssig und sehr unterhaltsam. Ich mag ihn.
Was ich toll fand ist, dass die Protagonistin Lena heißt. Es war das erste Buch, indem die Protagonistin mal den gleichen Namen wie ich trägt und mir hat es gefallen ?
Lena ist am Anfang etwas verunsichert durch die neue Umgebung, aber sie hat eine Kreativität und ein Mundwerk, welches mich in Verbindung mit Ryan oft zum schmunzeln gebracht hat. Die beste Szene ist die mit dem Bügel- und Glätteisen ??
Ein bisschen mehr Au-pair Situationen hätte ich gut gefunden, da das ja der eigentliche Grund ist, weswegen sie ja nach Colorado gekommen ist. Aber es hat sich so schön lesen lassen _ Die Handlung, die Freundschaften und die Liebe bauen sich langsam auf, was ich sehr schön finde, weil ich so eine besser Beziehung zu den Protagonisten entwickle. Ich bin schon sehr gespannt auf Will und Izzys Buch und kann es kaum erwarten dieses zu lesen.
Vielen lieben Dank für die schönen Stunden in Green Valley mit Lena und Ryan.

Veröffentlicht am 09.06.2019

Fernweh programmiert

0

Ich hatte zuerst den zweiten Band entdeckt und wurde dann erst auf den ersten Band aufmerksam :).

Zum Cover:
ich finde es sehr schön. Gerade der Farbverlauf und der Glitzer heben das Buch von der Masse ...

Ich hatte zuerst den zweiten Band entdeckt und wurde dann erst auf den ersten Band aufmerksam :).

Zum Cover:
ich finde es sehr schön. Gerade der Farbverlauf und der Glitzer heben das Buch von der Masse ab.

Zum Inhalt:
Lena ist ein deutsches Au-Pair, welches in Green Valley, Colorado landet. Sie ist eher unentschlossen, was ihre Zukunft angeht und verbringt daher ein Jahr in den USA.
Sie kommt dort bei der Familie Cooper unter und trifft direkt dort auf Ryan. Er ist der jüngere Bruder von Lenas Gastvater und wohnt eher unfreiwillig bei seinem Bruder.
Ryan ist die meiste Zeit nicht so ein Sonnenschein. Dies ist der Tatsache geschuldet,dass er aufgrund eines Unfalls seine Profikarriere an den Nagel hängen musste.
Wie die beiden miteinander auskommen und was sonst noch so in Greenvalley passiert, müsst ihr selbst herausfinden :)

Zum Setting:
Es ist alles sehr idyllisch und wirkt durchaus gemütlich.
Spätestens nach den ersten 20 Seiten sehnt man sich nach der Ferne und wünscht sich, dass man selber in den Rocky Mountains sei.

Meine Kritikpunkte:
Ich hätte mir am Ende 10-20 Seiten mehr gewünscht. Einfach, damit das Ende etwas runder und nicht so übereilt wirkt.
Mir ging die Entwicklung etwas zu schnell und ich hätte gerne einen Ausblick auf das zukünftige Geschehen gekriegt.
Zum Glück geht es in ein paar Monaten schon mit Izzy und Will weiter, die bereits in Teil 1 schon eine zentrale Rolle spielen.

Fazit:
Alles in allem ist es ein gut ausgearbeitetes Wohlfühlbuch und ich freue mich schon sehr auf den 2. Teil.

Veröffentlicht am 05.06.2019

Loved it!

0

Meine Meinung
„New Beginnings“ von Lilly Lucas war eins meiner most anticipated realeases of 2019, umso glücklicher war ich das Buch im Rahmen einer LovelyBooks – Leserunde vorablesen zu dürfen. Vielen ...

Meine Meinung
„New Beginnings“ von Lilly Lucas war eins meiner most anticipated realeases of 2019, umso glücklicher war ich das Buch im Rahmen einer LovelyBooks – Leserunde vorablesen zu dürfen. Vielen lieben Dank an Lilly Luca und Knaur Romance-Verlag dafür! Ich habe mich riesig gefreut, und das Buch hat auch all meine Erwartungen übertroffen! Und auch das Cover ist ein Traum!

Unsere Protagonistin Lena möchte ihre Vergangenheit hinter sich lassen und beschließt deswegen ein Jahr als Au-pair in den USA zu verbringen. Jedoch landet sie als Großstadtmädchen in die Kleinstadt Green Valley in den Rocky Mountains. Und als ob es nicht schon genug wäre, muss sie vergeblich im Flughafen auf ihre Au-pair-Familie, die Coopers, warten. Nach langer Wartezeit macht sie sich kurz entschlossen selbst auf den Weg. Als sie bei ihrer neuen Gastfamilie klingelt, steht vor ihr der halbnackte Bruder von Jack Cooper - mit dem sie so gar nicht gerechnet hat…

Die Autorin hat einen unglaublich lockeren, flüssigen Schreibstil, sodass man regelrecht durch die Seiten fliegt. Ich habe das Buch innerhalb von 24 Stunden beendet und das sagt, meiner Meinung nach, schon sehr viel aus. Aber ich war nicht nur von Lilly Lucas Schreibstil begeistert, sondern auch von ihrem Humor - Ich saß da und musste die ganze Zeit vor mich hin grinsen! Die Kleinstadt Green Valley und ihre Einwohner haben mich in ihren Bann gezogen!

Lilly Lucas hat mit ihrem Roman „New Beginnings” nicht nur eine tolle Atmosphäre erschaffen, sondern auch super sympathische Protagonisten. Lena konnte mich mit ihrer selbstbewussten und humorvollen Art total verzaubern. Ich habe ihr Verhalten gefeiert, denn sie schreckt nicht davor zurück ihre Meinung zu äußern. Ryan hingegen hat einen schweren Schicksalsschlag einkassieren müssen und schottet sich seitdem von der Außenwelt ab. Er ist oft sehr schlecht gelaunt und lässt niemanden mehr an sich heran. Das ändert sich jedoch als Lena zu ihnen kommt. Die beiden waren perfekt zusammen und es war richtig süß mit anzusehen, wie Ryan immer mehr aus sich herausgekommen ist.
Auch die Nebencharaktere habe ich alle sofort ins Herz geschlossen. Besonders angetan war ich von Will und Izzy und ich kann es kaum erwarten ihre Geschichte zu lesen!

Fazit
Für mich ein super gelungener New Adult Roman mit einem tollen Setting und unglaublich sympathischen Charakteren. Auch der Schreibstil der Autorin war ein absolutes Highlight und ich kann es kaum erwarten Band 2 zu lesen! Von mir eine absolute Leseempfehlung!