Cover-Bild Stolzes Herz in Fesseln

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: MIRA Taschenbuch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Historische Romane
  • Seitenzahl: 320
  • Ersterscheinung: 01.02.2019
  • ISBN: 9783956498626
Lisa Kleypas

Stolzes Herz in Fesseln

»Ich wäre lieber eine Waschfrau als die Gemahlin eines Peers.« Leider hat Lady Pandora Ravenel keine andere Wahl, als den Antrag von Gabriel, Lord St. Vincent anzunehmen. Denn sie wurde mit dem berüchtigten Frauenhelden in einer kompromittierenden Situation ertappt. Obwohl alles ganz harmlos war, kann nur eine schnelle Eheschließung ihren Ruf retten. Widerwillig folgt sie ihrem künftigen Gemahl auf sein Landgut, fest entschlossen, sich ihre Unabhängigkeit nicht nehmen zu lassen. Doch je mehr Zeit Pandora in der Nähe des attraktiven Lords verbringt, desto stärker geraten ihre Prinzipien ins Wanken …

»Eine witzige und charmante Story, die den Leser von der ersten bis zur letzten Seite begeistern wird.«
Kirkus Reviews

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich in 14 Regalen.
  • 6 Mitglieder haben dieses Buch gelesen.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 31.01.2019

Sehr schöne Geschichte

0

Im 3.Teil der Ravenels Reihe von Lisa Kleypas geht es um Pandora. Sie ist eine der Zwillinge und möchte statt zu heiraten lieber ihre Gesellschaftsspiele vermarkten und als Unternehmerin tätig sein. Aber ...

Im 3.Teil der Ravenels Reihe von Lisa Kleypas geht es um Pandora. Sie ist eine der Zwillinge und möchte statt zu heiraten lieber ihre Gesellschaftsspiele vermarkten und als Unternehmerin tätig sein. Aber es kommt nicht so wie erhofft, denn sie wird in einer kompromittierenden Situation mit Gabriel Lord St. Vincent ertappt. Wird sie den Antrag annehmen und so ihren und den Ruf ihrer Familie retten oder wird sie ihrem Traum als Unternehmerin wahr machen und die Schmach hinnehmen? Pandora ist eine sehr selbstbewusste und starke Persönlichkeit, die sich nicht so leicht von einer Heirat überzeugen lässt. Obwohl Gabriel auch nicht wirklich davon begeistert erscheint gibt er sich Mühe und versucht das richtige für Pandora und ihre Familie zu tun. Ich mag Pandora sehr wegen ihrer Denkweise und weil sie nicht klein beigibt aber auch weil sie ihre Zwillingsschwester und ihre Familie liebt und vor der Schmach beschützen möchte. Ich liebe den Schlagabtausch den sich Pandora und Gabriel hingeben. Ich musste oft schmunzeln wie die beiden versuchten sich gegenseitig davon zu überzeugen wer denn nun recht hat und was das beste für sie ist. Gabriel ist ein sehr angenehmer und sympathischer Charakter mir sehr gefallen hat. Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm und flüssig zu lesen. Die erotischen Szenen waren auch sehr ansprechend und das knistern und kribbeln zwischen Gabriel und Pandora empfand ich sehr schön. Ich hatte aber eher gedacht, dass die Geschichte eher einen anderen Verlauf nimmt ( Augenmerk mehr auf Pandoras Arbeit ) und daher war ich etwas überrascht in welche Richtung es ging. Ich möchte hier nicht ins Detail gehen um nicht zu spoilern. Aber das hatte ich mir im doch anders vorgestellt. Dennoch konnte mich die Geschichte sehr fesseln und ich hoffe es werden noch mehr Geschichten der Ravenels erscheinen. Ich vergebe hier 4,5 Sterne und eine klare Leseempfehlung.

Veröffentlicht am 29.01.2019

Stolzes Herz in Fesseln

0

Inhalt:

»Ich wäre lieber eine Waschfrau als die Gemahlin eines Peers.« Leider hat Lady Pandora Ravenel keine andere Wahl, als den Antrag von Gabriel, Lord St. Vincent anzunehmen. Denn sie wurde mit dem ...

Inhalt:

»Ich wäre lieber eine Waschfrau als die Gemahlin eines Peers.« Leider hat Lady Pandora Ravenel keine andere Wahl, als den Antrag von Gabriel, Lord St. Vincent anzunehmen. Denn sie wurde mit dem berüchtigten Frauenhelden in einer kompromittierenden Situation ertappt. Obwohl alles ganz harmlos war, kann nur eine schnelle Eheschließung ihren Ruf retten. Widerwillig folgt sie ihrem künftigen Gemahl auf sein Landgut, fest entschlossen, sich ihre Unabhängigkeit nicht nehmen zu lassen. Doch je mehr Zeit Pandora in der Nähe des attraktiven Lords verbringt, desto stärker geraten ihre Prinzipien ins Wanken …

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist sehr angenehm, locker und leicht, abwechslungsreich und unterhaltsam, schnell und flüssig zu lesen. Das Lesen hat unheimlich viel Spaß gemacht, die Seiten sind nur so dahin geflogen.

Die Handlung und deren Verlauf haben mir gut gefallen, ebenso das Setting. Die historischen Fakten sind gut recherchiert. Die Geschichte war interessant und auch spannend, es wurde zu keinem Zeitpunkt langweilig. Ich habe mit Pandora von Anfang an mitgefiebert und mit Freude ihren Weg verfolgt.

Die Charaktere sind lebendig gezeichnet und gut ausgearbeitet, manchmal etwas überspitzt dargestellt, was mir sehr gut gefallen hat.
Pandora mochte ich unheimlich gern. Sie ist ihrer Zeit weit voraus. Sie ist ein starke junge Frau, die dennoch ihre Ecken und Kanten, ihre Schwächen aber auch Stärken hat.
Auch Gabriel ist mir ans Herz gewachsen. Die beiden sind eine tolle Kombination und haben für einige schöne und unterhaltsame Szenen gesorgt.

Das Buch hat mich gut unterhalten und mir eine abwechslungsreiche und schöne Lesezeit beschert.

Fazit:

Ein schöner historischer Liebesroman. Leseempfehlung.