Cover-Bild Der vierte Ravensbrück-Prozess 1948 in Hamburg

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

48,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Marta Press UG (haftungsbeschränkt)
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 556
  • Ersterscheinung: 09.11.2019
  • ISBN: 9783944442761
Lorenz Ingmann

Der vierte Ravensbrück-Prozess 1948 in Hamburg

Das Medizinpersonal des Konzentrationslagers Ravensbrück vor Gericht. Eine Dokumentation
Der vierte Ravensbrück-Prozess fand in der Zeit vom 6. Mai bis zum 8. Juni 1948 im Curiohaus in Hamburg statt. Die Angeklagten waren Mitglieder des medizinischen Personals des Frauen-Konzentrationslagers Ravensbrück, wie zum Beispiel die Ärzte Benno Orendi und Walter Sonntag. Aber auch Krankenschwestern waren angeklagt, Frauen misshandelt zu haben und an ihnen experimentelle Operationen vorgenommen zu haben. Die Anklagen konzentrierten sich auf die Misshandlungen, die Folter und die Selektionen von Häftlingen für die Gaskammer. Im Prozess wurden grausame medizinische KZ-Verbrechen offen gelegt. Lorenz Ingmann macht mit diesem Buch bislang unveröffentlichtes Archivmaterial zugänglich. Die Dokumentation des Prozesses ist ein aufschlussreiches Zeitdokument und Teil der Aufarbeitung der Geschehnisse des Holocaust und der justiziablen Verantwortung.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.