Cover-Bild New York Affair - Wiedersehen in London
(2)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

1,99
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX.audio
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 12.08.2019
  • ISBN: 9783966350297
Louise Bay

New York Affair - Wiedersehen in London

. Ungekürzt.
Johanna Thiele (Sprecher), Tiziano Renz (Sprecher), Anja Mehrmann (Übersetzer)

Sie hatte klare Regeln. Doch Regeln sind dazu da, gebrochen zu werden.

Anna Kirby kam nach New York, um sich von ihrer Trennung zu erholen und endlich mal wieder Spaß zu haben. Sie hatte nicht geplant, jemanden kennenzulernen. Jemanden wie Ethan, der in nur einer Woche jede einzelne ihrer Regeln gebrochen hat. Wie soll sie jetzt, zurück in London, in ihr altes Leben zurückfinden und über einen Mann hinweg kommen, den sie kaum kennt - und der längst auf dem Weg zu ihr ist, um all ihre Regeln für immer über den Haufen zu werfen ...

Zweiter Teil der NEW YORK AFFAIRS

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 12.04.2020

Ein wenig mehr Mut bitte

0

Ich war gespannt wie sich Ethan und Anna wiedersehen werden.
Und der Zufall spielt hier wieder mit.
Ethan muss nach London für seine Firmen, um eine Firmenfusion über die Bühne zu bringen. Er macht sich ...

Ich war gespannt wie sich Ethan und Anna wiedersehen werden.
Und der Zufall spielt hier wieder mit.
Ethan muss nach London für seine Firmen, um eine Firmenfusion über die Bühne zu bringen. Er macht sich schon Gedanken wie er Anna finden könnte, doch das braucht er gar nicht. Denn Anna arbeitet in der Firma mit der fusioniert wird.
Anna denkt erst nicht wirklich positiv über Ethans wiedersehen nach, was aber Ethan schnell zerstreuen kann. Und schon knüpfen die beiden an der Stelle wo sie in New York aufgehört haben. Sie merken bald dass ihre Gefühle sich nicht verändert haben, doch wie immer ist auch bald des Abschieds da.

An sich hat mir die Story gut gefallen, doch mich hat es ein wenig genervt dass beide irgendwie nicht über ihre Zukunft reden. Ethan wartet drauf das Anna sagt was sie will. Und Anna hat einfach gehofft Ethan würde was erwähnen. Das ist irgendwie nervenaufreibend, da beide mit beiden Beinen im Leben stehen. Ich hoffe dass sich dies im dritten Band ändert.
Auf der einen Seite ist Anna sehr selbstbewusst, aber an der Stelle ist sie wie ein kleines schüchternes Mädchen. Das finde ich schade.

Ansonsten bin ich gespannt wie es mit den Beiden weiter geht.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.10.2019

Besser als der erste Teil

0

Wenn ich ehrlich bin, war ich sehr skeptisch auf diese Kurzgeschichte. Der erste Teil ("Eine Woche in New York") hat mir nur semi-gefallen und eigentlich hatte ich auch nicht wirklich Interesse es weiter ...

Wenn ich ehrlich bin, war ich sehr skeptisch auf diese Kurzgeschichte. Der erste Teil ("Eine Woche in New York") hat mir nur semi-gefallen und eigentlich hatte ich auch nicht wirklich Interesse es weiter zu lesen bzw. zu hören. Aber als ich gesehen habe, dass es auch von dem Teil ein Hörbuch gibt, hab ich mir gedacht, man kann es ja mal probieren.
Und ich wurde nicht enttäuscht. Es hat mir sogar besser gefallen als Band 1, weil es mehr Handlung gab und nicht jede Sex-szene beschrieben werden musste. Es gab auch eine gewisse Entwicklung der Charaktere und sie haben auch miteinander geredet und nicht nur vage Andeutungen gemacht oder um den heißen Brei geredet.
An sich könnte die Handlung auch überall spielen, also von London bekommt man jetzt nicht so viel mit, aber das war ja auch schon im ersten Teil in New York der Fall.
Also an sich gab es mehr Handlung, Charakterentwicklung und weniger Sex. ;)