Schnell eBook-Leserunde zu "Vertraute Qualen" von Kirsten Nähle

Ein Kriminalfall für Stahl und Freund
Cover-Bild Vertraute Qualen
Produktdarstellung
(13)
  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Spannung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Kirsten Nähle (Autor)

Vertraute Qualen

Kriminaloman

Kinder verschwinden in der Stadt - deines könnte das nächste sein ...

Der 16jährige Leon kommt von einer Party nicht nach Hause. Ist er weggelaufen? Oder ist ihm etwas zugestoßen? Die Würzburger Oberkommissarin Victoria Stahl ist schockiert - denn der vermisste Junge ist der Freund ihrer Tochter. Als wenige Tage später ein weiterer Schüler aus derselben Schule verschwindet und verstörende Fotos auftauchen, wird den Kommissaren Victoria Stahl und Daniel Freund klar, dass sie es mit einem Triebtäter und Mörder zu tun haben - und er arbeitet offenbar nicht allein ...

Ein hochspannender Kriminalfall für die Kommissare Stahl und Freund.

eBooks von beTHRILLED - mörderisch gute Unterhaltung!



Timing der Leserunde

  1. Bewerben 31.01.2022 - 20.02.2022
  2. Lesen 28.02.2022 - 06.03.2022
  3. Rezensieren 07.03.2022 - 21.03.2022

Bereits beendet

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Vertraute Qualen" von Kirsten Nähle und sichert euch die Chance auf eines von 15 kostenlosen Leseexemplaren!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 20.03.2022

Spannender Krimi

1

Ich kannte die Autorin bisher noch nicht und da mich der Klappentext sehr neugierig gemacht hat, wollte ich unbedingt mehr erfahren. Die Handlung beginnt gleich spannend und ich konnte das Buch kaum weglegen. ...

Ich kannte die Autorin bisher noch nicht und da mich der Klappentext sehr neugierig gemacht hat, wollte ich unbedingt mehr erfahren. Die Handlung beginnt gleich spannend und ich konnte das Buch kaum weglegen. Der Schreibstil ist sehr flüssig und die Handlung interessant, aber auch das Kopfkino kommt hier heftig ins rattern. Ein Schüler verschwindet und hinterlässt viele Fragen. Doch plötzlich verschwindet ein weiterer Schüler und die Fragen werden mehr. Was passiert hier und was genau ist der Hintergrund dafür. Plötzlich tauchen auch noch solche Dinge wie Mobbing auf und man möchte unbedingt wissen, was hier vor sich geht, besonders wenn man eigene Kinder hat.

Mich hat das Buch ordentlich durchgerüttelt und einige Male Gänsehaut beschert.

Für mich ein sehr spannender Krimi mit einer wichtigen Thematik, welche hier nicht zu kurz kam. Ein gelungenes Werk, was mich nun auch neugierig auf den Vorgängerband gemacht hat.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Spannung
Veröffentlicht am 20.03.2022

Megaspannender Thriller!

1

Victoria ist Kommissarin bei der Polizei in Würzburg und hat sich aufgrund ihres letzten Falls für einige Monate beurlauben lassen. Doch als Leon, der Sohn ihrer Tochter auf einmal verschwunden ist, meldet ...

Victoria ist Kommissarin bei der Polizei in Würzburg und hat sich aufgrund ihres letzten Falls für einige Monate beurlauben lassen. Doch als Leon, der Sohn ihrer Tochter auf einmal verschwunden ist, meldet sie sich als arbeitsfähig zurück und nimmt an den Ermittlungen teil. Weitere Schüler verschwinden und es tauchen Leichen und Handyvideos auf, auf denen zu sehen ist, wie die Schüler getötet wurden.
Der Thriller hat mir richtig gut gefallen. Das Buch war durchweg spannend und fesselnd zu lesen. Die Ermittler Daniel und Victoria waren mir gleich von Anfang an sympathisch. Der Thriller hatte mal eine andere Richtung eingeschlagen, als die Thriller, die ich bisher gelesen habe. Gut fand ich auch, dass das Buch in Würzburg spielte, da ich selbst nicht weit davon entfernt wohne.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Spannung
Veröffentlicht am 07.03.2022

Wenn aus Mobbing Mord wird..

3

Ein absolut gelungenes Buch über das immer aktuell bleibende Thema „Mobbing“ und wie solche Situationen einfach komplett eskalieren können und so aus Opfern auf einmal Täter werden. Auch wenn das Thema ...

Ein absolut gelungenes Buch über das immer aktuell bleibende Thema „Mobbing“ und wie solche Situationen einfach komplett eskalieren können und so aus Opfern auf einmal Täter werden. Auch wenn das Thema an sich ziemlich schwer und düster ist, bleibt die Spannung des Buches immer unterhaltsam und driftet nicht zu sehr in das Dunkle ab. Man kann von Anfang bis Ende mitfiebern und wird nicht enttäuscht. Es ist sowohl etwas dabei für Leser, die auf den guten Ausgang der Geschichte hoffen, wie auch für diejenigen, denen ein Happy End zu einfach ist. Genau so spannend bleibt es bis zum Schluss, wie alles zusammen hängt und wer der Täter ist. Mich hat das Buch von Anfang bis Ende gepackt und war in nur wenigen Tagen durchgelesen. So muss ein spannendes Buch sein.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Spannung
Veröffentlicht am 07.03.2022

ich habe es verschlungen

3

Ein Junge wird vermisst. Leon Gruber ist nach einer Party nicht zu Hause angekommen. Für Victoria Stahl, Oberkommissarin bei der Kripo Würzburg, ist der Fall doppelt brisant. Sie kennt den Jungen, denn ...

Ein Junge wird vermisst. Leon Gruber ist nach einer Party nicht zu Hause angekommen. Für Victoria Stahl, Oberkommissarin bei der Kripo Würzburg, ist der Fall doppelt brisant. Sie kennt den Jungen, denn er ist der Freund ihrer 15jährigen Tochter. Wenige Tage später verschwindet ein weiterer Junge aus dieser Schule, so dass der Druck auf die Ermittler noch weiter steigt….
Ich habe das Buch verschlungen - aufschlagen, abtauchen und mitfiebern. Denn die Autorin versteht es die Atmosphäre innerhalb der Ermittlertruppe, ihre unterschiedlichen Sichtweisen, ihre privaten Sorgen in ein Gesamtbild zu bringen, so dass die Geschichte glaubhaft und lebendig erscheint. Das gleiche gilt auch für die Einblicke in die Sorgen und Probleme der Jugendlichen. Die Beschreibungen waren zum Teil krass, aber nicht unrealistisch, eher authentisch und den Leser wachrüttelnd. Ich versuche hier >ohne zu viel von der Handlung zu verraten< meine Begeisterung für den Inhalt zu spiegeln, aber so viel muss sein.  Die Autorin entwickelt geschickt die Abhängigkeit des Schülers, so dass dessen Schuldgefühle ihn nicht vor weiteren Untaten abhalten können, was bei mir zu kribbelnder Spannung geführt hat. Schlussendlich stellt sich mir die Frage – wer hat mehr Schuld? Der Täter, der Mitwisser oder diejenigen, die Missstände sehen, diese aber vertuschen, um ihr Ansehen nicht zu gefährden. Ein brisantes Thema, das mit diesem spannenden Krimi eine sehr gute Umsetzung gefunden hat.
5 Lese-Sterne und eine 100%ige Leseempfehlung sind da absolut verdient.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Spannung
Veröffentlicht am 07.03.2022

Spannend bis zur letzten Seite aber nichts für schwache Nerven

3

Ein 16-jähriger Junge kommt nach einer Party nicht nach Hause, doch keiner will etwas gesehen haben. Lediglich Marie, die Tochter von Kommissarin Stahl glaubt an ein Verbrechen.
Ich konnte das Buch nahezu ...

Ein 16-jähriger Junge kommt nach einer Party nicht nach Hause, doch keiner will etwas gesehen haben. Lediglich Marie, die Tochter von Kommissarin Stahl glaubt an ein Verbrechen.
Ich konnte das Buch nahezu in einem Rutsch durchlesen, denn der Spannungsaufbau war logisch und nicht vorhersehbar. Durch die relativ kurzgehaltenen Kapitel gab es immer wieder einen Break, der aufgrund des wirklich ernsten Themas in meinen Augen auch unbedingt notwendig war. Die einzelnen Perspektiven fand ich gut gewählt, wenngleich ich mir zumindest bei einer Hauptperson (hier Kommissarin Stahl) die Ich-Perspektive gewünscht hätte. Während der Fall gelöst wurde, bleibt der Leser dennoch mit offenen Fragen zurück: Wie geht es mit Marie weiter? Unterschreibt Victoria die Scheidungspapiere und wie geht es mit der Zukunft der Schule weiter? Also werde ich mir wohl die Fortsetzung holen. Dieses Buch darf in keinem Bücherregal fehlen. Jeder der Krimis und Thriller mag, wird dieses Buch lieben. Von mir gibt es 4,5 Sterne, da mir an einigen Stellen die Ich-Perspektive fehlte und dadurch der Schreibstil zum Teil ins Hadern geriet.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Spannung