Schnell Hörrunde zu "Das Karussell der Verwechslungen" von Andrea Camilleri

Commissario Montalbano weiß, wie man sizilianische Affären klärt
Cover-Bild Das Karussell der Verwechslungen
Produktdarstellung
(20)
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Sprecher
  • Spannung
  • Cover

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Andrea Camilleri (Autor)

Das Karussell der Verwechslungen

Commissario Montalbano lässt sich nicht beirren.

Bodo Wolf (Sprecher), Rita Seuss (Übersetzer), Walter Kögler (Übersetzer)

Im Kommissariat des sizilianischen Küstenörtchens Vigàta gibt eine ungewöhnliche Entführung Rätsel auf: Ein vermummter Täter hat nacheinander zwei weibliche Bankangestellte überfallen, betäubt und kurz darauf unversehrt freigelassen. Dann erfährt Commissario Montalbano, dass ein junger Unternehmer nach einer Urlaubsreise mit seiner großen Liebe vermisst wird. Stehen die Ereignisse in Zusammenhang? Schon bald kommt Montalbano einem perfiden Täuschungsmanöver auf die Spur ...

Timing der Hörrunde

  1. Bewerben 11.01.2021 - 31.01.2021
  2. Hören 15.02.2021 - 21.02.2021
  3. Rezensieren 22.02.2021 - 07.03.2021

Bereits beendet

Gelesen von Bodo Wolf

Bewerbt euch jetzt für die Hörrunde und sichert euch die Chance auf eines von 20 kostenlosen Hörbüchern!

Es handelt sich um eine gekürzte Ausgabe.

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Hörrunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Hörrunde

Veröffentlicht am 25.02.2021

Montalbano ermittelt

1

Ich habe zwar schon einiges über die Montalbano-Reihe gehört, kannte aber bisher noch keines der Bücher. Darum fiel es mir anfangs auch etwas schwer, alle Personen einzuordnen, aber das legte sich dann ...

Ich habe zwar schon einiges über die Montalbano-Reihe gehört, kannte aber bisher noch keines der Bücher. Darum fiel es mir anfangs auch etwas schwer, alle Personen einzuordnen, aber das legte sich dann rasch. Es fängt schon dramatisch an mit dem Kampf gegen eine Fliege, den Montalbano verliert; dann greift er noch in einer Schlägerei ein und kann sich nicht ausweisen. Aber nun ja. Das alles rückt in den Hintergrund, als er erfährt dass zwei Mädchen betäubt wurden und dann ohne dass ihnen etwas passiert ist, wieder aufwachen. Die Gemeinsamkeit: beide haben in einer Band gearbeitet. Doch ansonsten gibt es keine Berührungspunkte. Montalbano ist eindeutig der Chef und zieht die Rückschlüsse, es geht eher gemächlich zu und zwischendurch wird immer wieder gut gegessen oder ein Spaziergang unternommen. Die Auflösung gefiel mir. Bodo Wolf trägt das Hörbuch sehr gut vor und ich habe ihm gerne zugehört.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Sprecher
  • Spannung
  • Cover
Veröffentlicht am 22.02.2021

Montalbano auf der Spur von Täuschungsmanövern!

1

Das Karussell der Verwechslungen dreht sich, doch Commissario Montalbano lässt sich davon nicht beirren!

Kurz nacheinander wurden zwei junge Frauen, die bei einer Bank angestellt sind, überfallen, betäubt ...

Das Karussell der Verwechslungen dreht sich, doch Commissario Montalbano lässt sich davon nicht beirren!

Kurz nacheinander wurden zwei junge Frauen, die bei einer Bank angestellt sind, überfallen, betäubt und kurz darauf wieder freigelassen. Ihnen wurde nichts angetan und auch nichts geraubt - ein seltsamer Vorfall. Ein junger Mann und seine große Liebe werden als vermisst gemeldet - sie waren auf einer gemeinsamen Urlaubsreise. Hängen diese Fälle zusammen?

Auf dem Kommissariat in Vigata ist aber alles wie immer: Catarella hat Schwierigkeiten mit Namen und Wörtern und kreiert mal wieder tolle Wortschöpfungen, Mimi flirtet weiterhin gerne und Fazio hat stets alles bereits erledigt. Zum Mittagessen geht es zu Enzo mit anschließendem Verdauungsspaziergang zum Leuchtturm und abends wiederum Köstlichkeiten von Montalbanos Haushälterin Adelina. Der Gerichtsmediziner lässt sich mit Süßigkeiten, seiner großen Leidenschaft, bestechen ehe er Einzelheiten zur Obduktion bekannt gibt - also alles beim Alten! Aber das ist ja das Schöne an den lebhaft und witzig geschriebenen Fällen mit Salvo Montalbana, man trifft hier immer wieder alte Bekannte und freut sich darüber! Auch wenn dieser Fall nicht unbedingt sein bester und logischster war, habe ich mich dennoch wieder gut unterhalten gefühlt. Den Hörbuch-Sprecher Bodo Wolf möchte ich an dieser Stelle noch lobend erwähnen - er hat seine Aufgabe toll erfüllt!

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Sprecher
  • Spannung
  • Cover
Veröffentlicht am 22.02.2021

Nichts ist so wie es scheint - - schöne Unterhaltung [Band 24]

0

+ + schöner sizilianischer Krimi, der mich durch die vielen italienischen Namen sehr gefordert hat - - hervorragender Sprecher !!!! + +

Das war mein erster Fall mit dem legendären Commissario Montalbano. ...

+ + schöner sizilianischer Krimi, der mich durch die vielen italienischen Namen sehr gefordert hat - - hervorragender Sprecher !!!! + +

Das war mein erster Fall mit dem legendären Commissario Montalbano. Bis jetzt ist diese Krimireihe, die für viele schon Kult-Status hat, an mir vorbeigegangen. Mir hat dieses Hörbuch sehr gut gefallen, deshalb werde ich mir wahrscheinlich nach und nach die früheren Fälle auch vornehmen.

Die Handlung wird auf dem Klappentext schon gut zusammengefasst und deshalb möchte ich gar nicht viel mehr verraten. Es geht hauptsächlich um entführte junge Frauen und im weiteren Verlauf um 2 Mordopfer, die irgendwie mit den Entführungsopfern zusammenhängen und dann doch wieder nicht.

Für mich als Neu-/Quereinsteigerin waren die vielen italienischen Namen sehr verwirrend. Ich kannte das Ermittlungsteam und das private Umfeld von Commissario Montalbano nicht und daher habe ich mir manche Tracks mehrfach angehört damit ich alles richtig verstehe. Vielleicht wäre die Print-Version in diesem Fall besser für mich gewesen, aber andererseits hat mich der Sprecher Bodo Wolf so begeistert, weil er die passende Stimmung für diesen Krimi schaffen konnte.

Mir hat der Fall und vor allem der stimmungsvolle Vortrag von Bodo Wolf sehr gut gefallen.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Sprecher
  • Spannung
  • Cover
Veröffentlicht am 22.02.2021

Italienisches Flair, Entführung und Mord

1

In Montalbanos Haus wird ein mutmaßlicher Einbrecher von der Haushälterin mit der Bratpfanne außer Gefecht gesetzt. Im Kommissariat erwartet den Ermittler danach die Nachricht über eine sonderbare Entführung, ...

In Montalbanos Haus wird ein mutmaßlicher Einbrecher von der Haushälterin mit der Bratpfanne außer Gefecht gesetzt. Im Kommissariat erwartet den Ermittler danach die Nachricht über eine sonderbare Entführung, der noch eine weitere folgte. Außerdem wird ein Geschäftsmann vermisst. Was hat das alles zu bedeuten, und besteht ein Zusammenhang zwischen den einzelnen Vorkommnissen?

Das Cover wirkte auf mich wie ein Cover für einen Reiseführer der 50er Jahre. Ein typisches sizillianisches Stilleben. Viel zu friedlich für einen Kirmi, aber man erkennt sofort wo die Geschichte spielt.

Der Sprecher hat eine sehr angenehme Stimme und auch die mitunter heftigen Wortwechsel einzelner Kontrahenten bringt er wirkungsvoll und echt rüber.

Schon gleich zu Beginn geht es voll im Thema los. Das Karussell der Verwechslungen zeigt seine vielen Gesichter und mittendrin Montalbano.
Ich fand die Geschichte sehr unterhaltsam, auch wenn ich wirklich große Schwierigkeiten mit den vielen italienischen Namen hatte.
Am Schluss konnte ich sie mir zwar immer noch nicht merken, so dass ich nicht sagen könnte wie sie hießen, aber ich konnte sie wenigstens zuordnen.

Das mit dem ganzen Essen ist mir gar nicht so aufgefallen, bevor es nicht in der Leserunde thematisiert wurde.

Ich fand den Commissario sehr angenehm in seiner Art. Er hat eine nette Art die Ermittlungen anzugehen.
Und am Schluss fand ich es wirklich gut, wie er den Täter dazu brachte, das der sich verriet. Schön in Sicherheit wiegen und dann zuschlagen.

Allerdings war es für mich nun nicht so unerwartet wie gedacht, denn ich hatte den Täter schon recht zeitig auf dem Schirm. Warum konnte ich da allerdings noch nicht sagen.
Es war nicht der überraschendste Ausgang, aber wie gesagt die Art zu ermitteln hat mir schon gefallen, so dass ich mir vorstellen kann noch weitere seiner Fälle zu lesen oder zu hören.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Sprecher
  • Spannung
  • Cover
Veröffentlicht am 01.03.2021

Gemütlicher Krimi

0

Komissar Montalbano steht vor einem großen Rätsel, als junge Frauen entführt und betäubt werden aber gänzlich unversehrt wieder auftauchen. Wer macht sowas und warum? Es wird allerdings richtig ernst, ...

Komissar Montalbano steht vor einem großen Rätsel, als junge Frauen entführt und betäubt werden aber gänzlich unversehrt wieder auftauchen. Wer macht sowas und warum? Es wird allerdings richtig ernst, als eine der Frauen tot aufgefunden wird. War Rache das Motiv? Hass? Eine Entführung die falsch ausging? Montalbano hat alle Hände damit zu tun Zeugen zu befragen und die richtigen Schlüsse zu ziehen.

Ein sehr lebhaft gelesener Krimi, mit witzigen, teils komischen Momenten und Figuren. Man fühlt sich ein bisschen wie im Italienurlaub wenn im Hintergrund hin und wieder leise Musik läuft und diverse Antipasti beschrieben werden.
Der Krimi ist eher unterhaltsam als spannend, also geeignet für alle die nach Unterhaltung suchen.

Einzige Sache mit der ich mich schwer getan habe, waren die vielen (südländischen) Namen. Da war ich manchmal ziemlich verwirrt wer jetzt wer war.

Meines Erachtens nach ist das Hörbuch kein Muss, aber ein Kann.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Sprecher
  • Spannung
  • Cover