Schnell Hörrunde zu "Das Karussell der Verwechslungen" von Andrea Camilleri

Commissario Montalbano weiß, wie man sizilianische Affären klärt
Cover-Bild Das Karussell der Verwechslungen
Produktdarstellung
(20)
  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Sprecher
  • Spannung
  • Cover

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Andrea Camilleri (Autor)

Das Karussell der Verwechslungen

Commissario Montalbano lässt sich nicht beirren.

Bodo Wolf (Sprecher), Rita Seuss (Übersetzer), Walter Kögler (Übersetzer)

Im Kommissariat des sizilianischen Küstenörtchens Vigàta gibt eine ungewöhnliche Entführung Rätsel auf: Ein vermummter Täter hat nacheinander zwei weibliche Bankangestellte überfallen, betäubt und kurz darauf unversehrt freigelassen. Dann erfährt Commissario Montalbano, dass ein junger Unternehmer nach einer Urlaubsreise mit seiner großen Liebe vermisst wird. Stehen die Ereignisse in Zusammenhang? Schon bald kommt Montalbano einem perfiden Täuschungsmanöver auf die Spur ...

Timing der Hörrunde

  1. Bewerben 11.01.2021 - 31.01.2021
  2. Hören 15.02.2021 - 21.02.2021
  3. Rezensieren 22.02.2021 - 07.03.2021

Bereits beendet

Gelesen von Bodo Wolf

Bewerbt euch jetzt für die Hörrunde und sichert euch die Chance auf eines von 20 kostenlosen Hörbüchern!

Es handelt sich um eine gekürzte Ausgabe.

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Hörrunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Hörrunde

Veröffentlicht am 27.02.2021

Verwechslungen

0

Ein neues und leider wohl auch letztes Buch von Andrea Camilleri.
Da ich gefühlt jedes Buch aus der Reihe kenne sind mir die Hauptprotagonisten sofort wieder geläufig, als wären sie nie weggewesen. Sofort ...

Ein neues und leider wohl auch letztes Buch von Andrea Camilleri.
Da ich gefühlt jedes Buch aus der Reihe kenne sind mir die Hauptprotagonisten sofort wieder geläufig, als wären sie nie weggewesen. Sofort hat man den eifrigen Jungen Fazio vor Augen, den Schwerenöter Mimi und den schusseligen Catarella. Und selbstverständlich den inzwischen etwas behäbigen in die Jahre gekommenen Montalbano, der aber immer noch die richtigen Schlüsse zieht und sich durch nichts beirren lässt.
Es ist als käme man jedes Jahr an den gleichen Urlaubsort. Dazu trägt auch die malerische Beschreibung der Landschaft bei, sei es in dem Haus des Commisarios am Meer oder wenn die Mannschaft durch ödes trockenes Hinterland fährt.
Man schwelgt mit ihm in den sizilianischen Genüssen die er bei Enzo aufgetischt bekommt.
Die Handlung ist zwischendurch etwas verwirrend, wer nun eigentlich wer ist und wer verschwunden ist und wer mit wem wann in Urlaub war........ Da bin ich zeitweise geistig ausgestiegen, da ich das Hörbuch in erster Linie abends vor dem (oder zum) einschlafen gehört habe.
Das tat der Geschichte aber keine Abbruch. Am Schluss war alles klar. Auch wenn ich mir den Schluss mehrmals anhören musste, bis ich verstand wie der Commisario dem Täter auf die Spur kam.
Ein unterhaltsames Buch mit viel Sehnsucht nach dem Süden und die dortige Lebensart.
Genial vorgetragen von Bodo Wolf der den Charakteren das richtige Leben einhaucht.
Nun erzählt Signore Camilleri im Himmel interessante Geschichten.
SALUTE E CIAO E GRAZIE PER TUTTO

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Sprecher
  • Spannung
  • Cover
Veröffentlicht am 26.02.2021

Verwechslungskrimi in einem sizilianischen Küstendorf

0

Das Hörbuch zum Krimi von Andrea Camilleri „Karussell der Verwechslungen: Commissario Montalbano lässt sich nicht beirren“ gelesen von Bodo Wolf ist das 23. Buch um den Commissario Montalbano. Der Commissario ...

Das Hörbuch zum Krimi von Andrea Camilleri „Karussell der Verwechslungen: Commissario Montalbano lässt sich nicht beirren“ gelesen von Bodo Wolf ist das 23. Buch um den Commissario Montalbano. Der Commissario ermittelt in dem Küstenörtchen Vigàta in Sizilien. Zu Beginn des Romans beginnt sich das Karussell der Verwechslungen bereits langsam zu drehen. Der Commissario verwechselt eine unschuldige Fliege mit einer nervtötenden Fliege und auch bei einer Prügelei, die er auflösen möchte, gibt es einen Überraschungsmoment. Dieses Thema zieht sich wie ein roter Faden durch das gesamte Buch und endet mit einem Mörder, der fast klimpflich davon gekommen wäre. Mehrere Frauen wurden auf die gleiche Weise entführt. Die Taten unterschieden sich lediglich über die Gewaltintensität, die von Tat zu Tat zugenommen hat. Auch wurde das Geschäft eines Mannes angezündet und dieser ist verschwunden. Es wird gerätselt, ob die Mafia dahinter steckt und wie die Fälle zusammen hängen.

Bodo Wolf versteht es mit seiner Stimme jede erzählte Szene seinen eigenen Stempel aufzudrücken. Es gibt lustige Szenen im Kommisariat mit einem Kollegen vom Commissario, der sich beim Sprechen verhaspelt oder der spannende Höhepunkt am Ende wird rasant erzählt und man fühlt sich wie in einem Krimifilm inklusiver spannungsgeladener Musik.

Schwierig waren für mich die ganzen italienischen Namen, vor allem von Ortsansässigen, die auf dem Kommisariat aufgetaucht sind. Auch weil ein Kollege von Commissario Montalbano die Namen verwechselt hat oder nicht richtig verstanden hat. In einem Buch kann man immer schön zurück blättern. In einem Hörbuch finde ich es eher schwierig da immer zu folgen.

Das Cover zeigt eine idyllische Strandpromenade und erinnert mich an einen Strand in Italien. Habe mir beim Hören vorgestellt, wie es wäre an diesem Strand zu liegen und das Hörbuch zu hören!

Das Hörbuch fand ich echt gut umgesetzt und auch die Geschichte um den Commissario hat mich sehr angesprochen. Bisher habe ich leider noch kein anderes Buch von Andrea Camilleri gelesen oder gehört. Das wird sich nun aber ändern! Habe mir bereits weitere Hörbücher von ihm ausgesucht :)

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Sprecher
  • Spannung
  • Cover
Veröffentlicht am 22.02.2021

spannender Krimi aus Sizilien

1

Das neuste Krimi von Andrea Camilleri „Karussell der Verwechslungen: Commissario Montalbano lässt sich nicht beirren“, konnte ich bei Lesejury als Audiobook vom Lübbe Audio Verlag hören. Der Autor ist ...

Das neuste Krimi von Andrea Camilleri „Karussell der Verwechslungen: Commissario Montalbano lässt sich nicht beirren“, konnte ich bei Lesejury als Audiobook vom Lübbe Audio Verlag hören. Der Autor ist leider 2019 verstorben, doch hat bis zu seinem Lebensende immer weiter geschrieben, weswegen die letzten Bücher auch noch veröffentlicht werden. Wobei dieses Buch im Original 2015 erschien. Somit bleiben noch ein paar spanende Krimis über. Denn spannend sind sie alle male.
Der sizilianischen Commissario Montalbano hat in diesem Fall wirklich ein großes Rätsel vor sich. Es werden junge Frauen betäubt, doch nach kurzer zeit wieder freigelassen. Die einzige Gemeinsamkeit ist, dass beide Frauen in verschiedenen Banken arbeiten. Dann kommt noch ein zweiter Fall hinzu. Denn ein junger Unternehmer wird mit seiner Geliebten, nach einem Urlaub vermisst. Oder gibt es doch eine Verbindung zwischen den beiden Fällen?
Wie es es weiter geht…lest selbst!


Ich muss gleich vorweg sagen, dass ich alle bisherigen Montalbano Krimis gelesen habe, doch nie eines davon als Audiobook mir zugemutet geführt habe. Es sind eines meiner ersten Krimis die ich im Urlaub in Italien, zuerst aus Not heraus gekauft habe. (Mein mitgebrachter Lesestoff, war nach vier Tagen aufgebraucht….🙀)
Somit sind diese Krimis zu meinen Wegbegleitern geworden. Ganz besonders, gefällt mir an dem Hörbuch, die Stimmung. In den einzelnen Situationen, wird sie so hervorragend rübergebracht, dass man komplett im Geschehen drin ist. Eindeutig empfehlenswürdigstem wert!
Von der Handlung und dem Schreibstil kann ich nur schwärmen. Denn ich hab das Gefühl mitten in einer italienischen/sizilianischen Familie zu sein. Da wird man schon mal laut, da fliegen die fetzen, doch man einigt sich auch schnell wieder. Dazu immer diese zelebrieren von essen. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, ja das stimmt zu 100%. Vor allem auf Sizilien gibt es sehr viele leckere Gerichte, die im Norden kaum beachtet werden. Doch dieses genießen und ruhen beim essen ist einmalig und so authentisch. Das lässt mich selbst, auch mal wieder einen Gang zurück schalten und nicht nur nebenbei mal schnell was essen.
Daraus entstehen natürlich auch lustige Situationen, zum Beispiel als Montalbano den mürrischen Gerichtsmediziner mit ein paar Casoli besticht. Das ist eine hohle Teigrolle gefüllt mit Ricotta, schmeckt süß und ist meistens nicht länger als der Zeigefinger. Am besten schmecken sie frisch gefüllt und nicht schon fertig gefüllt im Kühlregal, da wird der Teig ganz weich, obwohl er schön knusprig seien soll.
Ohh man jetzt komm ich auch ins schwärmen….seuftz


Mein Empfehlung ist für jeden, der gerne Krimis mag und auch damit in andere Länder reisen möchte. Es bleibt immer bis zum Schluss spannend, da doch einige Verwicklungen dazukommen. Unter anderem lernt man die Kultur von Sizilien einfach besser kennen und auch die Angewohnheiten der Protagonisten immer mehr lieben.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Sprecher
  • Spannung
  • Cover
Veröffentlicht am 22.02.2021

Montalbano ermittelt mit Hingabe und Leidenschaft – und sehr listig!

1

In Vigàta geschehen seltsame Dinge. Beinahe durch Zufall kommt Commissario Montalbano zwei Entführungen auf die Spur, die ohne Forderungen enden. Welche Absicht steckt dahinter? Und hat der nach einer ...

In Vigàta geschehen seltsame Dinge. Beinahe durch Zufall kommt Commissario Montalbano zwei Entführungen auf die Spur, die ohne Forderungen enden. Welche Absicht steckt dahinter? Und hat der nach einer Urlaubsreise verschwundene Jungunternehmer Di Carlo damit zu tun? Hängen die Fälle überhaupt zusammen? Sehr hartnäckig und wirklich spitzfindig ermitteln Montalbano und sein Team – und kommen dem Täter gefährlich nahe…
Wer Bücher von Andrea Camilleri kennt, weiß, wie gekonnt er italienisches Flair mit Humor und Spannung verknüpft. Montalbano ist Italiener durch und durch: man sitzt mit ihm beim Mittagessen, schlürft einen Espresso, spaziert am Strand entlang und ist neugierig, was seine Haushälterin für ihn vorbereitet hat. Und taucht mit ihm ein in eine spannende Geschichte!
Entführungen, die glücklicherweise harmlos enden, aber verstörte Bankangestellte hinterlassen, ein verschwundener Unternehmer – und alles gipfelt in grausigen Leichenfunden, deren Auffindungszustand die Sache geradezu noch undurchsichtiger machen! Gemeinsam mit Montalbano und seinem ganz besonderen Team, das mit liebenswerten wie auch eigenwilligen Charakteren punktet, ermittelt man mit, staunt, rätselt und gruselt sich bis zum erlösenden Ende.
Mein ganz großes Kompliment geht an Bodo Wolf! Er ist ein Sprecher, der den Hörer sofort in den Bann zieht. Er intoniert ganz großes Kopfkino, verleiht jedem Protagonisten seine eigene Stimme und Persönlichkeit, und erzeugt zusätzlich Spannung durch seine Interpretation. Ganz und gar perfekt gelesen, ein sehr fesselnder Hörgenuss!

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Sprecher
  • Spannung
  • Cover
Veröffentlicht am 22.02.2021

Unterhaltsamer Sizilianischer Kriminalroman

0

Egal, ob man mit dem Commissario Montalbano auf das Meer schaut oder mit ihm zusammen zu Mittag isst, das italienische Flair wird großartig vermittelt und weckt die Sehnsucht nach Sizilien zu reisen, wenn ...

Egal, ob man mit dem Commissario Montalbano auf das Meer schaut oder mit ihm zusammen zu Mittag isst, das italienische Flair wird großartig vermittelt und weckt die Sehnsucht nach Sizilien zu reisen, wenn dort nicht gerade unter mysteriösen Umstanden zwei Frauen entführt worden wären.
Bodo Wolf ist ein toller Sprecher. Seine Stimmt passt perfekt zu dem Kriminalroman

Zwei weibliche Bankangestellte werden entführt. Das mysteriöse daran, sie werden zwar betäubt, aber kurze Zeit später wieder freigelassen. Was steckt hinter den Entführungen? Der Commissario geht mit seinem Team auf Spurensuche. Noch während den Ermittlungen bekommt das Team die Nachricht, dass ein junger Unternehmer nach einem Urlaub mit seiner neuen Freundin nicht mehr aufzufinden ist.
Das Karussell der Verwechslung ist mein erster Krimi von Andrea Camilleri. Dass er einer der meistgelesenen Autoren Italiens ist kann ich nach diesem Hörbuch voll und ganz nachvollziehen. Vor dem Hintergrund kulinarischen Köstlichkeiten der italienischen Küche ermittelt der Kommissar auf seine ganz eigene Art und Weise.

Mich hatte das Hörbuch sehr gut unterhalten. Ich liebe diese italienische Gelassenheit und Art, nicht nur bei den Ermittlungen. Die Stimme von Bodo Wolf läd zum Wegträumen ein. In ein warmes, gut duftendes Italien.

Ein toller Krimi, dem ich gerne 5 Sterne gebe.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Sprecher
  • Spannung
  • Cover