Leserunde zu "Dein ist der Schmerz" von Leslie Wolfe

Eine knallharte Ermittlerin auf der Jagd nach einem sadistischen Killer
Cover-Bild Dein ist der Schmerz
Produktdarstellung
(25)
  • Cover
  • Spannung
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Leslie Wolfe (Autor)

Dein ist der Schmerz

Thriller

Kerstin Fricke (Übersetzer)

Im Morgengrauen wird eine junge Frau tot an einem einsamen weißen Sandstrand in Palm Beach gefunden - alles deutet auf einen Ritualmord hin. Das FBI wird zu dem Fall hinzugezogen und die Agentin Tess Winnett beginnt zu ermitteln. Bald schon stellt sich heraus, dass es sich um einen Serienkiller handelt, der seine Opfer tagelang gefangen hält, vergewaltigt und auf grausame Art und Weise foltert. Als noch eine junge Frau verschwindet, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Wird Tess den Mörder rechtzeitig finden? Auf der Suche nach dem Killer muss sie sich auch ihren eigenen Dämonen stellen und gerät selbst in tödliche Gefahr ...

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 02.11.2020 - 29.11.2020
  2. Lesen 14.12.2020 - 03.01.2021
  3. Rezensieren 04.01.2021 - 17.01.2021

Bereits beendet

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Dein ist der Schmerz" von Leslie Wolfe und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 02.11.2020

Es war ein sehr guter Einstieg in den Thriller. Und ich freue mich auf viel Action und Spannung. Die Agentin Tess Winnett hat es mir gleich angetan und mit ihrer dickköpfigen Art bin ich gespannt, ob sie ...

Es war ein sehr guter Einstieg in den Thriller. Und ich freue mich auf viel Action und Spannung. Die Agentin Tess Winnett hat es mir gleich angetan und mit ihrer dickköpfigen Art bin ich gespannt, ob sie den Fall lösen kann. Und ob sie mit den Cops Fradella und Michowsky zusammen arbeiten wird. Ich freue mich jetzt schon auf den Nervenkitzel.

Veröffentlicht am 02.11.2020

Mir gefallen hier die kurzen Kapitel und dass es von Anfang an schon richtig losgeht. Kein langes Rumgeplänkel, von 0 auf 100 in nur 1 Seite.
Nette einfache Schreibweise, man wird wahrscheinlich nur so ...

Mir gefallen hier die kurzen Kapitel und dass es von Anfang an schon richtig losgeht. Kein langes Rumgeplänkel, von 0 auf 100 in nur 1 Seite.
Nette einfache Schreibweise, man wird wahrscheinlich nur so durch die Leseabschnitte jagen.
Protagonisten kennt man jetzt noch nicht so genau, machen aber einen sympathischen ersten Eindruck.
Die Inhaltsangabe verspricht ja schon, dass eine zweite Frau verschwindet. Ich bin gespannt ob es mehr werden oder ob es dort schon die Auflösung/Rettung gibt.

Veröffentlicht am 02.11.2020

Die Leseprobe hat mir sehr gut gefallen. Hier merkt man sofort, das ist der Anfang von etwas Großem, einem Fall, der ungeahnte Dimensionen hat. Und dazu eine Ermittlerin, die FBI-Agentin Tess Winnett, ...

Die Leseprobe hat mir sehr gut gefallen. Hier merkt man sofort, das ist der Anfang von etwas Großem, einem Fall, der ungeahnte Dimensionen hat. Und dazu eine Ermittlerin, die FBI-Agentin Tess Winnett, der man sehr schnell nahe kommen konnte. Mich hat diese Geschichte sofort sehr angesprochen und ich würde mich freuen, hier mitlesen zu dürfen.