Leserunde zu "Himmel oder Hölle?" von Mel Wallis de Vries

Wie gut kannst du ihm wirklich trauen?
Cover-Bild Himmel oder Hölle?
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Mel Wallis de Vries (Autor)

Himmel oder Hölle?

Verena Kiefer (Übersetzer)

Das siebte Buch der niederländischen Queen of Crime Mel Wallis de Vries


Danielle lernt im Skiurlaub mit ihren Freundinnen den gut aussehenden Dante kennen. Der Student spielt ihrer Meinung nach in einer ganz anderen Liga, und dennoch scheint er sich für sie zu interessieren.

Zurück in Amsterdam kann Danielle ihr Glück kaum fassen, als ihr Dante zufällig wieder über den Weg läuft. Doch gerade als die beiden sich näherkommen, entdeckt sie Dantes dunkles Geheimnis: Seine letzte Freundin Florence wurde ermordet, und ausgerechnet Dante war der Hauptverdächtige. Kann Danielle ihm wirklich vertrauen?

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 05.04.2021 - 25.04.2021
  2. Lesen 10.05.2021 - 23.05.2021
    Lesen
  3. Rezensieren 24.05.2021 - 06.06.2021
  1. Abschnitt 1, KW 19, Seite 1 bis 121, inkl. Tag -11 Zeit 08:18 Uhr bis 16.05.2021
  2. Abschnitt 2, KW 20, Seite 122 bis Ende bis 23.05.2021

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Himmel oder Hölle?" und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 24.04.2021

Das Cover hat mich sofort angesprochen. Im Laden hätte ich sofort das Buch in die Hand genommen und den Klappentext gelesen.
Die Leseprobe hat sich sehr flüssig und leicht lesen lassen. Das mag ich sehr. ...

Das Cover hat mich sofort angesprochen. Im Laden hätte ich sofort das Buch in die Hand genommen und den Klappentext gelesen.
Die Leseprobe hat sich sehr flüssig und leicht lesen lassen. Das mag ich sehr. Der Einzug ins Zimmer hatte hatte gleich etwas von einem chaotischen WG-Charakter. ich möchte unbedingt wissen, wie es weiter geht und welche Verwicklungen sich zwischen Dante und Danielle entspinnen...

Veröffentlicht am 24.04.2021

Danielle finde ich toll! Ich kam gut mit ihr klar auf den ersten Seiten und sie war mit auch sehr sympathisch,was für mich ein bedeutender Aspekt ist!

Danielle finde ich toll! Ich kam gut mit ihr klar auf den ersten Seiten und sie war mit auch sehr sympathisch,was für mich ein bedeutender Aspekt ist!

Veröffentlicht am 23.04.2021

Bei diesem Cover hab ich irgendwie sofort das Bild vom Horrorfilm, in dem einen Puppen oder kleine Kinder oder so das Fürchten lehren.
Aufgrund der Leseprobe kommt mir die Protagonistin mit ihrer Unsicherheit ...

Bei diesem Cover hab ich irgendwie sofort das Bild vom Horrorfilm, in dem einen Puppen oder kleine Kinder oder so das Fürchten lehren.
Aufgrund der Leseprobe kommt mir die Protagonistin mit ihrer Unsicherheit noch wie "das perfekte Opfer" vor aber ich könnte mir vorstellen, dass sie uns gewaltig überrascht. Ihre Freundinnen allerdings halte ich bis jetzt zumindest noch für die typischen privilegierten Bitches, die Danielle nur dazu brauchen, sich selbst als was Besseres zu fühlen. Ich kann noch gar nicht einschätzen, wie man von der Situation "ich sitze gemütlich im Skiurlaub und lerne heiße Typen kennen" zu "ich bin meinem psychotischen Entführer ausgeliefert und schaue dem Tod ins Auge" kommt. Ich hoffe aber, bei dieser Leserunde genau das rausfinden zu können ;)

Veröffentlicht am 23.04.2021

Das Cover ist schon mal vielversprechend und lässt bei mir einige Assoziationen zu anderen Werken der Autorin aufkommen. Es passt perfekt zu den anderen Büchern und ist durch seine Schriftgröße sehr angenehm ...

Das Cover ist schon mal vielversprechend und lässt bei mir einige Assoziationen zu anderen Werken der Autorin aufkommen. Es passt perfekt zu den anderen Büchern und ist durch seine Schriftgröße sehr angenehm zu lesen.
Das führt mich zum nächsten Aspekt, dem Schreibtstil. Dieser bleibt durch eindrucksvolle, aber kurze Sätze ganz klar ein Markenzeichen dieser Autorin und ist neben ihren interessant ausgewählten Handlungen in den Storys ein Hauptgrund, weshalb man nicht mit dem Lesen aufhören kann.
Zwischen den Charakteren herrscht Spannung. Das merkt man ziemlich zu Beginn der Leseprobe, in der unter den Freundinnen diskutiert wird, wie sich Danielle nur so eine schäbige Unterkunft aussuchen konnte, die doch auf tripadvisor so schlecht bewertet wurde. Wie wird dieser chaotische Skiurlaub nur enden, frage ich mich.
Nachdem sich die jungen Frauen wieder versöhnt haben, geht es zur Skipiste, wo sie auf Dante und seine Freunde treffen. Auf Danielle wirkt er besonders. Seine durchdringenden Augen, sein mystisches Auftreten. Doch unter den Freundinnen herrscht sofort Konkurrenzkampf, Lou spricht ihn an und Robin und Madelief verfolgen das Spektakel - und die Leseprobe endet.
Zuletzt bleibt da natürlich noch die Sache mit dem Prolog. Ein Mädchen scheint entführt worden zu sein. Voller Angst und dem Entführer ausgeliefert - wer wird es wohl sein und was waren die Beweggründe? - bekommt man einen schönen Einblick in das Buch und die Spannung wird sofort erzeugt.
Ich erwarte eine interessante Spurensuche voller Verstrickungen und einem umhauenden Ende. So wie ich es von der Autorin gewohnt bin. Es wird interessant!

Veröffentlicht am 23.04.2021

Toll, dass man sofort mitten drin ist und so richtig gepackt wird!
Der Schreibstil ist wie immer sehr flüssig und anschaulich, die zwischenmenschlichen Beziehungen höchst interessant und die Handlung macht ...

Toll, dass man sofort mitten drin ist und so richtig gepackt wird!
Der Schreibstil ist wie immer sehr flüssig und anschaulich, die zwischenmenschlichen Beziehungen höchst interessant und die Handlung macht neugierig!