Schnell-eBook-Leserunde zu "Dein böses Herz" von Paul Buderath

Ein dunkles, mysteriöses Geheimnis... Gänsehaut pur!
Cover-Bild Dein böses Herz
Produktdarstellung
Mit Autoren-Begleitung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Paul Buderath (Autor)

Dein böses Herz

Thriller

Eigentlich hatte sich Kommissarin Sandra Rehbein auf ein freies Wochenende mit ihrem Sohn gefreut. Doch dann wird sie zu einem Tatort gerufen: Auf einem verlassenen Parkplatz liegt ein toter Mann - ihm wurde das Herz herausgeschnitten. Als Sandra und ihr Team die Ehefrau des Opfers verständigen, finden sie heraus, dass diese ein Video erhalten hat, auf dem ihr Ehemann beim Sex mit einer auffällig tätowierten Frau zu sehen ist. Gibt es da einen Zusammenhang? Kurz darauf wird eine weitere Leiche gefunden - ebenfalls ohne Herz. Bei ihren Ermittlungen deckt Sandra ein dunkles Geheimnis auf, das die Opfer miteinander verbindet. Und das Morden ist noch nicht vorbei ...

Ein packender Thriller, der unter die Haut geht.

eBooks von beTHRILLED - mörderisch gute Unterhaltung!



Timing der Leserunde

  1. Bewerben 26.04.2021 - 16.05.2021
  2. Lesen 24.05.2021 - 30.05.2021
    Lesen
  3. Rezensieren 31.05.2021 - 13.06.2021
  1. Das ganze Buch, KW 21 bis 30.05.2021

Bewerbt euch jetzt für die eBook-Leserunde zu "Dein böses Herz" und sichert euch die Chance auf eines von 20 kostenlosen Leseexemplaren!

Die Autor wird die Leserunde begleiten - unter "Fragen an Paul Buderath" könnt ihr euch während der Lesephase direkt an ihn wenden.

So funktioniert die Schnell-LeserundeDieser Roman wird innerhalb einer Woche gelesen. Der Fokus liegt bei Schnell-Leserunden eher auf der abschließenden Rezension als auf einer Diskussion - was euch allerdings nicht davon abhalten soll, fleißig eure Meinungen auszutauschen!

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Lese-/Hörrunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 16.05.2021

Das Cover passt gut zum Titel, die Farben vermitteln ein düsteres Gefühl. Nach dem Lesen der Leseprobe macht der Titel auch absolut Sinn.
Die Leseprobe hat mich sofort gepackt und ich hätte am liebsten ...

Das Cover passt gut zum Titel, die Farben vermitteln ein düsteres Gefühl. Nach dem Lesen der Leseprobe macht der Titel auch absolut Sinn.
Die Leseprobe hat mich sofort gepackt und ich hätte am liebsten sofort weitergelesen.
Sandra ist ein interessanter Charakter, da man sowohl einen Einblick in ihren Beruf, als auch ihr Privatleben bekommt. Ich bin gespannt, wie sie das beides jonglieren wird, ohne von dem einen abgelenkt zu werden.
Nikki wirkt auf mich eigentlich wie eine herzliche Person, die aber leider auf die falsche Bahn geraten ist. Ich glaube nicht, dass sie in einen Mord verwickelt ist, aber unwissenhaft dazu beigetragen hat.
Ich bin gespannt auf den Fortgang der Handlung. Passieren mehr Morde? Und was ist das Motiv des Mörders. Ich hab schon meine Vermutungen, aber wer weiß ob ich richtig liege. Gerne würde ich mehr lesen.

Veröffentlicht am 16.05.2021

Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Nachdem mich Paul Buderath mit "Der Künstler" schon sehr beeindruckt hat, musste ich diese Leseprobe natürlich unbedingt anschauen. Was sag ich - regelrecht inhaliert ...

Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Nachdem mich Paul Buderath mit "Der Künstler" schon sehr beeindruckt hat, musste ich diese Leseprobe natürlich unbedingt anschauen. Was sag ich - regelrecht inhaliert hab ich diese.

Das Cover mit seiner schnörkellosen, klaren Schrift ist ganz okay, sagt mir aber noch nicht wirklich, was sich zwischen den Buchdeckeln verbirgt. Eher schon die Leseprobe und die hat es in sich.

Es geht gleich zur Sache, das erste Herz ist regelrecht herausgerissen. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Bei Sandra habe ich das Gefühl, ich kenne und mag sie und ihr nicht ganz einfaches Leben. Der Spagat zwischen Job und Kind - sie meistert ihn, hat aber permanent ein schlechtes Gewissen. Welche arbeitende Mutter kennt das nicht?

Nicki - sie finanziert ihr Dasein auf nicht ganz legalem Weg. Sie ist eine vielschichtige Figur, hat viel Potential. Vor Abdul und seinem Araberclan muss sie sich in Acht nehmen. Kann sie denen entfliehen? Zwielichtige Gestalten sind sie allesamt.

Schon jetzt ist die Story spannend, wirft viele Fragen auf und verspricht noch ziemlich undurchsichtig zu bleiben - zumindest solange, bis Sandra und Ronny Lettorfs Mörder enttarnen. Und den zweiten Mord, der dem ersten ähnlich ist, gleich mit aufklären. Denn dass diese beiden Verbrechen zusammenhängen, davon ist momentan auszugehen.

Veröffentlicht am 15.05.2021

Ich liebe Leserunden mit Autorenbegleitung, da ich es immer genießen, mehr über die Hintergründe einer Geschichte zu erfahren und den Autoren persönlich meine Fragen stellen zu können. Insofern freue ich ...

Ich liebe Leserunden mit Autorenbegleitung, da ich es immer genießen, mehr über die Hintergründe einer Geschichte zu erfahren und den Autoren persönlich meine Fragen stellen zu können. Insofern freue ich mich sehr darüber, dass Paul Buderath diese Leserunde zu seinem neuen Werk begleiten wird.
Der Klappentext des Thrillers klingt spannend, auch wenn das Cover noch sehr nichtsaussagend ist. Aber wengistens verrät es so noch nichts vom Inhalt. Was hat es mit den herausgeschnittenen Herzen auf sich? Geht hier ein Serienmörder um? Und was ist das Motiv?
Die Leseprobe beginnt bereits sehr spannend - handelt es sich dabei wohl um das erste Opfer? Der Dialog mit der - wohl doch nicht so unbekannten - Frau und Dirk klingt rätselhaft und myseriös, ebenso das Lied am Ende. Sofort bin ich neugierig, was es damit auf sich hat. Sowieso gefällt mir der Schreibstil insgesamt sehr gut, er ist erzählend, aber dennoch vorantreibend. Kriminalhauptkommissarin Sandra Rehbein ist mir direkt sympathisch, sie scheint nahbar und authentisch zu sein. Niki und Lorena hingegen scheinen mir Dreck am Stecken zu haben. Um was für einen "Auftrag" es sich wohl handelt? Sind sie direkt oder indirekt an den Morden beteiligt? Fragen über Fragen, die ich sehr gerne gemeinsam mit Sandra Rehbein lösen möchte.

Veröffentlicht am 13.05.2021

Mein erster Eindruck ist, dass das Buch sehr spannend ist. Das Cover hat mich sofort angesprochen und die Charaktere machen neugierig. Die Handlung soll weiterhin für Spannung sorgen.

Mein erster Eindruck ist, dass das Buch sehr spannend ist. Das Cover hat mich sofort angesprochen und die Charaktere machen neugierig. Die Handlung soll weiterhin für Spannung sorgen.

Veröffentlicht am 11.05.2021

Das Cover fand ich auf den ersten Blick, trotz der schlichten Gestaltung, sehr ansprechend und passend zu dem Genre "Thriller".

Der Schreibstil von Paul Buderath hat mich von Anfang an abgeholt und ich ...

Das Cover fand ich auf den ersten Blick, trotz der schlichten Gestaltung, sehr ansprechend und passend zu dem Genre "Thriller".

Der Schreibstil von Paul Buderath hat mich von Anfang an abgeholt und ich habe richtig mitgefiebert.
Ab der ersten Seite hat sich die Spannung nach und nach stetig aufgebaut, sodass ich nicht mehr zu lesen aufhören konnte vor allem nicht als Dirk sich Nachts mit seiner mysteriösen Verabredung "Nicki" getroffen hat und er dieses Treffen leider nicht lebend beenden konnte.

Auch die darauffolgenden Szenen von Sandra Rehbein mit ihrer Familie und den Fund der Leiche fand ich sehr aufschlussreich über die Charaktere, welche in dem Buch vorkommen.

So erhoffe ich mir von dem Fortgang der Handlung, dass Sandra einen kühlen Kopf bewahren kann und die Mörderin von Dirk fasst. Auch dass den Opfern das Herz fehlt wirft bei mir viele Fragen auf, welche hoffentlich im Laufe des Buches noch geklärt, oder vom Autor beantwortet werden können