Leserunde zu "Dein dunkelstes Geheimnis" von Jenny Blackhurst

Raffinierte psychologische Spannung
Cover-Bild Dein dunkelstes Geheimnis
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Jenny Blackhurst (Autor)

Dein dunkelstes Geheimnis

Psychothriller

Wenn Kathryn ihren Vater im Gefängnis besucht, stellt sie ihm stets dieselbe Frage: "Wo ist sie?" Vor mehr als zwanzig Jahren verschwand ihre Freundin Elsie, und die Beweislast gegen Kathryns Vater war erdrückend. Doch Elsies Leiche wurde nie gefunden. Am 25. Jahrestag ihres Verschwindens erreicht Kathryn eine verstörende Nachricht: Auf ihrer Heimatinsel wird ein weiteres Mädchen vermisst. Um endlich Antworten auf ihre Fragen zu bekommen, kehrt Kathryn auf die Insel zurück - wo sich finstere Abgründe auftun ...

Countdown

1 Tag

Bewerben bis 25.07.2021.

Status

  • Plätze zu vergeben: 25
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 113

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Buch

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 05.07.2021 - 25.07.2021
    Bewerben
  2. Lesen 16.08.2021 - 29.08.2021
  3. Rezensieren 30.08.2021 - 12.09.2021

Ein verschwundenes Mädchen und ein Dorf voller Geheimnisse

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Dein dunkelstes Geheimnis" und sichert euch die Chance auf eines von 25 kostenlosen Leseexemplaren!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 23.07.2021

Die Leseprobe macht Lust auf mehr, es liest sich flüssig und die Geschichte möchte man gerne zu Ende lesen!

Die Leseprobe macht Lust auf mehr, es liest sich flüssig und die Geschichte möchte man gerne zu Ende lesen!

Veröffentlicht am 23.07.2021

Mein erster Eindruck von dem Buch ist, dass es ein spannender Krimi wird. Der Leser wird auf den Seiten dieser Leseprobe neugierig gemacht zu erfahren, wer der Mörder des Mädchens ist, das vor 25 Jahren ...

Mein erster Eindruck von dem Buch ist, dass es ein spannender Krimi wird. Der Leser wird auf den Seiten dieser Leseprobe neugierig gemacht zu erfahren, wer der Mörder des Mädchens ist, das vor 25 Jahren verschwunden ist.
Das Cover und der Schreibstil sind dem Thema entsprechend etwas düster gehalten, was sehr gelungen ist.
Kathryn, die Protagonistin ist ein Charakter, der sich als Identifikationsfigur gut eignet.
Vom Fortgang der Handlung erwarte ich Aufklärung über den wahren Mörder.

Veröffentlicht am 23.07.2021

Ich kenne bereits die vorigen Bücher von Jenny Blackhurst, und auch hier ist wieder der Aufbau und der Plot besonders. Eine langsame unaufgeregte Schreibweise baut die Spannung nach und nach auf.
Aus Sicht ...

Ich kenne bereits die vorigen Bücher von Jenny Blackhurst, und auch hier ist wieder der Aufbau und der Plot besonders. Eine langsame unaufgeregte Schreibweise baut die Spannung nach und nach auf.
Aus Sicht von Karhtyn in ich-Form geschrieben erfährt man erst so nach und nach, wen sie im Gefängnis besucht und warum, und warum sie danach zur Psychotherapie geht...
ich finde es total fesselnd aber auch sehr traurig aus ihrer Sicht zu lesen, dass ihr Vater angeblich vor 25 Jahren ihre damalige beste Freundin (beide Mädchen waren zu dem Zeitpunkt 5 Jahre alt) entführt hat. Und getötet haben soll. Obwohl nie eine Leiche gefunden wurde. Die genauen Hintergründe - und v.a. , warum ihr Vater einfach nichts sagt - interessieren mich sehr.
Und als dann aber noch ein Mädchen verschwindet - genau an DEM Tag, 25 Jahre später, endet eine unglaublich fesselnde Leseprobe, wo ich unbedingt wissen möchte, wie es weitergeht.
Kann Kathryns Freundin gefunden werden? Wer ist das andere verschwundene Mädchen? Und: kann Kathryns Vater dann überhaupt der Täter sein?!

Das Cover fällt ehrlich gesagt nicht besonders ins Auge, aber Stil und Schriftart des Titels lassen sofort einen Jenny Blackhurst-Thriller erkennen.

Veröffentlicht am 23.07.2021

Wow - ich muss mich quasi schon von den ersten Seiten erholen. Der Auftakt ist aus meiner Sicht schon unglaublich packend und dicht geschrieben. Die Ereignisse aus Kathryns Perspektive zu erleben und damit ...

Wow - ich muss mich quasi schon von den ersten Seiten erholen. Der Auftakt ist aus meiner Sicht schon unglaublich packend und dicht geschrieben. Die Ereignisse aus Kathryns Perspektive zu erleben und damit häppchenweise um die tragischen und traumatisierenden Erlebnisse aus ihrer Kindheit zu erfahren, ist der Autorin wirklich großartig gelungen. Als sich herausstellte, um wen es sich bei Patrick handelt und auch bei der "Erinnerungsszene" hat mich regelrecht Gänsehaut überkommen. Die Geschichte ist natürlich sehr erschütternd und die seelischen Spuren, die der (vermeintliche?) Tod ihrer Freundin hinterlassen hat, sind sehr authentisch geschildert und lösen tiefes Mitgefühl mit der Protagonistin bei mir aus. Auch furchtbar, wie die Presse den Angehörigen auflauert - und vermutlich leider ein realistisches Szenario.
Kathryn wirkt wie eine gebrochene Frau auf mich, die aber auch gleichzeitig eine unglaubliche Stärke an den Tag legt, indem sie eine Therapie macht, sich mit Patrick auseinandersetzt und auch ihre Sucht überwunden hat. Ihre Gedanken sind authentisch und echt beschrieben und natürlich möchte ich mehr über sie erfahren und hoffentlich erleben, dass sie im Laufe der Geschichte schließlich weiter "heilt".
Die Leseprobe endet natürlich an der perfekten Stelle - ein richtig fieser Cliffhanger. Jetzt scheint es ja erst richtig loszugehen. Ich bin wirklich super gespannt und würde mich sehr darauf freuen, bei der Leserunde dabei zu sein und weiter mit Kathryn mitzufiebern.

Veröffentlicht am 23.07.2021

Geheimnisvoll, es geht anders aus als man erwartet, Spannung

Geheimnisvoll, es geht anders aus als man erwartet, Spannung