Leserunde zu "SCHULD! SEID! IHR!" von Michael Thode

Neuer blutiger Stern am deutschen Spannungshimmel
Cover-Bild SCHULD! SEID! IHR!
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Michael Thode (Autor)

SCHULD! SEID! IHR!

Thriller

Ihr habt mein Leben mit Füßen getreten.
Ihr habt mir das Liebste genommen.
Jetzt ist die Zeit meiner Rache gekommen.
Und ich nehme euch alles.

In der Lüneburger Heide nehmen sich ein obdachloser Mann und ein pensionierter Polizist unter größten Qualen das Leben. Was verbindet diese beiden Männer? Und welche Bedeutung haben die Tarotkarten, die neben den Toten gefunden werden?


Countdown

11 Tage

Bewerben bis 23.05.2021.

Status

  • Plätze zu vergeben: 25
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 81

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Buch

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 03.05.2021 - 23.05.2021
    Bewerben
  2. Lesen 07.06.2021 - 27.06.2021
  3. Rezensieren 28.06.2021 - 11.07.2021

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "SCHULD! SEID! IHR!"​ und sichert euch die Chance auf eines von 25 kostenlosen Leseexemplaren!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 11.05.2021

Hört sich mehr als spannend an und wirft sehr viele Fragen auf. Ein Obdachloser und ein Polizist, beide Selbstmörder. Was haben sie gemeinsam. Sehr interessant und auch die Kapitel sind richtiger Pageturner. ...

Hört sich mehr als spannend an und wirft sehr viele Fragen auf. Ein Obdachloser und ein Polizist, beide Selbstmörder. Was haben sie gemeinsam. Sehr interessant und auch die Kapitel sind richtiger Pageturner. Das Cover ist sehr minimalistisch und läßt Raum für eigene Gedanken und Ideen.

Veröffentlicht am 11.05.2021

Wie gehört das Alles zusammen. Da erschlägt ein junger Mann den Vater im Affekt, ein Obdachloser haust im Wald, der wohl Schuld am Tod seiner Ehefrau hat und der Polizist, was ist mit ihm.

Das Buch liest ...

Wie gehört das Alles zusammen. Da erschlägt ein junger Mann den Vater im Affekt, ein Obdachloser haust im Wald, der wohl Schuld am Tod seiner Ehefrau hat und der Polizist, was ist mit ihm.

Das Buch liest sich flüssig, der Schreibstil gefällt mir und ich möchte eigentlich sofort weiterlesen...

Vom Weitergang der Handlung erwarte ich die Antworten, wer sich da warum an wem rächt...

Veröffentlicht am 11.05.2021

Das Cover finde ich mal was anderes-schlicht zieht einen aber in seinen Bann.Der Schreibstil ist einfach,korett und man möchte mehr wissen was einen erwartet .
Die Charakter kann ich noch nicht so greifen-da ...

Das Cover finde ich mal was anderes-schlicht zieht einen aber in seinen Bann.Der Schreibstil ist einfach,korett und man möchte mehr wissen was einen erwartet .
Die Charakter kann ich noch nicht so greifen-da müßte ich mehr wissen.Ist aber spannend was einen erwartet!
Von der Handlung erwarte ich Aufklärung worum es geht und wie es sich endwickelt und ausgeht!

Veröffentlicht am 10.05.2021

Reingelesen habe ich nicht da ich Leseproben nicht sonderlich mag. Aber das Buch verspricht Spannung Handlungen und viele Facetten

Reingelesen habe ich nicht da ich Leseproben nicht sonderlich mag. Aber das Buch verspricht Spannung Handlungen und viele Facetten

Veröffentlicht am 10.05.2021

Das Cover ist farblich dezent gehalten, sticht jedoch durch die Großbuchstaben in krakeliger Schrift mit den Ausrufezeichen ins Auge. Zudem fragt man sich, was es mit der Strichliste auf sich hat.
Ein ...

Das Cover ist farblich dezent gehalten, sticht jedoch durch die Großbuchstaben in krakeliger Schrift mit den Ausrufezeichen ins Auge. Zudem fragt man sich, was es mit der Strichliste auf sich hat.
Ein lockerer Erzählstil mit bildhafter Wortwahl und einer guten Satzlänge erzeugen beim Lesen ein angenehmes Gefühl. Hinzu kommen noch spannungserzeugende Elemente. Besonders auffällig ist die ausführliche Bezeichnung der Kapitel mit einem Titel und detaillierten Zeit- und Ortsangaben. Auch die Protagonisten scheinen gut gewählt und man bekommt einen ersten Einblick in ihr Leben. Ich bin gespannt was dazu geführt hat, dass Stelter nun auf der Straße lebt und welche Umstände zu seinem Tod führen. Wer ist Clemens Gerber und wieso rächt er sich an Stelter? Was hat er zudem verbrochen, dass er polizeilich bereits erfasst ist?
Auch das Leben von Degenhardt scheint nicht rosig zu sein.
Die ersten Seiten wecken die Neugierde und werfen zudem einige Fragen auf, die hoffentlich im Laufe des Buches beantwortet werden.