Gewinnt den Liebesroman von Nina Resinek

Das Glück wartet auf der süßen Seite des Lebens

Neue Stadt, neues Glück? Mari Thaler ist sich da nicht mehr so sicher. Seit sie dem Bruder ihrer Vermieterin versehentlich die Wohnungstür in den Rücken gerammt hat, ist ihre kostbare Selbstdisziplin futsch. Bei Leos Anblick zittern ihr buchstäblich die Knie. Mari erkennt sich selbst nicht wieder. So etwas kann sie jetzt wirklich nicht gebrauchen, mit dem neuen Job und allem. Aber sie wird Leo zum Glück ja eh nie wiedersehen. Doch ihre warmherzige Vermieterin Alexandra schließt Mari in ihr Herz, und so läuft sie auch immer wieder Leo über den Weg …

Hinterlasst uns einen Kommentar und schreibt uns über eine lustige oder peinliche erste Begegnung, die sich eventuell auch zu etwas mehr entwickelt hat ... Und mit ein wenig Glück gewinnt ihr den Roman "Dich hab ich nicht kommen sehen"! Wir drücken euch die Daumen. Mitmachen könnt ihr bis zum 31.07.2021.

Nina Resinek

Dich hab ich nicht kommen sehen

Roman

Manchmal hat das Glück deinen Wohnungsschlüssel

Der erste Tag in der neuen Berliner Wohnung fängt für Mari Thaler nicht gut an: Der unrasierte Typ, dem sie aus Versehen ihre Wohnungstür in den Rücken gerammt hat, ist ausgerechnet der Bruder ihrer Vermieterin. Und Mari hat ein paar ziemlich peinliche Dinge zu ihm gesagt. Zu allem Überfluss zittern ihr bei Leos Anblick auch noch die Knie. In seiner Gegenwart ist ihre kostbare Selbstdisziplin futsch. Hoffentlich hat er’s nicht bemerkt! Zum Glück wird sie ihn ja eh nie wiedersehen, denkt sie. Doch ihre herzliche Vermieterin Alexandra schließt Mari in ihr Herz - und so läuft sie Leo ständig über den Weg. Aber der ist auf einmal seltsam abweisend ...

Mehr erfahren

Eure Aufgabe

Eure Aufgabe

Erzählt von euren kuriosen ersten Begegnungen

Platzhalter für Profilbild

Mariakosta

Mitglied seit 16.08.2020

Veröffentlicht am 01.07.2021 um 12:27 Uhr

Ich habe tatsächlich meinen Mann bei einem Bewerbungsgespräch kennengelernt, bei dem wir dann beide aber nicht genommen wurden, er mich aber nicht vergessen konnte und Jahre später, hat er mich dann endlich in Facebook gefunden

Profilbild von PeachysKreativoase

PeachysKreativoase

Mitglied seit 20.12.2020

Veröffentlicht am 01.07.2021 um 13:09 Uhr

Ich habe, damals war ich 5, gerade neu umgezogen und kannte noch niemanden, einen neuen Kindergarten besuchen müssen. Ich habe mich nicht getraut mit anderen Kindern zu spielen, aber ein anderes Mädchen hat nicht lockergelassen und ist zu mir in den Sandkasten gekommen. Leider hab ich sie dann mit einer Schaufel abgeworfen, weil ich allein sein wollte. Sie musste daraufhin zum Arzt und mir tat es unendlich leid. Daraufhin habe ich dann aus Schuldgefühlen mit ihr gespielt und mittlerweile sind wir beste Freunde seit über 15 Jahren xD

Profilbild von JuliesBookhismus

JuliesBookhismus

Mitglied seit 07.11.2018

#IchbaumirmeineeigeneBibliothek

Veröffentlicht am 01.07.2021 um 13:10 Uhr

Unsere erste Begegnung war in einer Tankstelle, in der ich gearbeitet habe. Er hat sich einen Kaffe geholt, aber seinen Kollegen leer ausgehen lassen. Das fand ich so unverschämt, dass ich ihm das direkt gesagt habe.

Unsere Zweite Begegnung war dann auf meiner richtigen Arbeit. Wir unterhielten uns über seine erste Zeit beim Bund und er erzählte mir, dass er seine karriere für seine damalige Freundin aufgegeben hat. Tja, da hab ich ihn erstmal als Vollidioten beschimpft und wie man denn so blöd sein kann xD

Ich hab wohl eindruck gemacht, denn er hat dann nach meiner Nummer gefragt und ein halbes Jahr später war wir ein paar und heute 3,5 Jahre später sind wir verheiratet ^^ und ihn hatte ich absolut wirklich nicht kommen sehen xD

Profilbild von Elisas_Bookworld

Elisas_Bookworld

Mitglied seit 15.01.2021

Man kann nie genug lesen!

Veröffentlicht am 01.07.2021 um 13:18 Uhr

Ich habe mal ganz spontan mit einem Barkeeper zu plaudern begonnen.
Bin mit Freunden zu einer Bar und nachdem ich von ihm auf einen Drink eingeladen wurde sind wir auf viele Gemeinsamkeiten gekommen. War echt ein netter Abend und wir sehen uns immer noch regelmäßig 😊

Profilbild von Nijura

Nijura

Mitglied seit 03.05.2016

Ein Leben ohne Bücher ist machbar, aber total sinnlos.

Veröffentlicht am 01.07.2021 um 14:00 Uhr

Am Altweiberfasching vor 9 Jahren habe ich meinen Mann das erste Mal gesehen, allerdings fand ich sein Lächeln etwas schräg. Aber ich dachte für meine Freundin wäre er vielleicht etwas, da beide Raucher sind und sich gut unterhalten hatten.
Beim Heimgehen sagte ich ihm, wo wir am Dienstag zum Fasching sein würden. Und er kam wirklich, allerdings war meine Freundin verhindert, sodass ich den Abend mit ihm verbrachte und ihn dann ziemlich attraktiv fand.
Ich sagte ihm, dass ich mich auf Facebook bei ihm melden würde und das tat ich tags drauf auch.
Aber es dauerte ganze 6 Wochen bis er sich meldete, ich hatte es fast schon aufgegeben.
Ab da chatteten wir täglich und wurden nach dem nächsten Treffen ein Paar.
Jetzt bin ich schon 7 Jahre mit ihm verheiratet und immer noch megaglücklich

Profilbild von schnaeppchenjaegerin

schnaeppchenjaegerin

Mitglied seit 25.10.2016

... Bücher sind Spiegel: Man sieht in ihnen nur, was man schon in sich hat.

Veröffentlicht am 01.07.2021 um 16:57 Uhr

Auch wenn man immer so schön sagt, "Don't f... the Company" haben mein Mann und ich uns am Arbeitsplatz kennengelernt. Ich habe damals noch studiert und war im Praktikum in seiner Abteilung beschäftigt. Ich hatte zwar Bedenken und auch ein komisches Gefühl, wenn wir uns allein in seinem Büro getroffen haben, aber er hat mich hemmungslos angebaggert. Tatsächlich sind wir dann aber auf neutralem Boden außerhalb der Arbeitszeit zusammengekommen, sind seit fast sechs Jahren verheiratet und arbeiten beim selben Arbeitgeber - aber in unterschiedlichen Abteilungen.

Profilbild von Jule_booklover

Jule_booklover

Mitglied seit 08.09.2018

Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele.

Veröffentlicht am 01.07.2021 um 17:54 Uhr

Eine meiner besten Freundinnen habe ich im Buchladen getroffen. Es war ziemlich klischeehaft. Ich stand mitten im Laden und war total in rin Buch vertieft. Sie hatte auch ein Buch in der Hand und las darin, während sie durch den Laden lief. Sie rannte voll in mich rein. Nach ewigem entschuldigen haben wir festgestellt, dass wir einen total ähnlichen Buchgeschack haben und seit dem sind wir gut befreundet.

Profilbild von CynthiaM94

CynthiaM94

Mitglied seit 23.05.2019

Es ist immer Zeit für ein Buch :)

Veröffentlicht am 01.07.2021 um 22:30 Uhr

Ich hab auf einer Party mal ein Mädchen mit richtig coolen Schuhen gesehen. Und ich mache sowas normalerweise nicht, aber ich hab sie angesprochen und ihr gesagt dass mir ihre Schuhe gefallen und gefragt, wo sie die her hat. Jedenfalls ergab sich daraus ein echt cooles Gespräch, aus welchem eine jahrelange enge Freundschaft wurde. So banal wies klingt, aber Schuhe verbinden Frauen eben manchmal doch :D

Profilbild von 19Wuermchen58

19Wuermchen58

Mitglied seit 23.05.2018

Lesen ist Bildung, und Bildung tut not

Veröffentlicht am 02.07.2021 um 09:33 Uhr

Als ich meinen Fortgeschrittenen Tanzkurs absolvierte, forderte mich immer ein junger Mann auf, der aber nicht besonders gut tanzen konnte. Eines Tages fuhr er mich in seinem Auto, welches über und über mit Aufklebern beklebt war, nach Hause. " Was hast du nur für einen hässlichen Geschmack " ,sagte ich zu ihm. Seine Antwort: " Einen Guten, sonst würde ich dich nicht immer zum Tanzen auffordern ". Seit 37 Jahren ist er mein Ehemann, der natürlich einen guten Geschmack hat !

Profilbild von myriam0610

myriam0610

Mitglied seit 21.05.2018

You can never get a cup of tea large enough or a book long enough to suit me. (C.S.Lewis)

Veröffentlicht am 02.07.2021 um 09:44 Uhr

Ich war damals mit meiner Freundin auf der Kirmes vor Ort und wir wollten einen echten Mädels-Abend verbringen. Ungeschminkt und den Mund voller gebrannter Mandeln, spricht mich auf einmal dieser Mann an => und naja, was soll ich sagen, er stellte sich tatsächlich als meine große Liebe heraus und wir sind seit mittlerweile 6 Jahren zusammen und haben einen kleinen Sohn. Wer hätte das gedacht? Das hab ich jedenfalls nicht kommen gesehen (schon gar nicht in meinem chilligen Outfit, gar nicht zurecht gemacht und mit Hamsterbacken voller gebrannter Mandeln - es ist seitdem unsere Tradition, dass er mir gebrannte Mandeln an unserem Jahrestag mitbringt :))

Teilnahmebedingungen

Veranstalter des Gewinnspiels ist die Bastei Lübbe AG (im Folgenden: „Bastei Lübbe“ oder „wir“). Weitere Angaben über die Bastei Lübbe AG finden Sie im Impressum.
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel akzeptieren die Teilnehmer diese Bedingungen für die Teilnahme am Gewinnspiel. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Teilnahmeberechtigung

Die Teilnahme ist grundsätzlich nur volljährigen natürlichen Personen gestattet; eine Teilnahme von Minderjährigen darf nur mit vorheriger Zustimmung der Erziehungsberechtigten erfolgen. Eine Gewinnausschüttung unmittelbar an Minderjährige ist nicht vorgesehen.
Eine Sammelteilnahme (insbesondere unter Einbeziehung hierauf ausgerichteter Unternehmen) ist ausdrücklich ausgeschlossen. Dies gilt ebenso für eine Teilnahme von Mitarbeitern bzw. Mitarbeiterinnen (einschließlich deren Angehörige) der Bastei Lübbe AG, mit der Bastei Lübbe AG verbundene Unternehmen oder deren Dienstleister.
Teilnehmer müssen persönlich mitspielen und dürfen sich keinerlei unerlaubter technischer Hilfsmittel bedienen. Besteht der begründete Verdacht, dass doch Hilfsprogramme, o. Ä. benutzt worden sind, behalten wir uns vor, betroffene Teilnehmer von der Teilnahme auszuschließen. Im Übrigen behalten wir uns vor, das Gewinnspiel aus zwingenden rechtlichen Gründen (z.B. gerichtliches oder behördliches Durchführungsverbot, etc.) sowie im Falle technischer Manipulationen und einer Störung ordnungsgemäßer Durchführung (z.B. Hackerangriff, Datenverlust, etc.) insgesamt einzustellen oder – sofern ausreichend – die Teilnahmebedingungen anzupassen.

Teilnahme und Rechte an Inhalten

Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt durch die Beantwortung der Gewinnspielfrage und die Angabe der vollständigen Adressdaten des Teilnehmers.
Soweit mit der Teilnahme eine Einreichung oder Veröffentlichung von Inhalten durch den Teilnehmer verbunden ist (z.B. Einsendung von Bildern, Texten, etc. zum Zwecke einer Gewinnspielteilnahme), ist der Teilnehmer dafür verantwortlich und steht dafür ein, dass er Inhaber sämtlicher Rechte (insbesondere Urheberrechte) an diesen Inhalten ist. Er räumt Bastei Lübbe mit der Teilnahme unentgeltlich und unwiderruflich ein zeitlich, inhaltlich und räumlich unbeschränktes, übertragbares Nutzungsrecht zur (werblichen) Verwendung der Inhalte in allen erdenklichen Medien, insbesondere Print, Internet, TV, mobile Telekommunikationsplattformen ein. Der Nutzer stimmt ausdrücklich zu, dass Bastei Lübbe die Inhalte online zur Bewerbung eigener Produkte verfügbar machen darf. Bastei Lübbe ist außerdem berechtigt, die Inhalte anderen Verlagen sowie Buchhandlungen zur Bewerbung ihrer Produkte zur Verfügung zu stellen.

Gewinn und Ermittlung der Gewinner

Verlost werden fünf Exemplare vom Roman "Dich hab ich nicht kommen sehen". Der Gewinn kann nicht umgetauscht und nicht in bar ausgezahlt werden.
Die Preise werden unter allen Teilnehmern verlost. Das Gewinnspiel beginnt am 01.07.2021 um 0:00 Uhr und endet am 31.07.2021 um 24:00 Uhr. Die Verlosung wird nach Ablauf des Teilnahmezeitraums durchgeführt.
Die Gewinner werden nach Ablauf des Gewinnspiels per E-Mail benachrichtigt; wir behalten uns die Nutzung eines alternativen Kommunikationskanals vor, sofern der Teilnehmer im Rahmen seiner Teilnahme sonstige Kontaktdaten für die Kontaktaufnahme übermitteln sollte.

Datenschutz

Die anlässlich einer Gewinnspielteilnahme an uns übermittelten Daten werden nur für die Durchführung des Gewinnspiels und zur Benachrichtigung der Gewinner verwendet, sofern nicht der Teilnehmer in eine weitergehende Nutzung seiner Daten eingewilligt hat, namentlich unseren Newsletter im Rahmen der Gewinnspielteilnahme abonniert hat. Rechtsgrundlagen bilden Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DS-GVO (Verarbeitung für die Durchführung des Gewinnspiels) und im Falle einer Einwilligung des Teilnehmers Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO.
Im Übrigen gelten unsere allgemeinen Datenschutzhinweise unter der Rubrik Datenschutz. Dort finden Sie insbesondere auch Hinweise auf die Betroffenen zustehenden Rechte.