Schnell eBook Leserunde zu "Midnight Shadows - Dunkle Gefährtin" von Sara Hill

Auftakt der neuen Paranormal-Romance-Reihe
Cover-Bild Midnight Shadows - Dunkle Gefährtin
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Sara Hill (Autor)

Midnight Shadows - Dunkle Gefährtin

Shapeshifters of New York

Er ist ihr Feind - doch auch der Einzige, der sie beschützen kann ...

Beim Anblick von rohem Fleisch läuft ihr das Wasser im Mund zusammen - obwohl sie Vegetarierin ist. Sie kann Menschen und Dinge mit ihrem Geruchssinn wahrnehmen - obwohl sie meilenweit entfernt sind.

Olivia weiß nicht, was plötzlich mit ihr los ist. Ihr Körper scheint sich zu verändern, und das macht ihr Angst. Der Einzige, der ihr helfen könnte, ist ihr Vater. Aber der hat Olivia und ihre Mutter noch vor ihrer Geburt verlassen. Also macht sie sich auf den Weg nach New York - der letzte bekannte Aufenthaltsort ihres Vaters. Dort trifft sie auf den geheimnisvollen Aaron, der sie sofort in seinen Bann zieht. Auch er ist fasziniert von Olivia und kann ihr nicht widerstehen. Doch damit setzt er ihrer beider Leben aufs Spiel. Denn Aaron hat all die Antworten auf Olivias Fragen. Und dieses Wissen kann tödlich sein ...

Midnight Shadows - Dunkle Gefährtin ist der Auftakt der neuen Paranormal-Romance-Reihe Shapeshifters of New York.

E-Books von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.

Countdown

2 Tage

Bewerben bis 25.10.2020.

Status

  • Plätze zu vergeben: 20
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 58

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 05.10.2020 - 25.10.2020
    Bewerben
  2. Lesen 02.11.2020 - 08.11.2020
  3. Rezensieren 09.11.2020 - 22.11.2020

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Midnight Shadows - Dunkle Gefährtin" und sichert euch die Chance auf eines von 20 kostenlosen Leseexemplaren!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 23.10.2020

Das Buch gefällt mir vom Cover her zwar nicht sonderlich (sieht einfach zu sehr aus, wie viele andere Bücher und könnte in der Masse untergehen), aber der Schreibstil hat es mir angetan. Ich bin nur so ...

Das Buch gefällt mir vom Cover her zwar nicht sonderlich (sieht einfach zu sehr aus, wie viele andere Bücher und könnte in der Masse untergehen), aber der Schreibstil hat es mir angetan. Ich bin nur so durch die Leseprobe geflogen und konnte mir alles sehr gut vorstellen, das kalte New York und die Gefühle, die beschrieben werden.
Deshalb würde ich auch sehr gerne weiter lesen und bei der Leserunde dabei sein

Veröffentlicht am 20.10.2020

Sowohl Cover als auch Schreibstil gefallen mir sehr gut, sodass ich sehr gerne weiterlesen würde. In Kapitel 3 auf Seite 40 in Zeile 2 fiel mir auf, dass dort geschrieben wird "...zuzusehen, wie ich mich ...

Sowohl Cover als auch Schreibstil gefallen mir sehr gut, sodass ich sehr gerne weiterlesen würde. In Kapitel 3 auf Seite 40 in Zeile 2 fiel mir auf, dass dort geschrieben wird "...zuzusehen, wie ich mich windete, machte...". Dabei stellte sich mir die Frage, ob es nicht heißen müsste: "...zuzusehen, wie ich mich wand, machte..."
Die Charaktere scheinen auf den ersten Blick einen sehr guten Eindruck zu machen und wirken, als würden sie mich (den Leser) mit in ihre Welt holen, die vermutlich von Werwölfen und anderen Gestaltwandlern beherrscht wird. Olivia wirkt wie eine selbstbewusste, junge Frau, die allerdings nicht oft auf sich allein gestellt war, da sie ihre Mutter an ihrer Seite hatte. Besonders begeistert mich an diesem Charakter der Zug, dass sie aus der Fremde, aus Deutschland, kommt und den Weg nach New York auf sich nimmt. Aaron hingegen ist der unbekannte Retter, der ein dunkles Geheimnis mit sich trägt. Ich vermute, dass er zu den Werwölfen gehört, weshalb ihn die Katzen auch nicht zu mögen scheinen.
Vom Fortgang der Handlung erwarte ich einen Aufbau der Spannung und eine verzweifelte Suche nach Olivias Vater, die des Öfteren in Sackgassen endet, aber im Verlauf des Buches, der Bücher, zu einem Ergebnis führt. Meiner Vermutung nach erkennt sie allerdings schon zuvor, was sie ist.

Veröffentlicht am 19.10.2020

Die Leseprobe ließ sich wunderbar lesen. So langsam bin ich neugierig auf die Enthüllung wer oder was die beiden sind.

Das wird bestimmt ein rasantes Lesevergnügen mit einigen Liebesdingen.

Das Cover ...

Die Leseprobe ließ sich wunderbar lesen. So langsam bin ich neugierig auf die Enthüllung wer oder was die beiden sind.

Das wird bestimmt ein rasantes Lesevergnügen mit einigen Liebesdingen.

Das Cover ist nicht so ansprechend für mich. Dieser Typ aus dem Fitnessstudio....

Veröffentlicht am 19.10.2020

Das Cover ist irgendwie ein Art von Cover, welches man schon dutzende Male gesehen hat. und dennoch verfehlt es meiner Meinung nach nicht sein Ziel. Es passt einfach, sieht Toll aus und weckt mein Interesse.
Man ...

Das Cover ist irgendwie ein Art von Cover, welches man schon dutzende Male gesehen hat. und dennoch verfehlt es meiner Meinung nach nicht sein Ziel. Es passt einfach, sieht Toll aus und weckt mein Interesse.
Man wird zusammen mit Olivia sofort ins Gesehen geworfen und hat genau sofort hunderte von Fragen, die beantwortet werden wollen.
Olivia war mir sofort sympatisch und ich freue mich schon sehr sie besser kennenzulernen. Auch Aaron gefällt mir, obwohl ich noch unsicher bin wo ich ihn hinstecken soll.

Veröffentlicht am 18.10.2020

Normalerweise bin ich kein allzu großer Fan von Menschen auf Covern, aber das passt irgendwie. Mit der Skyline von New York, der Stadt die niemals schläft, bei Nacht und sehr ansehnlichen, äußerst definierten ...

Normalerweise bin ich kein allzu großer Fan von Menschen auf Covern, aber das passt irgendwie. Mit der Skyline von New York, der Stadt die niemals schläft, bei Nacht und sehr ansehnlichen, äußerst definierten Muskeln. Ich würde lügen, wenn ich sage, dass es kein schöner Anblick sei.

Ich war sofort gefesselt von der Leseprobe und wollte eigentlich direkt weiterlesen. Der Schreibstil war sehr flüssig, aber ich habe auch sofort gemerkt, das die Autorin zu 100% deutsch sein muss. Alleine an der Wortwahl (dergleichen, solcherlei, angepflaumt, verschusselt), und dass Olivia den deutschesten Nachnamen überhaupt hat, hat meine Vermutung noch bestätigt.
Da ich selbst schon während des tiefsten Winters in New York war, konnte ich auch absolut nachvollziehen, wie Olivia sich fühlt und hatte die typischen Gegenden und das Winter-Wetter New Yorks wieder sofort vor Augen. New York im Winter ist nicht spaßig. Besondern wenn dann noch ein Schneesturm aufkommt und man sich gerade draußen aufhält.

Olivia’s erste Momente in New York fangen ja schon mal gut an … nicht. Ihre Hotelreservierung ist schiefgelaufen, ihr Handy landet im Gully, sie wird angegriffen - und als Brut betitelt (OK, interessant) - aber dann zum Glück von dem hübschen Aaron gerettet. Sie sagt von sich selbst, dass sie eher selten Risiken eingeht und nimmt nur sehr widerwillig Aaron’s Schlafplatz an. Ich glaube, sie ist selbst auch ein bisschen schusselig und das weiß sie auch, denn ohne Krankenversicherung in die USA zu gehen - ganz schlechte Idee. Ich hab mir während meines USA-Aufenthalts den Fußknöchel verstaucht - wenn ich nicht versichert gewesen wäre, dann hätte ich für die 3 Röntgenscans, die Gelenkstütze und den Arztbesuch 1800 $ bezahlt. Und Krankenhäuser sind noch teurer. Bei dieser Textstelle konnte ich nur mit dem Kopf schütteln…
Dennoch finde ich es ziemlich mutig, dass sie nach dem Tod ihrer Mutter ganz alleine auf einen anderen Kontinent fliegt, um ihren Vater zu finden. Natürlich hat sie auch ihre Gründe dafür.

Trotz dass Aaron bisher der Ritter in glänzender Rüstung war, glaube ich, dass noch viel mehr als nur der hilfebereite, junge Mann in ihm steckt. Er sagte ja selbst „Vielleicht bin ich kein Mensch“. Trotzdem finde ich es faszinierend, wie wunderbar er bisher war. Er hilft Olivia in mehrfacher Hinsicht: Er rettet sie vor dem Typen und vor einer Nacht in der Kälte, bietet ihr das freie Zimmer in seiner Wohnung danach auch für unbestimmt Zeit an, will ihr helfen, ihren Vater zu finden und begibt sich mit ihr auf die Suche. Außerdem hat er einen starken Beschützerinstinkt. Nicht nur an dem ersten Abend sondern auch, als sie Imogens Wohnung verlassen und er sie vor den Gangs warnt und sie wegbringen will.
Als er anfing, von der Liebe auf den ersten Blick zu reden, habe ich ein bisschen mit Schwärmen angefangen. Dass Olivia ihn so hat abblitzen lassen, hat mir richtig leid getan.

Ich hoffe wirklich, dass Olivia ihren Vater findet und all ihre Fragen beantwortet kriegt.

Außerdem habe ich ein paar Vermutungen:
1. Olivia und Aaron sind beides Gestaltwandler - aber unterschiedlicher Art. Die Katzen mochten Aaron zwar nicht, aber dafür mochten sie Olivia. Vielleicht weil sie sie für eine von ihnen halten und Aaron eben nicht. Deswegen würde ich bei ihm auf einen Wolf tippen (Hunde sind ja natürliche Gegner von Katzen) und bei Olivia hab ich keine Ahnung. Es wird aber bestimmt keine Wildkatzen in New York geben… Mit den Katzen kann ich aber auch komplett daneben liegen. Kann auch einfach sein, dass sie keine Männer mögen.
2. Olivia und Aaron sind Gefährten - Aaron weiß es schon, aber Olivia noch nicht. Deswegen die Frage mit der „Liebe auf den ersten Blick“.
3. Ein Drittens fällt mir gerade nicht ein…

Vom Fortgang der Handlung erwarte ich mir die Beantwortung folgender Fragen:
Finden die beiden Olivias Vater? Heißt er John oder Joe? Wieso musste der Vater gehen? Wie ist die Fortsetzung des Briefes - denn mal ehrlich, wie gemein war es bitte, genau an dieser Stelle aufzuhören? Wo ist die zweite Seite vom Brief? Welche Geheimnisse verbirgt Aaron? Und welche anderen Geheimnisse werden noch gelüftet? Gibt es sowas wie Clans? Gibt es noch andere Wesen, außer Gestaltwandler, z.B. Dämonen jeglicher Art? Gibt es einen Grund, wieso Olivia noch nie eine Regel gebrochen hat?
Wieso soll Aaron ihr Feind sein? Wieso muss Olivia beschützt werden? Und wieso sollen die Antworten auf Olivias Fragen tödlich sein? - Wie der Klappentext es sagt.

Olivia und ich brauchen Antworten…danke für diese im Voraus!