Schnell eBook Leserunde zu "Hate You, Love You" von Penelope Ward

Sexy, schlagfertig und humorvoll
Cover-Bild Hate You, Love You
Produktdarstellung
(15)
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Penelope Ward (Autor)

Hate You, Love You

Richard Betzenbichler (Übersetzer)

Liebe und Hass - zwei Seiten einer Medaille

Als ihre Großmutter stirbt, erbt Amelie ihr Häuschen direkt am Meer - allerdings nur die Hälfte. Sie muss es sich mit Justin teilen, dem Jungen, dem sie mit fünfzehn das Herz gebrochen hat. Und der sie seitdem hasst! Als sie sich nach zehn Jahren das erste Mal wieder gegenüberstehen, ist unter der Abneigung die alte Verbundenheit zu spüren. Doch Justin hat für seinen Urlaub am Atlantik seine Freundin mitgebracht ...

"Wow! Was für eine Geschichte! Süchtig machend und absolut unmöglich, aus der Hand zu legen!" AESTAS BOOK BLOG

Eine prickelnde und gleichzeitig gefühlvolle Liebesgeschichte von Bestseller-Autorin Penelope Ward

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 16.11.2020 - 06.12.2020
  2. Lesen 21.12.2020 - 03.01.2021
  3. Rezensieren 04.01.2021 - 17.01.2021
    Rezensieren

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Hate You, Love You" und sichert euch die Chance auf eines von 20 kostenlosen Leseexemplaren!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 21.11.2020

Die Geschichte spricht mich auf Anhieb an. Die lockere Art macht es interessant, so dass ich gerne weiterlesen möchte.Der Schreibstil ist flüssig, und man taucht sofort in die Geschichte ein

Die Geschichte spricht mich auf Anhieb an. Die lockere Art macht es interessant, so dass ich gerne weiterlesen möchte.Der Schreibstil ist flüssig, und man taucht sofort in die Geschichte ein

Veröffentlicht am 21.11.2020

Es klingt sehr theatralisch und es wird sicher viele Momente geben in denen man sich über die Charaktere aufregen kann. Aber über so etwas freue ich mich besonders, weil man sich richtig in das Buch hineinversetzten ...

Es klingt sehr theatralisch und es wird sicher viele Momente geben in denen man sich über die Charaktere aufregen kann. Aber über so etwas freue ich mich besonders, weil man sich richtig in das Buch hineinversetzten kann!

Veröffentlicht am 20.11.2020

Auf das Buch aufmerksam geworden bin ich durch das tolle Cover. Ich liebe Blautöne im Cover. Da der Klappentext auch vielversprechend klang, musste ich es lesen.

Die paar Seiten Leseprobe flogen nur so ...

Auf das Buch aufmerksam geworden bin ich durch das tolle Cover. Ich liebe Blautöne im Cover. Da der Klappentext auch vielversprechend klang, musste ich es lesen.

Die paar Seiten Leseprobe flogen nur so dahin. Amelia tat mir teilweise schon recht leid, wie Justin mit ihr umgegangen ist. Mag ja sein, dass sie sich nicht gut verhalten hat, aber sie war ja ein Teenager.

Ich finde unheimlich spannend, was wohl vor 10 Jahren zwischen beiden gewesen ist. Angeblich lief nix, vielleicht ist ja genau das das Problem und Amelia ist vor ihren Gefühlen davongelaufen? Diese Leseprobe endet ja dich mit einem fiesen Cliffhanger. Ich will doch so gern wissen, wie es weitergeht... Bisher ist Amelia wirklich tapfer. Immerhin ist sie allein, Justin nicht...

Veröffentlicht am 20.11.2020

Ich finde das Cover sehr ansprechend, weil die Gesichter strahlen und glücklich sind, jedoch irgentwie zurück haltend und tiefgründig aussehen und die Schrift darunter hat dazu noch etwas verspieltes, ...

Ich finde das Cover sehr ansprechend, weil die Gesichter strahlen und glücklich sind, jedoch irgentwie zurück haltend und tiefgründig aussehen und die Schrift darunter hat dazu noch etwas verspieltes, verstohlenes und blickfangendes. Das Cover is mir sofort ins Auge gefallen.
Die Leseprobe hast etwas geheimnisvolles, man will wissen was dahinter steckt was in der Vergangenheit vorgefallen ist zwischen den beiden (beide wirken sehr selbstständig und bewusst jedoch ist da immer noch das Gefühl von früher, so ein Gedanke den sie nicht so einfach los werden so ein Bauchgefühl das sicher aufkommt wenn sie sich wieder begegnen), aber auch was der Hintergedanken der Oma war dass sie das Erbe geteilt hat, wollte sie etwa dass sie wieder zueinander finden? I hoffe auf eine Geheimnisvolle Botschaft von der verstorbenen und auf eine Eingebung, dass man Dinge der Vergangenheit nicht einfach vergessen kann.

Veröffentlicht am 20.11.2020

Das Cover gefällt mir sehr gut. Man kommt gut in die Geschichte rein.
Justin scheint Amelia immer noch übel zu nehmen was damals passiert ist.
Man möchte wissen was denn passiert ist, warum vermacht die ...

Das Cover gefällt mir sehr gut. Man kommt gut in die Geschichte rein.
Justin scheint Amelia immer noch übel zu nehmen was damals passiert ist.
Man möchte wissen was denn passiert ist, warum vermacht die Oma beiden das Haus, will sie die beiden zusammen bringen. Jade kommt auch ganz symphatisch rüber