Schnell eBook-Leserunde zu "Just one heartbeat - Mein Verlangen nach dir" von Stacey Lynn

Prickelnd, sexy, gefühlvoll...
Cover-Bild Just One Heartbeat – Mein Verlangen nach dir
Produktdarstellung
(8)
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Stacey Lynn (Autor)

Just One Heartbeat – Mein Verlangen nach dir

Nina Bellem (Übersetzer)

Ich will ihn von mir stoßen, aber er zieht mich unwiderstehlich an.

Vor fünf Jahren habe ich meinen Traummann geheiratet. Eigentlich sollte unser Glück für die Ewigkeit sein. Er versprach, mir die Welt zu Füßen zu legen, aber in nur einer Nacht wurde unser Traum zerstört. Jetzt versuche ich irgendwie damit klarzukommen - und das Leben zu führen, das wir eigentlich zusammen verbringen wollten.

Dann taucht plötzlich Cooper Hawke auf meiner Ranch auf - Schauspieler, Frauenheld und unheimlich heiß. In seinen Augen kann ich die gleiche Dunkelheit erkennen, die auch mich umgibt. Und so sehr ich auch versuche, ihn nicht in mein Herz zu lassen, droht er meine Schutzmauer zu durchdringen.

Wir beide haben Dinge erlebt, die unser Vertrauen erschüttert und unsere Herzen gebrochen haben - trotzdem ist Cooper davon überzeugt, dass wir füreinander bestimmt sind. Aber soll ich mich wirklich darauf einlassen?

Der neue prickelnde Roman von Erfolgsautorin Stacey Lynn.

eBooks von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 21.06.2021 - 11.07.2021
  2. Lesen 26.07.2021 - 01.08.2021
  3. Rezensieren 02.08.2021 - 15.08.2021
    Rezensieren

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Just one heartbeat - Mein Verlangen nach dir" von Stacey Lynn und sichert euch die Chance auf eines von 20 kostenlosen Leseexemplaren!

So funktioniert die Schnell-LeserundeDieser Roman wird innerhalb einer Woche gelesen. Der Fokus liegt bei Schnell-Leserunden eher auf der abschließenden Rezension als auf einer Diskussion - was euch allerdings nicht davon abhalten soll, fleißig eure Meinungen auszutauschen!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 02.08.2021

Schauspieler verliebt sich in Mädchen vom Land

0

JUST ONE HEARTBEAT - Mein Verlangen nach dir" von Stacy Lynn hat mir gut gefallen.
Rebecca ist auf einer Ranch aufgewachsen und muss nach mehreren Schicksalsschlägen die Ranch alleine führen. Alles wächst ...

JUST ONE HEARTBEAT - Mein Verlangen nach dir" von Stacy Lynn hat mir gut gefallen.
Rebecca ist auf einer Ranch aufgewachsen und muss nach mehreren Schicksalsschlägen die Ranch alleine führen. Alles wächst ihr über den Kopf und sie ist kurz davor aufzugeben. Da kommt Hilfe von ungewöhnlicher Seite. Der berühmte Schauspieler Cooper Hawk muss eine Weile raus aus dem anstrengenden Hollywood, um wieder zu sich selbst zu finden. Da ist eine Farm der ideale Ort, um dem Medienrummel zu entgehen.
Eigentlich wollen weder Rebecca noch Cooper eine neue Beziehung eingehen, aber als sie sich das erste Mal sehen, fliegen die Funken. Noch ist Rebecca zu sehr mit dem Tod ihres vor 8 Monaten gestorbenen Ehemannes beschäftigt und Cooper steckt mitten in einer Schlammschlacht rund um die untreue, getrennlebende Ehefrau.
Und da ist noch die Farm mit jeder Menge Arbeit.
Das Buch entwickelt sich zu einer wunderschönen Liebesgeschichte, die sich jedes Mädchen schon mal erträumt hat. Dazu gibt es sehr schöne erotische Szenen, die dem Lesen die nötige Würze geben. Das Buch ist wunderbar geeignet um eine kleine Auszeit vom Alltag zu nehmen und ins Träumen zu geraten.

Deshalb gibt es von mir 5 von 5 Sternen.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 04.08.2021

Holpriger Weg zur echten Liebe

0

Mal zum allgemeinen ist das Buch aufjedenfall in einem sehr flüssigen und auch vor allem fesselnden schreibstil verfasst.
Zum Inhalt geht es einerseits um Rebecca, eine Witwe, die nach dem Tod ihres Mannes ...

Mal zum allgemeinen ist das Buch aufjedenfall in einem sehr flüssigen und auch vor allem fesselnden schreibstil verfasst.
Zum Inhalt geht es einerseits um Rebecca, eine Witwe, die nach dem Tod ihres Mannes die ranch der beiden alleine weiterführt und fast schon ein Einsiedlerleben dort führt, da sie sich von allen im kleinen Dorf abschottet.
Dann kommt Cooper ins Spiel, ein momentan völlig gestresster Filmstar, der unbedingt etwas Ruhe benötigt und von Rebecca‘s Onkel zu ihr auf die Ranch geschickt wir um etwas Abstand zu seinem Leben in Hollywood zu bekommen.
Beide haben in Erinnerung bleibende und einschneidende Erlebnisse hinter sich und können sich anfangs trotz spürbarer Anziehung nicht aufeinander einlassen. Doch auch das schaffen sie bald gemeinsam und aus anfänglicher Ignoranz und Ablehnung entsteht ganz langsam eine kleine Liebesgeschichte, bei der man unbedingt das Ende erfahren möchte.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 03.08.2021

Liebesglück auf einer Farm in Kansas

0

Dieses war mein erstes Buch von Stacey Lynn, und ich muss sagen, es hat mir gut gefallen.

Der Schreibstil ist sehr flüssig und locker-leicht zu lesen, sodass man sich direkt in die Charaktere hineinversetzen ...

Dieses war mein erstes Buch von Stacey Lynn, und ich muss sagen, es hat mir gut gefallen.

Der Schreibstil ist sehr flüssig und locker-leicht zu lesen, sodass man sich direkt in die Charaktere hineinversetzen kann. 

Im Buch geht es einerseits um Rebecca, eine junge Witwe, die ein schlimmes Geheimnis aus der Vergangenheit ihres Mannes mit sich herumschleppt. Gleichzeitig kümmert sie sich mit vollem Einsatz um die Farm, die der gemeinsame Traum von ihr und ihrem verstorbenen Mann gewesen war. Sie benötigt dringend Unterstützung auf der Farm - und die erhält sie von Cooper, einem Schauspieler, der wegen seiner Scheidung und des Rosenkriegs für eine Weile untertauchen möchte. So kreuzen sich die Wege unserer Protagonisten.

Rebecca durchlebt eine schöne Entwicklung, begonnen mit der Verarbeitung des Todes ihres Mannes, bis dahin, dass sie wieder Vertrauen zu einem anderen Menschen fasst. Dieser Aspekt hat mir sehr gut gefallen. Und Cooper hat echt ein Herz aus Gold und unterstützt sie, wo er nur kann. Kein Wunder, dass da bald die Funken fliegen.

Auch das Setting auf einer Ranch in Kansas hat mir sehr gut gefallen. Die idyllische Ranch am Land war toll beschrieben. Die Grundidee des Romans war gut ausgearbeitet und es kamen auch ein paar schöne Liebesszenen vor, sodass man mit diesem Buch perfekt für ein paar Stunden dem hektischen Alltag entfliehen kann. Einziger Kritikpunkt ist, dass es ein paar Neben-Plots gibt, die die Autorin nicht voll ausgeschöpft hat, und dass mir einige Beschreibungen des tagtäglichen Lebens und Arbeitens auf der Farm doch ein wenig unrealistisch vorkamen, aber das tut dem Unterhaltungsfaktor keinen Abbruch. 

Dieser Roman hat mich gut unterhalten und ich kann ihn jedem empfehlen, der auf der Suche nach einer Liebesgeschichte mit einem emotionalen Hintergrund ist.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 03.08.2021

Nettes lese Vergnügen zwischendurch

0

Ich will ihn von mir stoßen, aber er zieht mich unwiderstehlich an.

Vor fünf Jahren habe ich meinen Traummann geheiratet. Eigentlich sollte unser Glück für die Ewigkeit sein. Er versprach, mir die Welt ...

Ich will ihn von mir stoßen, aber er zieht mich unwiderstehlich an.

Vor fünf Jahren habe ich meinen Traummann geheiratet. Eigentlich sollte unser Glück für die Ewigkeit sein. Er versprach, mir die Welt zu Füßen zu legen, aber in nur einer Nacht wurde unser Traum zerstört. Jetzt versuche ich irgendwie damit klarzukommen - und das Leben zu führen, das wir eigentlich zusammen verbringen wollten.

Dann taucht plötzlich Cooper Hawke auf meiner Ranch auf - Schauspieler, Frauenheld und unheimlich heiß. In seinen Augen kann ich die gleiche Dunkelheit erkennen, die auch mich umgibt. Und so sehr ich auch versuche, ihn nicht in mein Herz zu lassen, droht er meine Schutzmauer zu durchdringen.

Wir beide haben Dinge erlebt, die unser Vertrauen erschüttert und unsere Herzen gebrochen haben - trotzdem ist Cooper davon überzeugt, dass wir füreinander bestimmt sind. Aber soll ich mich wirklich darauf einlassen

Ich finde den Schreibstil angenehm und flüssig. Man kommt gut in die Geschichte rein.
Cooper ist ein sehr sympathischer und geduldiger Mann. Bei seiner Geduld hatte ich schon Sorge. Rebecka hat zweimal das schlimmste erlebt was man erleben kann aber irgendwann Muss auch mal gut sein mit Trauer vorallem wenn man merkt man entwickelt Gefühle zu einem anderen Mann.
Das ständige Hin und her war mir zu nervig.
Und zuviel war mir am Ende der Heiratsantrag und das zerstörte Haus. Aber alles in allem eine nette Geschichte

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 02.08.2021

Emotional, mit einem Hauch Spannung

1

Rebecca bestraft sich nach dem Tod ihres Mannes Joseph selber und isoliert sich auf ihrer Farm von allen Freunden. Selbst ihre Freundin Brooke kommt nur gelegentlich bei ihr durch. Ihr Onkel Max sorgt ...

Rebecca bestraft sich nach dem Tod ihres Mannes Joseph selber und isoliert sich auf ihrer Farm von allen Freunden. Selbst ihre Freundin Brooke kommt nur gelegentlich bei ihr durch. Ihr Onkel Max sorgt für Wirbel in ihrem Einsiedlerleben, als er sie bittet, den Hollywoodstar Cooper Hawke aufzunehmen. Er steckt in einer unschönen Scheidung und braucht ein bisschen Ruhe von dem Medienrummel. Das er allerdings auf einer abgelegenen Ranch mitten im nirgendwo landet, damit hat Cooper nicht gerechnet. Doch er fühlt, dass er hier zur Ruhe kommen kann.
Zunächst verhält sich Rebecca unnahbar und kühl und weist seine Hilfe ab. Doch Cooper gibt nicht auf, er spürt, dass sie ebenso wie er einen großen Verlust erlitten hat und hilft Rebecca auf der Farm. Dabei bekommt er seinen Kopf frei und schafft es sein Leben zu ordnen und anstehende Probleme zu lösen.
Während der Zeit bei Rebecca, berührt ihn ihre schüchterne, zurückhaltende Art und mir der Zeit wird die alte lebenslustige freche Rebecca sichtbar und Cooper verliebt sich in sie.
Copper ist weltoffen, geduldig und freundlich. Nie hätte er gedacht, dass seine Frau ihn so hintergeht. Zutiefst getroffen zieht er sich aus der Öffentlichkeit und aus der Reichweite seiner Noch-Ehefrau zurück. Er geht offen auf Rebecca zu und legt sein Herz frei.
Rebecca will diese Nähe nicht und traut ihr nicht. Sie zieht sich nach dem T0d ihres Mannes zurück, obwohl sie es nicht will. Sie meidet ihre Freunde und deren Kontaktaufnahmen, obwohl sie es nicht will. Als nun Cooper ihr so offen begegnet, weist sie ihn oft ab, obwohl sie es nicht will. Rebecca steht sich und ihren Gefühlen sehr oft im Weg und Cooper muß sehr viel Geduld aufbringen, um das Vertrauen von Rebecca in ihre Mitmenschen wieder aufzubauen.
Die Geschichte hat mich berührt, auch wenn die vielen Gedanken mir das Lesevergnügen oft geschwächt haben. So haben Rebecca oder Cooper mitten in einem Dialog ihren Gedanken nachgehangen, so dass die Antwort 2 Seiten später kam oder die beiden liegen liebend im Bett und denken an etwas anderes, was ich weniger anregend fand, eher störend.
Ansonsten hat die Geschichte Potenzial und war sehr unterhaltsam.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl