Leserunde zu "The Memories We Make" von Maya Hughes

Herzerwärmend, prickelnd und romantisch!
Cover-Bild The Memories We Make
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Maya Hughes (Autor)

The Memories We Make

Katrin Reichardt (Übersetzer)

Sich in ihn zu verlieben stand nicht auf ihrer To-Do-Liste

Persephone Alexander ist ein Mathegenie, liebt Organisation - und hat das "normale" Collegeleben irgendwie verpasst. Daher hat sie sich vorgenommen, bis zum Ende des Semesters eine Liste mit Erfahrungen abzuarbeiten und dabei unvergessliche Erinnerungen zu sammeln. Seph will feiern gehen, Freunde finden, sich verlieben - ihr erstes Mal erleben. Doch dafür braucht sie den richtigen Partner. Kurzerhand veranstaltet sie ein Casting und ist überrascht, als ausgerechnet College-Football-Star Reece Michaels sich dazu bereit erklärt, ihr beim Abhaken ihrer To-do-Liste zu helfen - ausgenommen beim Verlieben und dem Sex ...

"Ein Football-Hottie mit einer süßen Seite? Nichts wie her damit!" KERI LOVES BOOKS

Erster Band der FULTON-UNIVERSITY-Reihe

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 05.04.2021 - 25.04.2021
  2. Lesen 10.05.2021 - 23.05.2021
    Lesen
  3. Rezensieren 24.05.2021 - 06.06.2021
  1. Abschnitt 1, KW 19, Seite 1 bis 191, inkl. Kapitel 16 bis 16.05.2021
  2. Abschnitt 2, KW 20, Seite 192 bis Ende bis 23.05.2021

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "The memories we make" und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 11.04.2021

Ich liebe College-Romane und der Klappentext hat mich direkt in den Bann gezogen!

Ich liebe College-Romane und der Klappentext hat mich direkt in den Bann gezogen!

Veröffentlicht am 11.04.2021

Das Cover ist super hübsch anzuschauen, tolles Farbenspiel, die Blüten geben ein herrliches Feeling Richtung Sommer ab, allerdings kann ich jetzt nicht erkennen, wie die Optik zum Inhalt passen sollte, ...

Das Cover ist super hübsch anzuschauen, tolles Farbenspiel, die Blüten geben ein herrliches Feeling Richtung Sommer ab, allerdings kann ich jetzt nicht erkennen, wie die Optik zum Inhalt passen sollte, ist aber auch nicht wichtig, hauptsache sie kann sich sehen lassen und das kann sie!

Der Klappentext klingt wahnsinnig spannend, die erste Frage, die sich mir stellte war, weshalb Reese sich auf Seph´s Anzeige meldet, wo er dem weiblichen Geschlecht doch abgeschworen hat, wie in der Leseprobe zu lesen war.
Was zum Teufel will er von ihr?

Die beiden könnten kaum unterschiedlicher sein.
Er, der gefeierte Football-Hottie.
Sie, das geigenspielende Mathegenie dessen Leben von den Eltern scheinbar schon komplett durchgeplant wurde, ich bin wirklich gespannt auf die Erinnerungen, die Seph und Reese erschaffen werden, wie sie sich weiterentwickeln, wie sich die Gefühle entwickeln und bestimmt gibt´s da auch den Moment an dem einem das Herz gebrochen wird!

Maya Hughes konnte mich mit ihrem modernen, fließendem Schreibstil im Sichtwechsel, in der "Ich"-Perspektive auf anhieb überzeugen, ich war gefesselt von den Charakteren, die mit Sympathie und Authentizität glänzen und sich interessant gestalten einfach, weil die beiden nichts gemeinsam zu haben scheinen und so komplett verschieden sind, wie könnte das zusammenpassen, das ist die große Frage, die ich mir selbst unbedingt beantworten muss!

Veröffentlicht am 11.04.2021

Die lese Probe war toll und macht Lust aufs Buch dennoch war sie viel zu schnell zu ende ich bin neugierig und würde gerne mehr von Persephone Alexander und Seph lesen . .Eine Dating Anzeige klingt spannend ...

Die lese Probe war toll und macht Lust aufs Buch dennoch war sie viel zu schnell zu ende ich bin neugierig und würde gerne mehr von Persephone Alexander und Seph lesen . .Eine Dating Anzeige klingt spannend na wer sich da alles drauf meldet ich bin gespannt

Veröffentlicht am 11.04.2021

Das Cover trifft meinen Geschmack und der Schreibstil ist angenehm zu lesen. Das Buch scheint genau die Art von Lesestoff zu sein, den man am Wochenende auf dem Sofa gemütlich auslesen kann.

Das Cover trifft meinen Geschmack und der Schreibstil ist angenehm zu lesen. Das Buch scheint genau die Art von Lesestoff zu sein, den man am Wochenende auf dem Sofa gemütlich auslesen kann.

Veröffentlicht am 11.04.2021

Ich habe mich sofort in das Cover verliebt, da ich der Meinung bin, dass es echt schön gestaltet wurde und die Farbe, sowie die Schrift so eingesetzt wurden, dass sie einem direkt ins Auge fallen. Der ...

Ich habe mich sofort in das Cover verliebt, da ich der Meinung bin, dass es echt schön gestaltet wurde und die Farbe, sowie die Schrift so eingesetzt wurden, dass sie einem direkt ins Auge fallen. Der Schreibstil des Buches hat mich ebenfalls sofort gefesselt, wodurch ich auch keine Schwierigkeiten hatte, mich in die Geschichte einzufinden und mir somit auch bereits anhand der Leseprobe eine Meinung über Reece und Persephone bilden konnte. Reece, kommt für mich so rüber, als wäre er ein ziemlich sturer Kopf, allerdings denke ich, dass er ebenfalls echt freundlich sein kann und Frauen gegenüber respektvoll ist. Persephone macht auf mich den Eindruck, als hätte sie eine starke Persönlichkeit, welche sich jedoch durch ihren Vater, bzw. durch ihre Familie unterdrücken lässt. Ich hoffe, dass Persephone es im Laufe des Buches schafft, sich gegen ihren Vater zu wehren (Gegebenfalls durch Reece's Hilfe). Zudem hoffe ich, dass Reece und Persephone sich gegenseitig helfen und dabei Gefühle für den jeweils anderen Entwickeln, wodurch eine brausende Liebesgeschichte entsteht, bei der man richtig mitfühlen kann.