Leserunde zu "The Memories We Make" von Maya Hughes

Herzerwärmend, prickelnd und romantisch!
Cover-Bild The Memories We Make
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Maya Hughes (Autor)

The Memories We Make

Katrin Reichardt (Übersetzer)

Sich in ihn zu verlieben stand nicht auf ihrer To-Do-Liste

Persephone Alexander ist ein Mathegenie, liebt Organisation - und hat das "normale" Collegeleben irgendwie verpasst. Daher hat sie sich vorgenommen, bis zum Ende des Semesters eine Liste mit Erfahrungen abzuarbeiten und dabei unvergessliche Erinnerungen zu sammeln. Seph will feiern gehen, Freunde finden, sich verlieben - ihr erstes Mal erleben. Doch dafür braucht sie den richtigen Partner. Kurzerhand veranstaltet sie ein Casting und ist überrascht, als ausgerechnet College-Football-Star Reece Michaels sich dazu bereit erklärt, ihr beim Abhaken ihrer To-do-Liste zu helfen - ausgenommen beim Verlieben und dem Sex ...

"Ein Football-Hottie mit einer süßen Seite? Nichts wie her damit!" KERI LOVES BOOKS

Erster Band der FULTON-UNIVERSITY-Reihe

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 05.04.2021 - 25.04.2021
  2. Lesen 10.05.2021 - 23.05.2021
    Lesen
  3. Rezensieren 24.05.2021 - 06.06.2021
  1. Abschnitt 1, KW 19, Seite 1 bis 191, inkl. Kapitel 16 bis 16.05.2021
  2. Abschnitt 2, KW 20, Seite 192 bis Ende bis 23.05.2021

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "The memories we make" und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 25.04.2021

Auch hier finde ich das Cover nicht so prickelnd, aber es würde mich veranlassen, das Buch in die Hand zu nehmen.
Die Leseprobe gefiel mit sehr gut. Die zwei Protagonisten sind so unterschiedlich, das ...

Auch hier finde ich das Cover nicht so prickelnd, aber es würde mich veranlassen, das Buch in die Hand zu nehmen.
Die Leseprobe gefiel mit sehr gut. Die zwei Protagonisten sind so unterschiedlich, das kann nur witzig werden. Ein liebes Mädchen, gut situiert und wohlerzogen und ein Sportler, der nichts anbrennen lässt. Die Beiden müsse am Ende einfach ein Paar werden. Ich würde ihren Weg sehr gerne begleiten.

Veröffentlicht am 25.04.2021

Das Cover ist optisch sehr ansprechend und gefällt mir richtig gut. Es strahlt Fröhlichkeit und gute Laune aus.
Der erste Eindruck der Leseprobe ist sehr positiv. Man kommt gut in das Buchgeschehen hinein, ...

Das Cover ist optisch sehr ansprechend und gefällt mir richtig gut. Es strahlt Fröhlichkeit und gute Laune aus.
Der erste Eindruck der Leseprobe ist sehr positiv. Man kommt gut in das Buchgeschehen hinein, da es durch den Schreibstil leicht zu lesen ist. Reece ist ein arroganter Sportprofi...und ich liiiebe Geschichten mit arroganten Sportlern. Ich bin sehr gespannt wie er sich im Laufe der Geschichte weiterentwickelt wird und welchen Einfluss er auf Seph hat. Seph ist bisher ein Mauerblümchen schlechthin und muss versuchen, selbstständiger zu werden und unter Leute zu kommen. Alleine, dass sie sich getraut hat die Anzeige zu starten, finde ich sehr mutig von ihr.
Ich freue mich auf die Fortsetzung der Geschichte und fiebere jetzt schon richtig mit. Ich habe mir schon während dem Lesen ein paar Gedanken über die Folgehandlungen dder Geschichte gemacht und bin sehr gespannt, welche sich davon erfüllen werden und mit welchen ich überhaupt nicht gerechnet habe.

Veröffentlicht am 25.04.2021

Das Cover gefällt mir richtig gut und ich finde es mehr als schön. Vor allem die Farbkombinationen haben es mir angetan! Meine vollkommende Aufmerksamkeit konnte es somit auf jeden Fall erreichen. Des ...

Das Cover gefällt mir richtig gut und ich finde es mehr als schön. Vor allem die Farbkombinationen haben es mir angetan! Meine vollkommende Aufmerksamkeit konnte es somit auf jeden Fall erreichen. Des Weiteren scheinen die Farben auch gut zum Inhalt der Story zu passen.
Der Schreibstil gefällt mir auch sehr gut und lässt sich flüßig lesen. Meine Neugier ist auf jeden Fall geweckt!

Persephone ist eine sehr sympathische Protagonistin, welche mich sofort in ihren Bann ziehen konnte und sie wirkt auch sehr authentisch. Spannend finde ich hier, dass sie ein Mathegenie ist und sich eine To-Do-Liste für das Collegeleben gemacht hat.
Aber auch Reece hat mich sofort in seinen Bann gezogen und ich mehr als gespannt auf den Basketballboy. Er wirkt irgendwie sehr sanftmütig und gleichzeitig doch sehr anziehend.

Ich bin mehr als gespannt, wie es zwischen den Beiden weiter geht und was im Laufe der Story alles passiert.
Eine Story ganz nach meinem Geschmack!

Von dem weiteren Verlauf der Story erwarte ich einen spannenden und emotionalen Handlungsverlauf. Wobei ich glaube, dass die Romantik auch nicht zu kurz kommen wird. Auch einige Ups- und Downs erwarte ich! Ich bin mehr als gespannt!!

Veröffentlicht am 25.04.2021

Maya Hughes schreibt in ihrem Roman „The memories we make“ über die Liebe zweier ungleicher junger Menschen. Persephone Alexander ist eine Streberin par excellence, die in ihrem Leben bisher nichts erlebt ...

Maya Hughes schreibt in ihrem Roman „The memories we make“ über die Liebe zweier ungleicher junger Menschen. Persephone Alexander ist eine Streberin par excellence, die in ihrem Leben bisher nichts erlebt hat, das aber ändern will. Deshalb macht sie eine Liste mit Dingen, die sie erleben möchte, eine Liste vieler erster Male. Zum anderen gibt es da Reece Michaels, einen allseits beliebten, heiss umschwärmten College-Football-Star, der ihr bei der Umsetzung ihrer Liste helfen möchte - nur nicht beim Verlieben und beim ersten Sex... So ist zumindest mal der Plan,...
Die Leseprobe hat mir schon hervorragend gefallen, am liebsten hätte ich direkt weitergelesen. Man ist als Leser direkt in der Geschichte und kann sich leicht in die Charaktere hineindenken.
Es wird sicher sehr romantisch mit überwältigenden Gefühlen der ersten Liebe! Ich bin gespannt!

Veröffentlicht am 25.04.2021

Wow, was für einen wundervollen Roman haben wir denn da schon wieder vor uns? Dieses Prachtexemplar gefällt mir bisher wirklich von oben bis unten und von außen bis innen! 💖

Aber eines nach dem anderen: ...

Wow, was für einen wundervollen Roman haben wir denn da schon wieder vor uns? Dieses Prachtexemplar gefällt mir bisher wirklich von oben bis unten und von außen bis innen! 💖

Aber eines nach dem anderen: Das Cover spiegelt die Stimmung des Romans ziemlich gut wieder, wie ich finde. Es wirkt verträumt und hoffnungsvoll und passt für mich auch sehr gut zu dem College-Setting.

Als ich anfing zu lesen, dachte ich: Oh, tatsächlich mal eines der wenigen Bücher, bei denen ich den Kerl lieber mag, als das Mädchen. Wie sich später herausstellen sollte, weit gefehlt...
Jedenfalls war ich von Reece trotz seines ja doch recht überheblichen Gehabes sofort überzeugt. Seine Liebe zu Schuhen hat mich sofort an meine beste Freundin erinnernt, das war sehr witzig. 😁 Aber auch sonst finde ich ihn einfach unfassbar sympathisch, weil er so offen und locker ist. Zugegebenermaßen spielt aber sicher auch der Schreibstil eine große Rolle, in den ich mich überhaupt nicht einlesen musste. Die Story wird wunderbar authentisch geschildert und ich wollte am liebsten direkt im Buch abtauchen.

Wie schon gesagt stimmte meine Vermutung, ich würde Reece lieber mögen als Seph, nicht so ganz: Ich habe sie beide augenblicklich ins Herz geschlossen! Außerdem kann ich mich unfassbar gut mit Seph identifizieren, auch wenn ich sehr hoffe, dass sie im Laufe des Romans noch lernt, ihrem Vater Widerworte zu geben.
Ich habe mich tatsächlich in einer meiner häufig auftretenden "Was-wäre-wenn"-Spiralen schon mal gefragt, was wäre, wenn man so eine Anzeige wie ihre aufgeben würde. Natürlich würde ich es niemals machen, das ist dann doch etwas zu verrückt und zeigt wohl vor allem, wie wenig Ahnung Seph bisher vom Leben und der Liebe hat. (Nicht, dass ich mehr hätte, aber naja.) Jedenfalls bin ich gespannt zu lesen, was passiert, wenn man diese Idee weiterdenkt. 😁

Sonst erhoffe ich mir von der Handlung natürlich, wie sollte es anders sein, eine wunderschöne und auch tiefgründige Liebsegeschichte. Außerdem bin ich sehr gespannt, zu lesen, wie Seph und Reece sich weiterentwickeln, denn ich glaube, da ist bei beiden großes Potenzial. In Bezug auf Seph's Vater hoffe ich sehr, dass es nicht damit endet, dass die Zwei im Streit auseinandergehen, sonder dass er erkennt, dass es das wichtigste ist, dass seine Tochter glücklich ist, auch wenn sie nicht das glücklich macht, was ihn an ihrer Stelle glücklich machen würde. Und zu guter Letzt bin ich sehr gespannt, was LJ wohl angestellt hat. Ich habe so das komische Gefühl, dass es etwas mit der Tochter vom Coach zu tun haben könnte...

So, jetzt bleibt mir nur noch, zu hoffen und zu warten und allen viel Glück bei der Auswahl zu wünschen. 😊