Leserunde zu "The Memories We Make" von Maya Hughes

Herzerwärmend, prickelnd und romantisch!
Cover-Bild The Memories We Make
Produktdarstellung
(30)
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Maya Hughes (Autor)

The Memories We Make

Katrin Reichardt (Übersetzer)

Sich in ihn zu verlieben stand nicht auf ihrer To-Do-Liste

Persephone Alexander ist ein Mathegenie, liebt Organisation - und hat das "normale" Collegeleben irgendwie verpasst. Daher hat sie sich vorgenommen, bis zum Ende des Semesters eine Liste mit Erfahrungen abzuarbeiten und dabei unvergessliche Erinnerungen zu sammeln. Seph will feiern gehen, Freunde finden, sich verlieben - ihr erstes Mal erleben. Doch dafür braucht sie den richtigen Partner. Kurzerhand veranstaltet sie ein Casting und ist überrascht, als ausgerechnet College-Football-Star Reece Michaels sich dazu bereit erklärt, ihr beim Abhaken ihrer To-do-Liste zu helfen - ausgenommen beim Verlieben und dem Sex ...

"Ein Football-Hottie mit einer süßen Seite? Nichts wie her damit!" KERI LOVES BOOKS

Erster Band der FULTON-UNIVERSITY-Reihe

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 05.04.2021 - 25.04.2021
  2. Lesen 10.05.2021 - 23.05.2021
  3. Rezensieren 24.05.2021 - 06.06.2021

Bereits beendet

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "The memories we make" und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 25.04.2021

Das Cover gefällt mir echt gut, es ist sehr einladend und erfrischend. Schlicht, aber doch auffällig.
Der Schreibstil ist flüssig, fesselnd und emotional, ich war gleich in der Geschichte drin.

Gatorade... ...

Das Cover gefällt mir echt gut, es ist sehr einladend und erfrischend. Schlicht, aber doch auffällig.
Der Schreibstil ist flüssig, fesselnd und emotional, ich war gleich in der Geschichte drin.

Gatorade... Das Zeug wollte ich probieren, seit ich "Kiss Me Once" gelesen habe, aber irgendwie konnte ich mich nie dazu überwinden🤔 Es ist so blau und schreit förmlich nach Chemie. Vielleicht werde ich es trotzdem irgendwann probieren und dann nicht so abhängig davon werden wie Ivy😂 Und schon verbindet dieses Buch mich mit Erinnerungen. Der Titel passt echt mega gut und ich bin gespannt, wie der Titel zu dem restlichen Inhalt passt. Ich denke mal, sehr gut, da Seph ja welche mit Reece schaffen wird. Ich hoffe so sehr, dass es mich in den Bann ziehen wird.

Also ich finde Reece klingt echt wie ein richtiger Frauenaufreißer und ein klitzekleines bisschen eingebildet, aber man merkt, wie sehr er Football, seine Freunde und seine Mannschaft liebt und ich glaube, dass er eigentlich nicht arrogant oder abgehoben ist.
Nix ist ja mal absolut süß! Ich glaube, er ist jetzt schon mein Liebling!
Hm, was wohl zwischen LJ und dem Coach passier ist? Hängt es vielleicht mit seiner besten Freundin Marisa zusammen?🤔
Was ist in der letzten Saison passiert? Warum hat Reece so einen großen Shitstorm erhalten? Hm, wenn er das Vertrauen in Frauen verloren hat, hat ihn entweder eine betrogen oder ihn nur benutzt. Der arme, es ist so mies wieviel Schei*e passiert, wenn man berühmt wird...
Und armer Phoenix, jetzt steht er doch voll im Rampenlicht. Aber ist glaube ich besser so, sonst hätte Reece noch irgendeinen Schaden angerichtet.
Okay die Szene mit den Schuhen ist ja absolut lustig😂 Es ist ja krass wie sehr er die Schuhe vergöttert. Aber jeder hat so seine Laster. Hm, anscheinend steckt aber mehr hinter seiner Schuh-Liebe.
Oh okay, er ist doch nicht so ein extremer Frauenaufreißer. Ich muss sagen, das überrascht mich mich jetzt ein bisschen.
Was ist nur passiert, dass Reece sich jetzt hinter Masken versteckt? Was wurde ihm angetan?

Oh gott, arme Seph. Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie einsam ihr Leben sein muss, wie sehr sie unter Druck steht und zu etwas gezwungen wird, was sie eigentlich gar nicht wirklich will. Und dass sie keine Kindheit gehabt hat, tut mir echt im Herzen weh... Und ihr Vater will sie nur dazu nutzen, um seine Träume zu verwirklichen und ihre Mutter? Die kann sich wahrscheinlich nicht widersetzen oder will es nicht. Es ist ein traurig.
Ahhh, und sie spielt Geige, ich spiele ja auch Geige. Ich kann mir gut vorstellen, dass sie lieber etwas in Richtung Musik gemacht hätte. Aber ganz ehrlich: Ich mag Seph und finde es furchtbar traurig, dass sie keine Freunde hat. Jetzt hat sie mich, auch wenn ich sie leider nur von außen unterstützen kann...
Und Alexa ist ja so eine Zicke! Boah ich hasse sie jetzt schon. Dass sich das ändern wird, bezweifle ich ja.
Dan hingegen scheint nett zu sein, auch wenn er mir ein bisschen treudoof erscheint. Immer das tun, was Alexa will. Und dieser Satz "Alexa mag es nicht, wenn ich abgelenkt bin" was soll das bitte🤦‍♀️
Okay, krass wie die Leswprobe endet. Sie hat wirklich eine Anzeige aufgegeben, um ihre Jungfräulichkeit zu verlieren. Okay, zu ihrer Verteidigung: Es war nicht zu 100% beabsichtigt. Aber hm, das erfordert echt Mut und irgendwie ist es ein bisschen lustig😅 Da kommen bestimmt die ein oder anderen zwielichtigen Bewerber😂

Mir hat die Leseprobe gut gefallen, und ich bin sehr gespannt, wie sich die Anzeige jetzt auf Sephs Leben auswirkt und was mit Reece passiert ist, dass er eine Saisonpause eingelegt hat. Ich hoffe wirklich sehr, dass dieses Buch emotional, aufwühlend und trotzdem lustig und herzlich sein wird und ich drücke Seph die Daumen, dass sie sich gegen ihren Vater durchsetzen kann. Das hätte sie so sehr verdient. Wer weiß, vielleicht hilft Reece ihr ja, ihre Träume zu verwirklichen.
Ich würde ich sehr freuen, mich mit anderen Lesern über das Buch auszutauschen und es vorablesen und rezensieren zu dürfen.

Veröffentlicht am 25.04.2021

Ein Buch in dem es um Football geht? Ein Buch welches am College spielt?? Ahh!! Genau etwas für mich.
Also, ich muss direkt sagen, dass die Szene mit Reece und seinen Teamkollegen am Anfang super dargestellt ...

Ein Buch in dem es um Football geht? Ein Buch welches am College spielt?? Ahh!! Genau etwas für mich.
Also, ich muss direkt sagen, dass die Szene mit Reece und seinen Teamkollegen am Anfang super dargestellt wurden ist. Man bekommt gleich diese Atmosphäre, ein Bild von einer Gruppe aus Footballspielern und ich hatte sogar das Gefühl, sie energisch durcheinander reden zu hören ;-)
Außerdem wurde es schnell ziemlich spannend und man war einfach direkt in der Geschichte drin.
Reece scheint wie ein sehr ehrgeiziger Mensch, der allerdings trotz seiner Ehrgeizes auch darauf achtet, dass seine Dankbarkeit für alles nicht zu kurz kommt.
Von Seph haben wir bis jetzt meiner Meinung eher weniger ehrfahren (außer das, was man aus dem Klappentext schon entnehmen konnte) und ich bin gespannt, wann sich ihr Charakter mehr entfalten wird.

Der Titel gefällt mir angemerkt auch ausgesprochen gut. Er könnte sich auf eine Geschichte beziehen, die Geschichte, die sich vielleicht zwischen Seph und Reece anbahnen wird. Die Erinnerungen, die sie gemeinsam haben werden und die Punkte, die Seph nach und nach von ihrer Liste abhaken wird?! Ich bin auch jeden Fall richtig gespannt, was für einen Verlauf die Geschichte annehmen wird.

Veröffentlicht am 25.04.2021

der Schreibstil liest sich leicht und flüssig. Bereits nach wenigen Sätzen war ich völlig in der Geschichte drin und habe die Leseprobe, die leider viel zu kurz ist, sehr genossen. Das Buch ist aus der ...

der Schreibstil liest sich leicht und flüssig. Bereits nach wenigen Sätzen war ich völlig in der Geschichte drin und habe die Leseprobe, die leider viel zu kurz ist, sehr genossen. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von Seph und Reece geschrieben, so dass man ihre Gefühle und Gedanken hautnah miterleben kann.

Reece scheint auf der Sonnenseite des Lebens zu stehen, aber die bisherigen Andeutungen lassen vermuten, dass ihn einiges umtreibt, er das aber nichr an sich heranlassen möchte. Ich bin gespannt, was es zu erfahren gibt.
Seph ist klug und wird von ihrem Vater diesbezüglich unter Druck gesetzt. Ich hoffe sehr, dass es ihr gelingen wird, für sich und ihre Träume/Wünsche einzustehen und sich ihm gegenüber behaupten zu können.

Nun bin ich gespannt zu erfahren, wie es mit den beiden weitergeht und ob Reece sich wissentlich auf Sephs Anzeige meldet oder ob er ihre Nummer mit den Daten vom Coach vertauscht hat/wird...

Veröffentlicht am 25.04.2021

Ich mag das Cover sehr. Es ist irgendwie schlicht, aber irgendwie fällt es einem sofort ins Auge. Vielleicht wegen der Farben oder der Schrift. Auf jeden Fall fängt es irgendwie die College Stimmung ein, ...

Ich mag das Cover sehr. Es ist irgendwie schlicht, aber irgendwie fällt es einem sofort ins Auge. Vielleicht wegen der Farben oder der Schrift. Auf jeden Fall fängt es irgendwie die College Stimmung ein, die das Buch ausstrahlt.
Der Schreibstil ist sehr angenehm und lesen. Sehr flüssig und die 36 Seiten gingen wahnsinnig schnell durch. Ich bin echt begeistert.

Reece macht einen ganz coolen, aber auch geheimnisvollen Eindruck. Football Spieler finde ich ja ganze sexy (*lach*) und er ist auf jeden Fall sehr ehrgeizig, was seine Zukunft angeht. Er will unbedingt Profi werden und sich nicht offenbar wie sein Vater von Familie ablenken lassen. Was mich wirklich interessiert ist, was das große Drama vor einem Jahr war. Ich denke mal es hat etwas mit einer Frau zu tun und einer Schwangerschaft? Aber ist es wirklich sein Kind oder wollte sie ihm etwas anhängen? Alles sehr offen und auf jeden Fall neugierig machend.
Persephone ist erstmal ein interessanter Name. Man erfährt noch nicht viel von ihr. Allerdings tut sie mir etwas leid, denn ihr Vater scheint sehr viel Kontrolle über ihr Leben zu haben und alles für die zu entscheiden. Ich finde ihn jetzt schon grässlich. Sie dagegen mag ich gerne. Sie kommt mit sehr süß und unschuldig vor, aber ich mag ihren spontanen Plan mit der Nachricht und hab etwas gelacht, als sie sie abgeschickt hat. Mathe ist ja eigentlich überhaupt nicht meins, aber ich finds spannend einem Profi zuzuschauen.

Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt wie Reece und Seph aufeinander treffen und sich entscheiden Sephs Liste abzuarbeiten. Allgemein bin ich gespannt was da noch so drauf steht. Auch möchte ich gerne wissen, was in Reecs Vergangenheit passiert ist und warum er sich eigentlich auf keine Frau mehr verlassen möchte.
Und natürlich bin ic auch gespannt, wie es sich zwischen Seph und ihrem Vater entwickelt. Ob sie es schafft ihren eigenen Weg zu gehen und nicht diese komische Medaille zu gewinnen. Ich habe irgendwie im Gefühl, das sie viel lieber etwas mit ihrer Geige machen würde. Das gibt bestimmt viel Drama. Ich bekomme jetzt schon nervöses Herzklopfen.
Ich denk auch, dass es bestimmt sehr romantisch wird und bin neugierig darauf wie sich deren Beziehung entwickelt. Es wird bestimmt süß und auch tiefgründig und es werden bestimmt viele Gespräche geführt.
Wenn ich an den Fortgang denen bin ich echt aufgeregt. Aber auf freudige und nervöse Art und Weise weil ich echt gespannt bin wie es weitergeht und was die Geschichte emotional und handlungstechnisch noch mit sich bringt. Ich würde mich wahnsinnig freuen mitlesen zu dürfen.

Veröffentlicht am 25.04.2021

Das Cover gefällt mir sehr gut. Es ist schön hell und freundlich gehalten. Das kräftige dunklere Blau zaubert dazu einen schönen Kontrast. Optisch hätte ich mir das Buch in einer Buchhandlung auf jeden ...

Das Cover gefällt mir sehr gut. Es ist schön hell und freundlich gehalten. Das kräftige dunklere Blau zaubert dazu einen schönen Kontrast. Optisch hätte ich mir das Buch in einer Buchhandlung auf jeden Fall näher angesehen.
Der Schreibstil ist auch hier wieder schön flüssig und leicht gehalten. Ich kam direkt gut in die Handlung rein und wollte dann auch immer weiter lesen. Ebenfalls positiv fand ich, dass man auch hier beide Perspektiven hat.
Reece wirkt auf den ersten Blick wie ein oberflächlicher Football Star, der sehr auf den Ruf und seine Karriere fixiert ist, dabei aber auf seine Teamkameraden keine Rücksicht nimmt, damit er im besten Licht da steht. Wenn man aber tiefer in seine Gefühlen oder Gedanken guckt, stellt man fest, dass er ehrlich zu sein scheint, den Mädels nicht vormacht und sich einfach nur Gedanken macht, was passieren sollte, wenn er es nicht schafft ein Profi zu werden und zu bleiben.
Seph wirkt introvertiert und einsam. Sie lässt sich von ihrem Vater alles gefallen und möchte dabei, doch einfach nur ein normales College Leben führen. Sie wirkt auf mich direkt sympathisch.
Vom Fortgang der Handlung erwarte ich zu erfahren, warum Reece keine Frauen an sich heran lässt, ich wünsche mir, dass Seph es schafft, sich von ihrem Vater nicht mehr alles vorschreiben zu lassen und natürlich hoffe ich auf seine schöne und prickelnde Love Story zwischen den beiden Protagonisten.