Leserunde zu "Alles, was du mir versprichst" von Nora Welling

Band 3 der EVERYTHING FOR YOU – Trilogie
Cover-Bild Alles, was du mir versprichst
Produktdarstellung
Mit Autoren-Begleitung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Nora Welling (Autor)

Alles, was du mir versprichst

Everything for you. Roman

Ramón, den mittleren der Álvarez-Brüder, trifft es hart, als er erfährt, dass seine Ehe kinderlos bleiben wird. Weil seine Frau Sofía sich ein Leben ohne Kinder nicht vorstellen kann, lässt sie sich scheiden. Ramón stürzt sich daraufhin ganz in die Arbeit als Tierarzt. Dann trifft er auf die Krankenschwester Amelie und den fünfjährigen Ben, die seinen Schutz brauchen, und er merkt, wie nach und nach ganz neue Gefühle in ihm wachsen. Doch Amelie hütet ein Geheimnis, das eine gemeinsame Zukunft unmöglich macht ...

Countdown

12 Tage

Bewerben bis 27.06.2021.

Status

  • Plätze zu vergeben: 30
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 70

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Buch

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 07.06.2021 - 27.06.2021
    Bewerben
  2. Lesen 19.07.2021 - 01.08.2021
  3. Rezensieren 02.08.2021 - 15.08.2021

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Alles, was du mir versprichst" und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Wir freuen uns sehr, dass die Autorin Nora Welling die Leserunde wieder begleitet. Ihr könnt euch gerne mit euren Fragen und Anmerkungen an sie wenden.

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 14.06.2021

Der Schreibstil der Autorin macht es dem Leser sehr einfach ihr auf die Hacienda zu folgen. Die Bewohner der Hacienda finde ich alle für sich und in ihren Beziehungen untereinander sehr interessant.

Das ...

Der Schreibstil der Autorin macht es dem Leser sehr einfach ihr auf die Hacienda zu folgen. Die Bewohner der Hacienda finde ich alle für sich und in ihren Beziehungen untereinander sehr interessant.

Das Cover gefällt mir sehr gut . Es passt sehr gut zu den beiden ersten Büchern der Reihe und vermittelt sehr gut die Stimmung von Spanien und der Hacienda.

Ich bin schon sehr gespannt, vor wem oder was Amelie flieht und warum sie Ben dabei mitnimmt. Interessieren tut mich auch, wie die beiden die Dynamik auf der Hacienda verändern.

Veröffentlicht am 14.06.2021

Die Geschichte von Amelie und Ben hat mich von Anfang an abgeholt. Ich stelle es mir schwer vor, mit einem 5 jährigen Kind nur mit dem Auto nach Spanien zu fahren. Anstrengend und nervenaufreibend. Ich ...

Die Geschichte von Amelie und Ben hat mich von Anfang an abgeholt. Ich stelle es mir schwer vor, mit einem 5 jährigen Kind nur mit dem Auto nach Spanien zu fahren. Anstrengend und nervenaufreibend. Ich möchte gerne herauszufinden, weshalb sie auf der Flucht sind. Linda, Demian und natürlich Ramon machen auf mich einen sehr freundlichen Eindruck. Jemand Fremdes aufzunehmen, obwohl ein kleines Baby im Haus ist, ist sicher keine einfache Entscheidung. Sie sehen, dass es Amelie und Ben nicht gut geht und nehmen sie ohne zu fragen auf. Das finde ich toll.
Der Schreibstil ist flüssig und authentisch und ich fühle mich bei der Geschichte sehr wohl. Einmal bin ich über einen kleinen Fehler gestolpert (der Vater von Damien und Ramon hatte einen "Schlafanfall"; sicher sollte es Schlaganfall heißen).
Ich würde mich sehr freuen über die Teilnahme an der Leserunde und ich bin mir sicher, dass es mir nicht nur sehr viel Spaß machen würde, sondern, dass ich auch eine Bereicherung für die Diskussionen sein werde.

Veröffentlicht am 14.06.2021

Das Cover hat mich gleich angesprochen, es ist relativ schlicht. Aber hat dennoch ein gewisses Etwas.

Der Klappentext hat mich neugierig gemacht und wurde von der Leseprobe ganz klar übertroffen. Ramon ...

Das Cover hat mich gleich angesprochen, es ist relativ schlicht. Aber hat dennoch ein gewisses Etwas.

Der Klappentext hat mich neugierig gemacht und wurde von der Leseprobe ganz klar übertroffen. Ramon scheint super gut mit Kindern zu können,. Ich bewundere sein feines Gespür für die Empfindungen von Ben. Was wohl seine Vergangenheit ist? Wieso die "Flucht" nach Spanien zu einer quasi Unbekannten?

Der Schreibstil hat mir richtig gut gefallen und konnte locker und leicht gelesen werden. Dennoch stellt man schnell fest, dass wohl noch viel mehr hinter der Fassade steckt.

Veröffentlicht am 14.06.2021

Es erscheint mir ähnlich wie Band 1, aber doch etwas anders. Die Protagonisten scheinen auf den 1. Eindruck sympathisch zu wirken, aber vorallem das Setting ist ein Traum.

Es erscheint mir ähnlich wie Band 1, aber doch etwas anders. Die Protagonisten scheinen auf den 1. Eindruck sympathisch zu wirken, aber vorallem das Setting ist ein Traum.

Veröffentlicht am 13.06.2021

Um nur nach dem Cover zu urteilen hätte das Buch mein Interesse schon mal geweckt
Amelie ist mir schon sehr sympathisch ein wenig verrückt vielleicht aber ich denke das passt
Auch ramon macht einen ...

Um nur nach dem Cover zu urteilen hätte das Buch mein Interesse schon mal geweckt
Amelie ist mir schon sehr sympathisch ein wenig verrückt vielleicht aber ich denke das passt
Auch ramon macht einen guten Eindruck auf mich!