Leserunde zu "Dich hab ich nicht kommen sehen" von Nina Resinek

Eine romantisch-heitere Liebesgeschichte
Cover-Bild Dich hab ich nicht kommen sehen
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Nina Resinek (Autor)

Dich hab ich nicht kommen sehen

Roman

Manchmal hat das Glück deinen Wohnungsschlüssel

Der erste Tag in der neuen Berliner Wohnung fängt für Mari Thaler nicht gut an: Der unrasierte Typ, dem sie aus Versehen ihre Wohnungstür in den Rücken gerammt hat, ist ausgerechnet der Bruder ihrer Vermieterin. Und Mari hat ein paar ziemlich peinliche Dinge zu ihm gesagt. Zu allem Überfluss zittern ihr bei Leos Anblick auch noch die Knie. In seiner Gegenwart ist ihre kostbare Selbstdisziplin futsch. Hoffentlich hat er’s nicht bemerkt! Zum Glück wird sie ihn ja eh nie wiedersehen, denkt sie. Doch ihre herzliche Vermieterin Alexandra schließt Mari in ihr Herz - und so läuft sie Leo ständig über den Weg. Aber der ist auf einmal seltsam abweisend ...

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 24.05.2021 - 13.06.2021
  2. Lesen 12.07.2021 - 01.08.2021
    Lesen
  3. Rezensieren 02.08.2021 - 15.08.2021
  1. Abschnitt 1, KW 27, Seite 1 bis 120, inkl. Kapitel 7 bis 18.07.2021
  2. Abschnitt 2, KW 28, Seite 121 bis 231, inkl. Kapitel 13 bis 25.07.2021
  3. Abschnitt 3, KW 29, Seite 232 bis Ende bis 01.08.2021

Eine junge Frau im Lebens- und Liebeschaos

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Dich hab ich nicht kommen sehen" und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 25.05.2021

Der Leseeindruck hat mich total begeistert, am liebsten hätte ich gleich weitergelesen. Die Protagonistin wirkt unglaublich sympathisch und bodenständig und ihr Humor ist wirklich klasse! Das Ganze dann ...

Der Leseeindruck hat mich total begeistert, am liebsten hätte ich gleich weitergelesen. Die Protagonistin wirkt unglaublich sympathisch und bodenständig und ihr Humor ist wirklich klasse! Das Ganze dann auch noch in Kombi mit einer tollen Liebesgeschichte - ich bin bereit!

Veröffentlicht am 25.05.2021

Ich musste mich zuerst ein wenig an den Schreibstil gewöhnen. Er wirkte auf mich durch die kurzen Sätze zum Teil etwas Abgehackt. Aber nach einigen Seiten hat er mir sehr gut gefallen. Ich hatte den Eindruck ...

Ich musste mich zuerst ein wenig an den Schreibstil gewöhnen. Er wirkte auf mich durch die kurzen Sätze zum Teil etwas Abgehackt. Aber nach einigen Seiten hat er mir sehr gut gefallen. Ich hatte den Eindruck über die Seiten zu rasen. Die Charaktere waren mir durchaus sympathisch, wobei Mari im ersten Moment etwas Gewöhnungsbedürftig ist. Sie scheint ein eher introvertierter Mensch zu sein. Und bereits während der Leseprobe lernt man einiges über sie und ihre Probleme kennen. Insbesondere die Sache mit der Fehlgeburt war schon heftig und das Desinteresse des Vaters (Condom...), der nur mit seinem Smartphone am Krankenhausbett saß, etwas irritierend. Wahrscheinlich wurde deshalb nur ein Nickname von ihm genannt, da er als Person wohl eher uninteressant war. Aber Mari scheint trotz allem eine starke Persönlichkeit zu sein, da sie alles in Düsseldorf aufgibt und nach Berlin zieht. Die anderen beiden Personen, Tom und Leo, waren mir sehr sympathisch und ich freue mich darauf mehr über sie zu erfahren. Insbesondere interessiert mich der Verlauf der Geschichte von Mari und Leo und ihre weiteren Aufeinandertreffen. Das Cover hat mich auch angesprochen, da es in sehr hellen Farben und schönen rosa Blüten gehalten ist. Man erkennt bereits hier, dass es sich um einen etwas anderen Liebesroman handelt.

Veröffentlicht am 25.05.2021

Das Cover hat mich direkt angesprochen. Es ist farblich ansprechend gestaltet und die Blümchen sorgen sofort für gute Laune. Der Titel verrät noch nicht zu viel vom Inhalt und lässt trotzdem erkennen, ...

Das Cover hat mich direkt angesprochen. Es ist farblich ansprechend gestaltet und die Blümchen sorgen sofort für gute Laune. Der Titel verrät noch nicht zu viel vom Inhalt und lässt trotzdem erkennen, dass es sich um eine Liebesgeschichte handelt.

Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut. Die Leseprobe ist angenehm zu lesen und sehr humorvoll geschrieben. Außerdem erfährt man immer wieder kleine Details aus dem Leben von Mari. Beim Lesen bin ich auch direkt über den Namen der Hauptfigur gestolpert. Die Schreibweise des Namens zieht sofort die Aufmerksamkeit auf sich und im Verlauf der Leseprobe wird auch erklärt, dass der Name der Hauptfigur häufig falsch betont wird :-D.

Mari wird sehr gut beschrieben und wirkt gleich sympathisch. Im Verlauf der Geschichte erfährt man immer mehr über sie und beginnt sich zu fragen, wie ihr Leben bisher verlaufen ist. Sie wird als dürr und mondblass beschrieben und es werden immer wieder Andeutungen gemacht, dass sie umzieht, weil sie Düsseldorf und das, was dort passiert ist, vergessen möchte.
Auch Tom wirkt sehr sympathisch aber man stellt sich gleich die Frage, weshalb er Marie so stark hilft.
Leo lernt man auch kennen und man weiß noch nicht so recht, was man von ihm halten soll.

Ich gehe davon aus, dass man im Verlauf des Buches noch mehr über Mari und ihre Vergangenheit erfahren wird. Außerdem bin ich gespannt darauf, was sich zwischen Leo und Mari entwickeln wird und warum er sich so komisch verhält.

Veröffentlicht am 25.05.2021

Das Cover hat mir aufgrund seiner blumigen Gestaltung und dem Grünton sehr gut gefallen. So gut, dass ich mir danach die Leseprobe durchgelesen habe. Der Schreibstil von Nina Resinek gefällt mir sehr gut, ...

Das Cover hat mir aufgrund seiner blumigen Gestaltung und dem Grünton sehr gut gefallen. So gut, dass ich mir danach die Leseprobe durchgelesen habe. Der Schreibstil von Nina Resinek gefällt mir sehr gut, die Leseprobe war leicht zu lesen, und witzig geschrieben. Ich habe mich ein paar mal erwischt, wir ich laut los lachen musste :-) Das kann ja witzig werden :-) Sofort konnte ich mich in Mari einfinden, und bin quasi mit ihr durch ihre neue Höhle gelaufen und habe Tom und Leo kennengelernt. Ich bin sehr gespannt wie es mit Leo weitergeht. Die Leseprobe lässt viel für die Phantasie offen, was mir sehr gut gefällt. Ich erwarte mir weiterhin, einen witzigen, spannenden und liebevollen Roman. Mari hätte es sich verdient (zumindest nach meinem ersten Eindruck). Ich bin auch gespannt, wie sich die Geschichte zwischen Leo und ihr entwickelt. Leo kann ich noch nicht richtig einschätzen. Da steckt sicher noch ein Geheimnis dahinter, warum er sich so verhält (zuerst ruppig, dann zärtlich und dann zurückhaltend, oder doch nicht?) Dadurch, dass die zwei sich jedoch immer wieder sehen, gibt es bestimmt eine spannende Handlung - welche ich unbedingt lesen muss :-)

Veröffentlicht am 25.05.2021

Die Leseprobe hat mich angefixt, da der Schreibstil locker und leicht daher kommt. Die Protagonistin Mari, verbringt die meiste Zeit am Schreibtisch, gibt wenig Geld aus, macht einen sympathischen Eindruck. ...

Die Leseprobe hat mich angefixt, da der Schreibstil locker und leicht daher kommt. Die Protagonistin Mari, verbringt die meiste Zeit am Schreibtisch, gibt wenig Geld aus, macht einen sympathischen Eindruck. Ich möchte gerne lesen, wie es hier weiter geht. Welches Geheimnis verbirgt Tom und hoffentlich gibt es ein Happy End - ein Sommer feel-good-Roman.