Leserunde zu "Fall of Legend" von Meghan March

Auftakt der mitreißenden LEGEND-Trilogie
Cover-Bild Fall of Legend
Produktdarstellung
(23)
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Cover
  • Gefühl

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Meghan March (Autor)

Fall of Legend

Silvia Gleißner (Übersetzer)

Sie sollten sich nicht begegnen - Ihr Welten sollten nie aufeinandertreffen

Gabriel Legend und Scarlett Priest stammen aus zwei völlig verschiedenen Welten. Als Erbin einer der angesehensten Familien von New York wurde Scarlett von klein auf alles in den Schoß gelegt, was Legend sich sein Leben lang hart erkämpfen musste. Sie ist alles, was er verabscheut - und doch die Einzige, die jetzt Legends Imperium retten kann. Ein Business-Deal, mehr ist da nicht zwischen ihnen. Bis ein einziger Kuss ihre Welten erschüttert und alles in Gefahr bringt, was sie sich aufgebaut haben ...

"Dieses Buch hat alles, was ich mir von einer großen Liebesgeschichte wünsche! Meghan March hat mich mal wieder in ihren Bann geschlagen und mir mit jeder Seite den Atem geraubt!" ONCE UPON A BOOKBLOG

Auftaktband der verboten-heißen LEGEND-Trilogie von NEW-YORK-TIMES-Bestseller-Autorin Meghan March

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 09.11.2020 - 29.11.2020
  2. Lesen 14.12.2020 - 03.01.2021
  3. Rezensieren 04.01.2021 - 17.01.2021
    Rezensieren

Eine verbotenen Liebesgeschichte, die die Grenzen zwischen New Yorker High Society und den düsteren Abgründen von Manhattan sprengt.

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Fall of Legend" und sichert euch die Chance auf eines von 30 Leseexemplaren!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 29.11.2020

Das Cover gefällt mir sehr, obwohl es schlicht ist, ist es ein echter Hingucker, da es sich durch die eher dunkel gehaltenen Farben von Covern aus dem gleichen Genre abhebt.

Der Schreibstil ist sehr ...

Das Cover gefällt mir sehr, obwohl es schlicht ist, ist es ein echter Hingucker, da es sich durch die eher dunkel gehaltenen Farben von Covern aus dem gleichen Genre abhebt.

Der Schreibstil ist sehr angenehm und humorvoll, was mir sehr gefällt.

Die Charaktere gefallen mir ebenfalls sehr. Gabriel ist ein totaler bad-Boy was super in die Story passt, so wie sie im Klappentext beschrieben wird. Bei Scarlett bin ich mir noch nicht so sicher ob ich sie wirklich mag, da sie, wie ich finde sehr abgehoben wirkt. Ich hoffe, und denke, dass das nur der erste Eindruck ist, und je länger man sie kennt, um so mehr wird das abgehoben von einer eigentlich unsicheren jungen Frau abgelöst werden. Ich bin sehr gespannt wie sich Scarlett entwickelt.

Ich würde mir wünschen, mehr über die Vorgeschichte von Bump zu erfahren. Dazu hoffe ich, das es bei dem einen Rechtschreibfehler bleibt.

Auch bei diesem Buch sind viele Fragen offen.
Schafft Scarlett es the Legend zu Neuem Ruf zu verhelfen? Kommt es zu Schwierigkeiten in der Beziehung zwischen ihr und Gabriel? Erfahren wir mehr über Bump? Spielt alles in dem Club oder auch außerhalb?

Ich hoffe antworten im weiteren Verlauf zu erhalten. Ich bin sehr gespannt wie es weiter geht, da ich die Story sehr außergewöhnlich finde, was aber sehr gut ist, da sie so im Gedächtnis bleibt. Dem Einstieg finde ich sehr gelungen.

Veröffentlicht am 29.11.2020

Erster Aspekt den mir Scarlett sympathisch macht ist, dass sie I'm Gonna Be (500 Miles) anhört. Zweitens, dass sie Akzente auch mag. Die Kabbelei zwischen Gabe und Scarlett ist wirklich amüsant. Scarlett ...

Erster Aspekt den mir Scarlett sympathisch macht ist, dass sie I'm Gonna Be (500 Miles) anhört. Zweitens, dass sie Akzente auch mag. Die Kabbelei zwischen Gabe und Scarlett ist wirklich amüsant. Scarlett ist eine selbstbewusste Frau, die weiß wie ihre Karten sind und das gefällt mir außerordentlich gut. Ich würde zu gerne mehr über Gabriel Legend erfahren, weil seine Figur für mich noch relativ undurchsichtig ist und meistens viel dahinter steckt. Auch dass sein Bruder Bump ihn sofort beschützt und Scarlett verwarnt macht mich noch neugieriger auf diese Geschichte und wie es weitergehen wird.

Veröffentlicht am 29.11.2020

Das nenne ich mal einen spannenden Auftakt!

Das Cover ist einfach typisch LYX: dezent und doch so aussagekräftig! Die goldenen Akzente könnte für die Highsociety und den Glanz und den Ruhm stehen und ...

Das nenne ich mal einen spannenden Auftakt!

Das Cover ist einfach typisch LYX: dezent und doch so aussagekräftig! Die goldenen Akzente könnte für die Highsociety und den Glanz und den Ruhm stehen und der Dunkelblaue Teil für die Schattenseiten New Yorks!
Ich hab bei Thalia schon nach anderen Teilen geschaut und bin positiv überrascht worden: Es wird noch zwei weitere Teile geben die perfekt zum Cover des ersten Bandes passen! Endlich mal wieder eine Trilogie!
Der Schreibstil war mir tatsächlich schon bekannt, da ich die Sinful Empire Reihe von Meghan March schon kenne! Da ich von diesen drei Büchern schon hellauf begeistert war, wird dieses Buch mit hoher Wahrscheinlichkeit genauso gut!

Die Leseprobe hatte meiner Meinung nach einen total spannenden Anfang! Ich meine, welches Buch fängt schon mit einem Überfall an! Ich finde es total interessant, dass hier so zu sagen die Rollen vertauscht wurden! Normalerweise ist ja der Mann oft der reiche erfolgreiche! Ich liebe Bücher mit starker Weiblicher Hauptrolle!

Scarlett ist für mich genau das was ich mir unter einer Businessfrau vorstelle! Ich hätte nicht den Mut gehabt un einen kühlen Kopf bewahrt, wenn ich entführt worden wäre!
Ich bin schon total gespannt wer von beiden den ersten Schritt machen wird und wann der erste Kuss fällt! Da die beiden sich ja schon vo einander angezogen fühlen dürfte es ja gott sei dank nicht lange dauern! Es knistert da nämlich schon gewaltig!
Gabriel ist mir total sympathisch, irgendwie bodenständig und total cool! Er hat definitiv das Potential mein Lieblingscharakter zu werden!

Die Leseprobe war viel zu schnell zu Ende und ich stehe da mit viel zu vielen Fragen:
Wann kommt es zu einem Kuss, oder eher wie lange wird es dauern bis die beiden miteinander schlafen? 2 Tage? 2 Stunden?
Was hat Gabriel für Bump getan?
Kann der Club gerettet werden?
Was hat es mit der Schießerei auf sich?

Ich erwarte ein knisterndes und romantisches Bucherlebnis mit hoffentlich *keinem!!* Cliffhanger!

Veröffentlicht am 29.11.2020

Das Cover gefällt mir sehr gut und es spricht mich sehr an.
Der Schreibstil ist gut zu lesen und weckt meine Neugierde auf den Rest des Buches, da es sehr viel Spannung, sowie Irrungen und Wirrungen verspricht.
Besonders ...

Das Cover gefällt mir sehr gut und es spricht mich sehr an.
Der Schreibstil ist gut zu lesen und weckt meine Neugierde auf den Rest des Buches, da es sehr viel Spannung, sowie Irrungen und Wirrungen verspricht.
Besonders das die beiden Hauptcharaktere aus zwei unterschiedlichen Welten kommen und nie aufeinandertreffen sollten, klingt schon sehr spannend und interessant.
Vor allem die Charaktere Gabriel und Scarlett klingen mehr als vielversprechend und scheinen sich trotz ihrer Vielschichtigkeiten zu ergänzen und ineinander zu greifen.

Ein Buch, was mich in kürzester Zeit durch die kurze Leseprobe in seinen Bann gezogen hat und ich mir natürlich sehr viele Fragen stelle, wie es sich zwischen den Beiden entwickeln wird und was es für Machtspiele bzw. Intrigen geben wird.
Aber das Wichtigste ist das Ende, wird es ein Happy End für Scarlett und Gabriel geben oder wird ihre Liebe und Zuneigung füreinander auf dem Trockenem laufen?
Ich bin schon mehr als gespannt und wäre sehr gerne bei dieser Leserunde dabei :)!

Veröffentlicht am 29.11.2020

Schon allein das Cover von "Fall of Legend" sticht aufgrund des dunkelblauen mit Gold verzierten Farbtons sofort ins Auge. Stellt man alle drei Cover der Trilogie nebeneinander ergeben sie ein wunderschönes ...

Schon allein das Cover von "Fall of Legend" sticht aufgrund des dunkelblauen mit Gold verzierten Farbtons sofort ins Auge. Stellt man alle drei Cover der Trilogie nebeneinander ergeben sie ein wunderschönes Gesamtbild, das mich sofort begeistert hat!

Meghan March ist meine Überraschungsentdeckung des Jahres gewesen. Als großer Fan von "Romeo und Julia" wollte ich unbedingt ihre "Richer than Sin"-Reihe lesen, da mich der Klappentext zunehmend an den Klassiker von Shakespear erinnert hat. Meine Erwartungen waren human und wurden um ein vielfaches übertroffen. Die Geschichte um Whitney und Lincoln ist mein absolutes Highlight des Jahres gewesen!

Aus diesem Grund war für mich klar, dass ich auch "Fall of Legend" und die Nachfolgebände lesen muss. Auch hier erinnert der Klappentext an eine sehr spannende und neuartige Interpretation von "Romeo und Julia" - trifft also zu hundert Prozent meinen Geschmack!
Der Schreibstil ist gewohnt Meghan March: flüssig, locker-leicht und trotzdem sehr spannend. Die Seiten werden auch beim weiteren Lesen sicher geradezu dahinfliegen.
Die Geschichte wird abwechselnd aus der Perspektive von Scarlett und Gabriel/Legend erzählt, was ich wieder sehr gut finde, da man so einen guten Eindruck in das Gefühlsleben beider Charaktere erhält.
Was mich überrascht hat ist, wie rasant und spannend der Einstieg direkt ist. Man lernt sofort eine ziemlich toughe Seite von Scarlett kennen. Sie scheint einen ausgeprägten Kampfgeist zu haben und ist keine wehleidige junge Frau. Ich mag starke Frauenfiguren und ich denke, dass wir hier eine vorfinden.
Auch Legend scheint ein sehr interessanter und facettenreicher Charakter zu sein. Ich bin gespannt, welche Seite er uns im Laufe der Geschichte noch von sich zeigen wird.

Ich gehe davon aus, dass Meghan March auch in der "Legend"-Trilogie wieder ganz viel auf Herzschmerz und eine waschechte Achterbahn der Gefühle setzen wird. Ebenfalls vermute ich, dass sich die Spannung auf einem dauerhaft hohen Level halten wird.
Bisher denke ich, dass dies ein Buch ganz nach meinem Geschmack sein könnte und ich bin gespannt, wie es weitergeht!