Leserunde zu "Fall of Legend" von Meghan March

Auftakt der mitreißenden LEGEND-Trilogie
Cover-Bild Fall of Legend
Produktdarstellung
(23)
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Cover
  • Gefühl

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Meghan March (Autor)

Fall of Legend

Silvia Gleißner (Übersetzer)

Sie sollten sich nicht begegnen - Ihr Welten sollten nie aufeinandertreffen

Gabriel Legend und Scarlett Priest stammen aus zwei völlig verschiedenen Welten. Als Erbin einer der angesehensten Familien von New York wurde Scarlett von klein auf alles in den Schoß gelegt, was Legend sich sein Leben lang hart erkämpfen musste. Sie ist alles, was er verabscheut - und doch die Einzige, die jetzt Legends Imperium retten kann. Ein Business-Deal, mehr ist da nicht zwischen ihnen. Bis ein einziger Kuss ihre Welten erschüttert und alles in Gefahr bringt, was sie sich aufgebaut haben ...

"Dieses Buch hat alles, was ich mir von einer großen Liebesgeschichte wünsche! Meghan March hat mich mal wieder in ihren Bann geschlagen und mir mit jeder Seite den Atem geraubt!" ONCE UPON A BOOKBLOG

Auftaktband der verboten-heißen LEGEND-Trilogie von NEW-YORK-TIMES-Bestseller-Autorin Meghan March

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 09.11.2020 - 29.11.2020
  2. Lesen 14.12.2020 - 03.01.2021
  3. Rezensieren 04.01.2021 - 17.01.2021
    Rezensieren

Eine verbotenen Liebesgeschichte, die die Grenzen zwischen New Yorker High Society und den düsteren Abgründen von Manhattan sprengt.

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Fall of Legend" und sichert euch die Chance auf eines von 30 Leseexemplaren!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 29.11.2020

Das Cover finde ich toll! Ich liebe die Farbkombination von dunkelblau und gold. Zudem finde ich, dass es da durch das es schlicht gehalten ist, auch richtig schick aussieht.

Der Schreibstil ist großartig. ...

Das Cover finde ich toll! Ich liebe die Farbkombination von dunkelblau und gold. Zudem finde ich, dass es da durch das es schlicht gehalten ist, auch richtig schick aussieht.

Der Schreibstil ist großartig. Man taucht direkt in die Geschichte ein. Schon die kurze Leseprobe habe ich aufgesogen, wie ein hungriger Schwamm.
Gabriel auf mich wie ein sehr ruhiger Charakter, dessen Gewässer tief sind. Hinter der Oberfläche brodelt es. Außerdem scheint er sehr zielstrebig zu sein und sich gegenüber Bump verpflichtet zu fühlen.

Scarlett Priest hat mich schon ab der ersten Seite für sich gewonnen. Es ist bisher selten einer Autorin oder Autoren gelungen einen Charakter zu erschaffen, den ich ab den ersten Satz geliebt habe. Scarlett ist mutig, direkt und sympathisch. Anhand der wenigen Seiten konnte ich sie aber auch als gute Geschäftsfrau kennenlernen. Mein bisheriges Bild von ihr ist bisher sehr positiv.

Ich erwarte eine spannungsreiche Geschichte mit einer ordentlichen Portion Drama, um die Geschichte aufregender zu machen.

Veröffentlicht am 29.11.2020

Das Cover ist von der Farbwahl schlicht gehalten und es gefällt mir sehr gut. Das Blau harmoniert sehr gut mit dem Gold.
Ich bin gespannt, was der Titel mit der Handlung zu tun hat. Es bezieht sich, denke ...

Das Cover ist von der Farbwahl schlicht gehalten und es gefällt mir sehr gut. Das Blau harmoniert sehr gut mit dem Gold.
Ich bin gespannt, was der Titel mit der Handlung zu tun hat. Es bezieht sich, denke ich auf Gabriel und ich bin gespannt, was der Titel über ihn aussagen wird.

Der Schreibstil gefällt mir gut und die Leseprobe lässt sich flüssig lesen.

Ich bin sehr gespannt auf das Buch und vor allem auf die Charaktere. Es klingt schon sehr spannend, dass Gabriel und Scarlett, sich lieben werden, obwohl sie es nicht sollten.

Ich bin gespannt darauf, wie ihre erste Begegnung sein wird und wie ihre Geschichte weitergeht.
Was verbindet die beiden vielleicht? Und warum ist es so, dass sie sich eigentlich nie hätten treffen dürfen?
Mir stellen sich schon einige Fragen.

Und ich denke, dass es eine Handlung mit tieferem Hintergrund sein wird. Man denkt, dass Scarlett verwöhnt ist, aber ich glaube dies ist nur ein erstes Urteil und sie wird sich ganz anders verhalten, als man es von ihr denkt. Ich hoffe, dass sie Gabriel eine echte Chance geben wird und ihn als Mensch sieht und nicht als das, was er erlebt und durchgemacht hat.

Ich erhoffe mir eine tiefgründige Geschichte mit tollen Charakteren, es wird schließlich eine Trilogie.
Ich erhoffe mir ein Happy End, aber auch eine emotionale und spannende Handlung :-)

Ich würde mich sehr freuen, dieses Buch in der Leserunde lesen zu dürfen.

Veröffentlicht am 29.11.2020

Zuerst muss ich mir die Zeit nehmen, um dieses wunderschöne Cover zu würdigen!
 Ich finde es wirklich herausragend schön, obwohl ich die Lyx-Cover ja grundsätzlich sehr mag. Besonders gut gefällt mir, ...

Zuerst muss ich mir die Zeit nehmen, um dieses wunderschöne Cover zu würdigen!
 Ich finde es wirklich herausragend schön, obwohl ich die Lyx-Cover ja grundsätzlich sehr mag. Besonders gut gefällt mir, dass das Cover zu „Fall of Legend“ so reduziert und gleichzeitig doch so edel ist. Außerdem habe ich mir schon die beiden Folgebände angesehen und festgestellt, dass die Cover der drei Bücher nebeneinander gelegt ein Muster ergeben. Jedes von ihnen hat einen unterschiedlichen Anteil von Gold und Blau. Wenn ich sie betrachte, dann assoziiere ich mit dem Gold Scarletts privilegiertes Luxusleben und mit dem dunklen Bau die kriminelle Schattenwelt, in der sich Legend zu bewegen scheint. Das ist meinen Augen eine sehr subtile und doch schön gewählte Andeutung der Geschichte.

Der Stil der Autorin hat mir in der Leseprobe sehr gefallen. Ich mag, dass die Kapitel so kurz sind und man so relativ schnell zwischen den Sichtweisen von Scarlett und Legend wechseln kann.

Die beiden Protagonisten haben mich sehr neugierig gemacht.
Scarlett war wirklich beeindruckend in der Art und Weise, wie sie während ihrer eigenen Entführung einen kühlen Kopf bewahrt hat. Es kam mir so vor, als würde dieses Verhalten auch etwas über sie als Mensch aussagen. Man muss schon in besonderem Maße gewohnt sein, sich zusammenzureißen, Gefühle zu unterdrücken oder Stärke zu zeigen, wenn man einen solchen Ausnahmezustand mit so viel Würde ertragen kann. Ich frage mich, wie wohl die Kindheit war, die Scarlett zu solch einem Menschen gemacht hat.
Gabriel Legend hat sich in Anbetracht der Situation auf jeden Fall ehrenwerter verhalten als es sein Ruf vorzugeben scheint. Außerdem hatte er ja niemals vor Scarlett zu entführen oder sie tatsächlich umzubringen. Ihn umgeben so viele Rätsel und ich bin gespannt, was da noch kommt. Zwischen den Zeilen kam mir die Vermutung, ob es vielleicht eine unbekannte Verbindung zwischen ihm und Scarlett gibt. Da bin ich mir allerdings noch überhaupt nicht sicher.

Die Leseprobe wirft so viele Fragen auf:
Was hat es mit der Schießerei im Legend auf sich? Was ist in der Vergangenheit von Bump und Legend geschehen? Wieso ist Bump offensichtlich mental eingeschränkt und was hat das mit Gabriel zu tun? Haben sie irgendwelche alten Feinde? Vielleicht aus der Zeit als Legend noch gekämpft hat?
Sehr spannend fand ich auch die vorangegangenen Drohungen, die Scarlett immer wieder erwähnt. Ich hatte in der Leseprobe den Eindruck als wären diese überhaupt nicht von Bump und Legend, sondern von jemand anderem gekommen.
Und insbesondere will ich natürlich wissen, ob Scarlett den Club retten kann!

Ich hätte wirklich wahnsinnig große Lust dazu „Fall of Legend“ in der kommenden Leserunde zu lesen und würde mich riesig freuen, wenn ich beim Auftakt von Meghan Marchs neuer Trilogie dabei sein dürfte.

Veröffentlicht am 29.11.2020

Als ich mir das erste Mal den Klappentext von „Richer than sin“ durchgelesen hatte war mein erster Gedanke: Romeo und Julia!
Genau diesen hatte ich bei „Fall of Legends“ ebenfalls. Ich habe das Gefühl, ...

Als ich mir das erste Mal den Klappentext von „Richer than sin“ durchgelesen hatte war mein erster Gedanke: Romeo und Julia!
Genau diesen hatte ich bei „Fall of Legends“ ebenfalls. Ich habe das Gefühl, dass es wie eine Neuauflage des Buches ist und dies spricht mich wahnsinnig an!
Ich bin jetzt schon von ihrem Schreibstil verliebt und weiß: dieses Buch kann man nach schon dem 1. Kapitel, nein der ersten Seite nicht mehr aus der Hand legen.
Das Cover finde ich bezaubernd schön.
Ich habe mir ebenfalls die Cover von „Fight for forever“ und „House of Scarlett“ angesehen und finde das Konzept großartig.
Dieses blaue Cover ist nicht das typische (jedoch auch wunderbare) rosa Cover, zu denen ich sonst so gerne greife. Es hat etwas schon fast Magisches und sieht aus, als wäre es mit einem Pinsel aus Gold bestrichen worden.
Es fällt einem sofort ins Auge, da es zwar leicht schlicht, jedoch so ansprechend strahlt.
Nicht nur das Cover gefällt mir unglaublich gut, denn auch Meghans Schreibstil hat mich sehr überzeugt und hat mir schon jetzt bei der Leseprobe gezeigt, dass ich das Buch wohl nicht mehr so schnell aus der Hand legen werde!

Veröffentlicht am 29.11.2020

Wow - die Leseprobe war echt der Wahnsinn! Da sind irgendwie so viele Eindrücke wie mich eingeprasselt und Meghan March hat es schon in diesen wenigen Seiten geschafft, mich vollkommen zu flashen!!

Das ...

Wow - die Leseprobe war echt der Wahnsinn! Da sind irgendwie so viele Eindrücke wie mich eingeprasselt und Meghan March hat es schon in diesen wenigen Seiten geschafft, mich vollkommen zu flashen!!

Das Cover ist einfach meeeega! Ich liebe das Farbspielt zwischen dem edlen und mysteriösen Dunkelblau in Verbindung mit den goldenen Streifen am Rand... ich könnte es einfachsten stundenlang anstarren!

Scarlett ist so eine unglaublich mutige und starke Protagonistin und sie traut sich einfach soooo viele Dinge, die ich wirklich nie im Leben tun würde. Das ist echt beängstigend aber gleichzeitig auch so beeindruckend!

Auch wenn Gabriel so auf "harter Kerl" tut, bin ich mir total sicher, dass er gar nicht so ist, wie er vorgibt zu sein. Seine Art ist einfach einzigartig und ich bin super gespannt darauf, ob und wann er seine Fassade fallen lässt. Er ist nämlich in Wirklichkeit einer von den Guten. Da bin ich mir absolut sicher :-)

Vom Fortgang der Geschichte erwarte ich mir, mehr über Scarlett und vor allem Gabriel zu erfahren (dabei sollten sie sich auch näherkommen hihiii) und ganz viel Spannung, Gefühle und natürlich Liebeee :-P